Landratsamt Unterallgäu

Beiträge zum Thema Landratsamt Unterallgäu

Lokales
Landratsamt Unterallgäu.

"Keine Parkprobleme mehr"
Neuer Parkplatz am Landratsamt Unterallgäu soll im September fertig sein

Ein neuer Parkplatz soll dafür sorgen, dass es keine Parkprobleme mehr beim Landratsamt in Mindelheim gibt. Nach Angaben des Landratsamtes Unterallgäu soll er diesen Sommer errichtet werden. Der Bauausschuss des Unterallgäuer Kreistags hat dem Auftrag für den Bau der 76 Stellflächen jetzt zugestimmt, 334.000 Euro soll das Projekt kosten. Der Landkreis hat deshalb zwei Flurstücke an der Bad Wörishofer Straße gekauft, um den Parkplatz bauen zu können, erklärt Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner...

  • Mindelheim
  • 28.05.20
  • 680× gelesen
  •  1
Lokales
Landratsamt Unterallgäu (Symbolbild)

Ungeplante Ausgaben
Kreisausschuss Unterallgäu genehmigt Ausgaben für Corona-Tests und bestellt ÖPNV-Beirat

Mit der Corona-Pandemie kamen und kommen ungeplante Ausgaben auf den Landkreis Unterallgäu zu. Darum ging es jetzt in der Sitzung des Kreisausschusses des Unterallgäu Kreistags. „Wir mussten schnell und schlagkräftig handeln“, so Landrat Alex Eder: „Und zunächst bleiben die Kosten dafür am Landkreis hängen.“ Kreiskämmerer Sebastian Seefried ergänzte, eine Antwort, ob und in welcher Höhe sich der Freistaat an den Kosten insbesondere für Corona-Tests beteiligt, stehe noch aus. Insgesamt hat...

  • Mindelheim
  • 19.05.20
  • 846× gelesen
Lokales
Der neue Landrat Alex Eder wurde von Kreisrat Wolfgang Reitinger vereidigt.
2 Bilder

Amtsübernahme
Unterallgäuer Kreistag startet in neue Amtsperiode: Landrat Alex Eder vereidigt

Der Unterallgäuer Kreistag trifft wichtige Entscheidungen für den Landkreis. Die organisatorischen Voraussetzungen dafür wurden jetzt in der konstituierenden Sitzung geschaffen. Zunächst wurden der neue Landrat Alex Eder (Freie Wähler) und die neuen Kreistagsmitglieder vereidigt. Anschließend wählte der Kreistag Dr. Stephan Winter (CSU) wieder zum stellvertretenden Landrat und besetzte die verschiedenen Ausschüsse neu. Die neue Amtsperiode dauert bis 2026. Alex Eder schickte der...

  • Mindelheim
  • 04.05.20
  • 846× gelesen
Lokales
Der 50-Jährige Markus Fischer ist der neue Kreisheimatpfleger.
2 Bilder

Amt
Markus Fischer folgt Peter Hartmann als Kreisheimatpfleger im Unterallgäu

Mit sechs Jahren fand Markus Fischer bei Erdarbeiten in Mindelheim eine sogenannte Augsburger Bilderbäckerfigur. Die Spielzeugfigur aus Ton stammte aus dem 16. Jahrhundert. Seit diesem Fund ließ Markus Fischer die Begeisterung für alles Geschichtliche nicht mehr los und er wurde Leiter des Mindelheimer Heimatmuseums, in dem auch die Spielzeugfigur von damals ausgestellt ist. Jetzt ist der 50-Jährige auch zu einem von vier Kreisheimatpflegern bestellt worden. Fischer ist der Nachfolger von...

  • Mindelheim
  • 24.04.20
  • 280× gelesen
Lokales
Otto Wanner (rechts) war einer von vielen Hausbesitzern in Ottobeuren, die die kostenlose Vor-Ort-Beratung im Rahmen der Aktion Check-Dein-Haus in Anspruch genommen haben. Energieberaterin Andrea Krötzsch (Zweite von rechts) inspizierte unter anderem die Heizung. Auf dem Bild zu sehen sind außerdem Sandra ten Bulte (Klimaschutzmanagerin des Landkreises Unterallgäu) und Ottobeurens Bürgermeister German Fries.

