Lösung

Beiträge zum Thema Lösung

Wie können Mountainbiker aber auch Wanderer auf den richtig Weg gelenkt werden, damit die Natur sowie das Eigentum der Wald- und Weidenbesitzer nicht zu Schaden kommt? Darum drehte sich die Podiumsdiskussion unserer Zeitung mit dem Thema „Toleranz statt Kollisionskurs“ in Sonthofen.
683×

Diskussion
Konzept soll Konflikt zwischen Mountainbikern und Grundbesitzern im Oberallgäu lösen

Wie kann der Konflikt zwischen Mountainbikern und Wanderern auf der einen Seite und Grundbesitzern, Alphirten und Jägern auf der anderen Seite entschärft werden? Darüber diskutierten am Mittwochabend eineinhalb Stunden die Teilnehmer im Sonthofer Haus Oberallgäu in der Podiumsdiskussion, die vom Allgäuer Anzeigeblatt veranstaltet wurde. Unter dem Motto „Toleranz statt Kollisionskurs“ ging es dabei intensiv aber sachlich zu. Und am Ende gab es einen Konsens: Konzepte müssen für die einzelnen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.18
Im Landschaftsschutzgebiet „Hörnergruppe“ ist es nicht gestattet, mit Fahrrädern auf unbefestigten Wegen unter zwei Metern Breite oder in freier Natur zu fahren. Verstöße können bis zu 10.000 Euro Geldbuße kosten.
1.254×

Wegstrecken-Projekt
Mountainbike-Streit im Oberallgäu: Lösung in Sicht

Die Allgäu GmbH will Radlern Erlebnisse bieten, aber auch Belange der Grundeigentümer berücksichtigen. Knackpunkte sind die Haftung und die Verkehrssicherungspflicht. 7.000 Euro Schmerzensgeld hat ein Mountainbiker gefordert, weil er an einem Elektrozaun einen Stromschlag kassiert hatte. Das Warnschild hatte er nicht gesehen. Diesen Fall schilderte im Oberallgäuer Ausschuss für Umwelt und Tourismus CSU-Kreisrätin Theresia Schwarz (Oberstdorf). Die Diskussion in dem Oberallgäuer Gremium ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.02.18
24×

Bildung
Thomas Gehring setzt sich für Sonderlösung an Allgäuer Mittelschulen ein

Auch Oppositionspolitiker können etwas erreichen. Darüber freut sich aktuell der Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Gehring. Sein Erfolgserlebnis hängt mit den Mittelschulen zusammen. Es geht um den Weg für besonders gute Schüler, nach bestandener QA-Prüfung (9. Klasse) auf den M-Zweig zu wechseln. Dafür ist eigentlich eine Vorbereitungsklasse nötig, doch die gibt es im südlichen Oberallgäu nicht. Gehring hat nun das Kultusministerium von einer praxisnahen Lösung überzeugt, die die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.16
73×

Überlegung
Statt Leinenpflicht jetzt Hundeführerschein in Immenstadt?

Die Diskussion um einen generellen Leinenzwang in Immenstadt geht weiter: Jetzt überlegen die Stadträte, ob nicht doch ein 'Hundeführerschein' die bessere Lösung wäre. So sollen alle Hundebesitzer, die mit ihrem Vierbeiner eine Hundeschule absolviert haben und sich das bestätigen lassen, eine Ermäßigung bei der Hundesteuer erhalten. Vorbild ist die Stadt München, die dieses Modell schon praktiziert. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt vom 21.11.2015....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.11.15
611×

Steinschlag
Jochpass zwischen Bad Hindelang und Oberjoch nach Felssturz gesperrt

Weil zwei kopfgroße Felsbrocken auf die Fahrbahn gestürzt sind, hat das Staatliche Bauamt am Dienstagnachmittag die Jochstraße zwischen Bad Hindelang und Oberjoch gesperrt. Die Steine hatten sich aus der Felswand unterhalb der Kanzel gelöst. Die Straße bleibt aus Sicherheitsgründen geschlossen, bis eine detaillierte Begehung am Seil durch einen Fachmann für Felsmechanik stattgefunden hat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 16.09.2015. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.15
126×

Friedhof
Friedhofsruhestätte in Waltenhofen nach Missverständnis geräumt - Gemeinde verspricht schnelle Lösung

