Landarzt

Beiträge zum Thema Landarzt

Dr. Iris Goldscheider übernimmt die Praxis in Opfenbach.
2.370×

Medizin
Dortmunderin übernimmt Landarztpraxis in Opfenbach

Beinahe hätte es in der Gemeinde Opfenbach keine Hausarztpraxis mehr gegeben. Die Ärztin Dr. Rita Schuster-Jartym ist vor eineinhalb Jahren in den Ruhestand gegangen. Lange hat sich keine Nachfolge gefunden. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, übernimmt nun Dr. Iris Goldscheider die Praxis.  Die Medizinerin aus Dortmund hatte in einem Krankenhaus im Ruhrgebiet als Anästhesistin gearbeitet, bevor sie vor 13 Jahren nach Hergensweiler zog. In Lindau leitete sie eine Schmerztherapie-Praxis....

  • Opfenbach
  • 24.01.20
Sie hatten auch immer für die Patienten ein Lächeln: das Praxisteam mit Gisela Woidschützge, Brigitte Kistner, Nadine Schneider, Dr. Rita Schuster-Jartym und Helga Trunzer (von links).
968×

Medizin
Opfenbacher Landärztin geht nach 30 Jahren in den Ruhestand

Wenn den Opfenbachern etwas weh tat, haben sie immer gewusst, wohin sie gehen können: zu Dr. Rita Schuster-Jartym, ihrer Landärztin. Ende September, nach fast 30 Jahren als selbstständige praktische Ärztin, wird Schuster-Jartym aus Altersgründen ihre Praxis im alten Pfarrhof aufgeben. Das tut den Opfenbachern weh, Hilfe ist zumindest noch nicht in Sicht. Denn ein Nachfolger hat sich trotz großer Bemühungen nicht gefunden. Rita Schuster-Jartym wird im Januar 67 Jahre. Um die Praxis nahtlos...

  • Opfenbach
  • 08.09.18
1.254×

Interview
Immer weniger Arzt-Praxen auf dem Land - Dr. Scholz übernimmt Praxis in Stötten

Als Landarzt Teil des Dorfes Immer mehr Landarzt-Praxen auf den Dörfern schließen. Die dort vergleichsweise geringe Zahl an Privatpatienten schmälert das Einkommen der Ärzte, außerdem bieten Städte ihnen ein anderes Lebensumfeld. Dr. Christian Scholz jedoch übernahm Anfang des Jahres vom lange Jahre tägigen Dr. Hans-Georg Zehrer die Praxis in Stötten. Drei Monate Landarzt in Stötten. Wie waren diese ersten Monate? Scholz: Die waren hart. Ich habe viel mehr Arbeit gehabt als als angestellter...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.14

Immenstadt
Seehofer will medizinische Versorung im ländlichen Bereich sichern

Verschwindet die medizinische Versorgung, verschwindet auch die Bevölkerung im ländlichen Raum. Das hat Ministerpräsident Horst Seehofer heute morgen in Immenstadt betont. Das Thema Ärztemangel im ländlichen Raum ist ein Hauptgesprächspunkt auf der Jahresversammlung des Bayerischen Landkreistages, die heute und morgen in Sonthofen stattfindet. Um dem Ärztemangel vorzubeugen, gibt es schon einige Ansätze, so Seehofer. Im Rahmen der Jahresversammlung des Bayerisches Landkreistages hat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.05.12
57× 2 Bilder

Aufführung
Gockel, Pfarrer und ein Landarzt

Dreistündiges Programm bei der Dorffasnacht des Frauenbund Ebratshofen «Man braucht gar nicht in die Stadt zu gehn, in Ebratshofen kannst du alles sehn». So lautete der Wahlspruch beim «Dorfratsch» von Traudl Wiedemann und Friedl Reich bei der Dorffasnacht des Frauenbund Ebratshofen im Vereinsheim. Unter dem Motto «Landeslust - Landesfrust» präsentierten die Bühnenakteurinnen (unterstützt von einigen Männern) ein rund drei Stunden dauerndes Programm. Der Humor kam bei den Besuchern gut an:...

  • Kaufbeuren
  • 14.02.11
71× 2 Bilder

Aufführung
Gockel, Pfarrer und ein Landarzt

Dreistündiges Programm bei der Dorffasnacht des Frauenbund Ebratshofen «Man braucht gar nicht in die Stadt zu gehn, in Ebratshofen kannst du alles sehn». So lautete der Wahlspruch beim «Dorfratsch» von Traudl Wiedemann und Friedl Reich bei der Dorffasnacht des Frauenbund Ebratshofen im Vereinsheim. Unter dem Motto «Landeslust - Landesfrust» präsentierten die Bühnenakteurinnen (unterstützt von einigen Männern) ein rund drei Stunden dauerndes Programm. Der Humor kam bei den Besuchern gut an:...

  • Kaufbeuren
  • 14.02.11

Eier für den Landarzt

VON DANIELA KUSTERMANN und Karin Hehl | Waal Kleine Geschenke wie Eier oder Obst sind für den Waaler Allgemeinarzt Dr. Werner Rahn keine Seltenheit. Seine Patienten danken es dem 59-Jährigen, wenn er sie nachmittags bei seiner Hausbesuch-Runde versorgt.

  • Kempten
  • 30.04.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