Lösung

Beiträge zum Thema Lösung

Tobias Hammer von Ridersheaven in Sonthofen: Kreativer Umgang mit dem Coronavirus
15.291× 1 4 Bilder

Improvisieren gegen das Coronavirus
So kreativ gehen Allgäuer Unternehmer mit der Coronakrise um

Die Coronakrise: Mittlerweile gibt es kaum noch jemanden, den sie nicht betrifft, direkt oder indirekt. Schulen sind geschlossen, Ämter haben zu, Hotels dürfen keine Touristen mehr beherbergen. Aber es trifft auch kleinere Unternehmen. Einzelhändler und Dienstleister, die ihren Laden vorübergehend schließen müssen, Restaurants mit geänderten Öffnungszeiten. Wie geht man damit um? Am besten kreativ.  Hier sammeln wir Beispiele kreativer Problemlösungen von kleinen und mittelständischen...

  • Kempten
  • 24.03.20
Vorerst alles beim Alten: Die Baustelle des „Großen Lochs“ vor dem Gebäude der Sozialbau liegt brach.
3.410×

Stadtentwicklung
Streit ums Große Loch in Kempten: Wirtschaftlichkeit und Höhe des Komplexes sind entscheidend

Die neuen Bauherren am „Großen Loch“ in Kempten signalisieren „Bereitschaft zu alternativen Lösungen“, nachdem die Stadt den bisher geplanten Komplex als zu hoch und zu voluminös zurückgewiesen hat. Gleichzeitig sagte Projektleiter Reinhard Putz von der baden-württembergischen Bauträgerfirma Nowinta jedoch auf Anfrage: „Wenn wir nicht zu einem wirtschaftlich tragfähigen Konzept kommen, brauchen wir das Ganze nicht zu machen.“ Mit einer ähnlichen Aussage hatten die neuen Besitzer der...

  • Kempten
  • 09.10.18
114× 22 Bilder

Innovation
Starker Kemptener Auftritt beim Zukunftkongress in München

Schüler der Realschule an der Salzstraße und des Allgäu-Gymnasiums Kempten standen am Donnerstag auf der Bühne beim Zukunftskongress in München. Dort ging es um innovative Lösungen für die globalen Herausforderungen unserer Zeit. Bundesentwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller aus dem Allgäu begrüßte seinen Kabinettskollegen Kanzleramtsminister Peter Altmaier. Der sagte: 'Das Fehlen nachhaltiger Politik hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass Millionen von Menschen in ihrer unmittelbaren...

  • Kempten
  • 15.09.16
20×

Schienenverkehr
Studie zur Regionalbahn: Knappes Ja aus Kempten

Mit sechs zu fünf Stimmen hat am Mittwochabend der Kemptener Finanzausschuss die Erstellung einer Machbarkeitsstudie zur Regionalbahn befürwortet. Auf der Verbindung zwischen Kempten und Oberstdorf könnte ein 20- oder 30-Minuten-Takt eingerichtet werden. Strittig ist nach wie vor, wie der Hauptbahnhof besser an die Kemptener Innenstadt angebunden werden soll. Eine schienengebundene-Lösung hat in Kempten weniger Freunde als im Landkreis. Die Untersuchung soll auch dazu Alternativen beleuchten....

  • Kempten
  • 30.06.16
39×

Beschwerde über Lärm
Glocken in Kaufbeuren schlagen wieder: Kirche weiterhin um Lösung bemüht

Die katholische Kirche ist weiterhin um eine Lösung im Glockenstreit bemüht. Wie Stadtpfarrer Bernhard Waltner gegenüber unserer Zeitung bestätigte, schlägt die Glocke von St. Martin in der Altstadt mittlerweile wieder ganz normal. Wie berichtet, war der nächtliche Stundenschlag während einer Testphase mehrere Wochen lang nicht oder nicht wie gewohnt zu hören. . Daraufhin seien mehrere Varianten durchprobiert worden, um die Lärmbelastung zu reduzieren. Mehr über die Lösungsversuche erfahren Sie...

