Lösung

Beiträge zum Thema Lösung

110×

Friedhof
Friedhofsruhestätte in Waltenhofen nach Missverständnis geräumt - Gemeinde verspricht schnelle Lösung

Für Heide Berens war es ein Schock. Als sie kürzlich auf dem Friedhof in Waltenhofen (Oberallgäu) das Grab einer lieben Freundin für Allerheiligen herrichten wollte, fand sie nur mehr eine leere Kiesfläche vor. Der Grabstein, die Einfassung, das Weihwasserbecken, die Laterne: Alles war weg. Von der Friedhofsverwaltung erfuhr sie, dass das Grab entfernt wurde, weil der Stein locker war. 'Hätte ich das gewusst, hätte ich etwas gemacht', sagt die 74-Jährige und suchte empört das Gespräch mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.14
35×

Verkehr
Zeitplan für Zwei-Bahnhof-Lösung in Lindau steht

Die Stadt Lindau und die Bahn haben sich auf einen Zeitplan für die Zwei-Bahnhof-Lösung geeinigt und damit einen jahrelangen Streit beigelegt. Wenn alles nach Plan läuft, soll der neue Bahnhof in Reutin (also auf dem Festland) zeitgleich mit der Elektrifizierung der Strecke München-Lindau 2020 fertig sein. Ein Jahr später soll der Hauptbahnhof auf der Insel umgebaut werden. Ein Teil der vorhandenen Gleise kommt weg, dafür entstehen Wohn- und Geschäftshäuser sowie Grünanlagen. Die Finanzierung...

  • Lindau
  • 24.10.14
58×

Studium
Kemptener Hochschulpräsident Schmidt sieht wenig Lösungsmöglichkeiten für aktuelle Probleme

Der Fluch des Erfolgs: Gerade im Versorgungsbereich stößt die Hochschule wegen der vielen Studenten an ihre Grenzen. 'Dabei haben wir die Mensa schon mal für eine Million Euro erweitert und auch die Öffnungszeiten der Bibliothek verlängert', sagt Präsident Professor Dr. Robert Schmidt. Die Mensa hat 500 Sitzplätze. Wenn die großen Fakultäten zur Mittagszeit ihre Vorlesungen beenden, bilden sich lange Schlangen vor der Essensausgabe und der Platz reicht nicht aus. 'Diese Engpässe sind nur in den...

  • Kempten
  • 24.10.14
34×

Straßenverkehr
Verkehrsprobleme in Füssen: Idee einer Bürgerwerkstatt

Er hat als Stadtrat den sogenannten Moderierten Dialog ins Leben gerufen, um die Füssener Umgehung weiter voranzubringen: Dr. Hans Martin Beyer. Dieses Projekt konnte auf die massive Verkehrsbelastung, die Füssen in den zurückliegenden Wochen erlebt hat, naturgemäß noch keinen Einfluss haben. Es soll aber als Vorlage zur Minderung der innerstädtischen Verkehrsprobleme dienen: Beyer fordert eine Bürgerwerkstatt zur Suche nach Verkehrslösungen. Mit Blick auf das Verkehrschaos der vergangenen...

  • Füssen
  • 25.09.14
663×

Parken
Keine Lösung für Parkplatz-Problem am Forggensee

Wenn voll ist, ist voll. Das ist ganz kurz ausgedrückt das Ergebnis der erfolglosen Lösungssuche für das Parkplatz-Problem in Osterreinen und Dietringen. In den beiden Ortsteilen der Gemeinde Rieden am Forggensee wird es in den Sommermonaten häufig eng, wenn viele Badegäste an den See wollen – zugegeben, heuer ist das kaum der Fall gewesen. Wenn die Sonne aber scheint, tummeln sich nach Schätzungen aus den vergangenen Jahren zum Beispiel in Dietringen – das sonst 56 Einwohner zählt...

  • Füssen
  • 03.09.14
20×

Verkehr
Geteilte Meinungen der AZ-Leser zur Ampelhäufung in Füssen

Diese Ampel-Häufung ist weit und breit einzigartig: Auf der vielleicht 350 Meter langen Strecke zwischen Kaiser-Maximilian-Platz und Pulverturm-Kreuzung in Füssen befinden sich vier Anlagen. Die Allgäuer Zeitung wollte wissen, was die Leser davon halten. Die Reaktionen waren geteilt: Der Verkehrsausschuss sei 'scheinbar nicht in der Lage, über den dörflichen Tellerrand hinaus zu schauen', schrieb ein Buchinger. Eine Anliegerin aus der Theresienstraße begrüßte dagegen die Lösung: Dank neuer...

