Landratsamt

Beiträge zum Thema Landratsamt

27×

Schülerbeförderung
Viele Eltern bemängeln fehlende Sicherheit in Ostallgäuer Schulbussen

Im Ostallgäu werden nur 90 Prozent der gesetzlich zugelassenen Sitz- und Stehplatzkapazitäten ausgeschöpft Elternbeiräte beklagen, dass die Sicherheit der Kinder in den überfüllten Bussen auf der Strecke bleibe. Vom Landratsamt Ostallgäu heißt es dazu, man nehme Beschwerden über überfüllte Busse ernst und setze sich sofort mit dem betreffenden Busunternehmen in Verbindung. Das Sitzplatzproblem sei aber ein landespolitisches Thema. Rund 770 Schüler fahren täglich mit dem Bus zum Unterricht....

  • Füssen
  • 23.10.13
15×

Antrag
Fahrtkosten abgelehnt trotz staatlicher Genehmigung

Trotz BAföG nicht immer Wegegeld Verwundert war ein Ostallgäuer Schüler. Er besucht eine private Berufsfachschule, die staatlich genehmigt und Mitglied im Studentenwerk sei. Deshalb könne ihm auch BAföG, also Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz gewährt werden, so der AZ-Leser. Doch ein Antrag zur Erstattung der Fahrtkosten wurde in diesem Fall abgelehnt. Das sei nicht nachvollziehbar, so der Schüler. Dennoch ist dies laut Stefan Mohr vom Landratsamt Ostallgäu korrekt:...

  • Füssen
  • 19.11.12
25×

Buchloe
Gymnasium in Buchloe kann gebaut werden

Das neue Gymnasium in Buchloe kann gebaut werden. Nach der vorgeschriebenen Wartefrist können seit dem Nachmittag die entsprechenden Vergabeverträge für Planung und Bau im Landratsamt in Marktoberdorf unterzeichnet werden. Die Unterzeichnung erfolgt allerdings unter Vorbehalt, da eine Genehmigung der Regierung für dieses Bauvorhaben noch aussteht. Wie berichtet hatte der Ostallgäuer Kreisrat im Juli 2010 entschieden, ein Gymnasium mit zwei Fachrichtungen neben dem bestehenden Schulzentrum zu...

  • Buchloe
  • 27.02.12
17× 2 Bilder

Grund- und Mittelschule
Brandschutz in Füssener Schulen reicht nicht aus

Landratsamt drängt darauf, Mängel möglichst schnell zu beheben Ein echtes Schnäppchen hätte es werden sollen: die geplante Erweiterung der Füssener Grundschule mittels eines rund 400 Quadratmeter großen Holzanbaus (wir berichteten). Doch jetzt wird es alles andere als billig. Bei Prüfung des 600000 Euro-Anbaus warfen die Verantwortlichen einen Blick auf die alten Pläne. Dabei stellte sich heraus, dass die Brandschutzeinrichtungen in Grund- und Mittelschule dringend verbessert werden müssen. Die...

  • Füssen
  • 12.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