  • Kempten
  • 18.06.16
80×

Interview
Bistum hofft auf einvernehmliche Lösung im Kaufbeurer Glockenstreit

Streit um den nächtlichen Stundenschlag im Turm von St. Martin. Ein andere Mitglieder der Kirchengemeinde vermissen das bereits eingestellte Geläut bereits. Wie es nun weitergeht, muss demnächst die Kirchenverwaltung entscheiden. 'Grundsätzlich ist das Bistum Augsburg immer bestrebt, dass die Pfarreien solche Fragen im Sinne einer guten Nachbarschaft regeln', sagt Pater Stefan Kling, Glockensachverständiger des Bistums Augsburg. Das ganze Interview dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Kempten
  • 14.06.16
138×

Handwerk
Saisonkurzarbeit: Wie Bauarbeiter im Allgäu über den Winter kommen

Wilhelm Eggensberger arbeitet seit einigen Wochen am Fundament für das DAV-Alpinzentrum in Kempten: bei Wind und Wetter. Dennoch hatte er, wie andere Berufsgruppen auch, über den Winter einige Wochen frei, ohne Urlaub nehmen zu müssen. Möglich ist das durch das Saisonkurzarbeitergeld. Wilhelm Eggensberger ist froh über diese Lösung. Denn früher haben Bauunternehmen ihre Arbeiter über die Winterpause ausgestellt. 'Mir ist das einmal passiert. 1986, das ging mir ans Innere', sagt Eggensberger....

  • Kempten
  • 31.03.16
16×

Erneuerung
Aitrang: Bürger entscheiden über Bahnüberführung

Am Sonntag entscheiden die Aitranger, wie die Bahnüberführung 'Ziegerer' erneuert werden soll. Die alte Überführung wurde im Jahr 1905 fertiggestellt. Für die Sicherheit des Zugbetriebes muss die Bahn bis 2017 eine neue Überführung bauen. Zwei Varianten stehen zur Wahl: Eine große und eine kleine Lösung. Die Initiatoren des Bürgerentscheids wollen die kleine Lösung. Dementsprechend lautet die Frage auf dem Stimmzettel: 'Sind Sie dafür, dass die Bahnüberführung in den bisherigen Maßen erneuert...

  • Kempten
  • 05.11.15
24×

Notfallpläne
Hallenbelegung mit Flüchtlingen im Allgäu kann nur Übergangslösung sein

Wenn Sportunterricht und Übungsstunden über längere Zeit ausfallen, befürchtet Kreisvorsitzender Benno Glas einen Stimmungswandel gegenüber den Asylsuchenden Es ist genau sieben Wochen her, als der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann, beim schwäbischen Ehrenamtstag in Kempten auf die große integrative Wirkung des Sports hinwies. Weil in anderen Bundesländern zu diesem Zeitpunkt bereits die ersten Turnhallen zur Unterbringung von Asylsuchenden herangezogen wurden,...

  • Kempten
  • 05.09.15
63×

Studium
Kemptener Hochschulpräsident Schmidt sieht wenig Lösungsmöglichkeiten für aktuelle Probleme

Der Fluch des Erfolgs: Gerade im Versorgungsbereich stößt die Hochschule wegen der vielen Studenten an ihre Grenzen. 'Dabei haben wir die Mensa schon mal für eine Million Euro erweitert und auch die Öffnungszeiten der Bibliothek verlängert', sagt Präsident Professor Dr. Robert Schmidt. Die Mensa hat 500 Sitzplätze. Wenn die großen Fakultäten zur Mittagszeit ihre Vorlesungen beenden, bilden sich lange Schlangen vor der Essensausgabe und der Platz reicht nicht aus. 'Diese Engpässe sind nur in den...

  • Kempten
  • 24.10.14
17×

Müllentsorgung
Keine Lösung für Fast-Food-Müll in Kempten

Zusätzliche Müllsammler, die sich speziell um unbedacht weggeworfene Lebensmittelverpackungen in der Kemptener Innenstadt kümmern, wird es wohl nicht geben. Eine zwangsweise Verpackungssteuer für Imbissläden mit Straßenverkauf, wie sie CSU-Stadtrat Peter Wagenbrenner vorgeschlagen hatte, ist rechtlich nicht möglich. Und auf eine freiwillige Abgabe, über die in einigen anderen deutschen Städten Reinigungspersonal finanziert wird, wollen sich die Unternehmen auch nicht einlassen. Und das aus zwei...

  • Kempten
  • 04.04.14
36×

Planung
Präsentation zum Forettle in Kaufbeuren

Die Stadt Kaufbeuren hat auf Ihrer Internetseite eine Präsentation zusammengestellt, damit sich die Bürger ein Bild von den bisherigen Planungen zur Wohnbebauung im Forettle machen können. Die Grundstücke sind teuer und gehören zudem nicht der Stadt. Oberbürgermeister Stefan Bosse wehrt sich gegen den Vorwurf, dass die Stadt zu wenig für die Wohnbebauung tue. Die Stadt Kaufbeuren ist seit nunmehr 25 Jahren um eine Lösung bemüht.

