Landratsamt

Beiträge zum Thema Landratsamt

22×

Flüchtlinge
Asylbewerber: Landratsamt Ostallgäu bekommt viele Angebote für Unterkünfte, erteilt aber auch Absagen

Ein Familienhaus mit 170 Quadratmetern Fläche – das hatte ein Marktoberdorfer dem Landratsamt jüngst angeboten, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Er sei jedoch abgewiesen worden, berichtet er irritiert im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Ein anderer Mann aus der Kreisstadt wollte eine Immobilie für Kriegswaisen – also minderjährige Flüchtlinge, die ohne Eltern ankommen – zur Verfügung stellen. Die Behörde verwies ihn an das Jugendamt, was bei dem Mann auf Unverständnis stieß. Es...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.14
29×

Flüchtlingshilfe
Unverständnis über Ablehnung: Landratsamt Ostallgäu lehnt Angebot zur Flüchtlingsunterbringung ab

Mann will nach Geschäftsaufgabe seine Pension für Asylbewerber zur Verfügung stellen. Landratsamt schlägt Angebot aus Erst vor zwei Wochen bekam der Landkreis Ostallgäu 20 Asylbewerber zugewiesen, die nun in Schwangau ein Dach über dem Kopf gefunden haben. Händeringend wird derzeit nach Unterkünften für die vielen Menschen gesucht. Selbst das leer stehende Krankenhausgebäude in Marktoberdorf stand zur Diskussion. Regelrecht 'verarscht' fühlt sich deshalb nun ein Gastwirt aus dem südlichen...

  • Marktoberdorf
  • 03.11.14
34×

Gartenabfälle
Abholservice für Baum- und Strauchschnitt in Marktoberdorf: Grüne Karte abgeben

Bürgerinnen und Bürger können auch in diesem Herbst Baum- und Strauchschnitt von zu Hause abholen lassen. Für die Teilnahme am Abholservice der Kommunalen Abfallwirtschaft kann bei allen Gemeindeverwaltungen und im Landratsamt Ostallgäu für 15 Euro eine 'Grüne Karte' erworben und dort auch wieder abgegeben werden. Letzter Abgabetermin für die 'Grüne Karte' ist Freitag, der 7. November. Abgeholt werden holzige Gartenabfälle, also Äste von Sträuchern, Bäumen und Büschen. Nicht abgeholt werden...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.14
21×

Behörde
EDV-Probleme im Ostallgäuer Landratsamt

Wer heute in Füssen sein Auto anmelden will, steht vor geschlossenen Türen. Das Landratsamt Ostallgäu hat sowohl in Marktoberdorf als auch in Füssen mit EDV-Problemen zu kämpfen. Es geht technisch gerade so gut wie nichts mehr, es können also auch keine Anträge bearbeitet werden. Das Landratsamt bittet deshalb, Anliegen, die nicht eilen, auf nächste Woche zu verschieben.

  • Marktoberdorf
  • 10.10.14
278×

Vorschriften
Lagerfeuer im Ostallgäu nur an bestimmten Stellen und unter Auflagen möglich

Wenn die Tage noch warm sind, die Abende aber kühl werden, sehnen sich manche nach einem wärmenden Lagerfeuer, um noch lange draußen bleiben zu können. Doch einfach Holz zusammensuchen und die Äste mit dem Feuerzeug anstecken, ist nicht zu empfehlen. Für ein Lagerfeuer gelten strenge Auflagen. Werden diese nicht eingehalten, drohen Verwarngelder, so das Landratsamt. 'Grundsätzlich ist das Feuermachen verboten', erklärt Ulrike Wörz von der Umweltschutzabteilung. Einige Gemeinden haben aber...

  • Marktoberdorf
  • 11.09.14
300×

Marke Allgäu
Begehbarer Allgäu-Würfel vor dem Landratsamt Marktoberdorf

Ein leuchtend blauer Allgäu-Würfel steht seit kurzem vor dem Landratsamt in Marktoberdorf. Er kam direkt von der Kemptener Festwoche. Das Besondere daran: Er ist begehbar. Zur Verfügung gestellt wird er von der Allgäu GmbH. Der Markenwürfel, wie er auch genannt wird, überrascht den Betrachter mit seiner Form und Größe: Über interaktive Elemente wird im Innenraum der viereinhalb mal viereinhalb Meter großen Holzkonstruktion die Markenwelt der Qualitätsmarke Allgäu erlebbar. Sieben Filme zeigen...

