Landtagsabgeordneter

Beiträge zum Thema Landtagsabgeordneter

59×

Politik
Memminger Landtagsabgeordneter Holetschek zur CSU-Personaldebatte: Machtkampf vermeiden

Der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek hofft auf eine einvernehmliche Lösung in der CSU-Personaldebatte: In der Partei gebe es den großen Wunsch, 'dass sich Seehofer und Söder einigen. Man möchte sich nicht vorstellen, dass es beim Parteitag in Nürnberg zu einer Kampfkandidatur kommt', sagte der 53-Jährige gegenüber unserer Zeitung. Holetschek ist auch stellvertretender CSU-Bezirkschef. Nach der Schlappe bei der Bundestagswahl war sofort die Frage aufgekommen, ob Ministerpräsident...

  • Memmingen
  • 05.11.17

Politik
CSU-Delegiertenversammlung in Erkheim: Klaus Holetschek (52) kandidiert wieder für Landtag

Die CSU stellt im Memminger Stimmkreis bereits die Weichen für die Landtagswahlen im kommenden Jahr. Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek wurde erneut zum Direktkandidaten gewählt. Bei der Delegiertenversammlung in Erkheim votierten 86 von 87 Stimmberechtigten für den 52-jährigen Vorsitzenden der Memminger CSU. Eine Stimme war ungültig. Auf Kontinuität setzen die Christsozialen auch bei der Bezirkstagswahl. Direktkandidat ist erneut der Markt Rettenbacher Bürgermeister und Vizepräsident des...

  • Mindelheim
  • 26.07.17
49×

Veranstaltung
Empfang in Füssen zum Weltfrauentag: Von echter Gleichstellung ist man noch weit entfernt

Auf ein positives Echo ist ein Empfang in Füssen anlässlich des Internationalen Frauentages gestoßen. Unter dem Motto 'Wir verändern' forderten Rednerinnen und Redner eine echte Gleichstellung. Davon sei man in der Politik und in der Wirtschaft aber noch weit entfernt. Die Landtagsabgeordnete Ilona Deckwerth verwies unter anderem auf das noch nicht gelöste Probleme gerechter und transparenter Löhne. Mehr über den Empfang in Füssen lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Füssen
  • 07.03.17
48×

Reform
Neustart bei den Freien Wählern in Schwaben - ohne Bernhard Pohl

Die Wählervereinigung ordnet ihre Führung in Schwaben, damit nach heftigen Turbulenzen wieder Ruhe einkehrt Die Freien Wähler in Schwaben haben sich eine neue Führungsstruktur verordnet: Bei der Jahresversammlung der Bezirksvereinigung in Dasing (Kreis Aichach-Friedberg) wurde die grundsätzliche Trennung von politischem Mandat und Verbandsposten beschlossen. Abgeordnete und andere Mandatsträger dürfen künftig keine Führungsaufgaben mehr übernehmen, gehören dafür aber automatisch dem erweiterten...

  • Kempten
  • 03.05.16
26×

Eindruck
Von der Situation in Flüchtlingslager erschüttert: Grünen-Landtagsabgeordneter Ulli Leiner war in Idomeni

Schwer erschüttert ist der Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Ulli Leiner von den Zuständen im inoffiziellen Flüchtlingslager bei Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze. Er hatte am Wochenende auf private Faust mit Kollegin Christine Kamm (Augsburg) mehrere Lager in Griechenland besucht, um sich einen ungeschönten Eindruck zu verschaffen. Leiner geriet selbst in die Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Flüchtlingen, die am Sonntag den Grenzzaun nach Mazedonien...

  • Kempten
  • 12.04.16
84×

Alkoholfahrt
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl

Pohl tritt von politischen Ämtern zurück Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) wird sich wegen seiner Alkoholfahrt wohl vor Gericht verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft München I hat am Donnerstag Anklage wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr gegen den Kaufbeurer erhoben. Pohl war Ende Juli nach dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim betrunken Auto gefahren und von einer Polizeistreife in München angehalten worden. Eine...

  • Kempten
  • 05.11.15
43×

Landtag
Nach der Alkoholfahrt von Bernhard Pohl: Freie Wähler vor dem Totalschaden?

