Landratsamt

Beiträge zum Thema Landratsamt

Positive Gesamtbilanz im Rahmen des jährlichen Sicherheitsgesprächs für den Landkreis Oberallgäu (Symbolbild).
1.843×

Gesamtbilanz
Das Oberallgäu: Eine der sichersten Regionen Deutschlands

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd-West hat im jährlichen Sicherheitsgespräch mit Landrätin Indra Baier-Müller im Landratsamt Oberallgäu Bilanz gezogen. Sie fällt demnach durchweg positiv aus.  Seit dem Bestehen des Polizeipräsidiums hat der Landkreis Oberallgäu den niedrigsten Wert an Straftaten erreicht und zählt als eine der sichersten Region Deutschlands, so Polizeipräsident Werner Strößner.  Die Zahl der Straftaten im Jahr 2018 lag bei 4.500 Die Zahl der Straftaten im Jahr 2019 lag bei...

  • Sonthofen
  • 13.07.20
Wegen einer Baustelle ist der Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt.
2.274×

Verkehr
Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt

Die Arbeiten am Vollausbau eines über 500 Meter langen Teilstückes der Riedbergpass-Strecke zwischen der Schönberger Ach und dem sogenannten "Hennenbrunnen" werfen bereits jetzt ihre Schatten voraus - für den Zeitraum ab 15. April bis Ende Oktober hat das Landratsamt Oberallgäu nun eine erste verkehrsrechtliche Anordnung über eine halbseitige Sperrung erlassen, verbunden mit einer Sperrung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen. Der halbseitigen Sperrung der Kreisstraße folgen später längere Phasen...

  • Oberstdorf
  • 02.04.19
15×

Umwelt
Im Oberallgäu bisher wenig Elektroautos: In vier Jahren sollen es in Deutschland eine Million sein

Aktuell sind im Landkreis 45 zugelassen, in Kempten sind es 64 An das Surren einer Bohrmaschine fühlt sich Richard Kistler erinnert, wenn er im Elektroauto sitzt und beschleunigt. 'Ein super Fahrgefühl', sagt der Geschäftsführer der Dorfentwicklungs-GmbH in Wildpoldsried. Zwei Elektroautos besitzt die Gemeinde, ein weiteres gehört zum Fuhrpark des Bauhofs. Kistler nennt sie Exoten. Denn insgesamt sind im Oberallgäu laut Landratsamt aktuell 45 Elektroautos zugelassen, 64 sind es in Kempten. ,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.16
26×

Stadtspaziergang
Verkehrsbelastung: Der Geruch von Herbst und Autos in Marktoberdorf-Nord

Überraschend viele Fußgänger und Radler sind in der Ruderatshofener Straße unterwegs. Mamas mit Kinderwagen, Berufstätige, Rentner, Schüler. Überraschend, denn schon zu Beginn des Spaziergangs, ab der Gschwenderstraße, ist der Autoverkehr enorm, sind Laster und landwirtschaftliche Gespanne an der Tagesordnung. Das Thema Verkehr ist allgegenwärtig. Was sich auf dem Weg ins Moos, sprich nach Marktoberdorf-Nord, nicht ändert. Doch allmählich, etwa in Höhe des Landratsamtes, steigt einem dabei auch...

  • Marktoberdorf
  • 07.10.15
28×

Verkehr
Keine Entscheidung über Tempo-Limit: Marktoberdorfer Stadträte ärgern sich übers Landratsamt

Die vom Stadtrat beschlossene Sperrung der alten Riederer Straße nach Bertoldshofen lehnt das Landratsamt mit Verweis auf die Rechtslage ab, ebenso die Versetzung eines Ortsschildes in Thalhofen. Ungläubig, zum Teil wütend haben die Räte reagiert, als sie nun von den abschlägigen Bescheiden erfuhren. Groß ist ihr Unmut aber vor allem darüber, dass die Kreisbehörde noch immer nicht endgültig über das parteiübergreifend geforderte Tempo-30-Limit vor Grundschule und Kindergarten St. Martin...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.15
43×

Verkehr
Neue Zulassungsstelle im Füssener Westen eröffnet

Vom Alten Landratsamt mit dem Charme der 70er Jahre ist das Team der Kfz-Zulassungsstelle des Landratsamts nach Füssen-West umgezogen. Bei der heutigen Eröffnung in der Herzogstraße 3 haben Landrätin Rita Maria Zinnecker und VR-Bank-Vorstandsmitglied, Christoph Huber, Gas gegeben. Denn schließlich gesellten sich hier zu den vielen Ehrengästen schon die ersten Besucher, die den erweiterten Service ab 8 Uhr in Anspruch nehmen wollten. Die VR-Bank ist Vermieter der Räume. Wie es sich in...

  • Füssen
  • 13.04.15
27×

Schülerbeförderung
Viele Eltern bemängeln fehlende Sicherheit in Ostallgäuer Schulbussen

Im Ostallgäu werden nur 90 Prozent der gesetzlich zugelassenen Sitz- und Stehplatzkapazitäten ausgeschöpft Elternbeiräte beklagen, dass die Sicherheit der Kinder in den überfüllten Bussen auf der Strecke bleibe. Vom Landratsamt Ostallgäu heißt es dazu, man nehme Beschwerden über überfüllte Busse ernst und setze sich sofort mit dem betreffenden Busunternehmen in Verbindung. Das Sitzplatzproblem sei aber ein landespolitisches Thema. Rund 770 Schüler fahren täglich mit dem Bus zum Unterricht....