  • Marktoberdorf
  • 01.09.14
594×

Debatte
Schwangauer kämpft um einen Jungviehstall

Landwirtschaft hat in Schwangau Tradition. Deshalb versteht Johann Helmer nicht, warum der Gemeinderat gegen seinen neuen Jungviehstall ist. Der Landwirt hatte für das Gebäude in Brunnen einen Tekturplan eingereicht, weil er beim Bau von der Genehmigung abgewichen ist. Der Bauausschuss war darüber nicht begeistert und lehnte den Plan ab – wie vor etwa drei Jahren auch den Bauantrag. Das Landratsamt jedoch genehmigte das Vorhaben damals. Helmer versteht die Kritik nicht: 'Auf der einen...

  • Füssen
  • 26.08.14
42×

Geldsorgen
Haushalt bereitet Unterthingauern großes Kopfzerbrechen

Gewerbesteuereinnahmen drastisch gesunken. Tragbare Lösung fur heuer erarbeitet und Etat verabschiedet Die Gewerbesteuer sank im Vergleich zu den drei Vorjahren um die Hälfte auf rund eine halbe Million Euro. Das brachte die Haushaltsaufstellung der Marktgemeinde Unterthingau für das Jahr 2014 ordentlich durcheinander. Und zwar so sehr, dass die Kommunalaufsicht des Ostallgäuer Landratsamtes diesen Haushalt für nicht genehmigungsfähig hält. Eine kurzfristige Lösung ist allerdings in Aussicht...

  • Marktoberdorf
  • 07.08.14
23×

Diskussion
Geplanter Umzug der Kfz-Zulassungsstelle in Füssen löst Debatte im Kreistag aus

Für eine kontroverse Diskussion im Ostallgäuer Kreistag gesorgt hat der Plan, die Kfz-Zulassungsstelle Füssen in ein neues Gebäude zu verlegen. Das ausgesuchte Objekt ist die ehemalige Filiale der Raiffeisenbank Füssen-Pfronten-Nesselwang in der Herzogstraße 3 in Füssen. Die Verwaltung argumentiert, ein Umzug ermögliche einen 'Servicesprung um mehrere Jahrzehnte'. Dagegen sahen einige Kreisräte die Ausgaben für einen neuen Standort als zu hoch an. Im Landratsamt kalkuliert man mit Umbaukosten...

  • Füssen
  • 04.08.14
16×

Ausgaben
Marktoberdorf spart dank Gebäudesanierungen

Langfristig zahlen sich Gebäudesanierungen aus. Während die Preise für Strom und Wärme deutlich steigen, erhöhten sich die Ausgaben für die Stadt Marktoberdorf nur leicht. Dies geht aus dem Energiebericht hervor, den der Umweltausschuss vorgelegt bekam. In den zurückliegenden fünf Jahren hat die Stadt den Wärmeverbrauch ihrer Liegenschaften um 34 Prozent reduziert. Auch der Stromverbrauch ging zurück. Die Energiekosten lagen 2013 bei 1,57 Millionen Euro und damit 111.000 Euro über dem Vorjahr....

  • Marktoberdorf
  • 24.07.14
29×

Asyl
Nigerianerin gerät mit Kreismitarbeiter aneinander – Landratsamt Ostallgäu wiegelt ab

Für Aufsehen haben in Lechbruck Gerüchte über eine handgreifliche Auseinandersetzung zwischen einer Asylbewerberin aus Nigeria und einem Mitarbeiter der Ausländerbehörde beim Landratsamt Ostallgäu gesorgt. Das Amt wiegelt jedoch ab: Die Nigerianerin sei mit der Unterbringung auf einem Reiterhof nicht einverstanden gewesen und habe das wohl auch ihres afrikanischen Temperamentes wegen recht lautstark zum Ausdruck gebracht. Bei dem kleinen Gerangel sei die Frau außerdem hingefallen. 'Das ist...

  • Füssen
  • 08.07.14
14×

Feuerwehr
Brandschutz: Am Füssener Landratsamt muss ein alter Baum gefällt werden

Nach einer langen Debatte im Füssener Bauausschuss stand das Urteil fest: Eine alte Esche beim alten Landratsamt wird gefällt, damit die Feuerwehr im Brandfall ungehindert mit der Drehleiter zum Gebäude vorfahren kann. Das ist aber nur eine erste Maßnahme, um den Brandschutz im heutigen Ärztehaus auf den aktuellen Stand zu bringen. Im Sommer wird für die Kleiderkiste im Keller eine Fluchttür geschaffen, zudem soll das Fundament für eine Fluchttreppe gelegt werden. Diese kann aber wohl erst im...

