Landrat

Beiträge zum Thema Landrat

Im Juli 2018 erhielt der nördliche Teil der Ortsdurchfahrt Altstädten ein Tempo-30-Limit. Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts wurden die Tempo-30-Schilder am 1. April abmontiert und am Folgetag wieder aufgestellt. Denn der Landrat will erst prüfen, ob man gegen das Urteil Berufung einlegt (Tempo 30 Symbolbild).
4.369× 1

Urteil
Richter kippt Tempo 30 in Sonthofen-Altstädten: Landrat will gegenhalten

Ein Teil des Ortes Sonthofen-Altstädten hatte im Juli 2018 Tempo 30 erhalten. Ein Bürger hat Klage gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung eingereicht. Der Richter hat daraufhin die Vorgabe für rechtswidrig erklärt, weil sie dort „nach den örtlichen Verhältnissen nicht zwingend erforderlich ist“, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Demnach hat Landrat Anton Klotz kein Verständnis für das Urteil und will gegenhalten. Zwar sei es "vielleicht im Sinne der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.04.20
Grünten
5.894× 3

Streit um den Grünten
Initiatoren der Online-Petition "Rettet den Grünten": "Oberallgäuer Landrat reagiert nicht auf Petition"

Vor einigen Monaten haben die Initiatoren von "#rettetdengrünten – Der Wächter des Allgäus ist kein Rummelplatz" eine Online Petition gestartet. Diese Petition war an den Oberallgäuer Landrat Anton Klotz gerichtet. In dem Schreiben wird der Landrat dazu aufgefordert, das geplanten Bauprojekt "Grünten Bergwelt" aus ökologischen Gründe abzulehnen. Dazu habe Klotz laut der Initiative nie Stellung genommen. Trotz mehrmaliger Kontaktaufnahmeversuchen zur Vereinbarung eines Übergabetermins an den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.03.20
Indra Baier-Müller
2.721×

Kommunalwahl 2020
Landratswahl im Oberallgäu: Baier-Müller soll Freie-Wähler-Kandidatin werden

Das vierköpfige Auswahlgremium der Freien Wähler hat sich auf eine Bewerberin geeinigt: Es will Indra Baier-Müller, Vorstandsvorsitzende der Diakonie Allgäu, als Oberallgäuer Landratskandidatin ins Rennen schicken, bestätigt Kreisvorsitzender Hugo Wirthensohn. Voraussetzung ist, dass die Mitglieder am Dienstag bei einer Versammlung der Freien Wähler zustimmen. Bis zuletzt galt Alfred Enderle neben Baier-Müller als aussichtsreicher Bewerber. Der Bezirkspräsident des Bayerischen Bauernverbands...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.19
Öffentlicher Nahverkehr ist ein „unglaubliches Zukunftsthema“, sagt Landrat Anton Klotz. Ob Linienbus, Schülerbeförderung oder Busse für Skifahrer und Urlauber, das Angebot soll attraktiver werden – beispielsweise durch günstige Jahrestickets von 100 Euro.
759×

Mobilität
Pläne für günstigen Nahverkehr im Oberallgäu: Ticket für 100 Euro pro Jahr?

Landrat Anton Klotz hält an seiner Vision eines günstigen Tickets für Bus und Bahn im Oberallgäu fest. „Was ich verkündet habe, darf und wird keine Luftblase bleiben“, sagte er im Umwelt- und Verkehrsausschuss des Kreistags. Aktuell hat Klotz ein Jahresticket für 100 Euro im Visier. Der öffentliche Nahverkehr sei ein „unglaubliches Zukunftsthema“, sagt er. Noch nie habe er so viel Resonanz verspürt. Man werde bis Jahresmitte Zahlen erheben, wie sich so ein Ticket auswirken würde und was...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.19
Der Landkreis Oberallgäu hat seinem früheren Landrat Gebhard Kaiser (Mitte) den Goldenen Ehrenring verliehen. Landrat Anton Klotz steckte ihn seinem Vorgänger an den Finger. Links ist Kaisers Ehefrau Brigitte.
646×

Auszeichnung
Goldener Ehrenring für Oberallgäuer Alt-Landrat Gebhard Kaiser

Einen goldenen Ring an den Finger gesteckt hat Landrat Anton Klotz seinem Vorgänger Gebhard Kaiser. Bevor das jemand falsch deutet gleich vornweg: Der Oberallgäuer Kreistag hat Kaiser den Goldenen Ehrenring verliehen, eine seltene Auszeichnung, die neben ihm nur vier weitere Bürger tragen. Zugleich erhielt er wenige Tage vor seinem 70. Geburtstag auch die Ehrenbezeichnung „Alt-Landrat“. Die Kreisräte würdigten das Engagement bei der Ehrung mit langem Applaus, zu dem sie aufstanden. Mehr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.12.18
388×