Klimaschutz
Großes Interesse an Energieberatungen in Wolfertschwenden und Ottobeuren

Als großen Erfolg bezeichnet Landrat Hans-Joachim Weirather die Aktion Check-Dein-Haus. Viele Hausbesitzer in Ottobeuren und Wolfertschwenden hätten das Angebot angenommen. Ziel war es, die Bürger durch kostenfreie Beratungen („Gebäude-Checks“) zur energetischen Sanierung ihrer Immobilien sowie zur Nutzung erneuerbarer Energien zu motivieren. „Durch eine Sanierung verbraucht man weniger Energie, spart Kosten und steigert den Wohnkomfort. Und gleichzeitig leistet man auch noch einen Beitrag...

  • Ottobeuren
  • 20.04.20
  • 291× gelesen
Lokales
Wegen des Feiertags „Tag der Arbeit“ am Freitag, 1. Mai, verschiebt sich die Müllabfuhr im Unterallgäu.

Feiertag
Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich vom 01. auf den 02. Mai

Wegen des Feiertags „Tag der Arbeit“ am Freitag, 1. Mai, verschiebt sich die Müllabfuhr im Unterallgäu. Müllgefäße, die am Freitag geleert werden sollten, werden nun am Samstag, 2. Mai, abgeholt. Das teilt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises mit. Alle Abfuhrtermine für Restmüll, Biomüll, die Gelbe Tonne und die Altpapiertonne mit sämtlichen Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter...

  • Memmingen
  • 17.04.20
  • 188× gelesen
Lokales
Für die Modellregion Unterallgäu Nordwest gibt es keine weitere Förderung. Das hat das Landratsamt Unterallgäu bekannt gegeben (Symbolbild).

Landkreis Unterallgäu
Klimaschutz: Enttäuschung und Ärger über Förder-Aus für Modellregion

Für die Modellregion Unterallgäu Nordwest gibt es keine weitere Förderung. Seine Enttäuschung darüber hat Landrat Hans-Joachim Weirather nun in einem Brief an Bundesministerin Julia Klöckner zum Ausdruck gebracht. Darin zeigt sich Weirather verwundert darüber, dass die Mittel nicht bewilligt wurden. Alle Beteiligten hätten gerne in vollem Umfang an der Modellregion weitergearbeitet, so Weirather. „Inwieweit dies ohne Fördermittel möglich sein wird, ist fraglich.“ Dabei sei eine Förderung in...

  • Memmingen
  • 16.04.20
  • 272× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Corona-Krise
30 zusätzliche Kurzzeitpflegeplätze im Landkreis Unterallgäu eingerichtet

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus hat die Staatsregierung einen Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen verhängt. Wer derzeit im Unterallgäu einen Pflegeplatz für Senioren sucht, wird trotzdem nicht im Regen stehen gelassen. Zwei Reha-Einrichtungen im Unterallgäu bieten künftig Kurzzeitpflege an. In Notfällen haben zudem einige Seniorenheime im Landkreis Möglichkeiten geschaffen, um weiterhin Bewohner aufnehmen zu können. Der Gesetzgeber hat ermöglicht, dass Reha-Einrichtungen...

  • Mindelheim
  • 15.04.20
  • 1.369× gelesen
Lokales
Das Kreisjugendamt am Unterallgäuer Landratsamt appelliert an Eltern, Angehörige und Nachbarn, genau hinzuschauen und auf das Wohl der Kinder zu achten. (Symbolbild)

"Im Zweifel das Jugendamt einschalten“
Kinderschutz in Corona-Zeiten: Behörde hilft belasteten Familien

Geschlossene Schulen und Kitas, Kontaktverbote, Familien mit großen Sorgen: Von den Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie sind viele Familien, Kinder und Jugendliche im Landkreis Unterallgäu besonders betroffen. Das Kreisjugendamt am Unterallgäuer Landratsamt appelliert an Eltern, Angehörige und Nachbarn, genau hinzuschauen und auf das Wohl der Kinder zu achten. „Die Corona-Lage schweißt viele Familien zusammen. Eltern und Kinder verbringen mehr Zeit miteinander“, sagt...

