Alles zum Thema Landgericht

Beiträge zum Thema Landgericht

Lokales

Prozess
Landgericht Kempten: Mann (30) soll Stieftochter 165-mal missbraucht haben

165-mal soll ein 30-Jähriger seine heute 17-jährige Stieftochter in der Zeit von 2005 bis 2009 missbraucht haben. Der gelernte Koch steht deshalb derzeit vor dem Kemptener Landgericht. Unter Tränen schilderte das Mädchen die Taten des Mannes, die ihm in Ostdeutschland und im Allgäu angetan worden sein sollen. Die junge Frau befindet sich seit 2009 - wie ihr 15-jähriger Bruder - in einer Pflegefamilie. Erst vor wenigen Wochen war die Mutter der beiden, zugleich die Ehefrau des 30-jährigen...

  • Kempten
  • 06.05.14
  • 34× gelesen
Lokales

Prozess
Schwerer Bandendiebstahl: Landgericht Kempten verurteilt Täter zu mehreren Jahren Haft

Zwölf Einbrüche am helllichten Tag Sie kamen am helllichten Tag, bevorzugte Einbruchziele waren Häuser am Ortsrand. Oft erbeuteten die drei Polen nicht besonders viel (Bares und beispielsweise Münzen im Wert eines dreistelligen Eurobetrages). Bei manchen Einbrüchen hingegen betrug der Wert des Diebesgutes über 40.000 Euro. Das Landgericht Kempten verurteilte die drei Bandenmitglieder nun in zwölf Fällen unter anderem wegen mehrfachen schweren Bandendiebstahls. Ein 30-Jähriger muss viereinhalb...

  • Kempten
  • 09.04.14
  • 40× gelesen
Lokales

Betrug
Landgericht Kempten verurteilt Ostallgäuer zu sieben Jahre Haft für Schneeballsystem

52-Jähriger verspricht hohe Gewinne und prellt Geschädigte um über 500.000 Euro Wegen vielfachen schweren Betrugs ist ein Ostallgäuer vom Kemptener Landgericht zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte seinen Opfern immense Gewinne versprochen, wenn sie sich am Weiterverkauf von Reinigungsmaschinen beteiligen. Das Geld ließ er sich in bar auszahlen - insgesamt rund eine halbe Million Euro. Über 400.000 Euro ist der 52-Jährige seinen Gläubigern immer noch schuldig. Der Richter...

  • Kempten
  • 15.03.14
  • 27× gelesen
Lokales

Landgericht
Prozess zum Brandanschlag in Bad Wörishofen: Dressurreiterin Ulla Salzgeber sagt als Zeugin aus

Im Prozess um einen mysteriösen Brandanschlag im Allgäu mit zwei Schwerverletzten ist heute Dressurreiterin Ulla Salzgeber als Zeugin gehört worden. Die zweimalige Mannschafts-Olympiasiegerin ist Eigentümerin des Anwesens, das bei dem Feuer im Mai 2013 erheblich beschädigt worden war. Bevor Salzgeber die Fragen des Landgerichts Memmingen beantwortete, entschuldigten sich die drei geständigen Angeklagten bei ihr. Die 23 bis 39 Jahre alten Männer aus Nordrhein-Westfalen müssen sich wegen...

  • Kaufbeuren
  • 14.03.14
  • 38× gelesen
Lokales

Prozess
Brandanschlag in Bad Wörishofen: Plädoyers werden erwartet

Heute werden die Plädoyers im Prozess bei einem Brandanschlag im Unterallgäu erwartet . Bei dem Feuer sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Angeklagt vor dem Landgericht Memmingen sind drei Männer wegen gemeinschaftlicher schwerer Brandstiftung. Sie sollen das Wohn- und Praxisgebäude in Bad Wörishofen im Mai vergangenen Jahres angezündet haben. Zum Auftakt hatten alle drei Angeklagte Geständnisse abgelegt. Die Polizei vermutet, dass die Männer zur Rockergruppe Black Jackets...

  • Kaufbeuren
  • 14.03.14
  • 21× gelesen
Lokales

Landgericht
Missbrauchsprozess in Kempten: Vater (47) freigesprochen

Vom Vorwurf der Vergewaltigung seiner eigenen Tochter hat das Kemptener Landgericht heute Nachmittag einen 47-Jährigen aus dem Westallgäuer Lindenberg freigesprochen. In dem Berufungsverfahren hatte der Mann keine Angaben gemacht. In erster Instanz hatte die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts den Mann im November 2012 wegen Vergewaltigung seiner im Tatzeitraum 13 bis 17 Jahre alten Tochter zu zwölf Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Am sechsten...

