Lösung

Beiträge zum Thema Lösung

Wie können Mountainbiker aber auch Wanderer auf den richtig Weg gelenkt werden, damit die Natur sowie das Eigentum der Wald- und Weidenbesitzer nicht zu Schaden kommt? Darum drehte sich die Podiumsdiskussion unserer Zeitung mit dem Thema „Toleranz statt Kollisionskurs“ in Sonthofen.
679×

Diskussion
Konzept soll Konflikt zwischen Mountainbikern und Grundbesitzern im Oberallgäu lösen

Wie kann der Konflikt zwischen Mountainbikern und Wanderern auf der einen Seite und Grundbesitzern, Alphirten und Jägern auf der anderen Seite entschärft werden? Darüber diskutierten am Mittwochabend eineinhalb Stunden die Teilnehmer im Sonthofer Haus Oberallgäu in der Podiumsdiskussion, die vom Allgäuer Anzeigeblatt veranstaltet wurde. Unter dem Motto „Toleranz statt Kollisionskurs“ ging es dabei intensiv aber sachlich zu. Und am Ende gab es einen Konsens: Konzepte müssen für die einzelnen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.18
24×

Lösung
Stadt Lindenberg verlagert ein ungeliebtes Kunstwerk

Nach langen Diskussionen um ein stark beschädigtes Kunstwerk aus der französischen Partnerstadt Vallauris hat sich der Lindenberger Stadtrat jetzt eine Lösung ausgedacht. Weil er nicht abreißen darf, will er es an einen Standort verlegen, der nicht öffentlich zugänglich ist. Eine Sanierung des Werks hätte bis zu 10.000 Euro gekostet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 23.11.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.16
67×

Überlegung
Statt Leinenpflicht jetzt Hundeführerschein in Immenstadt?

Die Diskussion um einen generellen Leinenzwang in Immenstadt geht weiter: Jetzt überlegen die Stadträte, ob nicht doch ein 'Hundeführerschein' die bessere Lösung wäre. So sollen alle Hundebesitzer, die mit ihrem Vierbeiner eine Hundeschule absolviert haben und sich das bestätigen lassen, eine Ermäßigung bei der Hundesteuer erhalten. Vorbild ist die Stadt München, die dieses Modell schon praktiziert. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt vom 21.11.2015....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.11.15

Wasenmooskonflikt
Endlich eine Kompromisslösung: die jahrzehntelangen Diskussionen um Schwarzbauten im Wasenmoos

Es war kurz nach dem Ende des 2. Welkriegs, da entstanden im Wasenmoos bei Füssen zahlreiche Gebäude - allerdings ohne notwendige Baugenehmigung. Ein Problem, das bis zuletzt andauerte. Denn seit Jahrzehnten wird diskutiert und debattiert, wie mit den Schwarzbauten umgegangen werden soll. Mit Beginn des Ausbaus der A7 bei Füssen kam wieder Schwung in die Angelegenheit. Das Landratsamt hatte die Beseitigung der Gebäude verfügt, doch die Wasenmoosler wehrten sich - auch der Rechtsweg wurde...

  • Füssen
  • 18.11.13
105× 2 Bilder

Schulverband Laubenberg
Grünenbach diskutiert über siebte Schulstunde

Unterrichtszeiten an zwei Tagen sind durch die Busverbindungen bedingt – Suche nach besserer Lösung Von einer 'Ochsentour' der Dritt- und Viertkläßler sprach Verbandsvorsitzender Martin Schwarz. Und allenfalls 'Kuschelpädagogik' sei am Ende noch möglich, befand Verbandsrätin und Grundschullehrerin Elke Knöbel bei der Sitzung des Schulverbands Laubenberg, in dem die Gemeinden Gestratz, Grünenbach und Maierhöfen zusammengeschlossen sind. Hintergrund: An zwei Tagen haben die Schülerinnen und...

  • Kaufbeuren
  • 03.12.12
19×

Bürgerversammlung
Eggenthal: Thema Internetanbindung erhitzt Gemüter

Gemeinderat und Bürgerinitiative finden keine Lösung zum Richtfunk-Streit, wollen aber eine Arbeitsgruppe einrichten Das beherrschende Thema bei der Bürgerversammlung im voll besetzten Gasthaus 'Krone' in Eggenthal war die geplante Internetverbindung für die Gesamtgemeinde durch Richtfunk. Moderator Remigius Kirchmaier schaffte es aber, der aufgeheizten Stimmung von Anfang an Herr zu sein. 'Es ist auch ein Zeichen von Souveränität, persönliche Verletzungen zu unterlassen', meinte er. Vor der...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.12
25×

Lindau
Deutsche Bahn plant bereits Kombilösung für Lindau

Die Deutsche Bahn plant trotz eines erneuten Bürgerentscheides im Bahnhofsstreit in Lindau bereits für die sogenannte Kombilösung. Das sagte Lindaus Oberbürgermeisterin Petra Seidl im RSA Interview. Nach dem Beschluss der CSU Lindau, das Bürgerbegehren tatsächlich in die Wege zu leiten überlegen die restlichen Parteien in Lindau ein Ratsbegehren dagegen zu starten. Nach jahrelangen Diskussionen hatten die Lindauer sich bereits am Sonntag in einem Bürgerentscheid für die sogenannte Kombilösung...

  • Lindau
  • 14.12.11
75×

Jahresversammlung
Rege Diskussion um Anschaffungen auf der Jaresversammlung der Feuerwehr Waal

Feuerwehr Waal favorisiert eine «gesamtgemeindliche Lösung» Das alles bestimmende Thema im abgelaufenen Jahr war der Neubau des Feuerwehrhauses. Das wurde bei der Jahresversammlung der Feuerwehr Waal deutlich. Insgesamt 1702 Arbeitsstunden leisteten bis jetzt die freiwilligen Helfer. Ehrenkommandant Tim Merkl ließ in einer Bildershow das Jahr auf der Baustelle nochmals ablaufen. Bürgermeister Alois Porzelius dankte der Feuerwehr für ihren Einsatz und konnte den Termin zur Einweihung des neuen...

  • Buchloe
  • 22.03.11
10×

Jugendhilfeausschuss
Abschlussfeiern: Stadt will weiter nur ein Fest

Vorschlag erntet Kritik Diskussion bringt aber keine andere Lösung Oberbürgermeister Dr.Ulrich Netzer hat es geahnt. «Jetzt wirds noch mal schwierig», sagte er nach über dreieinhalb Stunden Sitzung im Jugendhilfeausschuss. Das Thema: die Schulabschlussfeier(n) 2011. Netzer sollte recht behalten. Mehr als neue Denkanstöße für eine interne Diskussion kamen nicht heraus. Die Stadt plant wie berichtet, am 11. Juli im Parktheater eine Feier für alle Schularten auf die Beine zu stellen. Damit will...

  • Kempten
  • 10.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