Zwischenbilanz
Oberallgäuer Landrat Klotz seit drei Jahren im Amt

Der Oberallgäuer Landrat spricht über die großen Herausforderungen seiner Amtszeit, Flüchtlingskrise und Tbc-Seuchenbekämpfung, seine Vision einer Regionalbahn und das Disziplinarverfahren gegen eine Bürgermeisterin. Drei Jahre sind vergangen, seit Anton Klotz in die Fußstapfen von Gebhard Kaiser trat, der 18 Jahre lang an der Spitze des Landkreises stand. Zeit für eine Halbzeitbilanz. Für den 64-Jährigen ist die erste zugleich seine letzte Amtszeit – weil er bei der Kommunalwahl 2020 die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.04.17
144×

Nahverkehr
Oberallgäuer Landrat kritisiert putzfaule Orte

Trotzdem zahlt der Landkreis für neue Wartehäuschen mit Sind manche Oberallgäuer Kommunen putzfaul? Ja – zumindest in den Augen von Landrat Anton Klotz. Er kritisierte im Kreis-Bauausschuss, dass sich manche Orte nicht genug um die schönen Buswartehäuschen kümmern: 'Es würde nicht schaden, die ab und zu herunterzuputzen.' Auch wenn manche Gemeinden nicht oft genug zum Schwamm greifen: 2017 sollen für 200.000 Euro weitere 21 Wartehäuschen in Holz-Glas-Konstruktion dazu kommen. Der Landkreis...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.11.16
360×

Flüchtlinge
Oberallgäuer Landrat Anton Klotz: Wir müssen neue Stellen schaffen

Auch wenn kaum mehr Asylbewerber ins Oberallgäu kommen: Beim Landratsamt ist immer noch viel zu tun. Weshalb Landrat Anton Klotz seine Mitarbeiter bewundert und welche Schlüsse er aus aktuellen Nachrichten zieht Vor einem Jahr schien es nur ein Thema zu geben: Flüchtlinge. Zuständig für die Organisation von Aufnahme und Versorgung war der Landkreis, weshalb es im Landratsamt in Sonthofen hoch her ging. Mittlerweile ist es ruhiger geworden um das Thema. <%IMG id='1612298' title='Klotz...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.09.16
66×

Interview
Landrat Klotz zu Asyl im Oberallgäu: An allen Ecken und Enden fehlt etwas

Wenn es mit den Flüchtlingszahlen so weitergeht, sagt Toni Klotz, 'wird das im Frühjahr ins Chaos führen'. Und es wird so weitergehen, ist der Oberallgäuer Landrat überzeugt. Dann fehlen Unterkünfte, fehlen Mitarbeiter bei den Behörden, fehlen – wie schon jetzt – Sozialpädagogen, die sich um die unbegleiteten Minderjährigen kümmern. Dennoch bleibe auch im Oberallgäu nichts anderes übrig, als zu versuchen, die Aufgaben rund ums Thema Asyl zu bewältigen. Doch wie kann das gelingen? Darüber sowie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.15
27×

Asylbewerber
Zu wenig Platz für Flüchtlinge: Landrat Klotz fordert Oberallgäuer Bürgermeister auf, Flächen anzubieten

Der Strom der Flüchtlinge ins Oberallgäu reißt nicht ab. Deswegen reicht die Zahl der Unterkünfte in der Region nicht mehr aus. Landrat Anton Klotz hat jetzt alle Oberallgäuer Bürgermeister in einem Brief noch einmal aufgefordert, dem Landkreis jede infrage kommende Immobilie und jedes bebaubare Grundstück anzubieten. 'Dramatisch' nennt Klotz die aktuellen Flüchtlings-Zugangszahlen und Prognosen. Alleine in den vergangenen vier Wochen seien etwa 100 Menschen in der Region angekommen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.05.15
59×

Alkoholverbot
Landrat Anton Klotz will nächtliche Sperrzeit wieder einführen: Ministerium reagiert verhalten

Keine Mitstreiter für Alkoholverbot Mit seiner Initiative, aufgrund von Alkoholexzessen die Sperrzeit in der Gastronomie wieder einzuführen, hat der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz für Wirbel gesorgt. Er forderte zudem in einem Schreiben an den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann, den Verkauf von Alkohol an Tankstellen nach 22 Uhr zu verbieten. Allerdings scheint die Idee zu verpuffen: Bislang ist keine Antwort aus München gekommen. Und auch die Bürgermeister im Gemeindetag wollen das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.11.14
19×

