Landgericht

Beiträge zum Thema Landgericht

Noch immer wird darüber gestritten, ob auch Frauen beim Ausfischen des Memminger Stadtbachs während des Fischertags mitmachen dürfen. (Archivbild)
2.821× 7

"Es geht um alles oder nichts"
Verhärtete Fronten beim Fischertags-Prozess: Einen Kompromiss wird es nicht geben

Am Mittwoch ging es am Landgericht Memmingen einmal mehr um die Frage, ob Frauen beim Ausfischen im Memminger Stadtbach während des Fischertages mitmachen ("in den Stadtbach jucken") dürfen. Bislang war das nur Männern vorbehalten. Christiane Renz, die seit 34 Jahren Mitglied im Fischertagsverein ist, hatte gegen den entsprechenden Artikel in der Vereinssitzung geklagt, und in erster Instanz vor dem Amtsgericht Memmingen Recht bekommen. Gegen das Urteil legte der Fischertagsverein Berufung ein,...

  • Memmingen
  • 23.06.21
Der Fischertagsverein in Memmingen will nicht, dass auch Frauen beim Ausfischen des Memminger Stadtbachs mitmachen dürfen. (Archivfoto)
1.767×

Landgericht Memmingen
Frauen im Memminger Stadtbach: Berufungs-Verhandlung startet am Mittwoch

Ende August 2020 entschied das Amtsgericht Memmingen, dass auch Frauen beim Ausfischen während des Fischertags in den Memminger Stadtbach "jucken" dürfen. Zuvor war das nur Männern erlaubt. Der Fischertagsverein will sich mit dem Urteil allerdings nicht abfinden und legte daher Berufung ein. Am Mittwoch startet nun die Berufungs-Verhandlung vor dem Landgericht Memmingen. Seit über 30 Jahren Mitglied Die Klägerin Christiane Renz ist seit über 30 Jahren Mitglied im Fischertagsverein. Bevor sie...

  • Memmingen
  • 22.06.21
Zwei Landwirte aus Bad Grönenbach müssen sich vor dem Landgericht Memmingen wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz verantworten. Bei unserem Bild handelt es sich um ein Symbolbild und zeigt keine Kuh aus dem Betrieb der Angeklagten.
4.113× 3 1

54 Verstöße gegen das Tierschutzgesetz
Tierskandal: Prozess gegen zwei Landwirte aus Bad Grönenbach soll im Herbst beginnen

Das Landgericht Memmingen hat die Anklage der Staatsanwaltschaft Memmingen gegen zwei Landwirte aus Bad Grönenbach wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz zugelassen. Aktuell müssen noch die Verhandlungstermine ausgehandelt werden. Das Gericht strebt jedoch einen Prozessbeginn im Herbst diesen Jahres an. Vorwurf: 54 Verstöße gegen das Tierschutzgesetz  Laut der Staatsanwaltschaft betrieben die Angeklagten, Vater und Sohn, im Jahr 2019 drei Höfe in den Landkreisen Unterallgäu, Oberallgäu...

  • Memmingen
  • 17.06.21
Gericht (Symbolbild)
2.363× 2

Vergewaltigungs-Vorwurf
Landgericht verurteilt Mann (47) zu Freiheitsstrafe: Ins Gefängnis muss er trotzdem nicht

Das Landgericht Memmingen hat in einem Berufungsverfahren einen 47-jährigen Mann wegen vorsätzlicher Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung, Nötigung und Nachstellung in Tateinheit mit einem Verstoß gegen das Gewaltschutzgesetz in zehn Fällen zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt. Vom Vorwurf der Vergewaltigung sprach das Gericht den Mann frei. Weil er schon acht Monate und zwölf Tage in Untersuchungshaft verbrachte, gilt die Freiheitsstrafe bereits als verbüßt. Der 47-Jährige...

  • Memmingen
  • 18.11.20
Flucht aus Bezirkskrankenhaus in Günzburg. Siebeneinhalb Jahre Haft (Symbolbild).
2.755×

Komplize weiterhin auf der Flucht
Siebeneinhalb Jahre Haft für Geiselnehmer (29) nach Ausbruch aus BKH Günzburg

Am 23. September 2019 sind zwei Männer mit Hilfe einer Geisel aus dem Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg geflohen. Am Montag, den 16. November wurde nun das Urteil gegen einen der beiden Männer am Landgericht Memmingen verkündet: Siebeneinhalb Jahre Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung. Flucht aus dem Bezirkskrankenhaus in Günzburg im Jahr 2019Dem 29-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, gemeinsam mit einem momentan noch flüchtigen Komplizen Ende September 2019 bei seiner Flucht aus dem...

  • Memmingen
  • 17.11.20
Prozess gegen 23-Jährigen vor dem Landgericht Memmingen.
424×

Gericht
Vergewaltigungsprozess in Memmingen: DNA-Gutachten belastet Angeklagten

Zur brutalen Vergewaltigung einer Stewardess kam es am 28. Juli letzten Jahres in unmittelbarer Nähe des Airport Memmingen. Ein inzwischen 23-jähriger gambischer Asylbewerber soll die Tat begangen haben. Am zweiten Prozesstag erfolgte am Mittwoch vor dem Landgericht die Vernehmung des leitenden Kriminalbeamten, der den Tatverdächtigen und Zeugen vernommen hatte sowie auch für die Spurensicherung verantwortlich war. Durch Gutachten der Rechtsmedizin Ulm mit einem Abgleich der gesicherten...

  • Memmingen
  • 24.01.19
Syrerin in Memmingen verurteilt
2.185×

Urteil
Mit Küchenmesser zugestochen: Syrerin (28) in Memmingen zu Bewährungsstrafe verurteilt

Eigentlich wollte ein 19-jähriger Syrer sich nur mit dem Vater seiner Freundin – ebenfalls syrischer Herkunft – aussprechen, da die Familie gegen die Beziehung mit der 16-Jährigen war. Doch es kam anders. Anstelle einer Aussprache schlug der Vater (58) dem 19-Jährigen ins Gesicht und die älteste Schwester (28) seiner Freundin stach mit einem Messer auf ihn ein. Vater und Tochter standen jetzt vor dem Memminger Landgericht. Das Verfahren gegen den Vater wurde wegen geringer Schuld eingestellt....

  • Memmingen
  • 18.08.18
58×

Prozess
Memminger Landgericht: Ungebremst gegen die Leitplanke gerast, um Freundin umzubringen?

Ein spektakulärer Vorfall vor gut einem halben Jahr hat jetzt vor dem Memminger Landgericht ein juristisches Nachspiel. Auf der Anklagebank des Schwurgerichts sitzt ein 34 Jahre alter Mann aus Aichstetten bei Memmingen. Der im württembergischen Allgäu aufgewachsene Maler und Lackierer mit türkischen Wurzeln soll laut Anklage am 4. Juni vergangenen Jahres mit seinem Auto absichtlich auf der A96 gegen eine Leitplanke gerast sein. Der Wagen, in dem die 24-jährige Ex-Freundin des Mannes saß, sei...

  • Memmingen
  • 03.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