  • Kempten
  • 07.03.14
  • 19× gelesen
Lokales

Verhandlung
Landgericht Kempten: Heute Urteil im Missbrauchsprozess erwartet

Im Revisionsprozess vor dem Kemptener Landgericht gegen einen 47 Jahre alten Mann aus dem Westallgäuer Lindenberg soll heute das Urteil gesprochen werden. Die Anklage wirft ihm vor, seine damals zwischen 13 und 17 Jahre alte Tochter vergewaltigt zu haben. Zuletzt hatte eine psychologische Gutachterin in einem mehrstündigen Vortrag die Glaubwürdigkeit der heute 20 Jahre alten Tochter zumindest teilweise . Am gestrigen siebten Verhandlungstag wurde beim Vortrag der Plädoyers auf Antrag der...

  • Kempten
  • 07.03.14
  • 12× gelesen
Lokales

Revisionsverfahren
Vergewaltigungsprozess in Kempten: Gutachterin stellt Opferaussagen infrage

Überraschende Wende im Revisionsverfahren vor dem Kemptener Landgericht gegen einen 47-Jährigen, der seine Tochter sexuell missbraucht haben soll: Eine psychologische Sachverständige hat die Glaubwürdigkeit der Tochter infrage gestellt, vor allem die im Raum stehenden sexuellen Übergriffe. In einem fünfstündigen Vortrag beleuchtete die Psychologin am gestrigen sechsten Verhandlungstag das Aussageverhalten der Frau, die in wenigen Tagen 20 Jahre alt wird. Sie könne 'bewusste Falschaussagen...

  • Kempten
  • 04.03.14
  • 15× gelesen
Lokales

Landgericht
Gutachter bei Vergewaltigungsprozess in Kempten

Im Vergewaltigungsprozess gegen einen Familienvater, der seine Tochter mehrfach missbraucht haben soll, sagt heute vor dem Landgericht Kempten ein Gutachter aus. Der 47-jährige Angeklagte war bereits zu zwölf Jahren Haft und anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hob das Urteil aber wieder auf, weil Zweifel an den Aussagen der Tochter bestanden. Der Gutachter wird heute eine Einschätzung zur Tochter abgeben. Ein Urteil wird heute noch nicht fallen.

  • Kempten
  • 03.03.14
  • 6× gelesen
Lokales

Gericht
Prozess in Kempten: Demenzkranke (76) in Heimenkircher Pflegeheim missbraucht

Wegen sexuellen Missbrauchs steht heute ein 67-jähriger Pflegeheimbewohner vor dem Landgericht Kempten. Laut Anklage soll er sich im Sommer 2012 im Aufenthaltsraum eines Pflegeheims in Heimenkirch vor einer 76-jährigen Demenzkranken ausgezogen haben. Zudem zog er den Kopf der Frau in Richtung seines Intimbereichs. Des Weiteren soll er drei Monate später der 76-Jährigen an die Brust gefasst haben.

  • Kempten
  • 18.02.14
  • 20× gelesen
Lokales

Anklage
Kempten: Vierter Verhandlungstag wegen schweren sexuellen Missbrauchs

Im Landgericht Kempten wird am Vormittag ein Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs fortgesetzt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, seine zum Tatzeitpunkt minderjährige Tochter mehrfach sexuell missbraucht zu haben. Der 47-Jährige muss sich zudem wegen Inzest, Vergewaltigung und Körperverletzung verantworten. Der Angeklagte war bereits zu 12 Jahren Haft verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof zweifelte aber an den Aussagen der Tochter und hob das Urteil auf. Deswegen muss nun neu...

  • Kempten
  • 05.02.14
  • 11× gelesen
Lokales

Landgericht
Neu-Ulmer Rocker-Mordprozess wird in Memmingen fortgesetzt

Der Neu-Ulmer Rocker-Mordprozess wird heute vor dem Landgericht Memmingen fortgesetzt. Die Mordanklage konzentriert sich auf den 21-jährigen Hauptangeklagten. Er soll im Streit um Drogen- und Rotlichtgeschäfte einen 31-Jährigen erschossen haben. Zwei Brüder sind ebenfalls angeklagt. Ihr Haftbefehl konnte allerdings nicht aufrecht erhalten bleiben, sie sind unter Auflagen freigelassen.