Bei den Freien Wählern versucht man, einen Totalschaden zu vermeiden. Das gelingt nicht wirklich. Denn alle wissen: Das Thema Bernhard Pohl ist noch lange nicht vorbei Der Beschluss des schwäbischen Bezirksvorstands fiel einstimmig aus - 6:0. In drei dürren Punkten ist zusammengefasst, was viele an der Basis der Freien Wähler überrascht. Der Vorsitzenden Bernhard Pohl bleibt im Amt - zumindest vorerst. In einer emotionalen Rede, so berichten Teilnehmer, hat der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete...

  • Kempten
  • 06.08.15
18×

Konsequenz
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl lässt wegen Alkoholfahrt sein Fraktionsamt ruhen

Nach seiner Fahrt unter Alkoholeinfluss zieht der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Bernhard Pohl die Konsequenzen: Er lässt sein Fraktionsamt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender bis auf Weiteres ruhen. Unabhängig vom Ausgang des Ermittlungsverfahrens werde er für die Dauer dieser Legislaturperiode zudem nicht mehr Auto fahren, kündigte der Rechtsanwalt an. Der 50-Jährige war in der Nacht auf vergangenen Mittwoch nach dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss...

  • Kempten
  • 30.07.15
49× 17 Bilder

Politik
Gipfeltreffen in Kaufbeurer AZ-Redaktion: Pohl und Bosse stehen Rede und Antwort

Zwei Vollblutpolitiker und ein Ziel: das Beste für die Stadt Kaufbeuren. Doch Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) und Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl (FW) beschreiten mittlerweile getrennte Wege. Das einst gute Verhältnis der beiden Alphatiere ist abgekühlt. Beim Gipfeltreffen in der AZ-Redaktion stellen sich Bosse und Pohl den Fragen unserer Redakteure, reden Tacheles: schonungslos, emotional. Das Interview finden Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 25.04.2015. Die...

  • Kempten
  • 24.04.15
109×

Dorferneuerung
Verfahren der Ländlichen Entwicklung: Landtagsabgeordnete Angelika Schorer informiert sich in Zell, Enzenstetten, Hopferau und Rieden

Eisenberg-Zell, Enzenstetten, Hopferau und Rieden am Forggensee: Die vier Gemeinden haben eines gemeinsam. In allen vier Orten sind derzeit Verfahren der 'Ländlichen Entwicklung' im Gange - also Flurneuordnungen oder Dorferneuerungen. Allerdings mit unterschiedlichen Zielsetzungen und Verfahrensständen. Angelika Schorer, Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten im bayerischen Landtag, machte sich jetzt vor Ort ein Bild über Planungen, bereits durchgeführte und...

  • Füssen
  • 22.12.14
34×

Aufreibend
Curling-Sport in Füssen: In den Mühlen der Politik

Parteien und Stimmkreis-Abgeordnete nutzen Debatte um staatliche Fördergelder für Eigenwerbung. Andy Kapp schimpft: 'CSU-Landtagsfraktion ist uns in den Rücken gefallen' Noch sind Andreas Kapp und der Deutsche Curling-Verband nicht am Ziel. Dass sie auch künftig staatliche Zuschüsse bekommen, um Trainer, Eisbereitung sowie EM- und WM-Teilnahmen zu finanzieren, dürfte nach dem Geldsegen für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zwar außer Frage stehen. Die Höhe indes ist ungewiss. Andreas...

  • Füssen
  • 19.11.14
24×

Anfrage
FW-Abgeordneter Bernhard Pohl setzt sich für Umgehung bei Marktoberdorf ein

Für eine Beschleunigung der geplanten Ortsumgehung von Marktoberdorf und Bertoldshofen macht sich nun auch der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) stark. Wie zuvor schon der Füssener SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert kritisiert Pohl, dass Innenminister Herrmann den derzeit ruhenden Rechtsstreit vor dem Verwaltungsgericht mit einem Anlieger aus Bertoldshofen erst wieder aufnehmen lassen will, wenn sich eine Finanzierungsmöglichkeit für die Umgehungsstraße...

