Landtag

Beiträge zum Thema Landtag

Lokales
Symbolbild.

Verkehr
Landtag lehnt Petition für Radverkehr in Füssen ab

Der Hopfener Hasso Thiele hat beim Bayerischen Landtag eine Petition eingereicht, die die Situation für Radfahrer und Fußgänger in Füssen verbessern soll. Diese hat der Landtag nun, wie die Allgäuer Zeitung berichtet, abgelehnt.  Bis auf die Grünen haben sich im Landtag alle gegen das Anliegen von Thiele ausgesprochen. Um an der Augsburger Straße oder der Sebastianstraße Richtung Schwangau Radwege zu bauen, müsste eine Fahrspur gesperrt werden. Das würde vor allem zur Hauptsaison zu noch...

  • Füssen
  • 05.12.19
  • 826× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Verkehr
Verbesserungen für Radfahrer und Fußgänger: Füssener reicht Petition beim Landtag ein

In Füssen soll sich die Situation für Radfahrer und Fußgänger verbessern. Dafür hat der Füssener Hasso Thiele eine Petition beim bayerischen Landtag eingereicht, teilt die Allgäuer Zeitung mit. Hintergrund ist, dass der Wettbewerb um die Nutzung des öffentlichen Raums auch auf den Straßen stattfindet und der Rad- und Fußgängerverkehr in Füssen immer mehr zurückgedrängt werde, heißt es dort weiter. Radfahrer seien in der Füssener Innenstadt einem immer dichteren und gefährlicheren Verkehr...

  • Füssen
  • 30.11.19
  • 830× gelesen
Lokales
Die Erschließungsarbeiten für das geplante Baugebiet im Füssener Weidach laufen bereits. Der Ausschuss für Eingaben und Beschwerden des Landtages hat nun erklärt, dass er keine Bedenken hat, die den Planungen entgegen stehen.

Sitzungsprotokoll
Baugebiet im Füssener Weidach: Ausschuss des Landtages hat keine Bedenken

Keine Probleme sieht der Ausschuss für Eingaben und Beschwerden des bayerischen Landtages mit Blick auf das geplante Baugebiet im Füssener Weidach. Das geht aus dem Protokoll einer Sitzung zu der Angelegenheit hervor, das unserer Redaktion vorliegt. Darin heißt es unter anderem: Da die Bedenken berücksichtigt worden seien, sei die Eingabe als erledigt zu betrachten. Wie berichtet, machen sich Kasimir Schmutz und weitere Füssener Bürger Sorgen: Denn aus ihrer Sicht liegt das Baugebiet in einem...

  • Füssen
  • 17.06.19
  • 552× gelesen
Lokales
Der Ostallgäuer ÖDP-Kreisvorsitzende Roland Brunhuber

Politik
Umsetzung des Volksbegehrens Artenvielfalt in Bayern: Das sagt der Ostallgäuer ÖDP-Kreisvorsitzende Brunhuber

Da waren dann doch viele erstaunt: Der Bayerische Landtag will den Gesetzesentwurf des Volksbegehrens Artenvielfalt ("Rettet die Bienen") ohne Änderungen übernehmen. Ministerpräsident Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger haben verkündet, nachdem sie mehrmals mit den Initiatoren des Volksbegehrens und mit Vertretern von Verbänden (vor allem dem Bauernverband) und Initiativen zusammengesessen und beraten hatten. Ziel war eigentlich, Kompromisse zu finden. Jetzt kommt also die...

  • Füssen
  • 05.04.19
  • 1.381× gelesen
  •  1
Lokales

Parteipolitik
FDP Bezirksverband in Füssen: Zurück in den Bayerischen Landtag

Beim Dreikönigstreffen des FDP-Bezirksverbands Schwaben in Füssen hat der neue Landesvorsitzende Daniel Föst an die Parteifreunde appelliert, bis zur Landtagswahl im Herbst am Ball zu bleiben. Auch wenn die Umfragen positiv ausfielen: 'Noch sind wir nicht im Landtag', sagte Föst. Außerdem rief er die Mitglieder dazu auf, sich immer wieder bei der Parteispitze zu melden. Der Kontakt zwischen Basis und Parteiführung dürfe nicht noch einmal abreißen. Zuvor hatte der Bezirksvorsitzende Stephan...

