Landrat

Beiträge zum Thema Landrat

 175×   11 Bilder

Kreispolitik
Landratswahl Oberallgäu: Kandidaten stellen sich in Sonthofen der Podiumsdiskussion

Vier Männer und eine Frau wollen als Nachfolger von Landrat Gebhard Kaiser (CSU) an die Spitze des Landkreises Oberallgäu. Am Mittwoch Abend stellte sich das Kandidaten-Quintett in der Kreisstadt Sonthofen dem direkten Vergleich. Rund 500 Besucher kamen ins Haus Oberallgäu:Auf Einladung der Allgäuer Zeitung diskutierten die Landratskandidaten Anton Klotz (CSU), Dr. Philipp Prestel (Freie Wähler), Ulrike Hitzler (Grüne), Jörg Hilbert (SPD) und Michael Finger (ÖDP/Unabhängige Bürger) über...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.02.14
 30×

Kommunalwahl
Anton Klotz setzt auf demographische Entwicklung im Oberallgäu

Der Landratswahlkampf im Oberallgäu ist gestartet. CSU-Kandidat Anton Klotz will mit vier Punkten das Oberallgäu weiter nach vorn bringen. Ein Schwerpunkt ist die demographische Entwicklung, deswegen müsse das Oberallgäu attraktiv für junge Menschen und Familien gemacht werden. Die Oberallgäuer Wähler können bei der Landratswahl 2014 das Kreuz bei vermutlich fünf Kandidaten machen. Neben <a...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.01.14
 50×

Politik
Oberallgäuer Grünen nominieren Ulrike Hitzler für die Landratswahl

Und treten auch bei Bürgermeisterwahlen an Wo es anderen schwerfällt, für die Kommunalwahl genügend Bewerber beiderlei Geschlechts zu finden, klotzen die Oberallgäuer Grünen mit Frauen-Power: Christine Rietzler tritt in Haldenwang als Bürgermeisterkandidatin an, Ingrid Fischer in Sonthofen - und Ulrike Hitzler will die erste Oberallgäuer Landrätin werden. In Immenstadt wurde die 52-Jährige ohne Gegenstimmen nominiert. Ulrike Hitzler will ein Signal setzen: 'Frauen können auch in der ersten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.11.13
 23×

Wahl
Oberallgäuer Landratsposten frei: Fünf Kandidaten stehen zur Wahl

Der Posten des Oberallgäuer Landrates wird frei und der ist begehrt: Fünf Kandidaten soll es geben. Für die CSU ist der stellvertretende Landrat Toni Klotz bereits gesetzt. Für die ÖDP Michael Finger, für Freie Wähler der Dietmannsrieder Gemeinderat Philipp Prestel. Die Grünen wollen ihren Kandidaten in den nächsten Tagen bekannt geben. Die SPD will Anfang November nachziehen. Einzig die FDP stellt keinen Kandidaten. Sie will sich aus der Wahl raushalten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.10.13
 21×

Verkehr
Ortsdurchfahrt in Hinterstein wieder frei

Vier Monate hat es gedauert. Jetzt ziehen die letzten Bagger aus Hinterstein wieder ab. Die Ortsdurchfahrt ist fertig saniert. Die Fahrbahndecke ist erneuert, der Gehweg durch Bad Hindelang voll ausgebaut worden. Auf ganzer Länge wurde außerdem die bestehende Entwässerung erneuert. Am späten Nachmittag wird der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser und Bürgermeister Albert Martin die Ortsdurchfahrt offiziell für den Verkehr freigeben.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.13
 24×

Politik
Klotz einstimmt als CSU-Kandidat für Oberallgäuer Landtagswahl gewählt

Der stellvertretende Oberallgäuer Landrat Anton Klotz geht für die CSU als Landrats-Kandidat ins Rennen. Die Kreisvertreter haben ihn geschlossen gewählt und geben ihrem Kandidaten damit ordentlich Rückendeckung. Die Parteikollegen haben aber auch etliche Erwartungen in Klotz, sollte er Gebhard Kaiser als Landrat ablösen, berichtet CSU-Kreisvorsitzender Joachim Konrad. Anton Klotz ist nicht nur stellvertretender Oberallgäuer Landrat. Seit 23 Jahren ist er auch Haldenwanger Bürgermeister.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.07.13
 16×

Unterkünfte
Landkreis Oberallgäu erwartet mehr Asylbewerber

Auch das Oberallgäu wird eine weitere Zahl an Asylbewerbern aufnehmen. Landrat Gebhard Kaiser rechnet damit, dass 'für mehr als hundert Menschen in den nächsten Monaten' eine Bleibe gefunden werden muss. Die Zahl der Asylsuchenden bleibt angesichts dauerhafter Krisen wie in Syrien hoch. Vor allem auf die Städte Sonthofen und Immenstadt kämen deshalb weitere Zuweisungen zu, aber auch auf größere Gemeinden, so Gebhard Kaiser. Das Oberallgäu nimmt laut Gebhard Kaiser übrigens nicht über Gebühr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.07.13
 65×