  • Marktoberdorf
  • 14.11.14
47×

Politik
Ulrike Müller (Freie Wähler) hat derzeit zwei Mandate für drei Monate

Die Oberallgäuerin bekommt trotzdem nur ein Gehalt Ulrike Müller (Freie Wähler) aus Missen-Wilhams (Oberallgäu) sitzt seit Juli im Europa-Parlament. Doch das ist nicht ihr einziger Job: Momentan ist sie zudem auch noch gewähltes Mitglied des Bayerischen Landtags. Ihr Mandat in der Landeshauptstadt will die 51-Jährige aber Ende September abgeben. Das bestätigte sie auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung. Ihre beiden Ämter überschneiden sich über insgesamt drei Monate. 'Ich beziehe derzeit aber kein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.14
12×

Flughafen
Grüne Landtagsabgeordnete fordern Ende der Staatszuschüsse für Allgäu Airport

Nach Meinung zweier Grünen-Politiker aus dem Allgäu habe der Airport bei Memmingen enttäuscht. So produziere Bayerns kleinster Regionalflughafen einen Schuldenberg in Millionenhöhe mit steigender Tendenz. Wirtschaftliche Ziele seien verfehlt worden, der Flughafen bringe auch keineswegs mehr Touristen. Der Allgäu Airport sei ein Fass ohne Boden, so die weitere Kritik der beiden grünen Politiker.

  • Kempten
  • 02.07.14
205×

Europawahl
Ulrike Müller (FW) wechselt ins Europa-Parlament

Starke Verluste der CSU in Kempten und dem Oberallgäu Da strahlt Ulrike Müller aus Missen-Wilhams: Die Landtagsabgeordnete der Freien Wähler wird nach Brüssel ins Europa-Parlament wechseln. Auch wenn sich die 13,7 Prozent Stimmanteil der Freien Wähler im Oberallgäu nicht einmal ansatzweise im Bundesergebnis widerspiegeln – für einen Sitz reicht es. Dafür ist die Oberallgäuer CSU in europäischer Sicht weiter im Sinkflug: Verloren die Christsozialen schon bei der Europawahl 2009 gut zehn...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.05.14
32×

Stippvisite
Bayerischer Innenminister Herrmann stattet Buchloe einen Besuch ab

Hoher Besuch für Buchloer Floriansstüberl: Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Inneren, für Bau und Verkehr, stattete der Stadt Buchloe am Mittwoch Nachmittag eine Stippvisite ab. Von Landtagsabgeordneter Angelika Schorer, Landratskandidatin Maria Rita Zinnecker, Bürgermeister Josef Schweinberger und Vertretern der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe begleitet machte er sich erst ein Bild von der Baustelle am Buchloer Bahnhof und besichtigte anschließend das neue Feuerwehrhaus. Als...

  • Buchloe
  • 12.03.14
29×

Debatte
Entscheidung bei Polizeigebäude Kaufbeuren gefordert

Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl fordert schnellere Schritte bei der Debatte 'Neues Polizeigebäude für Kaufbeuren'. Das hat er in einem Brief an Staatsminister Joachim Herrmann deutlich gemacht. Man habe nun oft genug geprüft und besichtigt, nun sei es an der Zeit, zu einem Abschluss zu kommen, so Pohl. Das jetzige Polizeigebäude ist in einem schlechten Zustand. Untersuchungen haben ergeben, dass ein Neubau wirtschaftlicher sei als eine Sanierung.

  • Kempten
  • 04.03.14
77×

Politik
Wahlüberraschung: Ulli Leiner zieht nach 100 Tagen im Landtag erste Bilanz

'Vom Adi wusste ich ungefähr, wie der Hase läuft' Die für ihn unerwartete Wahl in den Landtag hatte Ulli Leiner vor eine schwierige Situation gestellt. Denn niemals hätte der Bio-Landwirt damit gerechnet, dass er vom letzten Listenplatz der Grünen in Schwaben auf Platz drei vorrücken und damit direkt in den Landtag einziehen würde. Seine berufliche Welt hat das aus den Fugen gebracht. Mittlerweile ist der 60-Jährige aber voll und ganz im Landtag angekommen. Und als stellvertretender...

