Landratsamt

Beiträge zum Thema Landratsamt

558×

Kühnl
Wolfgang Kühnl am Landratsamt in den Ruhestand verabschiedet

Wolfgang Kühnl, der zweite Mann in der Kreisverwaltung, ist in die Altersteilzeit verabschiedet worden. Kühnl, 1948 in Limburg an der Lahn geboren, startete seine Karriere 1964 zunächst bei einem Finanzamt in Oberfranken. Doch diese Behörde war nicht sein Metier, wie er nun zugab. Nachdem er das Allgäu kennengelernt hatte, wollte er wechseln, arbeitete im Landratsamt Kempten und kurzzeitig in Memmingen, ehe er 1970 nach Marktoberdorf kam, wo er eigentlich nur ein Tanzlokal kannte und nicht...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.11
29×

Marktoberdorf
Immer mehr Kleinkinder gehen in die Kinderkrippe

Die Zahl der Kleinkinder in Ostallgäuer Kinderkrippen hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdreifacht. Wie das Landratsamt erklärt, waren im Jahr 2006 nur 150 Kinder in einer Krippe, 2011 sind es bereits 571 Kinder. Für den Bau von Kinderkrippen hat der Landkreis Ostallgäu in den vergangenen fünf Jahren 9,5 Millionen Euro investiert. Momentan bietet der Landkreis Betreuungsangebote für etwa 17 Prozent der Unter-Dreijährigen. Damit ist nach Ansicht des Landratsamtes der Bedarf im Ostallgäu...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.11
18×

Gemeinderat Eisenberg
Landratsamt gegen Photovoltaik

Kreisbehörde lehnt Anlage als 'nicht genehmigungsfähig' ab – Jetzt stimmten auch die Räte dagegen 'So ist das nicht genehmigungsfähig', lautete jüngst das Urteil des Landratsamtes bei der Ortsbesichtigung einer Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Gebäudes mit Garage im Eisenberger Schlossbergweg. Dieser Ansicht schloss sich nun auch der Gemeinderat an und lehnte das Projekt ab. Grund für die Ablehnung sei die Größe und die Art des Aufbaus der Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hauses...

  • Füssen
  • 11.10.11

Wochenende
Lautlos durch Marktoberdorf - Der Antrieb der Zukunft?

Ein Landrat unter Strom - Mit Johann Fleschhut im Elektro-Fiat Von der auffälligen Bemalung abgesehen, ist dieser Kleinwagen nicht von Einem mit Verbrennungsmotor zu unterscheiden. 'Ich fahre mit Strom' steht in großen Lettern an den Seiten des Fiat 500, mit dem wir heute eine Runde fahren werden. Das heißt, wir lassen fahren. Am Steuer sitzt Landrat Johann Fleschhut. Seit einigen Wochen ist der kleine Wagen der Star des Landratsamtes Ostallgäu in Marktoberdorf. Ein Energieversorger hat den...

  • Marktoberdorf
  • 06.10.11
294×

Lesertelefon
Beschwerde von Mutter: Schulbusse sollen besser koordiniert werden

Mutter beschwert sich über chaotische Zustände in den Fahrzeugen – Landratsamt und Schulen warten auf Ergebnis eines externen Gutachters Neues Schuljahr, altes Problem: Kaum hat die Schule begonnen, gibt es wieder Ärger mit den Schulbussen. Die seien 'knackevoll', die Fahrer überlastet, Eltern sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder. Eine BZ-Leserin beschwerte sich über die 'chaotischen Zustände' an unserem Lesertelefon. Betroffen sind überwiegend die Busse der Kirchweihtal-Linie 17,...

  • Buchloe
  • 28.09.11
25×

Marktoberdorf
Postkartenaktion für Marktoberdorfer Klinikum

Der Verein Freunde und Förderer des Krankenhauses Marktoberdorf ruft ab heute zu einer Postkartenaktion zur Rettung des Klinikums Marktoberdorf auf. Jeder, der sich für das Krankenhaus einsetzen möchte, soll eine Postkarte an ein Mitglied des Verwaltungsrates schicken. Die Postkarten gibt es in Geschäften und im Landratsamt von Marktoberdorf sowie im Rathaus. Ziel ist es, den Vorstand zu überzeugen, bei der nächsten Sitzung am 29.September mit einer 2/3-Mehrheit die Schließung des Krankenhauses...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.11
36×

Preisanstieg
Taxifahren im Ostallgäu wird teurer

Auf Antrag eines Ostallgäuer Unternehmers erhöht das Landratsamt die Tarife ab Mitte Oktober um 13 Prozent Wer ab Mitte Oktober in ein Fahrzeug mit gelbem Leuchtschild auf dem Dach steigt, muss sich umstellen: Taxifahren im Ostallgäu wird um 13 Prozent teurer. Der Grundpreis steigt damit von drei auf 3,40 Euro. Ein Füssener Taxiunternehmen hatte im März eine Fahrpreiserhöhung beantragt. Diesem Antrag stimmten die weiteren Taxiunternehmen aus dem Landkreis zu. Daraufhin hat das Landratsamt die...

