Landschaftsschutzgebiet

Beiträge zum Thema Landschaftsschutzgebiet

Nachdem sie blind dem Navi gefolgt waren, landeten ein 35-jähriger Mann und seine 32-jährige Begleiterin mit ihrem Wohnmobil in einem Morast. (Symbolbild)
5.831× 1

Campingausflug fällt ins Wasser
Wohnmobilfahrer (35) folgt blind dem Navi und fährt sich in Morast bei Schwangau fest

Die Fahrt eines 35-jährigen Fahrers eines Wohnmobils und seiner 32-jährigen Begleiterin ist am Dienstagmorgen in einem Morast bei Schwangau geendet.  Die beiden Camper folgten laut eigenen Angaben blind dem Navi und fuhren in eine nasse Wiese im Bereich des Schwansees. Dort blieb das Fahrzeug stecken.  Fahrer muss doppelt bezahlenDas Wohnmobil konnte nur mit Hilfe eines hinzugerufenen Abschleppfahrzeugs zurück auf den festen Boden gezogen werden. Der Mann musste nicht nur die Gebühren für das...

  • Schwangau
  • 10.11.21
Schon wieder entdeckte die Polizei Camper in Landschaftsschutzgebieten in Füssen und in Schwangau. (Symbolbild)
3.876×

Anzeigen nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz
Landschaftsschutzgebiete: Polizei entdeckt Camper am Alat- und am Schwansee

Die Polizei hat am Samstag drei Camper in Landschaftsschutzgebieten in Füssen und in Schwangau entdeckt. Eine Frau übernachtete von Freitag auf Samstag in ihrem Auto am Alatsee. Zudem hatte sie laut Polizei am Freitagabend dort gegrillt. Es handelt sich um ein Landschaftsschutzgebiet, ein Vogelschutzgebiet und ein Fauna-Flora-Habitat-Gebiet. In der Nacht von Samstag auf Sonntag parkten zwei Wohnmobile am Schwansee direkt im Landschaftsschutzgebiet neben der entsprechenden Beschilderung. Alle...

  • Füssen
  • 08.08.21
Eine Frau parkte mit ihrem Wohnmobil in einem Landschaftsschutzgebiet bei Hopfen am See. (Symbolbild)
8.569× 4 1

Fahrerin erwartet Anzeige
Wohnmobil parkt in Landschaftsschutzgebiet bei Hopfen am See

Ein auswärtiges Wohnmobil parkte am Mittwochnachmittag in einem Landschaftsschutzgebiet auf einem Feldweg bei Hopfen am See. Wie die Polizei berichtet, war den Beamten das Fahrzeug gemeldet worden. Gegenüber den Beamten gab die Fahrerin des Wohnmobils an, von der Fahrt sehr erschöpft zu sein und sich nun etwas ausruhen zu wollen. Die Frau erwartet eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz. Sie musste das Wohnmobil wegfahren.

  • Füssen
  • 06.08.21
Symbolbild.
23.536× 11 3

Camping
Viele Verstöße gegen das Naturschutzgesetz im Ostallgäu am Wochenende

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei bei Kontrollen eine Vielzahl von Wohnmobilen festgestellt, die trotz Verbot in Landschaftsschutzgebieten rund um die Seen im Ostallgäu, darunter vor allem am Alatsee, Forggensee und Illasbergsee, campierten. Die Camper müssen nun wegen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz angezeigt, so die Polizei. Außerdem müssen sie mit einem Bußgeld rechnen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Füssen erneut daraufhin, dass die Gebiete außerhalb...

  • Füssen
  • 24.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