Landkreis Lindau

Beiträge zum Thema Landkreis Lindau

v.l.n.r.: Bernhard Merkel (Leiter der Kriminalpolizei Lindau). Wolfgang  Blischke (Verfügungsgruppenleiter Polizeiinspektion Lindenberg), Erik Jahn (Geschäftsbereichsleiter Recht, Sicherheit und Ordnung Landratsamt Lindau), Landrat Elmar Stegmann, Markus Asbach (Leiter Präsidialbüro Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, Bernd Vaupel (Verfügungsgruppenleiter Polizeiinspektion Lindau), Stefan Schwab (Verfügungsgruppenleiter Grenzpolizeiinspektion Lindau) und Polizeipräsidentin Dr. Claudia Strößner.
552×

Auch feiernde Jugendliche Thema
Sicherheitsgespräch Landkreis Lindau: Betrugsfälle machen Polizei Sorgen

Zum ersten Mal begrüßte Landrat Elmar Stegmann die neue Polizeipräsidentin Dr. Claudia Strößner zum jährlichen Sicherheitsgespräch im Landratsamt Lindau. Er war voll des Lobes für die Mitarbeiter im Präsidium Schwaben Süd/West und auch in den Polizeidienststellen hier vor Ort. Sehr intensiv war und ist die Zusammenarbeit auch während der Corona-Pandemie zwischen Landratsamt und der örtlichen Polizei. Sei es im Grenzverkehr, bei der Ahndung von Verstößen gegen Corona-Maßnahmen oder...

  • Lindau
  • 07.10.21
Corona: Wochenüberblick des Landkreises Lindau (Symbolbild)
3.083×

Zweimal unter 50
Corona-Wochenupdate Lindau: Weitere Lockerungen frühestens ab Mittwoch

Allgemeine Informationen zum Infektionsgeschehen im Landkreis Lindau: Die 7-Tage-Inzidenz liegt am Freitag im Landkreis Lindau den zweiten Tag in Folge unter 50. Wenn der Wert fünf Tage in Folge unter 50 bleibt, so greifen dann ab dem übernächsten Tag automatisch die Regelungen aus der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für diesen Inzidenzbereich. Dies wäre im Landkreis Lindau frühestens nächsten Mittwoch. Stand der Impfungen: Bayernweit erhalten Landkreise mit niedriger...

  • Lindau
  • 21.06.21
Zumindest die Außengastronomie darf in Bayern in Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 öffnen. (Symbolbild)
68.606× 26 1 2 Bilder

"Nicht alle Gäste müssen getestet werden"
Öffnungen der Außen-Gastronomie: Das gilt bei einem Besuch

Zumindest die Außengastronomie darf in Bayern in Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 öffnen. Im Allgäu ist das momentan nur im Landkreis Lindau der Fall. Für die Innengastronomie gibt es aktuell noch keine konkreten Pläne. Zu Pfingsten werde man die Lage noch einmal neu bewerten, so der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.  Nicht alle müssen sich testen lassen Doch benötige ich für einen Gaststätten-Besuch immer einen negativen Corona-Test? "Es ist mitnichten...

  • 14.05.21
Nachrichten
589×

Zu wenig Abstand und zu volle Busse
Elternbeirat fordert mehr Verstärkerbusse für Lindenberger Schulen

Ein Inzidenzwert unter 100 und das auf fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Daher gelten im Landkreis Lindau neue Regelungen - besser gesagt Lockerungen. Darunter fallen vor allem die Schulen, denn da findet zum Teil wieder Präsenzunterricht im Wechsel statt - soweit dabei der Mindestabstand von 1,5m zuverlässig eingehalten werden kann. Mindestabstand im Bus nicht möglichBei den Schulbussen kann der aber aktuell nicht eingehalten werden. Es gibt es viel Kritik von Seiten der Eltern und auch den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.21
Corona-Infektion trotz zweifacher Impfung im Landkreis Lindau nachgewiesen. (Archivbild)
29.836× 11

