Landratsamt

Beiträge zum Thema Landratsamt

Bagger (Symbolbild)
4.440×

"Hochkritischer Zustand"
Hausmauer in Ettringen eingestürzt: Jetzt muss das ganze Haus weg

Nachdem am Freitag um kurz nach Mitternacht eine Hauswand eingestürzt war, muss der Eigentümer nun das gesamte Haus in Ettringen auf Anordnung des Landratsamtes Unterallgäu abreißen. Laut Polizei hörte ein Zeuge in der Nacht ein lautes Geräusch vom Nachbargrundstück. Beim Blick aus dem Fenster sah er dann die komplett eingestürzte Hauswand des benachbarten Hauses, in dem Renovierungs- und Sanierungsarbeiten stattfinden. Um das Fundament trocken zu legen, wurde das Gebäude ringsum abgebaggert,...

  • Ettringen
  • 21.08.20
Landratsamt Unterallgäu (Symbolbild).
869×

Für 180.000 Euro
Mindelheimer Zulassungsstelle wird modernisiert: Ausweichquartier wird eingerichtet

Moderner und kundenfreundlicher soll die Zulassungsstelle im Unterallgäuer Landratsamt in Mindelheim werden. Dafür wird die Zulassungstelle in den kommenden Wochen für 180.000 Euro umgebaut. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Während den Arbeiten wird die Behörde im Raum 400 im vierten Stock des Landratsamtes untergebracht. Ab dem 15. Juni sollen dort Kunden bedient werden. Bei der Sanierung soll unter anderem ein Schalter barrierefrei werden. Zudem werden die Möbel komplett...

  • Mindelheim
  • 04.06.20
Landratsamt Unterallgäu.
876× 1

"Keine Parkprobleme mehr"
Neuer Parkplatz am Landratsamt Unterallgäu soll im September fertig sein

Ein neuer Parkplatz soll dafür sorgen, dass es keine Parkprobleme mehr beim Landratsamt in Mindelheim gibt. Nach Angaben des Landratsamtes Unterallgäu soll er diesen Sommer errichtet werden. Der Bauausschuss des Unterallgäuer Kreistags hat dem Auftrag für den Bau der 76 Stellflächen jetzt zugestimmt, 334.000 Euro soll das Projekt kosten. Der Landkreis hat deshalb zwei Flurstücke an der Bad Wörishofer Straße gekauft, um den Parkplatz bauen zu können, erklärt Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner in...

  • Mindelheim
  • 28.05.20
356×

Aufruf
Historische Fotos der ehemaligen Eisenbahnbrücke in Illerbeuren gesucht

Hilfe der Bürger gefragt Bis 1972 verkehrte zwischen Memmingen und Legau die 'Legauer Rutsch'. Teil dieser Bahnstrecke war die ehemalige Eisenbahn­brücke bei Illerbeuren, gebaut 1903. Damit die Geschichte des außer­gewöhnlichen Bauwerks dokumentiert und öffentlich gemacht werden kann, ist das Landratsamt jetzt auf der Suche nach alten Fotografien. Nachdem die Gleise entfernt wurden, diente die Brücke als Geh- und Radweg. Derzeit wird sie saniert. 'Wir müssen hier Denkmalschutz und...

  • Memmingen
  • 06.12.17
66×

Sanierung
Belastung mit Formaldehyd: Mittelschule Lindenberg wird für 1,25 Millionen Euro saniert

1,25 Millionen Euro kostet die Sanierung der Mittelschule Lindenberg. Da bei Messungen eine zu hohe Belastung mit Formaldehyd nachgewiesen wurde, soll nun in den Schulräumen eine dezentrale Lüftungsanlage eingebaut werden. Der Schulverband will so schnell wie möglich mit den Arbeiten starten. An der 1,25 Millionen-Euro teuren Sanierung beteiligt sich laut Eric Ballersstedt, Bürgermeister von Lindenberg, der Landkreis mit 128.000 Euro. er soll auch die Hälfte der anfallenden Wartungskosten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.01.15
19×

Brandschutz
Sanierung des alten Landratsamtes beschäftigt Füssens Stadtrat weiter

Noch keine Lösung gefunden hat der Füssener Stadtrat für historische Türen im alten Landratsamt, die im Zuge der umfangreichen Brandschutzmaßnahmen für das Gebäude geändert werden müssen. Für zwei Varianten sollen zunächst Kostenangebote eingeholt werden, ehe endgültig entschieden wird. Klar ist aber bereits jetzt: Das ehemalige Landratsamt, das längst als Ärztehaus genutzt wird, wird auf absehbare Zeit eine Baustelle bleiben. Denn auch das Dach des Altbaus muss in wenigen Jahren saniert...

  • Füssen
  • 14.01.15
17×

Sanierungsbedarf
Kanalsystem in Trunkelsberg teils marode: Unterallgäuer Landratsamt bezieht Stellung

17 Jahre lang hat das Landratsamt die Gemeinde Trunkelsberg dazu gedrängt, ihr Kanalsystem zu sanieren. Doch 17 Jahre lang ist nur wenig passiert. 'Das ist schon eine sehr lange Zeit', räumt Christian Baumann, Abteilungsleiter am Landratsamt, auf Anfrage der Memminger Zeitung ein. Man müsse aber auch berücksichtigen, dass Gemeinden für ein solches Projekt einen großen zeitlichen Vorlauf benötigen. Es gebe im Landkreis ähnliche Fälle. An einen so langen Zeitraum könne er sich aber nicht...