  • Memmingen
  • 15.04.20
  • 355× gelesen
Lokales
Auch in Corona-Zeiten steht die Schwangerenberatungsstelle am Landratsamt Unterallgäu werdenden Eltern zur Seite. (Symbolbild)

Landratsamt informiert
Hilfe für Schwangere auch in Corona-Zeiten

Auch in Corona-Zeiten steht die Schwangerenberatungsstelle am Landratsamt Unterallgäu werdenden Eltern zur Seite. Rita Heidorn von der Beratungsstelle weist darauf hin, dass Schwangere sich jederzeit mit ihren Fragen melden können. Da derzeit kein persönliches Treffen möglich ist, bietet die Stelle eine telefonische Beratung an. Die Beratungsstelle ist montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr unter (08261) 995-410, -411, -412 oder -650...

  • Memmingen
  • 09.04.20
  • 289× gelesen
Lokales
Landratsamt Unterallgäu.

Corona-Krise
Landkreis Unterallgäu verteilt medizinische Schutzausrüstung

Das Landratsamt Unterallgäu verteilt derzeit Schutzausrüstung an die beiden Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren sowie die Unterallgäuer Hausärzte und an Fachärzte der Grundversorgung. Senioren- und Pflegeheime und ambulante Pflegedienste erhalten ebenfalls eine erste Lieferung, teilte das Landratsamt mit. Zu der Ausrüstung gehören insgesamt rund 8.560 Mund-Nasen-Masken, 8.195 FFP2-Masken, 1.865 Schutzanzüge, 600 Pflegekittel und 35.000 Handschuhe. "Uns ist leider nur zu bewusst, dass dies...

  • Mindelheim
  • 03.04.20
  • 4.423× gelesen
Lokales
Um in der Coronakrise die niedergelassenen Ärzte zu entlasten, soll in den kommenden Tagen eine Infektpraxis in Mindelheim eingerichtet werden.

Entlastung der Ärzte in der Coronakrise
In Mindelheim soll Infektpraxis entstehen

Um in der Coronakrise die niedergelassenen Ärzte zu entlasten, soll in den kommenden Tagen eine Infektpraxis in Mindelheim eingerichtet werden. Das gibt das Landratsamt Unterallgäu in einer Mitteilung bekannt. Demnach soll mit der neuen Praxis auch verhindert werden, dass Corona-Infizierte das Personal in normalen Arztpraxen anstecken und sie dadurch vorübergehend schließen müssen.  Die neue Infektpraxis soll laut Pressemitteilung Anlaufstelle für alle Menschen sein, die vermuten, sich mit...

  • Mindelheim
  • 31.03.20
  • 6.650× gelesen
Lokales
Corona-Pandemie: Pressekonferenz zur aktuellen Lage im Unterallgäu.
5 Bilder

Information Coronavirus
Landkreis Unterallgäu: aktuell 37 Coronafälle, 2.000 Anrufer pro Tag auf der Hotline

Das Landratsamt Unterallgäu hat am Freitag in einer Pressekonferenz über den aktuellen Stand der Dinge in Sachen Coronakrise informiert. Demnach gibt es momentan 37 Coronafälle im Landkreis, davon wird ein Fall als "schwer" bezeichnet. Der Drive-In-Schalter für Testungen ist mit rund 100 Tests am Tag gut ausgelastet. Ebenfalls voll ausgelastet sind die Mitarbeiter, die am Bürgertelefon Anrufe entgegenehmen. Insgesamt rund 2.000 mal am Tag müssen die 22 Kolleginnen und Kollegen Fragen von...

  • Mindelheim
  • 20.03.20
  • 19.334× gelesen
Lokales
Das Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim.

Kommunalwahl 2020
Wahlergebnis: Acht Parteien ziehen in Unterallgäuer Kreistag ein

Das Landratsamt Unterallgäu hat nun die Ergebnisse der Kommunalwahl im Unterallgäu veröffentlicht. Demnach ziehen acht Parteien und Gruppierungen in den Unterallgäuer Kreistag ein. Neu im Unterallgäuer Kreistag ist die AfD. Die Zusammensetzung des Kreistags: 19 Sitze entfallen auf die CSU 15 auf die Freien Wähler 8 auf die Grünen 5 auf die JWU 5 auf die AfD 4 auf die SPD 3 auf die ÖDP 1 auf die FDP Insgesamt hat der Kreistag 60 Mitglieder.  Bei der Kreistagswahl handelt es sich um das...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 18.03.20
  • 3.317× gelesen
Lokales
Hygiene gegen Viren: Händewaschen