  • Füssen
  • 07.01.18
  • 37× gelesen
Lokales

Portrait
Die Neue im Landtag: Nach der Affäre um Linus Förster rückt Ilona Deckwerth aus Füssen für die SPD nach

Als Ilona Deckwerth mit Freunden ins neue Jahr feierte, war ihr klar: 'Mein Leben wird sich mit dem Startschuss für 2017 verändern.' Denn nachdem das Mandat des Augsburger Abgeordneten Linus Förster zum 31. Dezember endete, rückt die 55-jährige Füssenerin nach. Ende Januar steht der 'ganz große Tag' für sie an: Da wird Deckwerth das erste Mal im Plenarsaal des Bayerischen Landtags Platz nehmen. Ist sie nervös? 'Ein wenig aufgeregt, gespannt und neugierig', antwortet sie. Der Grund für ihr...

  • Füssen
  • 05.01.17
  • 67× gelesen
Lokales

Rechtsstreit
Landtag befasst sich mit Kampf gegen Knöllchen: Ruhestandspfarrer aus Lechbruck lässt nicht locker

Nachdem der Weg durch sämtliche Gerichtsinstanzen nichts gebracht hat, wendete sich Ruhestandspfarrer Horst Drosihn aus Lechbruck im Ostallgäu mit seinem Kampf gegen einen Strafzettel an den Bayerischen Landtag. Jetzt wird sich der Ausschuss für Verfassung, Recht und Parlamentsfragen mit der Angelegenheit befassen, heißt es in einem Antwortschreiben des Landtagsamtes. Wie berichtet, wehrt sich der evangelische Geistliche seit über zwei Jahren gegen ein 15-Euro-Knöllchen, . Er ist bis heute...

  • Füssen
  • 01.09.16
  • 39× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Landtagsabgeordneter Paul Wengert ruft zum Bürgerkulturpreis auf

SPD-Landtagsabgeordneter Paul Wengert ruft das Allgäu auf, sich für den Bürgerkulturpreis zu bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert und wird vom bayerischen Landtag für vorbildliches bürgerschaftliches Engagement vergeben. Das Leitthema lautet Aktiv. Kreativ. Inklusiv. Gesucht werden außergewöhnliche Projekte, die ein bemerkenswertes freiwilliges Engagement aufweisen. Eine Anmeldung ist noch bis 30. Juni möglich.

  • Füssen
  • 02.05.14
  • 7× gelesen
Lokales

Nominierung
Dr. Paul Wengert bei SPD-Stimmkreiskonferenz Ostallgäu einmütig zum Landtagskandidaten gekürt

Applaus und rote Blumen - Erich Nieberle soll in den Bezirkstag Leuchtend rote Blumen gab es für gewählte Kandidaten und Leiter der Stimmkreiskonferenz nach drei Stunden konzentrierter Tagung. Und Landtagsabgeordneter Dr. Paul Wengert strahlte. Die 20 anwesenden Delegierten (von insgesamt 25) hatten seine erneute Landtagskandidatur im Stimmkreis 711 Ostallgäu-Marktoberdorf einmütig bestätigt. Ein Gegenkandidat war nicht angetreten. Dennoch applaudierten Delegierte und Besucher im Hotel...

  • Füssen
  • 03.12.12
  • 9× gelesen
Lokales

Rauchmelder
Kreisbrandrat setzt sich für Feuermelderpflicht ein ndash Kritik am Landtag

'Viele Opfer könnten noch leben' Für die meisten Menschen gehört die Weihnachtszeit zu den schönsten Wochen des Jahres. Das aber kann sich schlagartig ändern, wenn der ausgedörrte Christbaum wegen der alten Lichterkette Feuer fängt und die Wohnung in Brand setzt. Jedes Jahr kommen in Deutschland rund 450 Personen ums Leben, weil sie Opfer eines Brandes werden. Viele von ihnen könnten noch leben, hätten sie einen Rauchmelder installiert, ist Ostallgäus Kreisbrandrat Martin Barnsteiner...

  • Füssen
  • 04.01.12
  • 19× gelesen
Lokales

BOS-Netz
Initiativen kritisieren neuen Behördenfunk

Vorwurf: Technik veraltet und gesundheitsschädlich - Petition im Landtag Bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr haben die Mobilfunkinitiativen Ostallgäu das neue digitale Funknetz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste kritisiert. Die verwendete «Tetra»-Technik (siehe Wortweiser) sei nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch technisch veraltet. Zudem explodierten die Kosten. Am morgigen Mittwoch fahren die Mobilfunkinitiativen nach München, wo der Landtag über Petitionen zum neuen...

  • Füssen
  • 25.01.11
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020