Coronavirus
Landkreis Lindau: Person wird trotz zweifacher Impfung positiv auf britische Mutation getestet

Eine Person aus dem Landkreis Lindau wurde trotz zweifacher Impfung positiv auf die britische Virusmutation getestet. Die Person hatte sich aus beruflichen Gründen mit dem Impfstoff BioNTech/Pfizer impfen lassen. Wie das Landratsamt Lindau mitteilt, erfolgte die Erstimpfung im Januar und die Zweitimpfung im Februar. Dennoch weist die Person deutliche Symptome der Erkrankung auf, muss derzeit jedoch nicht ärztlich behandelt werden. Der Landrat Elmar Stegmann ruft alle Landkreisbürger/innen zur...

  • Lindau
  • 19.03.21
Corona-Impfungen: Im Landkreis Lindau gab es eine Panne bei der Vergabe von Impfterminen. (Symbolbild)
5.278× 1

Das sagt das Gesundheitsministerium
Terminpanne im Corona-Impfzentrum Lindau: War die Software schuld?

Über das Programm "BayIMCO" vergeben die Bayerischen Impfzentren die Termine zu Impfungen. Die Reihenfolge der Termine erfolgt nach Impf-Prioritäten von Priorität 1 bis 3. Im Landkreis Lindau ist die Planung am Wochenende schiefgegangen. Woran lag es? Landratsamt Lindau und Gesundheitsministerium sehen die Ursache für die Panne unterschiedlich. Ein Fehler im Programm "BayIMCO"?Laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes wurden "fälschlicherweise Personen eingeladen, die in der Priorität 2...

  • Lindau
  • 18.03.21
Corona (Symbolbild)
4.943×

Coronavirus
17 Virusvarianten-Fälle im Landkreis Lindau und rund 8.700 Impfungen

Im Landkreis Lindau hat es diese Woche 53 Neuinfektionen gegeben. 17 von ihnen sind Infektionen mit Virusvarianten, teilt das Landratsamt Lindau mit. Insgesamt wurden im Landkreis bereits 37 Virusvarianten-Fälle nachgewiesen. Nicht bei allen Fällen ist klar, um welche Variante es sich handelt. Bei den geprüften Fällen wurden einmal die südafrikanische, in den anderen Fällen die britische Virusvariante nachgewiesen.  Aktuell sind drei Schulen und ein Unternehmen im Landkreis vom...

  • Westallgäu/Lindau
  • 05.03.21
Corona (Symbolbild)
2.158×

Coronavirus
Umsetzung des Rahmenhygieneplans an Schulen im Landkreis Lindau

Der Landkreis Lindau hat am Dienstag den zweiten Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen überschritten. Die Zahlen steigen weiter an. So lag der Landkreis gestern bei einer 7-Tage-Inzidenz von 51,2. Heute beträgt die 7-Tage-Inzidenz bereits 57,3 und ein weiter Anstieg ist absehbar. Die Maßnahmen, die ab Warnstufe Rot zu ergreifen sind, ergeben sich aus der 7. Bayerischen Infektions-Schutzmaßnahmen-Verordnung. Betroffen sind von den Maßnahmen auch die Schulen...

  • Lindau
  • 21.10.20
Schulbus (Symbolbild)
383×

Mit Geld vom Freistaat Bayern
Sechs Busse mehr für den Landkreis Lindau

Der Freistaat Bayern finanziert aufgrund der Corona- Pandemie bis zu den Herbstferien zusätzliche Busse für den Schülerverkehr. Damit sollen Linien unterstützt werden, die stark nachgefragt sind. Insgesamt stellt der Freistaat hierfür 15 Millionen Euro zur Verfügung, die anteilig an die Landkreise verteilt werden. Sechs zusätzliche Busse für den Landkreis Lindau "Der Landkreis Lindau erhält 89.000 Euro und wird mit diesen Mitteln sechs zusätzliche Fahrzeuge an den Schulstandorten in Lindau und...

