Landschaftsschutzgebiet

Beiträge zum Thema Landschaftsschutzgebiet

Nachdem sie blind dem Navi gefolgt waren, landeten ein 35-jähriger Mann und seine 32-jährige Begleiterin mit ihrem Wohnmobil in einem Morast. (Symbolbild)
5.751× 1

Campingausflug fällt ins Wasser
Wohnmobilfahrer (35) folgt blind dem Navi und fährt sich in Morast bei Schwangau fest

Die Fahrt eines 35-jährigen Fahrers eines Wohnmobils und seiner 32-jährigen Begleiterin ist am Dienstagmorgen in einem Morast bei Schwangau geendet.  Die beiden Camper folgten laut eigenen Angaben blind dem Navi und fuhren in eine nasse Wiese im Bereich des Schwansees. Dort blieb das Fahrzeug stecken.  Fahrer muss doppelt bezahlenDas Wohnmobil konnte nur mit Hilfe eines hinzugerufenen Abschleppfahrzeugs zurück auf den festen Boden gezogen werden. Der Mann musste nicht nur die Gebühren für das...

  • Schwangau
  • 10.11.21
In der Nacht auf Samstag wurden durch die Polizei Füssen erneut mehrere Fahrzeuge festgestellt, welche im Landschaftsschutzgebiet Dienstbereich parkten. Die Betroffenen erwartet nun ein empfindliches Bußgeld. (Symbolbild)
6.620× 11 3

Das wird teuer!
Polizei erwischt wieder Wildparker im Landschaftsschutzgebiet im Ostallgäu

In der Nacht auf Samstag wurden durch die Polizei Füssen erneut mehrere Fahrzeuge festgestellt, welche im Landschaftsschutzgebiet Dienstbereich parkten. Die Betroffenen erwartet nun ein empfindliches Bußgeld. Bitte nicht im Landschaftsschutzgebiet parken!Es wird noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nur auf den vorgesehenen Parkflächen und in der zulässigen Zeit geparkt werden darf.

  • Füssen
  • 29.08.21
Zwei Dresdener haben am Dienstag in einem Landschaftsschutzgebiet in Schwangau gecampt. (Symbolbild)
3.439× 1

Anzeige
Urlauber campen in Landschaftsschutzgebiet in Schwangau

Am Dienstag haben ein 42- und ein 47-Jähriger aus Dresden in einem Landschaftsschutzgebiet im Schwangauer Ortsteil Alterschrofen gecampt. Die beiden werden laut Polizei wegen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz angezeigt und müssen mit Bußgeldern rechnen. Die Polizei Füssen weist ausdrücklich darauf hin, dass die Gebiete außerhalb geschlossener Ortschaften im südlichen Ostallgäu zu einem Großteil Landschaftsschutzgebiete sind. Dort ist das Campieren und Übernachten außerhalb von gesondert...

  • Schwangau
  • 14.07.21
Wildcamping im Naturschutzgebiet: Die Polizei hat wieder solche Campingsünder bei Schwangau erwischt. (Symbolbild)
17.085× 30

Trotz Mahnungen
Schon wieder Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet bei Schwangau

War ja klar: Obwohl die Polizei mehrfach angemahnt hat, das Wildcampen in den Allgäuer Landschaftsschutzgebieten zu unterlassen, muss sie jetzt doch wieder Bußgelder verhängen. In der Nacht von Freitag auf Samstag haben die Beamten der Füssener Polizei einen Wanderparkplatz im Landschaftsschutzgebiet bei Schwangau kontrolliert und Wildcamper in zwei Wohnmobilen und einem Wohnanhängergespann erwischt. Alle drei erwartet nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Weitere Parksünder...

  • Schwangau
  • 22.05.21
Von Donnerstag auf Freitag haben elf Personen im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee gecampt. (Symbolbild)
4.929×

Landschaftsschutzgebiet
Trotz Beschilderung und Ausgangssperre: Schon wieder Camper am Forggensee

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierte die Polizei Füssen Parkplätze im Landschaftsschutzgebiet. Dort wurde trotz der eindeutigen Beschilderung und der Ausgangssperre erneut gegen das Campingverbot im Landschaftsschutzgebiet verstoßen. Die insgesamt elf Camper erwartet nun ein Bußgeld. Da auch teilweise Personen unter den Campern waren, welche weder genesen noch vollständig geimpft sind, erwartet diese zusätzlich ein Bußgeld nach dem Infektionsschutzgesetz.Polizei erwischt Camper...

