Landfrauen

Beiträge zum Thema Landfrauen

Lokales
tatt „Rettet die Bienen“ forderte Kreisbäuerin Monika Mayer beim Landfrauentag „Rettet die Bauern“.

Volksbegehren Artenvielfalt
Oberallgäuer Bauern sehen sich beim Landfrauentag in Fischen als Opfer der Bienenretter

„Es reicht. Jetzt ist es wirklich genug“. Die Oberallgäuer Kreisbäuerin Monika Mayer vom Bayerischen Bauernverband ist sauer. Sauer darüber, wie in den vergangenen Wochen mit den Bauern umgegangen worden sei. „Rettet die Bauern“, steht auf einem Schild, das sie in die Höhe reckt. „Rettet die Bauern vor täglich neuen Schuldzuweisungen und Anklagen“, kritisiert Mayer das Volksbegehren zur Artenvielfalt. „Rettet die Bienen“ war das Hauptthema beim Landfrauentag in Fischen. Dort bekannte auch...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 14.02.19
  • 4.492× gelesen
Lokales

Rede
Landtagspräsidentin Barbara Stamm bei Landfrauentag in Erkheim

'Vielfalt leben' – so lautete das Thema des diesjährigen Unterallgäuer Landfrauentags in Erkheim. Vielfältig war dabei auch das Referat von Landtagspräsidentin Barbara Stamm. 'Muss denn alles immer schneller, immer besser und immer größer werden? Sollten wir uns nicht fragen: Was brauchen wir Menschen wirklich?' Das sagte sie gleich zu Beginn und erntete tosenden Beifall. Ihrer Meinung nach sollten zum Beispiel Eltern ihre Kinder in Sachen Schule nicht zu sehr unter Druck setzen. Vielmehr sei...

  • Mindelheim
  • 12.02.16
  • 26× gelesen
Lokales

Vortrag
Pfarrer verrät in Nesselwang Ostallgäuer Landfrauen, wozu Weihnachten heute noch da ist

Zur Frage 'Wozu brauchen wir Weihnachten?' hatte der Bauernverband Ostallgäu seine Landfrauen zur Adventsfeier ins Pfarrheim St. Andreas in Nesselwang eingeladen. Pfarrer Thomas Blab, ehemals Seelsorger im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren, referierte nicht, sondern erzählte humorvoll und nachdenklich von seine Begegnungen. Da war der Brief einer Freundin, die glaubte, das 'verlogene Fest' Weihnachten umgehen zu können, aber am überaktiv begangenen Heiligen Abend einen Weinkrampf erlitt. Ein...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.12.15
  • 114× gelesen
Lokales

Einkaufen
Großes Interesse für Heukur-Produkte in Pfronten: Landfrauen reisen busseweise an

Über reges Interesse von Landfrauen freut sich derzeit die BTW Kurmittel GmbH in Pfronten. Sie verarbeitet seit rund 20 Jahren Bergwiesenheu zu Produkten wie Heuöl, Hautcremes, Heustempel, aber auch Heuschnaps und Berglimonade. Die Bäuerinnen erfahren bei ihrem Besuch beispielsweise, wie durch Destillation die wertvollen Inhaltsstoffe des Bergwiesenheus zur Weiterverarbeitung gewonnen werden. Gleich mit sieben Bussen reisten zuletzt die Landfrauen aus dem Kreisverband Freising inklusive ihrer...

  • Füssen
  • 05.06.14
  • 68× gelesen
Lokales

Schule
Alltags- und Lebensökonomie wird kein Schulfach in Bayern

Einem entsprechenden Vorschlag der Landfrauen habe Kultusminister Ludwig Spaenle gestern bei einem Treffen in München wenig Chancen eingeräumt, so Anni Fries, Bezirksbäuerin für Schwaben. Die Landfrauen hatten 90.000 Unterstützer-Unterschriften an den Minister übergeben. Auch wenn es kein neues Schulfach geben wird, sollen die Landfrauen das Ministerium bei der Einbindung von Alltagskompetenzen in bestehende Fächer unterstützen.

  • Kempten
  • 07.06.13
  • 15× gelesen
Lokales

Schule
Landfrauen fordern Alltags- und Lebensökonomie als eigenes Unterrichtsfach

Gesundes Kochen, Wäsche waschen, anständiges Benehmen und der richtige Umgang mit dem lieben Geld - das sollten Kinder und Jugendliche zukünftig in einem eigenen Unterrichtsfach Alltags- und Lebensökonomie lernen, zumindest wenn es nach den Landfrauen im Bayerischen Bauernverband geht. Ein halbes Jahr lang haben die Landfrauen Unterschriften gesammelt, heute Vormittag werden die Unterschriften an Kultusminister Ludwig Spaenle übergeben.Wenn es nach den Landfrauen geht, dann sollte das neue...

