Lösung

Beiträge zum Thema Lösung

An den Bushaltestellen fehlen Fußgängerüberwege.
197×

Ortsdurchfahrt
Keine kurzfristige Lösung der Verkehrssituation in Brugg bei Gestratz

Die Anwohner der Staatsstraße 2378 in Brugg (Gemeinde Gestratz) klagen über den Verkehr, die damit verbundene Gefahr und Lärmbelästigung. Das haben sie mit einer Unterschriftensammlung zum Ausdruck gebracht und damit eine längere Diskussion im Gemeinderat ausgelöst, an der auch Vertreter des Staatlichen Bauamtes, des Landratsamtes und der Polizeiinspektion (PI) Lindenberg teilnahmen. Etwa 50 Zuhörer sind gekommen, die Sitzung wurde im Vorfeld in die Argenhalle verlegt. Das Fazit nach zwei...

  • Gestratz
  • 04.12.18
15×

Beeindruckend
Leser entwickeln viele Ideen für Lösung der Füssener Verkehrsprobleme

'Danke, dass dieses Thema jetzt mal auf diese Weise zur Diskussion kommt.' So oder so ähnlich lauten die Reaktionen auf den Aufruf der Lokalredaktion Füssen der Allgäuer Zeitung an die Leser: Sie sollten doch einmal selbst Vorschläge machen, wie man das jeden Sommer wiederkehrende Verkehrsproblem in Füssen mit vielen Staus in den Griff bekommen könnte – zumal die Stadt bei diesem Thema nicht wirklich vorankommt. Das Ergebnis war beeindruckend: Kreative Vorschläge und zum Teil umfassende...

  • Füssen
  • 25.08.16
24×

Konzept
Noch keine Reisebus-Lösung für Weißensee

Als 'nicht akzeptabel' hat Bürgermeister Paul Iacob (SPD) im Füssener Stadtrat die Situation mit den Reisebussen beim Seegasthof Weißensee bezeichnet. Denn die Busse stehen auf der Kiesfläche vor dem Seegasthof oft kreuz und quer, manchmal ragen sie zum Teil auch in die Bundesstraße hinein, einige Fahrer vollführen waghalsige Wendemanöver mitten auf der Straße. Noch liegt aber kein Stellplatz-Konzept vor, wie es die Kommunalpolitiker gefordert hatten. Die Stadt baut nun auf verstärkte...

  • Füssen
  • 01.08.16
17×

Verkehr
Immer mehr Reisebusse in Füssen sorgen für gefährliche Situationen

'Es sind in diesem Jahr enorm viele Busse, die Reisegruppen auf dem Weg nach Hohenschwangau für einen Zwischenstopp in der Altstadt absetzen.' Die Einschätzung von Füssens Polizeichef Edmund Martin dürften wohl viele Einheimische teilen. Zumindest diejenigen, die als Verkehrsteilnehmer den Kaiser-Maximilian-Platz passieren müssen. Denn rund um diesen zentralen Verkehrsknotenpunkt parken immer wieder Reisebusse. Das führt nicht nur zu nervigen Rückstaus, sondern mitunter auch zu gefährlichen...

  • Füssen
  • 14.10.15
35×

Straßenverkehr
Verkehrsprobleme in Füssen: Idee einer Bürgerwerkstatt

Er hat als Stadtrat den sogenannten Moderierten Dialog ins Leben gerufen, um die Füssener Umgehung weiter voranzubringen: Dr. Hans Martin Beyer. Dieses Projekt konnte auf die massive Verkehrsbelastung, die Füssen in den zurückliegenden Wochen erlebt hat, naturgemäß noch keinen Einfluss haben. Es soll aber als Vorlage zur Minderung der innerstädtischen Verkehrsprobleme dienen: Beyer fordert eine Bürgerwerkstatt zur Suche nach Verkehrslösungen. Mit Blick auf das Verkehrschaos der vergangenen...

  • Füssen
  • 25.09.14
20×

Verkehr
Geteilte Meinungen der AZ-Leser zur Ampelhäufung in Füssen

Diese Ampel-Häufung ist weit und breit einzigartig: Auf der vielleicht 350 Meter langen Strecke zwischen Kaiser-Maximilian-Platz und Pulverturm-Kreuzung in Füssen befinden sich vier Anlagen. Die Allgäuer Zeitung wollte wissen, was die Leser davon halten. Die Reaktionen waren geteilt: Der Verkehrsausschuss sei 'scheinbar nicht in der Lage, über den dörflichen Tellerrand hinaus zu schauen', schrieb ein Buchinger. Eine Anliegerin aus der Theresienstraße begrüßte dagegen die Lösung: Dank neuer...

  • Füssen
  • 14.07.14
18×

Verkehr
Allgäuer Landtagsabgeordneter stellt Lösungsvorschläge für Autobahn-Beschilderung vor

Für die seit langem geforderte touristische Beschilderung an den Allgäuer Autobahnen gibt es jetzt zwei Lösungsvorschläge. Zum einen könnten die bisherigen braunen Schilder durch einen einheitlichen Schriftzug und einem Logo in der gesamten Region angepasst werden. Zum anderen könnten vier ergänzende, allerdings nicht amtliche Hinweisschilder aufgestellt werden. Das teilte das zuständige Ministerium dem Allgäuer Landtagsabgeordneten Paul Wengert mit. Entscheiden muss jetzt der bayerische...

  • Füssen
  • 30.05.14
21×

Bebauungsplan
Füssener Verkehrskonzept vorerst ausgebremst

Beim Versuch, den seit Jahren auf Eis liegenden Bebauungsplan Otto-/Bahnhofstraße neu zu beleben, ist Füssens Bürgermeister Paul Iacob (SPD) vorerst ausgebremst worden. Mit 14:5 Stimmen hat der Stadtrat beschlossen, die zu ändernde Planung – der zentrale Punkt beim innerstädtischen Verkehrskonzept – erst in einer Sondersitzung Anfang nächsten Jahres zu behandeln. Kritisiert wurde unter anderem fehlende Informationen zu dem komplexen Thema. Iacob war noch am Tag danach fassungslos:...

  • Füssen
  • 29.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