  • Roßhaupten
  • 15.05.21
Die Polizei hat am Sonntagnachmittag mehrere Parkverstöße im Landschaftsschutzgebiet am Grüntensee geahndet. (Symbolbild)
1.386× 1 1

Bußgeld
Polizei ahndet Parkverstöße im Landschaftsschutzgebiet am Grüntensee

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag mehrere Parkverstöße im Landschaftsschutzgebiet am Grüntensee geahndet. Laut Polizei parkten mehrere Autos in einer Wiese neben der Straße. Demnach leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein. In diesen Zusammenhang weist die Polizei Pfronten daraufhin, dass auch in einer Wiese außerhalb eines Landschaftsschutzgebietes, gerade jetzt wo die Vegetation zu wachsen beginnt, nicht geparkt werden darf.

  • Nesselwang
  • 26.04.21
Campen im Landschaftsschutzgebiet ist nicht erlaubt. (Symbolbild)
6.844× 5

Ost- und Oberallgäu
Erneut Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet

Auch am Ostersonntag hat die Polizei wieder einige Wildcamper in Landschaftsschutzgebieten angetroffen.  Wildcamper im OstallgäuDie Polizei konnte in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag diverse Camper und falsch geparkte Fahrzeuge außerhalb gekennzeichneter Parkflächen in den verschiedenen Landschaftsschutzgebieten im Landkreis Ostallgäu antreffen. Die Verantwortlichen erwartet nun ein Verwarnungs- bzw. Bußgeld. Die Polizei weist erneut auf die Beachtung der Regeln in den Natur- und...

  • Oberstaufen
  • 06.04.21
Polizei (Symbolbild)
652×

Schwangau
Wiederum Camper im Landschaftsschutzgebiet

Am Parkplatz am Deutenhauser Weg in Brunnen stellten Beamte der PI Füssen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erneut mehrere Fahrzeuge fest, die dort außerhalb der genehmigten Zeit parkten. In den Fahrzeugen wurde sogar übernachtet. Die Wildcamper werden nun wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz angezeigt.

  • Schwangau
  • 07.10.20
Im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee gezeltet (Symbolbild)
6.204×

Verboten
Zwei 23-Jährige Zelten im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee

Zwei 23-Jährige haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch am Ufer des Forggensees im Landschaftsschutzgebiet in einem Zelt geschlafen. Die zwei 23-Jährigen hatten Tische aufgestellt und Müll auf dem Boden liegen gelassen. Nach Aufforderung der Polizei räumten die zwei 23-Jährigen den Zeltplatz auf. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt, sie wurden angezeigt und es erwartet sie nun ein dreistelliges Bußgeld, so die Polizei.

  • Halblech
  • 16.09.20
In Oberstdorf parkten am Sonntag viele Autos im Naturschutzgebiet (Symbolbild).
3.263×

Bußgeld
Sieben Falschparker in Oberstdorfer Täler: Naturschutzgebiet

Allein am Sonntag stellten die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf erneut sieben Fahrzeuge ohne Berechtigung in den gesperrten Tälern bei Oberstdorf fest. Da alle Fahrzeuge im Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet parkten, wird Anzeige wegen Verstößen nach dem Naturschutzrecht an das Landratsamt Oberallgäu erstattet. Je nach Örtlichkeit erwarten die Verantwortlichen nun Bußgelder von rund 150 Euro.

  • Oberstdorf
  • 17.08.20
Symbolbild.
23.529× 11 3

Camping
Viele Verstöße gegen das Naturschutzgesetz im Ostallgäu am Wochenende

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei bei Kontrollen eine Vielzahl von Wohnmobilen festgestellt, die trotz Verbot in Landschaftsschutzgebieten rund um die Seen im Ostallgäu, darunter vor allem am Alatsee, Forggensee und Illasbergsee, campierten. Die Camper müssen nun wegen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz angezeigt, so die Polizei. Außerdem müssen sie mit einem Bußgeld rechnen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Füssen erneut daraufhin, dass die Gebiete außerhalb...

  • Füssen
  • 24.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