  • Marktoberdorf
  • 21.09.11
225×

Preisanstieg
Taxifahren in Füssen wird teurer

Auf Antrag eines Füssener Unternehmers erhöht das Landratsamt die Tarife ab Mitte Oktober um 13 Prozent Wer ab Mitte Oktober in ein Fahrzeug mit gelbem Leuchtschild auf dem Dach steigt, muss sich umstellen: Taxifahren im Ostallgäu wird um 13 Prozent teurer. Der Grundpreis steigt damit von drei auf 3,40 Euro. Ein Füssener Taxiunternehmen hatte im März eine Fahrpreiserhöhung beantragt. Diesem Antrag stimmten die weiteren Taxiunternehmen aus dem Landkreis zu. Daraufhin hat das Landratsamt die...

  • Füssen
  • 20.09.11
85×

Naturschutz
Allgäuer Moorallianz: Im Oktober gibts Moor satt

Aktionsmonat mit Führungen - Ausstellung im Landratsamt geplant Im Oktober gibt es im Ostallgäu noch mehr Moor als normal: Die von Bund und Land geförderte Allgäuer Moorallianz plant einen Aktionsmonat. Dies war vor kurzem auch Thema in der Zweckverbandsversammlung der Moorallianz in Marktoberdorf, in der das Oberallgäu und das Ostallgäu zusammenarbeiten. Als Vorsitzende der Allianz setzten sich die Landräte Johann Fleschhut und Gebhard Kaiser dafür ein, Mittel aus dem Klimaschutzprogramm...

  • Buchloe
  • 15.09.11
30×

Ausstellung
«Wie wohnen, wo leben?» - Ausstellung im Landratsamt gibt Tipps

Die Ausstellung «Wie Wohnen? Wo leben? Flächen sparen - Qualität gewinnen» im Foyer des Landratsamts gibt künftigen Bauherren und Wohnungssuchenden vom 12. bis 30. September Tipps zu Immobilien. In die Stadt oder aufs Land ziehen, dieser Frage spürt die Ausstellung nach. In interaktiven Computerprogrammen können der persönliche Zeit- und Kostenaufwand für die täglichen Wege am Wohnort berechnet werden. Dabei lässt sich beispielsweise prüfen, ob ein > Wohnumfeld nur auf dem Lande existiert. An...

  • Marktoberdorf
  • 09.09.11
111× 3 Bilder

Trinkwasser
Füssen findet keinen Brunnen - jetzt soll Hohenschwangau als Wasserschutzgebiet ausgewiesen werden

«Das kanns nicht sein» «Wir sehen derzeit keine andere Möglichkeit.» Dieser Satz fällt häufig, wenn Wolfgang Kühnl über den Komplex «Trinkwasser für Füssen» spricht. Der Verwaltungsdirektor im Landratsamt weiß, dass er dazu einen ungewöhnlichen Vorschlag macht: Die Stadt soll ihr Wasser weiter aus den Brunnen nahe Bullachberg beziehen - dann aber wird fast ganz Hohenschwangau in das neue Wasserschutzgebiet fallen. Und das würde etliche Auflagen für die Hohenschwangauer nach sich ziehen. >, sagt...

  • Füssen
  • 07.09.11
54× 12 Bilder

Wasenmoos
Füssener Schwarzbauten bleiben ein Fall für das Gericht

Landratsamt gegen Mediation Dem Wunsch der Wasenmoosler, im Rahmen einer Streitschlichtung eine längere Galgenfrist für ihre Schwarzbauten zu erreichen, hat das Landratsamt Ostallgäu eine Abfuhr erteilt. Es beantragte beim Verwaltungsgericht Augsburg, von der sogenannten Mediation abzusehen. Vielmehr sollten die Verfahren, in denen es um die Beseitigung der Schwarzbauten geht, vor Gericht verhandelt werden. 28 Schwarzbauer und ihr Rechtsanwalt Dr. Bernd Tremml hatten dem Landratsamt Ostallgäu...