Coronavirus Unterallgäu
Wegen Verdacht auf Corona: Mindelheimer Grundschulklasse bleibt aus Sicherheitsgründen daheim

Update: Dienstag, 10. März 2020:  Bis jetzt gab es noch keinen einzigen Fall des Corona-Viruses im Unterallgäu. Wegen eines Verdachtsfall, wird jetzt eine 3. Klasse der Mindelheimer Grundschule aus Sicherheitsgründen für zwei Tage zu Hause bleiben. Wie Sylvia Rustler auf Anfrage von all-in.de mitteilt handelt es sich bei dem Verdachtsfall um ein an Husten erkranktes Kind. Demnach habe das Kind erst kürzlich zusammen mit der Familie Urlaub in Südtirol gemacht. Jetzt werden alle...

  • Mindelheim
  • 10.03.20
  • 8.098× gelesen
Lokales
Flexibus im Unterallgäu

ÖPNV
Landkreis Unterallgäu steht weiter hinter dem Flexibus

„Der Flexibus ist eine wichtige Ergänzung zum bestehenden Angebot von Bus und Bahn im Unterallgäu.“ Davon ist Landrat Hans-Joachim Weirather überzeugt und will deshalb eine flächendeckende Einführung im Unterallgäu weiter vorantreiben - auch wenn das Projekt im Wertachtal derzeit ins Stocken geraten ist. „Wir im Kreistag haben für den Flexibus gestimmt und die finanzielle Unterstützung des Landkreises zugesagt in dem Bewusstsein, dass wir neue Wege im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)...

  • Mindelheim
  • 11.02.20
  • 436× gelesen
  •  1
Lokales
Funkenfeuer (Symbolbild).

Brauchtum
Funkenfeuer im Unterallgäu können jetzt angemeldet werden

Die Funkenfeuer im Unterallgäu können jetzt bei den jeweiligen Gemeinden angemeldet werden. Das gibt das Landratsamt in einer Mitteilung bekannt.  Demnach bittet das Landratsamt die Veranstalter der Funkenfeuer, folgende Punkte einzuhalten: Jedes Funkenfeuer muss mindestens eine Woche vor der Veranstaltung bei der betreffenden Gemeinde gemeldet werden. Auch die Feuerwehr muss informiert werden.In einem Funkenfeuer dürfen nur unbehandeltes, naturbelassenes Holz und Gartenabfälle wie...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 21.01.20
  • 764× gelesen
Lokales
Landratsamt Unterallgäu

Kreisjugendpflege
Landkreis Unterallgäu: auf dem Weg zum jugendfreundlichen Landkreis

„Wir sind im Unterallgäu schon auf einem guten Weg“, sagte Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl. Man könne den Landkreis aber noch jugendfreundlicher gestalten. Was der Landkreis und die Gemeinden tun können, stellte die Kreisjugendpflegerin im Jugendhilfeausschuss vor. Veitenhansl präsentierte in der Sitzung den Bereich Jugendarbeit der sogenannten Jugendhilfeplanung. Die Jugendhilfeplanung ermittelt, welche Angebote für Kinder und Jugendliche vorhanden sind und wo zusätzlicher Bedarf...

  • Mindelheim
  • 04.12.19
  • 162× gelesen
Lokales
Das Technische Hilfswerk (THW) stützt mit Sandsäcken den Damm an der Günz - gesichert von Helfern der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).
2 Bilder

Übung
Katastrophenschutz-Übung im Landkreis Unterallgäu nahm Hochwasser von 2002 zum Vorbild

Das Hochwasser, das sich 2002 im Unterallgäu ereignete, war Ausgangssituation der Katastrophenschutz-Übung am Samstag, 30.11, im Landkreis Unterallgäu. So simulierte die Übung einen drohenden Dammbruch an der Günz. Weshalb eine Evakuierung des Ortes in Betracht gezogen werden musste. Schließlich werden dann auch noch zwei Helfer vermisst, sofort wird eine Suche eingeleitet. Rund 160 Einsatzkräfte probten mit diesem Szenario den Ernstfall. Im Einsatz waren die Feuerwehren Babenhausen,...

  • Memmingen
  • 02.12.19
  • 511× gelesen
Lokales
Altlandrat Dr. Hermann Haisch.