  • Kempten
  • 03.02.14
  • 10× gelesen
Lokales

Polizei
Bregenzer köpft Katze mit Küchenmesser - 480 Euro Geldstrafe

Ein 46-jähriger Bregenzer ist am Landesgericht Feldkirch (Vorarlberg) zu einer Geldstrafe von 480 Euro verurteilt worden, weil er der Katze seiner Lebensgefährtin den Kopf abgeschnitten hatte. Das teilte der österreichische Sender ORF auf seiner Internetseite mit. Das Urteil habe der Mann grinsend angenommen. Der Arbeitslose soll das Tier zudem durch Schläge gequält haben. Da es aber dafür keine unmittelbaren Zeugen gab, konnte das dem Angeklagten nicht nachgewiesen werden. Der Mann hatte...

  • Kempten
  • 30.01.14
  • 18× gelesen
Lokales

Landgericht Kempten
Opfer muss sich auf heißen Herd setzen: Siebeneinhalb Jahre Haft für Kaufbeurer Haupttäter

Über Monate hinweg hatte ein heute 23-Jähriger sein Opfer gedemütigt und gequält. Das Ganze gipfelte schließlich darin, dass sich der Gepeinigte unter Zwang mehrmals auf eine heiße Herdplatte setzen musste. Das Landgericht Kempten verurteilte den Täter schließlich heute Nachmittag zu einer Gefängnisstrafe von siebeneinhalb Jahren. Zudem muss der Kaufbeurer eine Entziehungskur machen. Zwei weitere Mittäter wurden nach Jugendstrafrecht verwarnt und mit Geldstrafen belegt. Der vorsitzende...

  • Kempten
  • 07.01.14
  • 17× gelesen
Lokales

Verhandlung
Landgericht Kempten: Opfer musste auf heißem Herd sitzen

Ein äußerst brutaler Fall wird derzeit vor dem Kemptener Landgericht verhandelt. Demnach hat ein 23-Jähriger in Kaufbeuren gemeinsam mit seinem Bruder einen Freund dazu gezwungen, sich mit bloßem Hinterteil auf eine heiße Herdplatte zu setzen. Anschließend zündeten die Brüder den Strahl eines Haarsprays mit einem Feuerzeug an und verbrannten so seinen Rücken. An einem anderen Tag hatten sie den jungen Mann mit einem Gürtel verprügelt und dazu gezwungen, Hundefutter zu essen. Verhandelt wurde...

  • Kempten
  • 19.12.13
  • 22× gelesen
Lokales

Polizei
Prozess in Memmingen gegen Mitglieder einer Rockergruppe: Hat die Polizei im Vorfeld geschlampt?

Im Mordprozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer Rockergruppe vor dem Landgericht Memmingen wird immer deutlicher, dass die Polizei möglicherweise im Vorfeld ungenau gearbeitet hat. Die vorsitzende Richterin hielt jetzt einem Beamten vor, dass entscheidende Dinge nicht erörtert worden seien. Das schreibt die Augsburger Allgemeine. Die drei Männer sollen in Neu-Ulm den Chef einer Security-Firma auf offener Straße erschossen haben.

  • Kempten
  • 12.12.13
  • 20× gelesen
Lokales

Landgericht Kempten
El Masri bleibt noch fünf Monate hinter Gittern

Der Deutsch-Libanese Khalid El Masri bleibt weiter in Haft. Das Landgericht Kempten verurteilte den 50-Jährigen zu einer siebenmonatigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung, weil er nach Überzeugung des Gerichts einem Beamten der JVA Kempten eine Ohrfeige gegeben hatte. Zudem habe er diesen mit dem Tode bedroht und beleidigt. Da er schon etwa zwei Monate in Untersuchungshaft sitzt, bleibt er noch fünf Monate im Gefängnis. El Masri war im Jahr 2003 im mazedonischen Skopje entführt und für fünf Monate...

  • Kempten
  • 11.12.13
  • 13× gelesen
Lokales

Prozess
Mordprozess gegen Rocker wird am Memminger Landgericht fortgesetzt

Der Mordprozess gegen drei Mitglieder einer Rockergang vor dem Memminger Landgericht wird heute fortgesetzt. Die Angeklagten sollen den Chef einer Security-Firma in Neu-Ulm auf offener Straße erschossen haben. Ihnen wird Mord bzw. Beihilfe vorgeworfen. Am letzten Prozesstag haben die sechs Verteidiger die Polizeiarbeit nach der Tat kritisiert. Die Beamten hätten ihre Mandaten schlecht behandelt und mit unlauteren Methoden vernommen.

