Landrat

Beiträge zum Thema Landrat

ÖPNV (Symbolbild).
715×

Coronavirus
Verstärkerbusse im Unterallgäu fahren bis zu den Osterferien

Das Bayerische Kabinett hat die Verlängerung der Übernahme der Kosten für zusätzliche Schulbusse bis zum Beginn der Osterferien 2021 beschlossen. Damit werden auch im Unterallgäu weiterhin Verstärkerbusse fahren. Der Landkreis möchte die Verstärkerbusse so lange einsetzen, wie diese vom Freistaat voll gefördert werden. Wenn der Freistaat für die Verstärkerbusse schon eine 100-prozentige Förderung gewähre, wolle der Landkreis den Bürgern dieses Angebot nicht vorenthalten, sagte Landrat Alex...

  • Mindelheim
  • 27.11.20
Nachrichten aus dem Allgäu - allgäu.tv
15.255× 9

Nachrichten aus dem Allgäu
Top Secret: warum die Corona-Zahlen von Oberallgäuer Gemeinden geheim bleiben

Haben sie sich auch schon mal Gedanken darüber gemacht wie viele Corona Infizierte es derzeit in ihrem Heimatort gibt? Oder in ihrer direkten Nachbarschaft. Ein interessanter Gedanke, will man doch die Gefährlichkeit abschätzen können, die mich außerhalb des Gartenzauns so erwartet. Wer beispielsweise im Landkreis Ostallgäu zuhause ist, der kann das auch. Auf der Seite des Landratsamts werden alle Zahlen von Pfronten bis Buchloe veröffentlicht. Anders im Oberallgäu. Hier erfährt man nur die...

  • Kempten
  • 25.11.20
Täglich um die 1.000 Anrufe (Symbolbild)
2.322× 2 Bilder

Täglich rund 1.000 Anrufe
Veröffentlichung wöchentlicher Infektionszahlen des Landkreises Lindau

Wie der Landkreis Lindau mitteilt, wird es ab sofort einmal pro Woche (freitags) auf der Landkreis-Webseite unter dem Navigationspunkt "Aktuelle Informationen zum Coronavirus" Zahlen zur aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Landkreis Lindau geben. Die Infektionszahlen werden pro Gemeinde veröffentlicht. Auch die Anzahl der getesteten Personen in der Teststation wird angegeben. Mehr TransparenzDie Zuordnung in den kleinen Gemeinden sei aufgrund des hohen Niveaus der...

  • Lindau
  • 30.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
3.584× 1

Bisher über 5.000 Testungen
Landratsamt Lindau weitet Testbetrieb des Corona-Testzentrums aus

Das Landratsamt Lindau hat den Testbetrieb auf dem Corona-Testzentrum am Bösenreutiner Steig ausgeweitet. Wie das Landratsamt mitteilt, wird ab sofort auch am Dienstag und Donnerstag getestet. Demnach hat das Testzentrum nun von Montag bis Freitag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr und Sonntag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.  "Bitte genau abwägen, ob Test erforderlich ist" "Mit dem erweiterten Testangebot möchten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich an sechs Tagen...

  • Lindau
  • 23.10.20
Coronavirus: Lehrerin mit Maske in der Schule (Symbolbild)
6.147× 7 3

Gegen die Regierungs-Entscheidung
Unterallgäuer Landrat entscheidet Maskenpflicht-Ausnahmeregelung für Grundschulen

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat nun doch entschieden, dass zumindest Grundschüler im Landkreis die Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht an ihrem Platz abnehmen dürfen, solange sie im festen Klassenverbund unterrichtet werden. Seine Anfrage nach einer generellen Ausnahme von der Maskenpflicht in Schulen hatten die Regierung von Schwaben und das bayerische Gesundheitsministerium am Dienstag abgelehnt. Nachdem die Stadt München jetzt allerdings die Maskenpflicht bei Grundschülern aufheben...

  • Mindelheim
  • 21.10.20
Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller (Archivbild)
8.577× 7

Appell
Oberallgäuer Landrätin zur Corona-Lage: "Vorsicht und Sicherheit Gebot der Stunde"

Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller richtet sich angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen mit einem nachdrücklichen Appell an die Bürgerinnen und Bürger. "Die Gesundheit der Bevölkerung können wir ohne einschneidende Maßnahmen nur schützen, wenn jetzt wieder alle die Schutzregeln konsequent einhalten und Kontakte schon jetzt spürbar reduziert werden." Die hochdynamische Entwicklung der Infektionszahlen zeigt sich laut Baier-Müller auch im Landkreis. Zwar sei der kritische Wert...

