Landratsamt Unterallgäu

Beiträge zum Thema Landratsamt Unterallgäu

Kindergarten (Symbolbild).
 1.550×

Ergebnis des Jugendamts
31 Gemeinden im Unterallgäu müssen Kinderbetreuung ausbauen

31 von 52 Unterallgäuer Gemeinden müssen ihre Kinderbetreuung ausbauen, um auch künftig den Bedarf an Plätzen decken zu können. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Erhebung des Jugendamts am Landratsamt. Die meisten der betroffenen Kommunen sind laut Saskia Nitsche vom Jugendamt bereits dabei, ihr Angebot zu erweitern. "In vielen Gemeinden besteht Handlungsbedarf" Demnach gibt es im Unterallgäu momentan 95 Kindertageseinrichtungen mit mehr als 6.600 Betreuungsplätzen. Im Schnitt waren die...

  • Kempten
  • 16.07.20
„Der Garten ist das Paradies auf Erden“, sagt Christof Wegner. Nicht nur am „Tag der Hängematte“, dem 22. Juli, sollte man dieses Paradies genießen. Das Bild zeigt Wegner im Blütenmeer des Mehrgenerationengartens im Unterallgäuer Frickenhausen.
 336×

"Tag der Hängematte“
Christof Wegner aus Frickenhausen ist schwäbischer Gartenbotschafter

Wenn er erstmal loslegt, gibt es kein Halten mehr. Das Foto in der Hängematte? Muss warten. Vorrang haben die Margeriten. „Kommt mal mit, das muss ich euch zeigen“, sagt Christof Wegner und geht ein paar Schritte weiter, kniet nieder und hebt ein Büschel angetrocknete Halme in die Höhe. Darunter kommen kleine grüne Blätter zum Vorschein. „Das ist doch irre, es kann so einfach sein“, sagt der 63-Jährige und erklärt, wie er mit anderen aus dem Ort an diese Stelle vor zwei Wochen frisches Mahdgut...

  • Kempten
  • 13.07.20
Hat das Bundeskartellamt keine Einwände, können sich die Unterallgäuer Kreiskliniken - im Bild das Ottobeurer Krankenhaus - und der Klinikverbund Kempten - Oberallgäu zum 1. November zusammenschließen.
 1.326×

Klinikfusion Unterallgäu/Oberallgäu
Privatunternehmen Sana soll Management des künftigen Klinikverbundes übernehmen - Landratsamt Unterallgäu: Kein Grund zur Sorge

Wenn das Bundeskartellamt keine Einwände hat, können sich die Unterallgäuer Kreiskliniken und der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu zum 1. November zusammenschließen. Denn nach dem Unterallgäuer Kreistag gaben auch die Oberallgäuer Kreisräte und der Kemptener Stadtrat dem Vorhaben grünes Licht. Für Verwunderung sorgt teils, dass das Management des gemeinsamen Klinikverbundes an das Privatunternehmen Sana übertragen werden soll. Anlass zur Sorge vor einer schleichenden Privatisierung der...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 21.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