Landrätin

Beiträge zum Thema Landrätin

 23×

Kapazität
Asyl-Unterkünfte: Situation im Ostallgäu leicht verbessert

Die Lage bei der Unterbringung von Asylbewerbern hat sich im Landkreis seit dem Sommer etwas entspannt. 'Die Unterkunftssuche bleibt jedoch eine Daueraufgabe', sagte Landrätin Maria Rita Zinnecker. Die Zahl der Flüchtlinge, die der Landkreis pro Woche zugewiesen bekommt, habe sich mittlerweile von 50 auf nun 62 erhöht. Momentan sei der Landkreis, was die Kapazitäten anbelangt, dem Zugang an Flüchtlingen etwa zwei bis drei Wochen voraus. Im Landkreis Ostallgäu leben aktuell 1.359...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.15
 16×

Flüchtlinge
Asyl: Ostallgäu weiter im Erstaufnahmemodus

Wie sehr das Dauerthema Asyl die Kommunalpolitik im Landkreis prägt, wurde am Dienstag bei der Dienstbesprechung von Landrätin Maria Rita Zinnecker mit den Ostallgäuer Bürgermeistern klar. Schon als Zinnecker einführend vom aktuellen Erstaufnahmemodus sprach, in dem man sich befinde – erst am Sonntag waren in Marktoberdorf wieder 272 Flüchtlinge per Bus angekommen –, wurde sie von Lengenwangs Rathauschef Josef Keller unterbrochen. Der musste dringend weg, um neu angekommene Asylbewerber zu...

  • Buchloe
  • 30.09.15
 73×   7 Bilder

Debatte
Von Asyl bis Inklusion: AZ-Leser diskutieren mit der Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker

Es war eine Premiere für die Allgäuer Zeitung – und für Landrätin Maria Rita Zinnecker: neun Leser, eine Politikerin, keine Themenvorgaben. Das Experiment glückte: Zweieinhalb Stunden lang diskutierten Bürgerinnen und Bürger mit Zinnecker auf Einladung unserer Zeitung in der Kreisstadt Marktoberdorf über alles, was das Ostallgäu bewegt. Dabei gab es beim Thema Inklusion überraschende und doch sehr praktikable Vorschläge. Es ging um Flüchtlinge genauso wie um die Zukunft der Dörfer. Auch der...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.15
 22×

Aktion
Ostallgäuer Landrätin Zinnecker stellt sich den Leser-Fragen

Einmal mit Landrätin Maria Rita Zinnecker diskutieren, über Themen, die Sie selbst bestimmen können? Die Allgäuer Zeitung macht das möglich für Sie, liebe Leserinnen und Leser. Wir bieten Ihnen die Chance, an einer Diskussion in kleiner Runde teilzunehmen. Das Einzige, was Sie dafür tun müssen: Bewerben Sie sich. 'Auf die Diskussionsrunde freue ich mich schon sehr', sagt Zinnecker. Das Kennenlernen der Menschen im Ostallgäu und was sie bewegt, stand im ersten Amtsjahr Zinneckers ganz oben auf...

  • Marktoberdorf
  • 27.03.15
 17×

Interview
Asylbewerber: Ostallgäuer Landrätin fordert Solidarität der Landkreise

Auch eine vorausschauendere Planung vonseiten der Regierung wird gefordert Beim 'Flüchtlingsgipfel' von schwäbischen Landräten und Bezirksregierung in Augsburg gab es, wenn auch unter der Hand, Kritik am Landkreis Ostallgäu. Nach den dort präsentierten Zahlen liegt der Landkreis bei der Aufnahme von Asylbewerbern mit einer 'Erfüllungsquote' von 82,84 Prozent noch nicht im Soll. Darüber sprachen wir mit Landrätin Maria Rita Zinnecker. Wie Zinnecker sagte, "ist die Aufnahme des größer...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.15
 284×   18 Bilder

Fest
Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker feiert ihren 50. Geburtstag

Jetzt geht’s aufwärts Die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker feiert ihren 50. Geburtstag in lockerer Atmosphäre mit geladenen und spontanen Gästen. An ihrem Ehrentag darf sie mit der Drehleiter der Feuerwehr steil nach oben. Mit Einladungen ist es ja so eine Sache. Zumal wenn ein größeres Fest ansteht, macht sich der Gastgeber gern seine Gedanken. Kommen denn auch alle Eingeladenen? Reichen die Getränke? Schmeckt das Essen? Gefällt die Musik? Und wie wird die Stimmung? Nach der Feier...