  • Sonthofen
  • 16.10.20
Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat sich mit Vertretern der rund 30 Unterallgäuer Faschingsvereine getroffen. Unser Bild entstand beim Gaudiwurm in Mindelheim.
1.989×

Kreative Ideen
Nicht alles muss ausfallen: Landrat Eder tauscht sich mit Unterallgäuer Faschingsvereinen aus

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat sich mit Vertretern der rund 30 Unterallgäuer Faschingsvereine getroffen. Mit dabei war auch Christoph Spies, Präsident des Regionalverbandes der Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsvereine (BSF). Wie das Landratsamt mitteilt, sei es in den Gesprächen darum gegangen, sich auszutauschen und mit viel Kreativität auch in Zeiten von Corona "vielleicht noch das ein oder andere Narrentreiben zu planen." Dabei kamen einige Ideen zusammen. Der Austausch stand...

  • Mindelheim
  • 16.10.20
Klaus Holetschek, Staatssekretär im Bayerischen Gesundheitsministerium, gibt seinen Posten als Vorsitzender des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben ab.
1.034× 2 Bilder

Wechsel an der Spitze
Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben: Holetschek gibt Posten als Vorsitzender ab

Klaus Holetschek, seit August Staatssekretär im Bayerischen Gesundheitsministerium, gibt seinen Posten als Vorsitzender des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben (TVABS) ab. Das teilt der TVABS in einer Pressemeldung mit. Demnach soll seine bisherige Stellvertreterin und Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker neue Vorsitzende des TVABS werden. Posten als Vorsitzender nicht mit der Tätigkeit als Staatssekretär vereinbar Der Wechsel war eigentlich nicht geplant. Holetschek hat...

  • Memmingen
  • 08.10.20
Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller.
10.068× 1

Coronavirus
Reisewarnung Voralberg: Politiker fordern Sonderregelung für Kleinwalsertal

Das Auswärtige Amt hatte wegen der hohen Infektionszahlen eine Reisewarnung für Vorarlberg ausgesprochen. Auch das Kleinwalsertal gilt demnach aktuell als Risikogebiet. Politiker fordern jetzt allerdings eine Sonderregelung für das Kleinwalsertal. Gegenüber dem Bayerischen Rundfunk (BR) sagte die Landrätin im Oberallgäu, Indra Baier-Müller, das Tal sei nur von Deutschland aus zu erreichen. Zudem gebe es dort aktuell lediglich einen einzigen Fall einer Corona-Infektion. Die Einhaltung der...

  • Lindau
  • 24.09.20
Das österreichische Bundesland Vorarlberg - aktuell auch das Kleinwalsertal, zählt ab sofort in Deutschland zu den Corona-Risikogebieten
40.827× 2 Bilder

Sonderregelung für Berufspendler
Grenze zwischen Vorarlberg und dem Landkreis Lindau: Das gilt jetzt

Am Mittwoch hat Deutschland das österreichische Bundesland Vorarlberg zum Corona-Risikogebiet erklärt. Darum hat Landrat Elmar Stegmann am Donnerstag eine Allgemeinverfügung für den Landkreis Lindau erlassen. Ziel der Allgemeinverfügung sei es, eine Lösung für den "kleinen Grenzverkehr" zwischen Vorarlberg und Lindau zu finden. Eine ähnliche Situation an der Grenze wie im Frühjahr könne niemand wollen, meint Stegmann. Eine Schließung der Grenze kann der Landrat zwar nicht ausschließen, momentan...

  • Lindau
  • 24.09.20
Den Parkplatz freigegeben haben Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner, Landrat Alex Eder, Jürgen Rogg von der Baufirma Kutter und Mindelheims Bürgermeister Dr. Stephan Winter (von links).
314× 1 2 Bilder

Keine Parkprobleme mehr am Landratsamt
72 neue Stellflächen geschaffen und eingeweiht

72 neue Stellflächen sollen die Parksituation rund ums Unterallgäuer Landratsamt in Mindelheim entzerren. „Der Bedarf war groß“, sagte Landrat Alex Eder bei der Eröffnung des neuen Parkplatzes an der Bad Wörishofer Straße. „Wir hoffen, dass wir damit den Parkdruck rausnehmen.“ Vor allem im Winter seien die Parkplätze immer wieder knapp gewesen. Der Parkplatz ist für die Mitarbeiter des Landratsamts gedacht. Stellen diese ihre Autos künftig hier ab, wird auf anderen Stellflächen rund um die...