  • Kempten
  • 20.11.13
44×

Christoph 17
Neuer Hangar für Christoph 17 voraussichtlich auf Sportplatz in Ursulasried

Erneut war der geplante Hangar für den Hubschrauber Christoph 17 in Ursulasried Thema im Stadtrat. 'Wie ist denn jetzt der Stand?', wollte Stadtrat Ullrich Kremser (FDP) wissen. Und: 'Kann der Landeplatz nicht doch in Durach bleiben, nachdem sich auch die Piloten dafür ausgesprochen haben?' Dazu gab Rechtsreferent Wolfgang Klaus Auskunft und stellte gleich klar: 'Nein, Durach ist nur eine vorübergehende Lösung, wir planen weiter mit Ursulasried.' Nach den neuesten Überlegungen wird dem Standort...

  • Kempten
  • 26.03.13
13×

Eisstadion
Kaufbeurer Stadträte wollen Minimallösung in Sachen Eisstadion

Die Stadträte Karl-Georg Bauernfeind und Helmut Folter (beide CSU) wollen eine deutliche Beschleunigung bei den Sanierungsplänen des derzeit gesperrten Kaufbeurer Eisstadions. Zudem soll nur noch die Möglichkeit der günstigsten Sanierung untersucht werden. Vorzugsweise solle das Geld besser in einen Neubau gesteckt werden. Das geht aus einem aktuellen Antrag an den Stadtrat hervor, den die geschäftsführenden Vorstände des ESV Kaufbeuren, Karl-Heinz Kielhorn, Andreas Settele und Kurt Dollhofer,...

  • Kempten
  • 27.02.13
34×

Parteien: 1501-ödp Vortrag Missen
ÖDP-Kandidat spricht zur Eurokrise in Kempten

Über die aktuelle Eurokrise spricht Dr. Wilhelm Vachenauer am Dienstag, 15.Januar, in Missen-Wilhams. Der Oberallgäuer Bundestagsdirektkandidat der ÖDP will komplizierte Zusammenhänge begreifbar machen: Sein Vortrag beginnt mit der Geschichte der Europäischen Union, zeigt Fehler bei der Einführung der Gemeinschaftswährung auf und warnt vor hohen Bürgschaftsrisiken Deutschlands. Vachenauer will zudem auf verschiedene Lösungsmöglichkeiten hinweisen. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr im...

  • Kempten
  • 10.01.13
47×

Ökotopia
Kinder bauen sich an der Legauer Umweltstation eine Stadt

Auch ein eigener Bürgermeister wird gewählt In dieser Stadt gibt es alles, was eine Stadt bieten kann: Bürgermeister, Post, Arbeitsamt, Reisebüro, Bank, Tageszeitung und sogar eine eigene Währung (Öko). Eine ganze Woche lang können rund 100 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an der Legauer Umweltstation lernen, wie ein gesellschaftliches Miteinander funktioniert. John Müller (12) aus Kempten gewann die Wahl zum Bürgermeister. 'Ich muss täglich eine Sprechstunde abhalten und mich um die...

  • Kempten
  • 05.09.12
37×

Kempten
Graffitiserie in Kempten aufgeklärt

Seit Februar 2011 beschäftigte eine Serie von Graffitischmierereien die Kemptener Polizei. Bei insgesamt 14 Taten, die von der gleichen Gruppe stammten, entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Der Ausführungsweise und den umfangreichen Ermittlungen ist es zu verdanken, dass jetzt 5 Kinder als Schadensverursacher ermittelt werden konnten. Jeweils in wechselnder Zusammensetzung waren sie vornehmlich Nachmittags im Stadtgebiet zum Sprühen unterwegs. Die Eltern der Kinder erwarten nun...

  • Kempten
  • 20.04.12
16×

Lindau
Grüne setzen sich öffentlich für Kombilösung im Lindauer Bahnhofsstreit ein

Beim Streit um den zukünftigen Bahnhofsstandort in Lindau setzt sich der Kreisverband der Grünen in Lindau jetzt noch einmal öffentlich für die Kombilösung ein. Diese sieht vor, dass der Inselbahnhof erhalten bleibt und zusätzlich in Lindau-Reutin eine kleine fernverkehrstaugliche Station errichtet wird. In einer Pressemitteilung erklären die Grünen, mit der Kombilösung würde echte Mobilität entstehen. Zum einen könnten Reisende bequem bis ins Stadtzentrum fahren, zum anderen würde der...