  • Kempten
  • 06.06.13
  • 21× gelesen
Lokales

Landfrauen machen sich auch im Allgäu für neues Unterrichtsfach stark

In der Schule lernen, mit Geld umzugehen Die Deutschen Landfrauen machen sich stark für ein neues Unterrichtsfach, das 'Alltags- und Lebensökonomie' heißen soll. Der Hintergrund: 'Es gibt immer mehr überschuldete Menschen, junge Eltern, die mit Haushalt und Kindern total überfordert sind. Auch ernährungsbedingte Krankheiten nehmen zu, weil oft schon die hauswirtschaftlichen Grundlagen fehlen', erläutert die Oberallgäuer Kreisbäuerin Monika Mayer, Unterstützerin des Vorstoßes der Landfrauen. Sie...

  • Kempten
  • 20.02.13
  • 9× gelesen
Lokales

Landfrauen
Kochen, Bügeln, Haushalten: Landfrauen fordern neues Schulfach

Die Bayerischen Landfrauen sorgen sich um den Nachwuchs. Denn den meisten Jugendlichen würden heute grundlegende Fähigkeiten im Haushalt fehlen. Kochen, Bügeln, einen Knopf annähen - alles Dinge, mit denen sich die Jugend oft nicht mehr beschäftigt. Damit sich das möglichst schnell ändert, fordern die Landfrauen jetzt bundesweit ein neues Schulfach. Alltags- und Lebensökonomie soll es heißen. Was sich dahinter verbirgt - wir haben nachgefragt.

  • Kempten
  • 29.01.13
  • 9× gelesen
Lokales

Vortrag
Landfrauentreffen in Nesselwang dreht sich um Wildkräuter

Der Bayerische Bauernverband Ostallgäu, Bildungswerk, veranstaltet am Mittwoch, 9. Januar, um 14 Uhr im Pfarrheim St. Andreas in Nesselwang ein Landfrauentreffen. Bertlies Adler aus Germaringen hält einen Vortrag über 'Wildkräuter für die Küche'. Kräuter eignen sich nicht nur für die Verfeinerung der Speisen, sie bieten uns Düfte, Würze und einen Augenschmaus, außerdem beleben sie alle Sinne und tun Gutes für die Gesundheit.

  • Oy-Mittelberg
  • 05.01.13
  • 12× gelesen
Lokales

Landfrauentreffen
Landfrauentag im Ostallgäu: Vortrag rund um Balkonpflanzen

Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbands, Kreisverband Ostallgäu, veranstaltet wieder ein Landfrauentreffen am Donnerstag, 10. Januar, um 14 Uhr im Landgasthaus Brem in Ketterschwang. Edeltraud Gregor hält einen Vortrag zum Thema 'Bunte Vielfalt in Kästen und Töpfen'. Balkon- und Kübelpflanzen sind im Sommer eine Augenweide für jeden Blumenfreund, vor allem dann, wenn sie entsprechend gepflanzt und gepflegt werden. Der Vortrag zeigt Gestaltungsrichtlinien, Pflanzenporträts und viele neue...

  • Kaufbeuren
  • 05.01.13
  • 9× gelesen
Lokales

Landfrauen Westerheim: Unterschriftenaktion für Unterrichtsfach Alltags- und Lebensökonomie

Über 100 Besucher waren bei der diesjährigen Adventsfeier der Landfrauen in Westerheim. Kreisbäuerin Margot Walser sprach dabei die vielen Neuerungen und Probleme an, die in Zukunft auf die Landwirtschaft zukommen. Heute Bauer sein heiße, Sorge für die Ernährung zu tragen, Energie zu liefern und Landschaftspflege zu übernehmen und das, "wo jährlich 30 Millionen Tonnen Lebensmittel auf dem Müll landen". Die Landfrauen des Bayerischen Bauernverbandes setzen sich daher mittels einer...

  • Memmingen
  • 14.12.12
  • 18× gelesen
Lokales

Oal Landfrauentreffen
Diakon und Landwirt zu Besuch bei den Landfrauen Kaufbeuren

Die Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes, Kreisverbandes Ostallgäu, lädt zum Landfrauentreffen am Donnerstag, 29. November, im Gasthaus 'Schwanen' in Obergünzburg ein. Diakon und Landwirt Albert Greiter spricht zum Thema "Wie bleibt die Kirche vor Ort am Leben (dran)? - Gedanken zur Advents- und Weihnachtszeit". Es spielt die Ebersbacher Stubenmusik. Beginn ist um 14 Uhr. Informationen beim BBV in Kaufbeuren, Telefon (08341) 9093630.