Autokennzeichen
Debatte um alte Kennzeichen: Landrat Kaiser möchte Kompromiss

Ein Kompromiss könnte 'SF' an zweiter Stelle im Kennzeichen sein Die wahlweise Wiedereinführung der alten SF-Autokennzeichen in Sonthofen als Ersatz fürs gängige 'OA' steht für Landrat Gebhard Kaiser nicht zur Debatte. 'Wir sind doch alle Oberallgäuer.' Sein Kompromissvorschlag liegt seit Spätsommer auf dem Tisch: Ausschließlich Sonthofern soll es möglich sein, Autokennzeichen mit einem 'SF' hinter dem 'OA' zu bekommen - also zum Beispiel 'OA-SF 1234'. Allerdings hat Sonthofens Stadtrat noch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.01.13
 233×

Sonthofen
Keine Kennzeichen-Nostalgie im Oberallgäu

Das bayerische Kabinett machte gestern den Weg für die alten Autokennzeichen frei. Voraussetzung ist, dass der Landrat des jeweiligen Landkreises nichts dagegen hat. Der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser will kein 'SF' für Sonthofen. Die Bewohner unseres Landkreises haben ein gutes Kennzeichen mit "OA" - dieses hat sich 40 Jahre lang bewährt, so der Landrat. Deshalb glaube er, dass alle zuerst Oberallgäuer und dann jeweils stolz auf ihren jeweiligen Wohnort sind. Die Stadt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.01.13
 20×

Sonthofen
Infrastruktur im Allgäu soll weiter ausgebaut werden

Im guten politischen Miteinander läßt sich auch in diesem Jahr im Allgäu viel umsetzen. Oberallgäus Landrat Gebhart Kaiser blickt zuversichtlich in das politische Jahr 2013. Verschiedene Bereiche stehen heuer auf der Agenda. Bereits im vergangenen Jahr konnte einiges umgesetzt werden. Als wichtigstes Projekt der Vergangenheit nennt Kaiser die Zusammenlegung der vier Krankenhäuser Oberstdorf, Sonthofen, Immenstadt und Kempten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.01.13
 15×

Sonthofen
Landrat Kaiser fordert, dass der Tourismus im Allgäu konkurrenzfähig bleiben muss

Der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser fordert dringend dazu auf, den Mehrwertsteuersatz für Hotelübernachtungen bei ermäßigten 7 Prozent zu belassen. Der aktuelle Mehrwertsteuersatz sei unerlässlich fürs Allgäu, so Gebhard Kaiser. Der niedrige Satz hätte zur Folge gehabt, dass viele Investitionen im mittelständischen Hotelbereich getätigt werden konnten. Außerdem sei mit Blick auf die Konkurrenz im nahen Ausland dies sehr wichtig, so Kaiser. Einige politische Parteien, darunter SPD und Grüne,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.12
 17×

Deutscher Landkreistag
Finanzausschuss zu Gast im Oberallgäu: Tagung endet beim Hindelanger Viehscheid

Nicht nur die Bergbauern nutzten den Viehscheid um eine Bilanz der letzten Monate zu ziehen. Auch der Finanzausschuss des Deutschen Landkreistages beendete in Bad Hindelang seine Tagung. Hier wollte ihnen der gastgebende Landrat Gebhard Kaiser seine Heimat näher bringen. Die kleine Erholung hatten sich die Teilnehmer nach 24 Stunden voller Diskussionen um Schulen, Krankenhäuser und Infrastruktur allemal verdient.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.12
 23×

Finanzausschuss
Finanzausschuss des Deutschen Landkreistages tagt bis morgen im Oberallgäu

Zur Stunde trifft sich der Finanzausschuss des Deutschen Landkreistages in Immenstadt. Auf Einladung von Landrat Gebhard Kaiser beraten sich Landräte oder deren Vertreter aus nahezu allen Bundesländern. Besprochen wird unter anderem der kommunale Finanzausgleich. Morgen werden die Gäste den Bad Hindelanger Viehscheid besuchen, um sich ein Bild von der Allgäuer Alpwirtschaft zu machen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.09.12
 22×

Sonthofen
Gebhard Kaiser zeichnet ehrenamtlich Engagierte in Sonthofen aus

Zwei Oberallgäuer sind am vergangenen Nachmittag für ihre jahrzehntelange ehrenamtliche Arbeit als Feldgeschworene geehrt worden. Michael Groß und Herbert Rehle erhielten die Auszeichnung in Sonthofen aus den Händen von Oberallgäus Landrat Gebhard Kaiser. Ein Feldgeschworener ist zuständig für die Kennzeichnung von Grundstücksgrenzen. Michael Groß übt das Amt des Feldgeschworenen schon seit 50 Jahren aus, Herbert Rehle seit 25 Jahren.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.08.12
 8×

Sonthofen
Landrat Gebhard Kaiser übergibt in Sonthofen Ehrenzeichen an drei Allgäuer