Hintergrund
Der frühere Oberallgäuer Landrat Kaiser hält sich aus politischen Themen heraus

Gebhard Kaiser hat es dieser Tage doch glatt geschafft, zwei ganze Tage im Garten zu arbeiten. Was für andere Hausbesitzer völlig normal ist, war für den 65-Jährigen eine neue Erfahrung: Zeit dafür hat er nämlich nur, weil er seit einem halben Jahr offiziell in Ruhestand ist. 'Meine Frau hätte mich gern noch mehr', beispielsweise fürs gemeinsame Babysitten der vier Enkel, schränkt der frühere Oberallgäuer Landrat sofort ein. Aber da gibt es dann doch noch Aufgaben, in die er mit seiner...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.11.14
28×

Tuberkulose
Tbc: 25.000 Rinder nach Alpsommer im Oberallgäu nicht getestet

Rückkehrer hätten sich anstecken können. Darum hätten sie getestet werden sollen. Doch das Ministerium hat seine Richtlinien geändert. Landrat hält Aktion für nicht durchführbar Theoretisch könnten sich Rinder, die den Sommer über auf den Oberallgäuer Alpen geweidet haben, in dieser Zeit mit der Tierseuche Tuberkulose (Tbc) angesteckt haben. Und zwar bei Wildtieren dort oben, die als Überträger in Frage kommen. Darum sollten eigentlich diese Rinder nach ihrer Rückkehr ins Tal auf die Krankheit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.10.14
20×

Flüchtlingsunterkünfte
Landrat Anton Klotz will von jeder Oberallgäuer Gemeinde Räume für Asylbewerber

Letzter Appell an die Landkreis-Gemeinden 407 Flüchtlinge sind derzeit im Oberallgäu untergebracht - allerdings nicht gleichmäßig verteilt. Nur in zwölf der 28 Landkreis-Kommunen gibt es bislang Quartiere. Das passt Landrat Anton Klotz gar nicht. Er wählte im Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familie und Integration des Kreistages deutliche Worte: 'Keine Gemeinde darf glauben, sie ist zu gut oder zu edel, Flüchtlinge aufzunehmen.' Die Ausschussmitglieder rief er auf, den dringenden Appell...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.14
22×

Tierseuche
Oberallgäuer Landrat hält an Tbc-Tests fest

Landrat Anton Klotz bleibt dabei: 'Alle Betriebe im Oberallgäu müssen sich auf Tbc untersuchen lassen.' An diesem Grundsatz des Landratsamts werde nicht gerüttelt. Und dennoch will Klotz weiterhin auf Dialog setzen – mit den 17 Test-Verweigerern und dem bayerischen Landwirtschaftsministerium. Das Landratsamt kann zwar mit juristischen Mitteln Zwangsuntersuchungen in den 17 Betrieben anordnen lassen. Das Thema habe aber eine derart emotionale Tiefe, 'die ich selbst noch nie erlebt habe', sagte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.14
546×

Kommunalpolitik
Oliver Kunz neuer Vorsitzender des Kreisverbands Oberallgäu

Gemessen am lang anhaltenden Applaus der Oberallgäuer Bürgermeister muss er seine Sache als deren Vorsitzender des Kreisverbands Oberallgäu im Bayerischen Gemeindetag gut gemacht haben: Landrat Anton Klotz. Bis vor Kurzem war er ja Bürgermeister der kleinen Gemeinde Haldenwang und bis gestern stand er dem Kreisverband vor, insgesamt zwölf Jahre lang. Die 28 Oberallgäuer Bürgermeister wählten Oliver Kunz (43) aus Rettenberg zu seinem Nachfolger. Was macht nun solch ein Gemeindetag? Kurzum, er...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.06.14
441×

Kreistag
Oberallgäuer Landrat Klotz verdient 8.520 Euro im Monat - Stellvertreter gewählt

Ofterschwangs Bürgermeister Alois Ried ist künftig der Stellvertreter des März gewählten Oberallgäuer Landrats Anton Klotz. Das entschied der Kreistag in seiner konstituierenden Sitzung. Als weitere Stellvertreter wählte das Gremium jetzt Gertrud Knoll (Wertach), Roman Haug (Bad Hindelang) und Ulrike Hitzler (Waltenhofen). Entschieden ist nun auch, welche Entschädigungen die Stellvertreter erhalten und welches Sitzungsgeld es für die Kreisräte gibt. Das Sitzungsgeld etwa wurde von 70 Euro...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.14
44×