  • Mindelheim
  • 23.09.20
Desinfektionsmittel (Symbolbild).
8.975×

Überschreitung des Frühwarnwerts
Leiter des Unterallgäuer Gesundheitsamt: "Noch keine zweite Corona-Welle"

Der Landkreis Unterallgäu hat den sogenannten Corona-Signalwert von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner erneut überschritten. Momentan liege der Wert bei 36 Neuinfektionen, erläutert Dr. Ludwig Walters, Leiter des Unterallgäuer Gesundheitsamts. Bereits am Montag lag der Landkreis bei den Neuinfektionen über dem Corona-Frühwarnwert. Kurzzeitig galt im Landkreis daher Stufe 2 des sogenannten Rahmen-Hygieneplans. Das hatte das Landratsamt am Dienstag aber wieder zurückgenommen.  "Wir...

  • Mindelheim
  • 16.09.20
Am Mittwoch sind die Unterallgäuer Bürgermeister und Landrat Alex Eder zu einer Dienstbesprechung in Unteregg zusammengekommen.
1.815× 4

Bürgermeister-Dienstbesprechung
Extremismus im Unterallgäu: Gemeinden sollen wachsam sein

Am Mittwoch sind die Unterallgäuer Bürgermeister und Landrat Alex Eder zu einer Dienstbesprechung in Unteregg zusammengekommen. Dabei ging es unter anderem darum, was die einzelnen Kommunen gegen Links- und Rechtsextremismus in ihren Gemeinden unternehmen können.  Extremismus in Bayern Laut einem Mitarbeiter der Bayerischen Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE) gibt es derzeit in Bayern etwa 3.600 staatlich definierte Links- und 2.600 Rechtsextremisten. Dabei gelten Personen als...

  • Mindelheim
  • 16.09.20
Schulbus (Symbolbild)
319×

Mit Geld vom Freistaat Bayern
Sechs Busse mehr für den Landkreis Lindau

Der Freistaat Bayern finanziert aufgrund der Corona- Pandemie bis zu den Herbstferien zusätzliche Busse für den Schülerverkehr. Damit sollen Linien unterstützt werden, die stark nachgefragt sind. Insgesamt stellt der Freistaat hierfür 15 Millionen Euro zur Verfügung, die anteilig an die Landkreise verteilt werden. Sechs zusätzliche Busse für den Landkreis Lindau "Der Landkreis Lindau erhält 89.000 Euro und wird mit diesen Mitteln sechs zusätzliche Fahrzeuge an den Schulstandorten in Lindau...

  • Lindau
  • 10.09.20
Landrat Eder antwortet auf Anfrage der Grünen. Wird es eng, werden „Verstärker-Busse“ eingesetzt. (Archivbild)
358×

"Verstärker-Busse"
Infektionsschutz bei der Schülerbeförderung: Landrat Eder antwortet auf Anfrage der Grünen

Wie kann man den Schulbus-Verkehr "coronagerecht" organisieren? Mit dieser Frage befasste sich Landrat Alex Eder zusammen mit den Mitarbeitern des Landratsamts. Die Kreistagsfraktion der Grünen hatte dazu eine Anfrage gestellt. In seiner Antwort informierte Eder, bereits seit Mai sei der Landkreis Unterallgäu dazu in Kontakt mit dem Verkehrsverbund Mittelschwaben (VVM), in dem auch der Landkreis Günzburg und die Stadt Memmingen Mitglied sind. Eigentlich seien die Busunternehmen dafür...

  • Mindelheim
  • 02.09.20
Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden.
2.945×

Stegmann bemängelt fehlende Akzeptanz
Corona im Landkreis Lindau: 80.000 Einwohner, 266 Infizierte und acht Tote

Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden. 2.400 der etwa 80.000 Einwohner des Landkreises mussten in Quarantäne versetzt werden. Acht Personen starben am Coronavirus. Das teilte Landrat Elmar Stegmann am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit. Demnach habe es vom 12. Mai bis 25. Juni keine neuen Fälle gegeben. Seitdem seien die Corona-Zahlen aber wieder gestiegen - Tendenz laut Stegmann steigend. Die Zunahme der...

  • Lindau
  • 27.08.20
Corona-Testzentrum in Lindau
8.890× 1 3 Bilder

Nur für Einheimische
Neues Corona-Testzentrum in Lindau: Alles, was man wissen muss

Das Landratsamt Lindau richtet auf dem Umlade- und Wertstoffhofzentrum (Bösenreutiner Steig 33) ein neues Corona-Testzentrum ein. Am Freitag, 28. August, soll das Corona-Testzentrum offiziell in Betrieb gehen. Das teilte Landrat Elmar Stegmann auf einer Pressekonferenz am Mittwoch mit. Demnach wird die Allgäu Medical Service GmbH das Testzentrum betreiben. Die Firma betreibt unter anderem mehrere Asyl-Unterkünfte im Oberallgäu und hat dort schon Erfahrungen mit dem Umgang mit Corona...