Für Heide Berens war es ein Schock. Als sie kürzlich auf dem Friedhof in Waltenhofen (Oberallgäu) das Grab einer lieben Freundin für Allerheiligen herrichten wollte, fand sie nur mehr eine leere Kiesfläche vor. Der Grabstein, die Einfassung, das Weihwasserbecken, die Laterne: Alles war weg. Von der Friedhofsverwaltung erfuhr sie, dass das Grab entfernt wurde, weil der Stein locker war. 'Hätte ich das gewusst, hätte ich etwas gemacht', sagt die 74-Jährige und suchte empört das Gespräch mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.14
33×

Sonthofen
Kinderhortplätze in Sonthofen sehr gefragt

Die Stadt Sonthofen sucht nach Lösungsmöglichkeiten, um die knappen Kinderhortplätze aufzustocken. Laut Allgäuer Zeitung werden im Herbst zwar elf Plätze frei, doch es gebe 27 Anmeldungen. Für Hortplätze gibt es zwar keinen Rechtsanspruch wie bei Krippenplätzen, doch die Stadt suche trotzdem nach Lösungsmöglichkeiten, so Karl-Heinz Pfeil, Fachbereichsleiter des Rathauses. Eventuell werde auch eine weitere Hortgruppe eingerichtet. Einen Grund für den Ansturm sieht Pfeil darin, dass ab Herbst...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.13
20×

Is Schloss
Schloss: Stadt billigt neuen Westflügel

«Kleine Lösung» schreitet voran Das Immenstädter Schloss am Marienplatz wird um einen neuen Westflügel erweitert: Der Bau- und Umweltausschuss der Stadt Immenstadt hat mit 6:4 Stimmen der Stadtschloss Immenstadt GmbH die Genehmigung für die Errichtung eines Anbaus erteilt. Nach den überarbeiteten Plänen von Investor Peter Seitz soll vorerst nur der Westflügel angebaut werden. Die in einer «großen Lösung» ebenfalls angedachte Überdachung des Innenhofs für einen großen Veranstaltungssaal werde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.11
57×

Schloss-Umgestaltung
Ehemaliger Adelssitz für alle Bürger

Bauantrag von Privatunternehmer Peter Seitz wird vom Bauausschuss an den Gesamt-Stadtrat weitergeleitet - «Große Lösung» mit verglastem Veranstaltungssaal im Innenhof und Flügel-Anbau erntet Kritik Die politisch konträren Denkweisen in Immenstadt, wo denn nun die wahre Veranstaltungshalle der Zukunft zu finden ist - wie bisher im Hofgarten oder im ehemaligen Schloss der Adelsgeschlechter Rothenfels und Königsegg - sollten nach dem Willen von Bürgermeister Armin Schaupp in der jüngsten Sitzung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.11
12×

Schloss-diskussion
«Große Lösung» zur Umgestaltung des Schlosses: Thema vertagt

Auch wenn Investor Peter Seitz gestern Abend im Bauausschuss des Stadtrats Immenstadt seinen Vorschlag für eine Umgestaltung des historischen Schlosses in aller Breite darlegte, ist der Bauantrag nicht durchgegangen. Mehrere CSU-Stadträte verlangten, dass das Bauvorhaben wegen seiner Bedeutung für das Stadtbild nicht in einem Ausschuss behandelt wird, sondern vom Gesamt-Stadtrat. Dem beugte sich Bürgermeister Armin Schaupp. Der Kemptener Unternehmer, der das Schlossgebäude von der Stadt für den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.01.11
31×

Schulweg
Busverkehr ohne Lösung

Für Kinder mit «Beförderungsanspruch» gibt es weiter einen Schulbus - Andere können teilweise auf öffentliche Linien umsteigen Weiter völlig unklar ist, wie einige Sonthofer nach Ende des Stadtbusverkehrs ab Januar zur Schule kommen. Auch die jüngste Stadtratssitzung brachte keine Entscheidung. Weil den Politikern Zahlen fehlten, vertagten sie das Thema auf 25. Januar. Fakt ist nur: Für Kinder mit Beförderungsanspruch (sie wohnen weit genug von der Schule weg) gibt es ab Januar einen Schulbus....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