  • Kempten
  • 23.01.14
13×

Autobahndirektion
Freie Wähler fordern Maßnahmenpaket für Kaufbeuren

Die freien Wähler fordern von Ministerpräsident Horst Seehofer ein Maßnahmenpaket für Kaufbeuren. Wichtigster Punkt ist für de Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl die Verlagerung der Autobahndirektion Südbayern in die Wertachstadt. Grund sei laut Pohl die unterdurchschnittliche Zahl an Landesbeschäftigten in Kaufbeuren. Der Staat sei in der Pflicht, Behörden aus München in die Regionen zu verlagern. Die Autobahndirektion Südbayern hat über 1.000 Beschäftigte an vier Standorten – für...

  • Kempten
  • 22.01.14
25×

Kommunikation
Schnelles Internet soll im Oberallgäu und Lindau Standard werden

Bayern will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen. Das teilen die Allgäuer Landtagsabgeordneten Eberhard Rotter und Eric Beißwenger in einer Pressemitteilung mit. 'Auch in den Landkreisen Oberallgäu und Lindau wird dies in vier Jahren Standard sein', sagt Rotter. Die CSU-Landtagsabgeordneten diskutierten die dafür nötigen Schritte im Rahmen ihrer Arbeitstagung 'Starke Kommune – Starkes Bayern' in Wildbad Kreuth.

  • Lindau
  • 21.01.14
29×

Bahnverkehr
Große Resonanz auf Kaufbeurer Bahnhofspetition

Der Zuspruch aus der Bevölkerung zum Vorstoß des Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl, der das Bahnhofsareal in Kaufbeuren behindertengerecht ausbauen lassen will, überrascht sogar den Initiator der Aktion. Mehr als 1.500 Unterschriften stehen bereits unter der Petition, die seit 14 Tagen läuft und noch bis Ende Februar dauert. Unterzeichnen können Interessierte wie berichtet im Internet, im Kaufbeurer Rathaus, an Infoständen in der Stadt und in Pohls Bürgerbüro am Bleichanger. Mehr zum Thema...

  • Kempten
  • 16.01.14
17×

Diskussion
Streit um Windkraft: Memminger Landtagsabgeordneter Holetschek für Kompromiss

In der Diskussion um die Windkraft setzt der neue Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek (CSU) auf einen Kompromiss. Ministerpräsident Horst Seehofer hatte viel Kritik geerntet wegen seiner Forderung nach sehr großen Abstandsflächen zwischen Windrädern und Wohnbebauung. 100 Tage nach seinem Einzug ins Maximilianeum hat Holetschek als Gast der Allgäuer-Zeitungs-Redaktion jetzt eine erste Zwischenbilanz gezogen und sich dabei auch zum Wunsch nach einer Hochschule für Memmingen geäußert:...

  • Kempten
  • 13.01.14
16×

Petition
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Pohl setzt sich für Bahnhof-Ausbau ein

Eine neue Petition soll sich für einen barrierefreien Ausbau des Kaufbeurer Bahnhofs einsetzen. Dafür will sich der Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl stark machen. Er reagiert damit auf die Ansage der deutschen Bahn, der Bahnhof sei vorerst nicht für eine Neuerrichtung oder einen Ausbau vorgesehen. Die Petition soll ab dem 2. Januar starten und anschließend in den bayrischen Landtag eingereicht werden.

  • Kempten
  • 20.12.13
38×

Wahl
Eberhard Rotter führt CSU-Gemeinderatsliste in Weiler-Simmerberg an

Alle Räte der CSU bewerben sich erneut. Mehr Einfluss als Ziel Mehr Sitze im Gemeinderat, mehr Einfluss auf den Kurs der Marktgemeinde - so lässt sich das Ziel der CSU für die Wahlen im März formulieren. Die CSU stellt derzeit sieben der 20 Räte. Alle treten noch einmal an, auch weil es das gemeinsame Ziel ist, künftig mehr Einfluss auf die Gemeindepolitik zu bekommen, wie es der Fraktionsvorsitzende Xaver Fink formulierte. 'Zwei, drei Sitze mehr' nannte er als Wunsch. In seinem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