  • Füssen
  • 02.07.11
58×

Dorfentwicklung
Landratsamt Ostallgäu genehmigt Bebauungsplan mit Sondergebiet für Biogasanlage im Ortsteil Oggenried

Unter Dach und Fach Rund zwei Jahre stritten in Irsee Bürger gegen Bürger und wechselnde Parteien für und gegen den Gemeinderat. Grund war der geplante Bebauungsplan für den Ortsteil Oggenried. Nun ist dem Bürgermeister die Erleichterung anzumerken, denn das Landratsamt Ostallgäu genehmigte den Plan: >, so Andreas Lieb. Zumal inzwischen Irsee komplett mit regenerativem Strom und teilweise mit Nahwärme aus den Biogasanlagen in Oggenried versorgt wird. Etliche Bedenken Vor rund zwei Jahren begann...

  • Kaufbeuren
  • 01.06.11
18×

Polizei
Polizeivizepräsident aus Kempten zu Gast im Ostallgäuer Landratsamt

Sicherer als der Rest Bayerns Im Ostallgäu lebt es sich sicherer als im bayern- und bundesweiten Durchschnitt: Über die Sicherheitslage hat Polizeivizepräsident Klaus Faltenbacher aus Kempten beim Sicherheitsgespräch der Polizei Landrat Johann Fleschhut und seine Mitarbeiter am Landratsamt informiert. Der Landrat bedankte sich für die «gute Arbeit der Polizei, die nicht selten ungefährlich ist». Zuvor hatten die Teilnehmer des Sicherheitsgesprächs die neuen Räume des Katastrophenschutzes im...

  • Marktoberdorf
  • 27.04.11
35× 2 Bilder

Huberhof
Planung für Brunnen liegt erneut auf Eis

Landratsamt stoppt Bauvorhaben in Schwangau-Brunnen - Gemeinderat berät am Montag über mögliche Klage gegen Kreisbehörde Aus der seit über drei Jahren geplanten Erweiterung des Huberhofs in Schwangau-Brunnen wird vorerst nichts. Die im Dezember vom Schwangauer Gemeinderat beschlossene Änderung des Flächennutzungsplans samt Bebauungsplan «Ortskern Brunnen» (wir berichteten) hat das Landratsamt jetzt abgelehnt. Ein kleiner Ortsteil wie Brunnen sei für einen so großen Eingriff nicht geeignet,...

  • Füssen
  • 30.03.11
10×

Brunnen
Landratsamt legt Erweiterung des Schwangauer Huberhofs auf Eis

Aus der seit drei Jahren geplanten Erweiterung des Huberhofes in Schwangau wird vorläufig nichts. Denn das Landratsamt Ostallgäu wird den Bebauungsplan nicht genehmigen - ein entsprechender Ablehnungsbescheid ist laut Baujuristin Gudrun Hummel bereits an Bürgermeister Reinhold Sontheimer versandt worden. Der Grund für das Nein: Das Landratsamt fürchtet durch die Erweiterung des Hotels sowie durch zusätzlich geplante rund 20 Wohneinheiten eine Zersiedelung der Landschaft an diesem sensiblen...

  • Füssen
  • 29.03.11

Tag der offenen Tür
Landratsamt lockt mehr als 3000 Besucher - Vielfältiges Angebot der Ostallgäuer Behörde

Lob für neue Räume, aber auch Kritikpunkte Bei Regen und Kälte draußen nutzten viele Ostallgäuer den Tag der offenen Tür im Landratsamt in Marktoberdorf, um die neuen und sanierten Räume der Behörde hautnah zu erleben: Laut Landratsamt kamen mehr als 3000 Besucher. Und die erwartete ein vielfältiges Programm: Kaum im Bürgerservice angelangt, konnte man schon ein Go-Kart durch den «Rauschbrillenparcours» steuern. Die Brille simulierte dabei 0,8 Promille. Vom «Auto» ausgestiegen, dröhnt bereits...

  • Marktoberdorf
  • 21.03.11

Tag der offenen Tür
Landratsamt in Marktoberdorf lockt mehr als 3000 Besucher

Vielfältiges Angebot der Ostallgäuer Behörde - Lob für neue Räume, aber auch Kritikpunkte Bei Regen und Kälte draußen nutzten viele Ostallgäuer den Tag der offenen Tür im Landratsamt in Marktoberdorf, um die neuen und sanierten Räume der Behörde hautnah zu erleben. Laut Landratsamt kamen mehr als 3000 Besucher. Und die erwartete ein vielfältiges Programm: Kaum im Bürgerservice angelangt, konnte man schon ein Gokart durch den «Rauschbrillenparcours» steuern. Die Brille simulierte dabei 0,8...