  • Kempten
  • 27.11.12
  • 19× gelesen
Lokales

Tagung
Leiterin der Landfrauenabteilung spricht vor Ortsbäuerinnen in Sontheim

Hauswirtschaft als Unterrichtsfach Nach den Wahlen der Ortsbäuerinnen und deren Stellvertreterinnen begrüßte Kreisbäuerin Margot Walser bei der Herbstarbeitstagung in Sontheim viele neue Gesichter. 'Gehe in der Arbeit auf und nicht unter', empfahl sie. Weiter blickte Walser auf eine Vielzahl an Aktionen im vergangenen Jahr zurück. 'Für uns wäre ein Abbau der Bürokratie wünschenswert, die uns viel Zeit und Geduld abverlangt', so die Kreisbäuerin. Geschäftsführer Helmut Mader legte eine Statistik...

  • Mindelheim
  • 14.09.12
  • 114× gelesen
Lokales

Landfrauenausflug
Ostallgäuer Landfrauen erkunden Oberbayern

Rund sechzig Landfrauen aus dem nördlichen Landkreis (von Kitzighofen bis Beckstetten) unternahmen einen Ausflug ins oberbayrische Bad Feilnbach. Zunächst stand eine Besichtigung einer Schafwollspinnerei der Familie Höfer in Litzldorf auf dem Programm. Anschließend ging es zur Einkehr in das bekannte Café Winklstüberl in Fischbachau. Weiter führte der Ausflug zur Wallfahrtskapelle Birkenstein, in einzigartiger landschaftlicher Lage am Fuße des Breitensteins gelegen. Bei einer Führung bekamen...

  • Buchloe
  • 26.06.12
  • 25× gelesen
Lokales

Landfrauenchöre
Bodenständige Lieder und Songs beim 31. Treffen der bayerischen Landfrauenchöre in Marktoberdorf

21 Gruppen aus Bayern zu musikalischer Begegnung 'Die Landfrauen bewahren Althergebrachtes, haben aber auch große Freude an Neuem und Ungewohntem', sagte die Ostallgäuer Kreisbäuerin Gabi Paulsteiner bei der Begrüßung von mehr als 700 Sängerinnen beim 31. Treffen der bayerischen Landfrauenchöre im Modeon in Marktoberdorf. Mit althergebrachten und modernen, in Dialekt, Hochdeutsch, ja selbst in Englisch gesungenen Liedern unterstrichen die 21 anwesenden Chöre diese Aussage im Laufe des...

  • Kempten
  • 13.06.12
  • 18× gelesen
Lokales

Landfrauenchöre
Es klingt aus 700 Kehlen beim Treffen der bayerischen Landfrauenchöre in Marktoberdorf

Für Publikum ist kein Platz mehr im Modeon, wenn sich am Sonntag, 10. Juni, 24 bayerische Landfrauenchöre treffen. Die 700 Sängerinnen kommen dort um 9.30 Uhr zusammen. Sie feiern zunächst einen Wortgottesdienst, der vom Landfrauenchor Ostallgäu musikalisch umrahmt wird. Anschließend sprechen die Kreisbäuerin Gabi Paulsteiner und die Bezirksbäuerin Anni Fries Grußworte. Danach wird jeder der Chöre jeweils zwei Lieder aus seinem Repertoire singen. Die neue Landesbäuerin, Anneliese Göller,...

  • Marktoberdorf
  • 09.06.12
  • 19× gelesen
Lokales

Wasserburg
9. Rhein-Bodensee-Bäuerinnen- und Bauerntag in Wasserburg

Zukunft auf dem Land liegt in Landfrauenhand In Wasserburg findet heute der 9. Rhein-Bodensee-Bäuerinnen- und Bauerntag statt. Die internationale Veranstaltung wird alle zwei Jahre organisiert und bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmer kommen aus Vorarlberg, der Ostschweiz, Bayern und Baden-Württemberg. Als Referentin ist unter anderem die Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes zu Gast. Sie spricht zum Thema "Die Zukunft auf dem Land liegt in...

  • Kempten
  • 12.04.12
  • 26× gelesen
Lokales

Landfrauen
Auszüge aus Zdarsas Rede: Glaube ist nie Privatsache

– BBV sieht Bauern im Aufwind Nicht seine Reformen, sondern den christlichen Glauben als 'Kraftquelle' machte Bischof Dr. Konrad Zdarsa zum Thema seiner theologischen Rede beim Ostallgäuer Landfrauentag des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) in Marktoberdorf. 'Gottes Liebe bietet Stärkung', so Zdarsa. Christen müssten Zeugnis für den Glauben ablegen, um allen Menschen die Ewigkeit zu eröffnen. 'Wer aber sagt einem Armen noch: Ich werde für Dich beten?', fragte Zdarsa. Dabei sei die...