  • Kempten
  • 10.12.13
  • 12× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Berufungsprozess gegen el Masri vor Kemptener Landgericht geht weiter

Der Berufungsprozess gegen den Deutsch-Libanesen Khaled el Masri geht heute in die nächste Runde. Vor zwei Wochen wurde der Prozess vor dem Kemptener Landgericht unterbrochen. In dem heutigen Fortsetzungstermin möchte das Landgericht Kempten einen Gutachter hören, der über eine mögliche verminderte Schuldfähigkeit El Masris Aufschluss geben soll. Das einstige Entführungsopfer des US-Geheimdienstes muss sich wegen Beleidigung, Körperverletzung und Bedrohung vor dem bayerischen Gericht...

  • Kempten
  • 04.12.13
  • 6× gelesen
Lokales

Prozess
Brutaler Mordversuch: Urteil soll heute im Landgericht Kempten fallen

Im Prozess um einen brutalen Mordversuch will das Landgericht Kempten heute das Urteil sprechen. Ein 38-Jähriger aus Germaringen soll vor zwei Jahren versucht haben, seine ehemalige Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung auf verschiedene Arten zu töten. Ein 38-Jähriger aus Germaringen soll vor zwei Jahren versucht haben, seine ehemalige Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung auf verschiedene Arten zu töten. Staatsanwaltschaft und Nebenkläger fordern lebenslange Haft für den Angeklagten....

  • Kempten
  • 27.11.13
  • 15× gelesen
Lokales

Prozess
Mutmaßlicher Doppelmörder vor Konstanzer Landgericht

Er soll im Januar 2012 seine 70-jährige Nachbarin erstickt und ein halbes Jahr später seine 50-jährige Partnerin ertränkt haben. Der Prozess gegen den mutmaßlichen 33-jährigen Doppelmörder wird heute vor dem Konstanzer Landgericht fortgesetzt. Beide Straftaten waren erst aufgefallen, nachdem er im Februar wegen brutaler Vergewaltigungen festgenommen worden ist. Der Anklagte schweigt zu den Taten.

  • Kempten
  • 26.11.13
  • 8× gelesen
Lokales

Landgericht
Berufungsprozess um Mordversuch von Germaringen geht weiter

Vor dem Landgericht Kempten wird heute der Berufungsprozess um einen brutalen Mordversuch in Germaringen fortgesetzt. Eigentlich sollten am bereits Freitag die Plädoyers gehalten werden, dann hat der Anwalt des Angeklagten überraschend weitere Beweisanträge gestellt. Der 38-jährige Angeklagte muss sich wegen Mordversuchs an seiner ehemaligen Lebensgefährtin vor Gericht verantworten. Im Juli 2012 war er zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hob das Urteil...

  • Kempten
  • 19.11.13
  • 4× gelesen
Lokales

Landgericht
Berufungsprozess gegen El Masri beginnt heute in Kempten

Nur fünf Wochen nachdem er vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen wurde, muss sich der Deutsch-Libanese Khaled el Masri ab heute erneut vor Gericht verantworten. Vor dem Landgericht Kempten beginnt heute Vormittag der Berufungsprozess. El Masri soll Ende Juli im Kemptener Gefängnis einen Vollzugsbeamten beleidigt und geschlagen haben, außerdem soll er drei Menschen mit dem Tod bedroht haben. Das Amtsgericht Kempten hatte ihn vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen, allerdings...

  • Kempten
  • 18.11.13
  • 27× gelesen
Lokales

Revisionsprozess
Plädoyers im brutalen Mordversuch von Germaringen erwartete

Vor dem Landgericht Kempten wird heute der Revisionsprozess um den brutalen Mordversuch von Germaringen fortgesetzt. Am Mittag werden die Plädoyers erwartet. Ein 38-jähriger Mann aus Germaringen soll versucht haben, seine Ex-Freundin zu ermorden - aus Wut über ihre Trennungsabsichten und aus Habgier. Erst nach mehreren Stunden der Misshandlung soll er sie schließlich frei gelassen haben. Zuvor hatte er laut Anklage noch mit der gefälschten Unterschrift der Frau eine Lebensversicherung auf sie...

  • Kaufbeuren
  • 15.11.13
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019