  • Lindau
  • 10.09.20
Coronavirus (Symbolbild).
10.804× 6

Überwiegend Reiserückkehrer
Elf neue Corona-Infizierte im Landkreis Lindau

Im Landkreis Lindau gibt es elf neue Corona-Fälle. Das bestätigte das Landratsamt Lindau auf Anfrage von all-in.de. Laut Angela Wolf, Pressesprecherin des Landratsamtes in Vertretung, sind zwischen dem 10. und 17. August zehn Personen positiv getestet worden. Eine elfte Person kam am Dienstag hinzu. Dabei handelt es sich um ein Reiserückkehrer aus einem Nicht-Risikogebiet. (Stand: 19. August 2020, 9:45 Uhr). Die anderen zehn Erkrankten sind: zwei Reiserückkehrer aus Risikogebieten, vier...

  • Lindau
  • 19.08.20
Eine wichtige Gemeinsamkeit hat das Gremium zum Abschluss der Veranstaltung in einem Gruppenbild festgehalten. „Stop Rassismus! Zusammenhalt statt Spaltung!“
479×

Schwerpunkte: Rassismus und Diskriminierung
Integrationsbeirat des Landkreises Lindau: Erstes Treffen in neuer Zusammensetzung

Der Integrationsbeirat des Landkreises Lindau (Bodensee) hat sich erstmals seit den Kommunalwahlen in seiner neuen Zusammensetzung über die Schwerpunktthemen in der laufenden Amtszeit ausgetauscht. Diese sind beispielsweise Alltagsrassismus und Antidiskriminierungsarbeit, Ehrenamt als Chance sowie die politische Wirkung des Integrationsbeirates. Der Vorsitzende Paolo Mura bedauerte, dass angesichts der Corona-Pandemie eine persönliche Verabschiedung der ausgeschiedenen Mitglieder des Kreistags...

  • Lindau
  • 29.07.20
Landrat Stegmann appelliert an Bürger, die Masken weiterhin zu tragen (Symbolbild).
3.693× 5

Coronavirus im Landkreis Lindau
Landrat Elmar Stegmann appelliert: "Leichtsinn schadet uns und anderen"

Laut Landrat Elmar Stegmann entwickeln sich im Landkreis Lindau wieder Infektionsgeschehen. Gleichzeitig laufen beim Landratsamt Lindau Beschwerden ein, weil die Schutzregeln in vielen Bereichen nicht oder nicht ausreichend eingehalten werden. "Geht man derzeit über die Lindauer Insel, so hat man den Eindruck, es gäbe kein Corona", sagt Stegmann laut einer Pressemitteilung.  Immer wieder werden demnach Verstöße gegen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und zum Einhalten des...

  • Lindau
  • 27.07.20
V.l.n.r.: Bernhard Merkel, Polizeipräsident Werner Strößner, Alexander Pfaff, Thomas Steur, Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons, Thomas Nuber, Tanja Bohnert.
851×

Sicherheitsgespräch
Landkreis Lindau ist eine der sichersten Regionen in Deutschland

Beim Antrittsbesuch hatten es Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons und Erster Polizeihauptkommissar Thomas Steur, Leiter der Polizeiinspektion Lindau, angesprochen: Gespräche zwischen Polizei und Stadt sind sehr wichtig. So wichtig, dass neben dem ständigen Austausch auf kurzem Wege, auch das jährliche Sicherheitsgespräch mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und Vertretern der Stadt Lindau wieder aufleben sollte. Nun, knapp einen Monat später, haben sich Polizeipräsident Werner...