  • Memmingen
  • 09.01.15
108×

Sanierung
Stadt Füssen muss fast 900.000 Euro in altes Landratsamt stecken

Es handelt sich um eine Ansammlung illegaler Arztpraxen in einem Gebäude, das bei einem Brand zur Todesfalle werden könnte. Das ist – sehr verkürzt dargestellt – die Lage im alten Landratsamt in Füssen. Um diesen Missstand zu beheben, nimmt der Stadtrat nun viel Geld in die Hand: Fast 900.000 Euro werden in den beiden kommenden Jahren investiert, um vor allem gravierende Mängel bei Brandschutz und Elektrik zu beheben sowie energetische Maßnahmen durchzuführen. Nur so können die...

  • Füssen
  • 17.12.14
23×

Bauarbeiten
Sanierung des alten Landratsamtes in Füssen zieht sich hin

Nicht sonderlich amüsiert ist der Füssener Stadtrat Dr. Martin Metzger, wenn er das alte Landratsamt sieht: Die Bauarbeiten für den Brandschutz dort ziehen sich in die Länge. Man komme sich vor wie in Schilda, sagte Metzger im Füssener Bauausschuss. Für die Verzögerungen macht Bauamtsleiter Armin Angeringer neue Probleme verantwortlich, die erst im Zuge der laufenden Überprüfungen aufgetaucht sind. Wie damit umzugehen ist, soll der Stadtrat voraussichtlich im Dezember entscheiden. Laut...

  • Füssen
  • 13.11.14
42×

Geldsorgen
Haushalt bereitet Unterthingauern großes Kopfzerbrechen

Gewerbesteuereinnahmen drastisch gesunken. Tragbare Lösung fur heuer erarbeitet und Etat verabschiedet Die Gewerbesteuer sank im Vergleich zu den drei Vorjahren um die Hälfte auf rund eine halbe Million Euro. Das brachte die Haushaltsaufstellung der Marktgemeinde Unterthingau für das Jahr 2014 ordentlich durcheinander. Und zwar so sehr, dass die Kommunalaufsicht des Ostallgäuer Landratsamtes diesen Haushalt für nicht genehmigungsfähig hält. Eine kurzfristige Lösung ist allerdings in Aussicht...

  • Marktoberdorf
  • 07.08.14
16×

Ausgaben
Marktoberdorf spart dank Gebäudesanierungen

Langfristig zahlen sich Gebäudesanierungen aus. Während die Preise für Strom und Wärme deutlich steigen, erhöhten sich die Ausgaben für die Stadt Marktoberdorf nur leicht. Dies geht aus dem Energiebericht hervor, den der Umweltausschuss vorgelegt bekam. In den zurückliegenden fünf Jahren hat die Stadt den Wärmeverbrauch ihrer Liegenschaften um 34 Prozent reduziert. Auch der Stromverbrauch ging zurück. Die Energiekosten lagen 2013 bei 1,57 Millionen Euro und damit 111.000 Euro über dem Vorjahr....

  • Marktoberdorf
  • 24.07.14
22×

Bauarbeiten
Nordtrakt des Landratsamtes in Marktoberdorf ist bezugsfertig

Heute beginnen die ersten Mitarbeiter mit den Um- und Einzügen. Alle sind in Zukunft an einem Ort, was bessere Zusammenarbeit, kürzere Wege und damit noch mehr Bürgerservice im Landratsamt mit sich bringt, so Landrat Johann Fleschhut. Im sanierten Nordtrakt stehen ab heute 92 Räume zur Verfügung. Das Bauamt beispielsweise wird ab Mittwoch im zweiten Obergeschoss zu finden sein.

  • Marktoberdorf
  • 24.03.14
39×

Denkmal
Argenbrücke Hiltensweiler für 30.000 Euro saniert

Die Argenbrücke in Hiltensweiler wird für 30.000 Euro saniert. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt die Sanierung. Wie das Landratsamt in Ravensburg mitteilt, stammt das Geld offenbar aus Mitteln der Rentenlotterie Glückspirale. 1937 wurde die Brücke unter Denkmalschutz gestellt, bereits 1790 ist die holzgedeckte Brücke gebaut worden.

  • Kempten
  • 25.10.13
39×

Grundschule
Unterdießen gewinnt Prozess um Sanierung der Grundschule

Landratsamt muss jetzt neu über die Außendämmung entscheiden – Bürgermeister Loose zufrieden mit Urteil Darf die Gemeinde Unterdießen an der Grundschule eine Außendämmung anbringen oder nicht? Diese Frage hat in den vergangenen Monaten das Verwaltungsgericht in München beschäftigt. Nachdem das Landesamt für Denkmalschutz trotz eines Kompromissvorschlages hart blieb, gab es jetzt das Urteil zur Klage der Gemeinde. Das Gericht entschied, dass das Landratsamt seinen Bescheid aufheben und neu...

  • Buchloe
  • 27.01.12
576×

Bauordnung
Beseitigung von verfallenen Häusern kann von Kommunen nur noch im Ausnahmefall angeordnet werden

Auferstanden aus Ruinen – für so manches Gebäude auch in den Gemeindezentren gilt das nicht mehr. Vielerorts verfallen Häuser, insbesondere ehemalige Höfe. Doch dem Landratsamt und den Gemeinden sind die Hände gebunden, um auf die Beseitigung solcher Ruinen zu drängen. Seit einer Novellierung der Bayerischen Bauordnung kann nur noch in Ausnahmefällen eine Anordnung zum Abriss von baufälligen Häusern gegeben werden. „Uns fehlt damit die rechtliche Grundlage, um so etwas beseitigen zu...

  • Kempten
  • 08.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