  • Marktoberdorf
  • 21.03.11

Tag der offenen Tür
Landratsamt Ostallgäu lockt beim Tag der offenen Tür mehr als 3000 Besucher

Vielfältiges Angebot der Ostallgäuer Behörde - Lob für neue Räume, aber auch Kritikpunkte Bei Regen und Kälte draußen nutzten viele Ostallgäuer den Tag der offenen Tür im Landratsamt in Marktoberdorf, um am Samstag die neuen und sanierten Räume der Behörde hautnah zu erleben. Laut Landratsamt kamen mehr als 3000 Besucher. Und die erwartete ein vielfältiges Programm: Kaum im Bürgerservice angelangt, konnte man schon ein Gokart durch den «Rauschbrillenparcours» steuern. Die Brille simulierte...

  • Marktoberdorf
  • 21.03.11
23× 2 Bilder

Landratsamt
Beim Festakt große Anerkennung für Modernisierung des Landratsamtes Ostallgäu

«Gewaltig aufgefrischt» «Das ist kein Verwaltungsgebäude mehr, das ist ein Dienstleistungsgebäude», lobte Bayerns Finanzstaatssekretär Franz Pschierer den ersten Bauabschnitt der Sanierung des Landratsamtes Ostallgäu. Lob kam von vielen, die gestern zur Einweihung in den «Saal Ostallgäu», so der neue Name des Sitzungslokals für den Kreistag, gekommen waren. Die Kreisräte brauchen also kein schlechtes Gewissen wegen der einstimmig beschlossenen 14,9 Millionen Euro für die Gesamtsanierung zu...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.11
73× 2 Bilder

Landratsamt
Beim Festakt große Anerkennung für Modernisierung des Landratsamtes Ostallgäu

«Gewaltig aufgefrischt» «Das ist kein Verwaltungsgebäude mehr, das ist ein Dienstleistungsgebäude», lobte Bayerns Finanzstaatssekretär Franz Pschierer den ersten Bauabschnitt der Sanierung des Landratsamtes Ostallgäu. Lob kam von vielen, die gestern zur Einweihung in den «Saal Ostallgäu», so der neue Name des Sitzungslokals für den Kreistag, gekommen waren. Die Kreisräte brauchen also kein schlechtes Gewissen wegen der einstimmig beschlossenen 14,9 Millionen Euro für die Gesamtsanierung zu...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.11
23×

Landratsamt
Zwischen Einsatzzentrale und Einbürgerungstest

Beim Tag der offenen Tür präsentiert sich die Behörde in neuer Optik Mit einem abwechslungsreichen Programm und einem Tag der offenen Tür wird im Landratsamt Ostallgäu die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts der Umbaumaßnahme gefeiert. Am Samstag, 19. März, von 10 bis 16 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger dazu eingeladen und können die neu gestalteten Räumlichkeiten besichtigen. «Wenn ich Landrat wäre, dann würde ich»: Wer sich das schon immer gewünscht hat, kann am Tag der offenen Tür im...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.11
43×

Wasenmoos
Wasenmoos: Laut Landratsamt Hälfte der Fälle gelöst

Jetzt kommt Bewegung ins Wasenmoos Im Schwarzbaugebiet Wasenmoos bei Füssen ist einiges in Bewegung geraten. Etliche bauliche Anlagen, die ohne Genehmigung errichtet wurden - vom Zaun über Anbauten oder ganze Häuschen -, werden in den kommenden Jahren abgerissen. Darauf haben sich Landratsamt und Eigentümer verständigt, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei der Hälfte von 80 Fällen, die die Kreisbehörde bisher behandelt hat, habe man Vertragslösungen oder bereits die Beseitigung der Anlagen...

  • Füssen
  • 12.03.11
17× 2 Bilder

Grund- und Mittelschule
Brandschutz in Füssener Schulen reicht nicht aus

Landratsamt drängt darauf, Mängel möglichst schnell zu beheben Ein echtes Schnäppchen hätte es werden sollen: die geplante Erweiterung der Füssener Grundschule mittels eines rund 400 Quadratmeter großen Holzanbaus (wir berichteten). Doch jetzt wird es alles andere als billig. Bei Prüfung des 600000 Euro-Anbaus warfen die Verantwortlichen einen Blick auf die alten Pläne. Dabei stellte sich heraus, dass die Brandschutzeinrichtungen in Grund- und Mittelschule dringend verbessert werden müssen. Die...

  • Füssen
  • 12.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