  • Füssen
  • 05.06.14
13×

Schutz
Todesfalle Landratsamt: Füssener Landratsamtgebäude muss an Brandschutzvorschriften angepasst werden

Bei einem Feuer könnten Teile des ehemaligen Landratsamtsgebäudes in Füssen zur Todesfalle werden. Es gibt dort keine ausreichenden Fluchtwege. Das Bauwerk muss deshalb an die Brandschutzvorschriften angepasst werden. Bis hier hin war sich der Füssener Stadtrat noch einig. Lange diskutierte er dann aber über die Umsetzung der Maßnahmen. Hauptstreitpunkt war ein Baum, der gefällt werden soll. Auf den mangelnden Brandschutz aufmerksam wurde die Stadt, weil eine der Arztpraxen in dem Gebäude...

  • Füssen
  • 30.05.14
158×

Interview
Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker über den Start im Landratsamt

'Rolle rückwärts wird es nicht geben' Ihr Terminkalender ist randvoll bis August. Und auch zu ihrem ersten großen Interview mit der Allgäuer Zeitung kommt die neue Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) direkt aus einer Besprechung. Also keine Zeit verlieren, rein in die Fragerunde. Frau Zinnecker, wie war der Start als Chefin im Landratsamt Ostallgäu? Zinnecker: Der Einstieg war ziemlich unmittelbar, denn mein Amtsantritt begann Anfang Mai gleich mit mehreren Außenterminen. Aber das...

  • Füssen
  • 24.05.14
359×

Kommunalpolitik
Amtsantritt der neuen Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker

Maria Rita Zinnecker hat ihr Amt als Schwabens erste Landrätin angetreten: Am Montag bezog sie ihr Büro im Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf. 'Ich freue mich außerordentlich auf diese spannende Aufgabe und gehe sie hochmotiviert an', sagte Zinnecker, die ihre ersten 'Auswärtstermine' bereits in der vergangenen Woche absolviert hatte. 'Ich will diesen schönen Landkreis noch ein gutes Stück voranbringen', kündigte sie an. Am Dienstag trifft Zinnecker erstmals alle Mitarbeiter des...

  • Marktoberdorf
  • 05.05.14
40×

Service
Landkreis Ostallgäu bietet Abholservice für Baum- und Strauchschnitt an

Die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises Ostallgäu bietet einen Service zur Abholung von bis zu drei Kubikmetern Baum und Strauchschnitt. Für den Abholservice kann in den Gemeinden und Städten sowie im Landratsamt eine Karte für je 15 Euro gekauft und auch dort wieder abgegeben werden. Der letzte Abgabetermin für die Grüne Karte ist am heutigen Freitag, den 11. April. Teilnehmer bekommen ihren Abholtermin schriftlich mitgeteilt. Das Büschel darf nicht schwerer als etwa 25 Kilogramm...

  • Marktoberdorf
  • 11.04.14
29×

Abriss
Alte Milchverwertung in Füssen weicht neuem Wohngebäude

Das Gebäude der ehemaligen Füssener Milchverwertung in der Von-Freyberg-Straße wird wohl nicht mehr lange stehen. Es soll abgerissen und durch einen Neubau mit zwölf Wohneinheiten und Tiefgarage ersetzt werden. So sieht es ein Bauantrag vor, den der Füssener Bauausschuss kürzlich behandelte und den das Gremium einstimmig befürwortete. Zu klären sind allerdings noch einige kleinere Details wie die Neigung des Daches, die Zahl der Parkplätze für Besucher und das Aussehen der Fenster. Laut...

  • Füssen
  • 07.04.14
16×

Umzug
Umzug ins Landratsamt Ostallgäu in vollem Gange

Die Ein- und Umzüge im Landratsamt Marktoberdorf sind in vollem Gange. Nachdem am Montag bereits die Abfallwirtschaft in den frisch sanierten Nordtrakt eingezogen ist, steht heute (02.04.) der Umzug des Gesundheitsamts auf dem Programm. Das Amt wird künftig im ersten Stock zu finden sein. Bessere Zusammenarbeit und mehr Bürgerservice verspricht sich das Landratsamt in Marktoberdorf von ihrem Umzug. Im April stehen noch die Umzüge des Jobcenters und des Veterinäramts an.