  • Marktoberdorf
  • 10.03.12
  • 15× gelesen
Lokales

Zdarsa
Landfrauen in Marktoberdorf protestieren gegen Bischof Zdarsa

Zdarsa geht nicht auf Reformpläne ein 'Aufschreien', 'einmischen' oder 'Unser Pfarrer und Dekan Reinhold Lappat – ein echter Christ' war auf den Protestbannern zu lesen, die Bischof Konrad Zdarsas Abgang beim Ostallgäuer Landfrauentag in Marktoberdorf begleiteten. Die Banner, die gut ein Dutzend Frauen in die Höhe hielten, richteten sich gegen die geplanten Abschaffungen von Wortgottesdiensten und gewählten Pfarrgemeinderäten ebenso wie gegen die mögliche Abberufung des Buchloer...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.12
  • 26× gelesen
Lokales

Vortrag
Bischof Zdarsa referiert bei den Allgäuer Landfrauen in Marktoberdorf

Bischof Konrad Zdarsa kommt heute Vormittag nach Marktoberdorf. Um 9.30 Uhr wird er im Modeon bei den Allgäuer Landfrauen des Bayerischen Bauernverbandes referieren. Thema ist dabei "Von innen gestärkt, für Neues offen". Neben Zdarsas Referat gibt es auch weitere Programmpunkte. Unter anderem wird über die Landwirtschaftliche Technikerschule gesprochen.

  • Marktoberdorf
  • 08.03.12
  • 8× gelesen
Lokales

Bauernverband
Unterallgäuer Landfrauen wählen in Memmingen Kreisvorstand

'Wir müssen an einem Strang ziehen' - Vorsitzende Margot Walser hebt Zusammenhalt hervor Um gemeinsame Werte verteidigen zu können, müssen die Landfrauen an einem Strang ziehen: Das betonte die Kreisbäuerin im Unterallgäu, Margot Walser, auf der Ortsbäuerinnenversammlung in Mittelrieden. Es sei nötig, zusammenzuhalten, um bei wichtigen Themen ein Gewicht zu haben. Abgesehen von der Interessenvertretung auf verschiedenen Ebenen der Politik - von der kommunalen bis zur europäischen - wollen die...

  • Kempten
  • 07.02.12
  • 94× gelesen
Lokales
2 Bilder

Referat
Landfrauentag Bernbeuren - Bäuerinnen sollen sich zu Wort melden

Südtiroler Abgeordnete und frühere Landesbäuerin referiert in Bernbeuren Innerlich gestärkt zu sein bedeute für jeden Einzelnen etwas ganz anderes: Dies hob Maria Kuenzer-Hochgruber in ihrem Referat vor den Landfrauen des Landkreises Weilheim Schongau in Bernbeuren hervor. Die Abgeordnete im Südtiroler Parlament und ehemalige Landesbäuerin sprach bei der Veranstaltung zum Thema 'Von innen gestärkt für Neues offen'. Das Thema habe nichts mit Körper, Kraft oder Leistung zu tun. Es bedeute...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.12
  • 59× gelesen
Lokales

Referat
Vortrag von Josef Epp auf Sulzberger Landfrauentag kommt gut an

'Damit die Zeit nicht verrinnt - dem Leben Tiefe geben', lautete der mit viel Beifall bedachte Vortrag des katholischen Klinikseelsorgers Josef Epp aus Bad Grönenbach beim Landfrauentag. Der alleinerziehende Vater dreier Kinder machte deutlich: 'Alles, was im Leben wichtig ist, braucht seinen Raum und seine Zeit.' Die Zeit an sich sei ein Geschenk, mit dem man achtsam umgehen sollte. Der Autor mehrerer Bücher regte an, zur 'eigenen Verlangsamung', das Leben 'unter die Lupe zu nehmen'. Er...

  • Kempten
  • 31.01.12
  • 21× gelesen
Lokales

Landfrauentreffen
Carina Auth referiert beim Landfrauentreffen in Ketterschwang über die Faszination der Sterne

'Bethlehem ist dort, wo Liebe erfahrbar wird', meinte Referentin Carina Auth beim jüngsten Landfrauentreffen in Ketterschwang. Auf Einladung der Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes im Kreisverband Ostallgäu erzählte Auth, Sterne hätten in ihrer Grenzenlosigkeit auch in der schnelllebigen und technisierten Welt immer noch eine große Faszination und Anziehungskraft. In früheren Zeiten waren sie gleichzeitig behütende Wegweiser und Orientierungspunkte. Die funkelnden Himmelskörper...

  • Kaufbeuren
  • 29.12.11
  • 14× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019