Lösung

Beiträge zum Thema Lösung

Tobias Hammer von Ridersheaven in Sonthofen: Kreativer Umgang mit dem Coronavirus
15.290× 1 4 Bilder

Improvisieren gegen das Coronavirus
So kreativ gehen Allgäuer Unternehmer mit der Coronakrise um

Die Coronakrise: Mittlerweile gibt es kaum noch jemanden, den sie nicht betrifft, direkt oder indirekt. Schulen sind geschlossen, Ämter haben zu, Hotels dürfen keine Touristen mehr beherbergen. Aber es trifft auch kleinere Unternehmen. Einzelhändler und Dienstleister, die ihren Laden vorübergehend schließen müssen, Restaurants mit geänderten Öffnungszeiten. Wie geht man damit um? Am besten kreativ.  Hier sammeln wir Beispiele kreativer Problemlösungen von kleinen und mittelständischen...

  • Kempten
  • 24.03.20
Der sogenannte „Blend- und Abkommenschutz“ soll verhindern, dass Lokführer durch Autoscheinwerfer geblendet, beziehungsweise durch Pkw-Lenker gefährdet werden.
685×

Debatte
Barriere soll Zugführer in Buchloe schützen

Mit der Verlegung der Karwendelstraße befasste sich der Stadtrat erneut in seiner jüngsten Sitzung. Diesmal debattierten die Räte über die Ausführung einer Barriere, die die Bahn fordert. Der sogenannte „Blend- und Abkommenschutz“ soll verhindern, dass Lokführer durch Autoscheinwerfer geblendet, beziehungsweise durch Pkw-Lenker gefährdet werden. Baue man den Schutz als einfache Leitplanke mit aufgesetzten, lamellenartigen, grünen Paddeln koste dies rund 65.000 Euro, erläuterte Stadtbaumeister...

  • Buchloe
  • 15.07.19
14×

Verkehr
Ein Füssener Stadtrat fordert: Endlich Gas geben bei der Lösung des Verkehrsproblems

Fußgängerunterführungen, Tunnelbauten, Pförtnerampeln und vieles mehr haben die Leser des Füssener Lokalteils unserer Zeitung vorgeschlagen, die um Vorschläge zur Lösung des Füssener Verkehrsproblems gebeten worden waren. Auf drei Zeitungsseiten wurden die zum Teil sehr detaillierten Konzepte auszugsweise veröffentlicht. 'Eines sieht man an diesen Reaktionen: Das ist ein Problem, das die ganze Füssener Bevölkerung beschäftigt – einschließlich der Menschen in den umliegenden Gemeinden',...

  • Füssen
  • 01.09.16
17×

Verkehr
Immer mehr Reisebusse in Füssen sorgen für gefährliche Situationen

'Es sind in diesem Jahr enorm viele Busse, die Reisegruppen auf dem Weg nach Hohenschwangau für einen Zwischenstopp in der Altstadt absetzen.' Die Einschätzung von Füssens Polizeichef Edmund Martin dürften wohl viele Einheimische teilen. Zumindest diejenigen, die als Verkehrsteilnehmer den Kaiser-Maximilian-Platz passieren müssen. Denn rund um diesen zentralen Verkehrsknotenpunkt parken immer wieder Reisebusse. Das führt nicht nur zu nervigen Rückstaus, sondern mitunter auch zu gefährlichen...

  • Füssen
  • 14.10.15
46×

Stellplätze
Parkplatz-Problem beim Füssener Baumkronenweg bald gelöst

Als er vor fast zwei Jahren eröffnet wurde, wurde er überrannt von Massen an Besuchern: der Baumkronenweg in der Ziegelwies. Die Infrastruktur war für diesen Ansturm bei weitem nicht ausreichend, was sich vor allem bei den Parkplätzen zeigte. Im Bereich rund um das Walderlebniszentrum (WEZ) herrschte ein Parkchaos. Die Verantwortlichen des WEZ-Trägervereins reagierten – und der Ausbau der Infrastruktur wurde angepackt: In dieser Saison wird er in vielen Bereichen abgeschlossen sein....

  • Füssen
  • 22.05.15
35×

Straßenverkehr
Verkehrsprobleme in Füssen: Idee einer Bürgerwerkstatt

Er hat als Stadtrat den sogenannten Moderierten Dialog ins Leben gerufen, um die Füssener Umgehung weiter voranzubringen: Dr. Hans Martin Beyer. Dieses Projekt konnte auf die massive Verkehrsbelastung, die Füssen in den zurückliegenden Wochen erlebt hat, naturgemäß noch keinen Einfluss haben. Es soll aber als Vorlage zur Minderung der innerstädtischen Verkehrsprobleme dienen: Beyer fordert eine Bürgerwerkstatt zur Suche nach Verkehrslösungen. Mit Blick auf das Verkehrschaos der vergangenen...

  • Füssen
  • 25.09.14
733×

Parken
Keine Lösung für Parkplatz-Problem am Forggensee

Wenn voll ist, ist voll. Das ist ganz kurz ausgedrückt das Ergebnis der erfolglosen Lösungssuche für das Parkplatz-Problem in Osterreinen und Dietringen. In den beiden Ortsteilen der Gemeinde Rieden am Forggensee wird es in den Sommermonaten häufig eng, wenn viele Badegäste an den See wollen – zugegeben, heuer ist das kaum der Fall gewesen. Wenn die Sonne aber scheint, tummeln sich nach Schätzungen aus den vergangenen Jahren zum Beispiel in Dietringen – das sonst 56 Einwohner zählt...

  • Füssen
  • 03.09.14
47×

Ökotopia
Kinder bauen sich an der Legauer Umweltstation eine Stadt

Auch ein eigener Bürgermeister wird gewählt In dieser Stadt gibt es alles, was eine Stadt bieten kann: Bürgermeister, Post, Arbeitsamt, Reisebüro, Bank, Tageszeitung und sogar eine eigene Währung (Öko). Eine ganze Woche lang können rund 100 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an der Legauer Umweltstation lernen, wie ein gesellschaftliches Miteinander funktioniert. John Müller (12) aus Kempten gewann die Wahl zum Bürgermeister. 'Ich muss täglich eine Sprechstunde abhalten und mich um die...

  • Kempten
  • 05.09.12
11×

Ortsteilversammlung
Keine Lösung für Parkplatz-Probleme in Diepolz

Gegen jede Variante erhebt sich Widerspruch in Diepolz Seit annähernd zehn Jahren wird nach einer Möglichkeit gesucht, neue Parkplätze im Immenstädter Ortsteil Diepolz zu schaffen. Neben Wanderern sind es vor allem Besucher des Bergbauernmuseums, die in der Ortsmitte oft vergeblich nach einem Standplatz für ihr Auto suchen. Doch zeigte sich bei der Ortsteilversammlung: Eine Lösung ist nicht in Sicht. Bei allen bislang ausgearbeiteten Vari-anten gibt es Widerstand. Und Bürgermeister Armin...

  • Kempten
  • 17.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