  • Marktoberdorf
  • 02.04.14
23×

Bauarbeiten
Nordtrakt des Landratsamtes in Marktoberdorf ist bezugsfertig

Heute beginnen die ersten Mitarbeiter mit den Um- und Einzügen. Alle sind in Zukunft an einem Ort, was bessere Zusammenarbeit, kürzere Wege und damit noch mehr Bürgerservice im Landratsamt mit sich bringt, so Landrat Johann Fleschhut. Im sanierten Nordtrakt stehen ab heute 92 Räume zur Verfügung. Das Bauamt beispielsweise wird ab Mittwoch im zweiten Obergeschoss zu finden sein.

  • Marktoberdorf
  • 24.03.14
53×

Abwehr
Ostallgäu kämpft gegen giftiges Kreuzkraut

Der Landkreis Ostallgäu sagt dem giftigen Kreuzkraut den Kampf an: An mehreren Stellen vor allem im südlichen Landkreis ist das besonders für Tiere giftige Kraut inzwischen aufgetaucht und soll nun in einem gemeinsamen Kraftakt von Behörden, Institutionen und Landwirtschaft verdrängt werden. Unter anderem sind auch die Straßenränder von Kreuzkräutern zunehmend betroffen. Die schädliche Wirkung der Pflanze, die meist als Jakobs- oder Wasserkreuzkraut auftritt, beruht auf der Wirkung...

  • Marktoberdorf
  • 07.03.14
22×

Jahresbericht
Landratsamt Ostallgäu zieht für 2013 positive Bilanz

Viele Projekte realisiert Von der Wiedereinführung des MOD- und FÜS-Kfz-Kennzeichen über zwei Verkehrskonferenzen bis zur Einweihung des Gymnasiums Buchloe - das sind nur einige Projekte, die der Landkreis angestoßen und umgesetzt hat. Jetzt wurde der Jahresbericht veröffentlicht. "Wenn ich mich durch den Jahresbericht klicke, beeindruckt mich sehr, was wir 2013 alles auf den Weg gebracht und abgeschlossen haben", so Landrat Johann Fleschhut. Alle Interessierten können den Jahresbericht...

  • Marktoberdorf
  • 06.03.14
28×

Einblicke in Berufe

Girls´ und Boys´Day am Donnerstag, 27. März Jugendlichen neue Berufshorizonte zu eröffnen ist das Ziel des Girls´ Day und des Boys´ Day am 27. März. Die Gleichstellungsstelle am Landratsamt unterstützt diesen Orientierungstag auch in diesem Jahr und zahlreiche Firmen, Behörden und Institutionen sind dabei. Der Ausbildungs- und Berufsmarkt ist vielfältig, es gibt mehr als 450 Ausbildungsberufe und viele verschiedene Studienfächer. Viele Jugendliche beiderlei Geschlechts sollten daher diesen Tag...

  • Marktoberdorf
  • 06.03.14
14×

Analyse
Sicherheit im Ostallgäu auf sehr hohem Niveau

Um die Sicherheit im Ostallgäu ist es nach Angaben des Landratsamtes nach wie vor bestens bestellt: Das ist das Ergebnis des alljährlichen Gesprächs über die Sicherheitslage im Landkreis und die gemeinsame Zusammenarbeit zu dem sich die Spitze des Polizeipräsidiums und des Landratsamts getroffen hatten. Die Sicherheitslage im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und insbesondere im Landkreis ist, wie Polizei-Vizepräsident Klaus Faltenbacher erläuterte, nach wie vor im Vergleich zum...

  • Marktoberdorf
  • 03.03.14
15×

Polizei
Gute Sicherheitslage im Ostallgäu

Um die Sicherheit im Ostallgäu ist es nach wie vor bestens bestellt. Das ist das Ergebnis des alljährlichen Gesprächs über die Sicherheitslage im Landkreis und die gemeinsame Zusammenarbeit zu dem sich die Spitze des Polizeipräsidiums und des Landratsamts getroffen hatten. Im Vergleich zum Bund oder sogar zu den bayerischen Zahlen ist die Sicherheitslage auf einem sehr hohen Niveau.

  • Marktoberdorf
  • 28.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