  • Kempten
  • 21.11.11
12×

Lindau
Bunte Liste plant doch kein drittes Bürgerbegehren

Die Lindauer 'Bunte Liste' wird vorerst doch nicht, wie angekündigt, ein drittes Bürgerbegehren bezüglich des Lindauer Bahnhofs starten. Das gab Stadtrat Alexander Kiss bekannt. Die Partei konzentriere sich vorerst auf den Bürgerentscheid und ist 'Pro Kombilösung', so Kiss. Nachdem die CSU bekannt gegeben hatte, ein eigenes Bürgerbegehren zugunsten eines einzigen Bahnhofs in Reutin zu starten, drohte die Bunte Liste mit einem Gegenbegehren Pro Lindauer Inselbahnhof.

  • Kempten
  • 27.10.11
18×

Josefstaler Brücke
Planungen für neue Bahnbrücke beginnen

Stadt Kaufbeuren setzt weiterhin auf gemeinsame Lösung mit Pforzen Die Stadt gibt grünes Licht für die Planung einer neuen Bahnbrücke in der Josefsthaler Straße. Ein Kemptener Konstruktionsbüro ist mit den Arbeiten beauftragt worden. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf 56 000 Euro, wie in der jüngsten Stadtratssitzung bekannt gegeben wurde. 'Allerdings steht dabei am Ende nicht eine fixe Planung', sagt der städtische Baureferatsleiter Ralf Baur. Ein kurzfristiger Neubau deute sich...

  • Kempten
  • 27.10.11
12×

Lindau
Bahnhofsfrage: Lindauer Bürger entscheiden über Kombilösung

In der Lindauer Bahnhofsfrage haben nun die Bürger das Wort. Der Stadtrat hat sich am späten Abend mehrheitlich für die sogenannte Kombilösung ausgesprochen. Das heißt, dass die Lindauer Bürger nun in einem Bürgerentscheid abstimmen, ob der Inselbahnhof bleibt und zusätzlich ein Bahnhalt in Reutin eingerichtet wird. Der Bürgerentscheid findet am 11. Dezember statt. Mit 10,4 Millionen Euro ist die Kombilösung die teuerste der drei möglichen Varianten. Über den Bahnhofsstandort diskutieren die...

  • Kempten
  • 26.10.11

Lindau
Bahnhofsfrage: Interessensgemeinschaft Insel appelliert für Komiblösung

Die Interessensgemeinschaft Insel appelliert in der Bahnhofsfrage an die Lindauer Stadträte sich für die Kombilösung auszusprechen. Durch die Kombilösung erhalte die Stadt einen zusätzlichen Bahnhalt in Reutin. Dies sei ein Gewinn für Lindau, insbesondere aber auch für die Reutiner Geschäftsleute und Bürger, so die Interessensgemeinschaft in einem offenen Brief. Wie berichtet stehen derzeit drei verschiedene Varianten für einen künftigen Bahnhofsstandort zur Diskussion. Entweder der Bahnhof...

  • Kempten
  • 21.10.11
36×

Gewinn
Kemptnerin gewinnt 1000 Euro

Helga Möller aus Kempten holt sich bei 'Kombinieren und kassieren' 1000 Euro Eigentlich löst Helga Möller sonst nur das tägliche Kreuzworträtsel in unserer Zeitung. Am Samstag aber hatte sie eine Eingebung und dachte: 'Da ruf ich jetzt auch einfach mal an.' Nämlich, um 'Gehirnschmalz', das Lösungswort unseres Gewinnspiels 'Kombinieren und kassieren' vom Samstag, durchzugeben. Und siehe da: Helga Möller hatte Glück und wurde so zur Gewinnerin von 1000 Euro. Eine Tatsache, die für die Kemptenerin...

  • Kempten
  • 10.10.11
12×

Ifen
Kompromiss für Modernisierungsprojekt am Ifen gesucht

Befürworter und Gegner des Projekts wollen gemeinsam Lösung finden Befürworter und Gegner des Modernisierungsprojekts am Ifen signalisieren Gesprächsbereitschaft. Als Reaktion auf die anhaltende Kritik an ihren Plänen haben die Verantwortlichen der Kleinwalsertaler Bergbahn AG den Bau der Beschneiungsanlage auf das Jahr 2012 verschoben. «Es gibt noch großen Diskussionsbedarf», begründet Bergbahn-Vorstand Augustin Kröll die Entscheidung. «Wir werden das Projekt nur umsetzen, wenn es eine breite...

  • Kempten
  • 23.03.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