Wohnen
Platz für Büros und Geschäfte: SWW präsentiert Richard-Wagner-Park in Sonthofen

Neuer Wohnraum und attraktive Gewerbeeinheiten (mit Arbeitsplätzen) sind für Landrat Anton Klotz der Weg, um die Menschen an die Städte und Gemeinden zu binden. Diesen Gedanken habe das SWW Oberallgäu mit dem neuen Richard-Wagner-Park in Sonthofen auf vorbildliche Weise umgesetzt, lobte er. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierten das Sozial-Wirtschafts-Werk des Landkreises Oberallgäu und die neuen Nutzer jetzt die Anlage der Öffentlichkeit. Sie wurde Anfang dieses Jahres nach rund...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.05.14

Bilanz
Ende einer Ära: Rückblick auf 42 Jahre Gebhard Kaiser

42 Jahre ? nicht nur in der Politik ist das eine lange Zeit. Gebhard Kaiser ist 42 Jahre dabei im Politikgeschäft. Angefangen hat alles im Jahr 1972 in Wiggensbach, wo er zuerst Gemeinderat und dann jüngster Bürgermeister Bayerns war. Es folgten einige Jahre im bayerischen Landtag, bevor Kaiser 1996 zum Landrat des Oberallgäus gewählt wurde. Morgen endet seine Ära. Aus Altersgründen durfte er nicht mehr als Landrat kandidieren. Grund für uns, mit ihm zurückzuschauen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.04.14
74× 4 Bilder

Kaisermarsch
Abschied vom Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser in Sonthofen

Der Oberallgäuer Kreistag hat am Freitag den langjährigen Landrat Gebhard Kaiser in den Ruhestand verabschiedet. 18 Jahre lang wirkte der Wiggensbacher als Landkreischef. Zuvor war er Bürgermeister und Landtagsabgeordneter, was sich zusammen auf 42 Jahre in der Politik summiert. Ein Höhepunkt bei der Abschiedsfeier war die Uraufführung des neu komponierten 'Oberallgäu Kaiser-Marsches". Droben im hohen Süden'. Das Werk von Johannes Guggenmos ist als Liebeserklärung an das 'wunderschöne...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.04.14
25×

Kommunalwahl
Landratswahlen im Allgäu: Ergebnisse

Hier sind die Ergebnisse aus den Landratswahlen: Oberallgäu: Toni Klotz (CSU) gewinnt mit 54,35% vor Philipp Prestel (FW OA, 22,03%), Ulrike Hitzler (Grüne, 9,82%), Jörg Hilber (SPD, 8,16%) und Michael Finger (ödp, UB, 5,63%). Ostallgäu: Maria Zinnecker (CSU, 53,85%) gewinnt in der Stichwahl vor Johann Fleschhut (FWO, 46,15%). Landkreis Lindau: Der amtierende Landrat Elmar Stegmann (CSU, 94,1%) bleibt im Amt, auf sonstige Kandidaten entfallen 5,9%. Die Ergebnisse in den Städten und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.03.14
26×

Politik
Kommunalwahl im Allgäu: Abstimmungen versprechen viele Überraschungen

So farblos der Wahlkampf auch in weiten Teilen der Region verlaufen ist - die Kommunalwahl am Sonntag, 16. März, verspricht in zahlreichen Städten, Gemeinden und Landkreisen ein echter Allgäu-Krimi zu werden. Beispiel Kempten: Sechs Bewerber reißen sich in der traditionell von der CSU regierten Stadt um die Nachfolge von Dr. Ulrich Netzer. Ein Sieger im ersten Durchgang wäre hier eine faustdicke Überraschung. Oberallgäu: Spannend ist dort allein schon die Wahl des neuen Landkreischefs. Fünf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.03.14

Kommunalwahlen
Auf dem Prüfstand: Fünf Kandidaten wollen im Oberallgäu Landrat werden

Der Countdown zu den Kommunalwahlen läuft, am kommenden Sonntag dürfen die Allgäuer wieder ihre Kreuzchen machen. Die Einen wissen schon ganz genau, wen sie wählen werden. Andere wiederum überlegen noch am Wahltag, wem sie ihre Stimme geben wollen. Im Rahmen von Podiumsdiskussionen hat die Allgäuer Zeitung die verschiedenen Kandidaten in den letzten Wochen auf den Prüfstand gestellt. Wir von TV Allgäu Nachrichten haben das Ganze aufgezeichnet. Die Themen, die angesprochen wurden, waren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