  • Füssen
  • 23.10.13
17×

Kennzeichen
Lange Warteschlangen wegen neuer Autokennzeichen

Das Landratsamt Ostallgäu bittet noch einmal alle Bürger, die ein Altkennzeichen reserviert haben, sich einen Abholtermin geben zu lassen. Seit gestern gibt es die MOD- und FÜS-Kennzeichen. Vor den Zulassungsstellen haben sich laut Landratsamt große Warteschlangen gebildet. Mehr Infos gibt es beim Bürgerservice unter der Telefonnummer 08342/ 911-444.

  • Marktoberdorf
  • 11.07.13
47×

Altkennzeichen
Ausgabe der MOD- und FÜS-Kennzeichen startet am 10. Juli

Das Bayerischen Verkehrsministerium hat dem Landratsamt Ostallgäu mitgeteilt, dass die Altkennzeichen definitiv im Freistaat Bayern ab dem 10. Juli eingeführt werden. Den Genehmigungsbescheid erhalten die Landratsämter laut Ministerium im Laufe des heutigen Nachmittages. Damit hält das Landratsamt Ostallgäu an seiner bisherigen Planung fest und ermöglicht ab morgen die Ausgabe der Altkennzeichen FÜS und MOD. Die Bürger können ihr Wunschkennzeichen in den Zulassungsstellen Marktoberdorf und...

  • Marktoberdorf
  • 09.07.13
42×

Kennzeichen
MOD- und FÜS-Kennzeichen: Ausgabe ab 10. Juli

Von einigen Ostallgäuern werden sie herbeigesehnt, ab dem kommenden Mittwoch, 10. Juli, sind sie wieder da: Die MOD- und FÜS-Kennzeichen. Tausende Bürger haben die seit dem 15. Mai bestehende Möglichkeit der Vorreservierung genutzt, ab dem 10. Juli können sie ihre neuen alten Kennzeichen dann im Landratsamt in Marktoberdorf und in der Außenstelle in Füssen abholen. Das Landratsamt bittet dabei möglichst Termine zur Abholung zu vereinbaren. Wie beliebt die Klassiker-Kennzeichen sind, zeigt sich...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.13
30×

Sonthofen
Landratsamt Oberallgäu: Am besten mit ÖPNV zur Vierschanzentournee

Das Landratsamt Oberallgäu bittet die Besucher der Vierschanzentournee möglichst auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen. Extra für den Tourstopp in Oberstdorf gibt es heute und morgen auch Shuttlebusse und Sonderzüge um das Platzangebot zu erhöhen. Das gesamte Zugangebot ist auch in Handzetteln an den Bahnhöfen im Oberallgäu und in Kempten zu finden. Um 14 Uhr beginnt das erste offizielle Training auf der Schattenbergschanze. Am Nachmittag um 16.30 Uhr folgt dann die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.12.11
225×

Preisanstieg
Taxifahren in Füssen wird teurer

Auf Antrag eines Füssener Unternehmers erhöht das Landratsamt die Tarife ab Mitte Oktober um 13 Prozent Wer ab Mitte Oktober in ein Fahrzeug mit gelbem Leuchtschild auf dem Dach steigt, muss sich umstellen: Taxifahren im Ostallgäu wird um 13 Prozent teurer. Der Grundpreis steigt damit von drei auf 3,40 Euro. Ein Füssener Taxiunternehmen hatte im März eine Fahrpreiserhöhung beantragt. Diesem Antrag stimmten die weiteren Taxiunternehmen aus dem Landkreis zu. Daraufhin hat das Landratsamt die...

  • Füssen
  • 20.09.11
19×

Oberallgäu
OA 27 nach einjähriger Bauzeit für Verkehr wieder frei

Für den Verkehr wieder freigegeben wird nach fast einjähriger Bauzeit am Nachmittag die OA 27 an der Gunzesrieder Steige. Die langen Baumaßnahmen seien notwendig geworden, da man viel verändert habe, so Martin Beckel vom Landratsamt Oberallgäu. Zu etwa 75 Prozent werden die Baukosten in Höhe von 3,2 Millionen Euro vom bayrischen Finanzausgleich bezuschusst. Die feierliche Eröffnung erfolgt heute Nachmittag um 16 Uhr 30.

  • Kempten
  • 15.09.11
28× 2 Bilder

Supermarkt
Babenhausen zieht vor Gericht wegen geplantem Supermarkt

Räte befürchten Verkehrschaos und lehnen Vorhaben ab - Landratsamt gibt grünes Licht Normalerweise entscheidet letztendlich das Landratsamt, wenn es um Bauanträge geht. So will es das Gesetz. Im Falle eines geplanten Supermarktes in Babenhausen an der Uhlandstraße wird aber eine weitere Instanz eingeschaltet. Zwar hat das Landratsamt dem Bauprojekt - gegen den Willen des Marktrates - grünes Licht erteilt, doch diese Entscheidung werde der Markt nun juristisch anfechten, so die Ankündigung von...

  • Mindelheim
  • 31.01.11
31×

Antrag
Marktrat lehnt Supermarkt erneut ab

Verkehrschaos in Babenhausen befürchtet - Landratsamt hält Bau für zulässig Schon mehrmals hatte sich der Marktrat mit dem geplanten Neubau eines Lebensmitteldiscounters zwischen dem ehemaligen Tanzclub BaLi und der Uhlandstraße befasst (wir berichteten). Dabei bestanden jedes Mal seitens des Marktrats Bedenken, ob die bestehende Erschließung ausreiche. Zudem befürchtete das Gremium eine Lärmbelästigung in den angrenzenden Wohngebieten und sorgte sich aufgrund der Lage um die Grundstücke im...

  • Mindelheim
  • 08.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