"bedeutende Persönlichkeit"
Landkreis Unterallgäu trauert um Altlandrat Dr. Hermann Haisch

Laut einer Pressemitteilung des Landratsamts Unterallgäu ist Altlandrat Hermann Haisch im Alter von 80 Jahren verstorben. Der Landkreis Unterallgäu trauere "um eine bedeutende Persönlichkeit", so Landrat Hans-Joachim Weirather. Weirather beschreibt Haisch als einen "geachtete[n| Kommunalpolitiker", der das Unterallgäu geprägt habe. Außerdem sei er "leutselig" und "volksnah" gewesen und "hatte ein großes Herz für die Vereine und die Landwirtschaft", betont Weirather. Dr. Hermann Haisch...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 14.11.19
  • 3.494× gelesen
Lokales
Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather. Das Bild entstand im Mai 2019 (Archivbild).

Tierskandal Bad Grönenbach
Veterinäramt Unterallgäu noch immer unterbesetzt: Landrat Weirather wendet sich erneut an Staatsregierung

Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather hat sich erneut an die Staatsregierung gewandt. Der Grund: Das Veterinäramt Unterallgäu ist trotz kurzfristiger Geschäftsaushilfen noch immer unterbesetzt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamts Unterallgäu hervor.  Seit 13 Jahren macht Weirather demnach auf den "dramatischen personellen Engpass im Unterallgäuer Veterinäramt aufmerksam". Vor allem im Hinblick auf den Tierskandal in Bad Grönenbach habe sich die Situation weiter...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 12.11.19
  • 1.661× gelesen
Lokales
Landwirtschaftliche Großbetriebe in Bad Grönenbach stehen im Verdacht, gegen das Tierschutzgesetz verstoßen zu haben. (Symbolbild)

Veterinäre
Nach Bad Grönenbacher Tierskandal: Die Lage ist "nach wie vor prekär"

Auch ein viertel Jahr nach Bekanntwerden des Tierskandals im Unterallgäuer Bad Grönenbach ist die personelle Situation am zuständigen Veterinäramt immer noch angespannt. Die Lage sei "nach wie vor prekär", sagte der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather im Gespräch mit unserer Redaktion. Es gebe lediglich eine geringfügige Verbesserung, mit der man ab November rechne. Veterinärämter fühlen sich im Stich gelassen Nach Bekanntwerden der gravierenden Missstände in drei...

  • Mindelheim
  • 18.10.19
  • 4.443× gelesen
Lokales
Das Landratsamt unterstützt Denkmalpflege, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung mit etwa 270.000 Euro (Archivbild)-

Fördergelder
Landkreis Unterallgäu unterstützt Projekte mit 270.000 Euro

Mit rund 270.000 Euro wird der Landkreis Unterallgäu Projekte zur Denkmalpflege, Jugendarbeit und Erwachsenbildung unterstützen. Das hat das Landratsamt Unterallgäu jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Kreistags stimmte einstimmig für die Fördergelder. Landratsamt fördert 21 Projekte in der Denkmalpflege 81.100 Euro erhalten 21 Projekte zur Denkmalpflege insgesamt. Kirchenstiftungen, Kommunen und Privatpersonen bekommen den Zuschlag...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 11.10.19
  • 213× gelesen
Lokales
Der frisch gekürte Landratskandidat der CSU, Rainer Schaal, hatte bei der Nominierungsversammlung auch seine Frau Alexandra zur Unterstützung dabei.

Kommunalwahl 2020
Landratswahl: CSU Unterallgäu nominiert Rainer Schaal

Mit 96,3 Prozent der 109 gültigen Stimmen hat die Kreisvertreterversammlung der CSU Unterallgäu am Mittwochabend im Mindelheimer Forum ihren Landratskandidaten gekürt. Der 53-jährige Regierungsdirektor Rainer Schaal aus Augsburg, der bei der Regierung von Schwaben arbeitet, nahm die anschließenden Glückwünsche und den Applaus im Stehen sichtlich bewegt entgegen. Er versprach: „Ich will jeden Quadratzentimeter des Unterallgäus kennenlernen und mit Euch Landrat werden.“ Schaal war mit seiner...

  • Mindelheim
  • 11.10.19
  • 1.008× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020