  • Marktoberdorf
  • 14.12.14
 56×

Auszeichnung
Marktoberdorfer Landrätin Maria Rita Zinnecker ehrt Kommunalpolitiker und Ehrenamtliche

Viele Frauen und Männer hatte Landrätin Maria Rita Zinnecker im großen Sitzungssaal im Landratsamt in Marktoberdorf zu ehren. So erhielten 36 Kommunalpolitiker die Kommunale Ehrenurkunde und zwei die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze. Außerdem wurden ehrenamtliche BRK-Angehörige der Wasserwacht und Bereitschaften im Landkreis Ostallgäu sowie Mitglieder des Technischen Hilfswerkes mit Auszeichnungen des Freistaates Bayern geehrt. Landrätin Maria Rita Zinnecker sagte eingangs des...

  • Marktoberdorf
  • 24.11.14
 26×

Soziales
Für die Ostallgäuer Landrätin Zinnecker ist die Situation im Dillishausener Haus Schatzinsel Dauerthema

'Ein kompletter Neuanfang ist vonnöten' - Weiter große Probleme Es rumort weiter im Dillishausener Haus Schatzinsel. Erneut bekamen Mitarbeiter der Einrichtung für Menschen mit mehrfachen Behinderungen im Oktober kein Gehalt ausbezahlt. Auch eine für Ende Oktober angekündigte Mitgliederversammlung hat bis heute nicht stattgefunden. Trotz mehrfacher Nachfrage unserer Zeitung hat sich der Vorsitzende des Trägervereins, Friedhelm Gallinat, bislang nicht zu einem konkreten Termin geäußert....

  • Buchloe
  • 21.11.14
 18×

Bauprojekt
Ortsumfahrung für Bertoldshofen ist wieder Thema im Bayerischen Staatsministerium

In das Projekt Ortsumfahrung Bertoldshofen kommt Bewegung. Das hat der bayerische Innenminister Joachim Herrmann der Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Landrätin Angelika Schorer jüngst im persönlichen Gespräch zugesichert. Die Bauverwaltung legte den zweiten Bauabschnitt der Ortsumfahrung Marktoberdorf auf Eis. Das Verfahren ruht derzeit. 'Unsere Resolution im Kreistag und die Abstimmung im Stadtrat haben die Angelegenheit aber wieder ins Rollen gebracht', sagte Schorer. Sie habe die...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.14
 20×

Verkehr
Durchbruch für die Ortsumgehung Ruderatshofen

Der Landkreis Ostallgäu hat bei der der Regierung von Schwaben den Antrag auf Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens gestellt. 'Damit ist ein wichtiger Schritt für das Projekt gemacht worden und ein Meilenstein für die Ortumgehung Ruderatshofen erreicht', sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker. Neben der verkehrlichen Entlastung von Ruderatshofen und dem Ortsteil Apfeltrang wird mit der Baumaßnahme auch der vorhandene Bahnübergang nördlich von Ruderatshofen beseitigt. Die geplante...

  • Kempten
  • 04.09.14
 29×

Kommunalpolitik
Ostallgäuer Kreistag: Wählerwille nicht berücksichtigt

'Der Wählerwille wurde nicht berücksichtigt'. Mit dieser Aussage kritisiert auch die Fraktion der Freien Wähler (FW) die Wahl der Landratsstellvertreter in der konstituierenden Sitzung des Kreistages Ostallgäu. In einer Pressemitteilung bemängelt Fraktionssprecherin Brigitte Schröder, dass bei der Wahl der drei Stellvertreter von Landrätin Maria Rita Zinnecker nur Bewerber von CSU und Bayernpartei berücksichtigt wurden. Diese wurden mit der Stimmenmehrheit von CSU, Bayernpartei und der...

  • Marktoberdorf
  • 30.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