Der Oberallgäuer Landrat wird heute das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für im Ehrenamt tätige Frauen und Männer im Rahmen einer Feierstunde an drei Allgäuer überreichen. Rita Kösel aus Altusried engagiert sich seit über 20 Jahren im Krichenchor Altusried-Frauenzell. Bernhard Ricken ist seit über 30 Jahren ehrenamtlich im Verein für Ambulante Krankenpflege in Oberstdorf tätig. Auch Harald Kretschmer engagiert sich ehrenamtlich und zwar seit über 40 Jahren im Ski- und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.02.12
 19×

Kreishaushalt
Solider Etat in Sonthofen - Schulden bis 2014 auf 35 Millionen Euro abbauen

Landrat will Investieren und doch sparsam wirtschaften Notwendige Investitionen leisten und dennoch sparsam wirtschaften – auf die Formel bringt Landrat Gebhard Kaiser seine Überlegungen zum Haushalt des Landkreises. Ein Etatentwurf, über den noch der Kreistag entscheiden muss. Allerdings: Nach mehreren Vorberatungen steht der Etat bereits auf recht soliden Füßen. Für viele Bürger wichtig ist der Zustand der Straßen: In die will der Landkreis 12,9 Millionen Euro investieren. Zusätzlich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.02.12
 11×

Sonthofen
Staatsminister Dr. Huber im Oberallgäu zu Gast

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Lebensministerium vor Ort besucht heute Staatsminister Dr. Marcel Huber den Landkreis Oberallgäu. Gemeinsam mit Landrat Gebhard Kaiser wird Huber eine 10-Punkte-Agenda unterzeichnen. Diese sieht vor, die Zusammenarbeit in den Bereichen Umwelt und Gesundheit zu intensivieren. Weitere Schwerpunkte während des Besuchs werden Themen wie die Energiewende, der Hochwasserschutz und die Krankenversorgung sein.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.11
 16×

Politiker
Landrat Kaiser: Altersgrenze für Kommunalpolitiker abschaffen

Es geht um die Sache, nicht um Person Um die Sache, nicht um seine persönliche Zukunft geht es Landrat Gebhard Kaiser, wenn er sich mit Berufskollegen für eine Abschaffung der Altersgrenze für hauptamtliche Kommunalpolitiker einsetzt. Wie berichtet, hat sich Kaiser am Mittwoch mit anderen Kommunalpolitikern in München dafür stark gemacht. Der Innenausschuss des Landtags hat abgelehnt. Entscheiden wird aber der Landtag. Derzeit gilt: Wer bei Amtsantritt 65 Jahre alt ist, kann nicht zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.11.11
 41×

Gunzesried
Einweihung der Hohen Brücke in Gunzesried

Die Hohe Brücke bei Gunzesried wird am Nachmittag offiziell von Landrat Gebhard Kaiser und Blaichachs Bürgermeister Otto Steiger eingeweiht. Bereits im August war die Brücke nach 18-monatiger Bauzeit für den Verkehr frei gegeben worden. Die alte Brücke aus dem Jahr 1901 war im Zuge der Arbeiten abgerissen worden. Die Kosten beliefen sich insgesamt auf etwa 1,8 Millionen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.10.11
 216×

Stationierungskonzept
Bleibt die Bundeswehr? Sonthofen muss sich noch gedulden

Landrat setzt sich bei Minister für Standorterhalt ein Bis zum Herbst oder sogar noch später müssen sich Oberallgäuer Kommunalpolitiker mit einer offiziellen Aussage gedulden, ob Sonthofen vom neuen Stationierungskonzept der Bundeswehr weiter betroffen sein wird. So lautet jedenfalls die Antwort von Verteidigungs-Staatssekretär Christian Schmidt auf einen Brief von Landrat Gebhard Kaiser. In Abstimmung mit Sonthofens Bürgermeister Hubert Buhl hatte Kaiser an Verteidigungsminister Thomas de...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.11
 19×   2 Bilder

Windräder
Landrat von Sonthofen setzt auch auf Windkraft

Gebhard Kaiser sucht für Energiewende im Oberallgäu einen Konsens Bei der Wende im Umgang mit Windkraftanlagen setzt Landrat Gebhard Kaiser auf die Unterstützung aller Parteien. Wie berichtet, können sich auch die Oberallgäuer auf mehr Windräder einstellen. Sind die bisher nur im nördlichen Landkreis erlaubt, so möchte Kaiser den Weg zu mehr Anlagen in der Region ebnen, regenerative Energien voranbringen. Kaiser: > Die Basis dafür soll vor der Sommerpause eine große Diskussion im Oberallgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.05.11
 14×

Großveranstaltungen
Die Allgäu GmbH soll über Zuschüsse entscheiden

Kreisausschuss will auf Vorschlag der Grünen die gesamte Region einbinden - Landrat soll verhandeln Einen neuen, Erfolg versprechenden Weg könnte es mittelfristig bei der Finanzierung besonderer Großveranstaltungen geben: Die Grünen-Kreistagsfraktion hat beantragt, die Entscheidung über Zuschüsse für herausragende Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung und entsprechende Einrichtungen an die Allgäu GmbH zu übertragen. Im Oberallgäuer Kreisausschuss fand die Idee Wohlwollen. Landrat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020