  • Lindau
  • 26.08.20
Im Bild (von links): Stellvertretender Tiefbauamtsleiter Karl-Heinz Eierle, Bürgermeisterin Marlene Preißinger, Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner und Landrat Alex Eder.
398×

3,2 Millionen Euro
Die Kreisstraße zwischen Unteregg und Warmisried wird ausgebaut

Die Kreisstraße MN 28 zwischen Unteregg und Warmisried wird derzeit ausgebaut. Landrat Alex Eder hat sich jetzt zusammen mit Bürgermeisterin Marlene Preißinger ein Bild vom Stand der Baumaßnahmen gemacht. Momentan wird die Brücke über die Mindel erneuert und die Straße auf freier Strecke verbreitert und ausgebaut. Zudem entsteht ein Stück Geh- und Radweg. Auch die Einmündung in die Kreisstraße MN 5 wird umgebaut. Wenn die Baumaßnahmen auf freier Strecke abgeschlossen sind, geht es innerorts...

  • Unteregg
  • 10.08.20
Landrat Alex Eder setzt sich für den Erhalt der Landwirtschaftsschule in Mindelheim ein. (Archivbild)
1.207×

Schließung der Landwirtschaftsschule Mindelheim
Ein "fataler Fehler": Unterallgäuer Landrat appelliert an Ministerin Kaniber

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder setzt sich weiter für den Erhalt der Landwirtschaftsschule in Mindelheim ein. Zusammen mit 22 Unterstützern hat sich Eder nun an die Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gewandt. In seinem Schreiben appelliert der Landrat an die Ministerin, die "falsche Weichenstellung" noch rechtzeitig abzuwenden. "Tragen Sie nicht selbst noch weiter zum Höfesterben bei", mahnt Eder in dem Schreiben im Namen von Landtagsabgeordneten, den Unterallgäuer Gemeinden...

  • Mindelheim
  • 29.07.20
Corona (Symbolbild).
4.836×

Reihentest
Corona-Infektion in Lindauer Kita: Einrichtung bleibt vorerst geschlossen

Im Kinderhaus IdeenReich in der Lindauer Denkfabrik ist bei einem Kind eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Das teilt das Landratsamt Lindau mit. Demnach befindet sich die betroffene Kindergartengruppe in häuslicher Quarantäne. Außerdem schloss der Träger die gesamte Einrichtung vorsorglich bis Ende der Woche. Derzeit finden Reihentestungen statt. Dabei werden nicht nur direkte Kontaktpersonen getestet. Auch die Eltern und Kinder der anderen Kindergartengruppen können...

  • Lindau
  • 22.07.20
Die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker ist neue Aufsichtsratsvorsitzende der Allgäu GmbH.
1.211× 6 Bilder

"Standort mit hoher Lebensqualität"
Ostallgäuer Landrätin neue Aufsichtsratsvorsitzende der Allgäu GmbH

Die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker ist neue Vorsitzende des Aufsichtsrats der Allgäu GmbH. Die Mitglieder des Rates haben Zinnecker in einer Sitzung am Dienstag, 21. Juli als Nachfolgerin des ehemaligen Oberallgäuer Landrats Anton Klotz gewählt. Die Landrätin ist damit auch Vorsitzende der "Allgäu Initiativ Konferenz". Viele neue Gesichter im Aufsichtsrat Zu Stellvertretern im Bereich Politik wählten die Aufsichtsräte die neue Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.20
Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder (Archivbild)
486×

Eder will "schlagkräftige Allianz"
Unterallgäuer Landrat kämpft weiter für Landwirtschaftsschule in Mindelheim

Mindelheim braucht eine Landwirtschaftsschule - und es gibt gute Argumente dafür: Darin waren sich bei einem Treffen am Samstag alle einig. "Wir wollen nun versuchen, in Schwaben eine möglichst große Allianz zu schließen", berichtet Landrat Alex Eder. Mit einer breiten Unterstützerbasis im Rücken wolle er sich im Ministerium in München Gehör verschaffen. Gespräch im Landratsamt mit Beteiligten aus Politik und Landwirtschaft Um die Schließung der Landwirtschaftsschule zu verhindern, hatte...

  • Mindelheim
  • 20.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