  • Lindau
  • 21.07.20
Asklepios-Klinik Lindau (Archivbild)
1.378×

Defizit-Ausgleich
Geburtshilfe der Asklepios-Klinik Lindau soll über eine Million Euro bekommen

Die Gynäkologie-Abteilung der Asklepios-Klinik Lindau soll über eine Million Euro erhalten, um Defizite auszugleichen. Unter Vorbehalt stimmten die Kreisräte für die Förderung, teilt der Westallgäuer mit. Demnach soll der Anteil des Landkreises bei 15 Prozent liegen, der Freistaat Bayern soll 85 Prozent der Summe zurückerstatten. Die Geburtsstation Lindau hat im vergangenen Jahr 1,19 Millionen Euro Defizit gemacht. 1,17 Millionen Euro will der Landkreis ausgleichen, sofern der Freistaat eine...

  • Lindau
  • 16.07.20
Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Lindau soll attraktiver werden. Darum hat der Landkreis jetzt eine Bürgerbeteiligung gestartet. (Symbolbild)
1.090×

Online-Umfrage
ÖPNV soll attraktiver werden: Landkreis Lindau startet Bürgerbeteiligung

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Lindau soll attraktiver werden. Darum hat der Landkreis jetzt eine Bürgerbeteiligung gestartet. Wer mitgestalten möchte, kann auf der Internetseite des Landkreises einen Fragebogen zum ÖPNV ausfüllen. Das teilt das Landratsamt mit. Demnach läuft die Umfrage etwa acht Wochen.  "Unser Ziel ist, den Busverkehr in der Region noch besser auf die Bedarfe der Menschen abzustimmen“, meint Landrat Elmar Stegmann. Dies Landkreis unter anderem mit Rufbussen...

  • Lindau
  • 02.06.20
Laptop (Symbolbild)
324×

Moderne Bildungslandschaft
Landkreis Lindau erhält über 200.000 Euro aus dem DigitalPakt Schule

Die letzten Wochen haben gezeigt, wie wichtig eine gute digitale Infrastruktur in den unterschiedlichen Bereichen ist. Aber auch schon vor der Corona-Krise hat der Landkreis Lindau die Digitalisierung vorangetrieben und zwar in der Verwaltung selbst, in der Gremienarbeit und vor allem auch in den landkreiseigenen Schulen. Diese sind nach den Pfingstferien alle an ein schnelles Glasfasernetz angeschlossen und werden Schritt für Schritt mit modernen IT-Geräten ausgestattet: Vom interaktiven...

  • Lindau
  • 29.05.20
Symbolbild: Fridays for Future.
1.577× 10

Fridays for Future
Klima-Aktivisten in Lindau fordern: Weniger Autos, mehr Fahrräder und kostenloser ÖPNV

Die Mitglieder von Fridays for Future Lindau haben zusammen mit Fridays for Future Lindenberg, Parents for Future Lindau und dem Förderverein für Erneuerbare Energien Forderungen an Vertreter des Landkreises und der Stadt Lindau geschickt. In ihrem Schreiben rufen sie die Politiker dazu auf, "unverzüglich wissenschaftlich anerkannte, effektive Maßnahmen zu ergreifen, um den Klimawandel zu stoppen". "Zu lange wurde gezögert und gezaudert", erklärt Fridays for Future weiter. Man dürfe und könne...

  • Lindau
  • 07.05.20
Wegen des Sturmtiefs "Sabine" fällt am Montag der Unterricht an Schulen im Unterallgäu und Memmingen aus.
26.019×

Ausfall
Schulen in ganz Bayern wegen Sturmtief "Sabine" am Montag geschlossen

+++Update vom 9. Februar 2020 um 22:00 Uhr +++  In allen bayerischen Schulen kommt es wegen des Sturms "Sabine" zu Unterrichtsausfällen. Das geht aus dem "Meldesystem für witterungsbedingten Unterrichtsausfall" des bayerischen Kultusministeriums und aus Pressemitteilungen einzelner Landkreise und Regierungsbezirke hervor. An einzelnen Schulen wird allerdings eine Kinderbetreuung angeboten.  Laut Webseite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus haben Lehrkräfte ihren Dienst...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