  • Füssen
  • 14.07.14
16×

Verkehr
Allgäuer Landtagsabgeordneter stellt Lösungsvorschläge für Autobahn-Beschilderung vor

Für die seit langem geforderte touristische Beschilderung an den Allgäuer Autobahnen gibt es jetzt zwei Lösungsvorschläge. Zum einen könnten die bisherigen braunen Schilder durch einen einheitlichen Schriftzug und einem Logo in der gesamten Region angepasst werden. Zum anderen könnten vier ergänzende, allerdings nicht amtliche Hinweisschilder aufgestellt werden. Das teilte das zuständige Ministerium dem Allgäuer Landtagsabgeordneten Paul Wengert mit. Entscheiden muss jetzt der bayerische...

  • Füssen
  • 30.05.14
17×

Müllentsorgung
Keine Lösung für Fast-Food-Müll in Kempten

Zusätzliche Müllsammler, die sich speziell um unbedacht weggeworfene Lebensmittelverpackungen in der Kemptener Innenstadt kümmern, wird es wohl nicht geben. Eine zwangsweise Verpackungssteuer für Imbissläden mit Straßenverkauf, wie sie CSU-Stadtrat Peter Wagenbrenner vorgeschlagen hatte, ist rechtlich nicht möglich. Und auf eine freiwillige Abgabe, über die in einigen anderen deutschen Städten Reinigungspersonal finanziert wird, wollen sich die Unternehmen auch nicht einlassen. Und das aus zwei...

  • Kempten
  • 04.04.14
42×

Energie
Bad Grönenbach setzt auf Nahwärmeversorgung

Die Marktgemeinde Bad Grönenbach startet mit einer zentrumsnahen Lösung für ein Nahwärmenetz. 'Wir haben uns ein sportliches Ziel gesetzt, denn wir wollen heuer noch heizen', sagte Bürgermeister Bernhard Kerler zu Beginn der jüngsten Sitzung. Die Hauptleitung soll knapp 400 Meter lang werden, an der Schule beginnen und am Castilenti- und Marktplatz entlang bis zum neuen Postsaal führen. Bislang sind acht Anschlussnehmer vorgesehen. Dazu gehören die Schule, das Rathaus, das Haus des Gastes, das...

  • Altusried
  • 01.04.14
31×

Verschiebung
Entscheidung zum Marktoberdorfer Busbahnhof erneut verschoben

Die geplante und von allen Fraktionen im Stadtrat gewünschte Umgestaltung des Busbahnhofs in Marktoberdorf geht in eine neue Runde. Der Stadtentwicklungsausschuss vertagte eine Entscheidung bis auf einen Zeitpunkt nach der Kommunalwahl. Die Mehrheit aus CSU und Freien Wählern folgte dem Antrag von Andreas Wachter (CSU), noch einmal zwei Ausführungsvarianten zu berechnen: eine einfache Version und eine etwas bessere. Seit elf Jahren beschäftigt sich der Stadtrat mit dem Thema. Nun will er die...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.14
21×

Bebauungsplan
Füssener Verkehrskonzept vorerst ausgebremst

Beim Versuch, den seit Jahren auf Eis liegenden Bebauungsplan Otto-/Bahnhofstraße neu zu beleben, ist Füssens Bürgermeister Paul Iacob (SPD) vorerst ausgebremst worden. Mit 14:5 Stimmen hat der Stadtrat beschlossen, die zu ändernde Planung – der zentrale Punkt beim innerstädtischen Verkehrskonzept – erst in einer Sondersitzung Anfang nächsten Jahres zu behandeln. Kritisiert wurde unter anderem fehlende Informationen zu dem komplexen Thema. Iacob war noch am Tag danach fassungslos:...

  • Füssen
  • 29.11.13
30×

Planung
Präsentation zum Forettle in Kaufbeuren

Die Stadt Kaufbeuren hat auf Ihrer Internetseite eine Präsentation zusammengestellt, damit sich die Bürger ein Bild von den bisherigen Planungen zur Wohnbebauung im Forettle machen können. Die Grundstücke sind teuer und gehören zudem nicht der Stadt. Oberbürgermeister Stefan Bosse wehrt sich gegen den Vorwurf, dass die Stadt zu wenig für die Wohnbebauung tue. Die Stadt Kaufbeuren ist seit nunmehr 25 Jahren um eine Lösung bemüht.

  • Kempten
  • 20.11.13

Wasenmooskonflikt
Endlich eine Kompromisslösung: die jahrzehntelangen Diskussionen um Schwarzbauten im Wasenmoos

Es war kurz nach dem Ende des 2. Welkriegs, da entstanden im Wasenmoos bei Füssen zahlreiche Gebäude - allerdings ohne notwendige Baugenehmigung. Ein Problem, das bis zuletzt andauerte. Denn seit Jahrzehnten wird diskutiert und debattiert, wie mit den Schwarzbauten umgegangen werden soll. Mit Beginn des Ausbaus der A7 bei Füssen kam wieder Schwung in die Angelegenheit. Das Landratsamt hatte die Beseitigung der Gebäude verfügt, doch die Wasenmoosler wehrten sich - auch der Rechtsweg wurde...

  • Füssen
  • 18.11.13
44×

Lösung
Ärger über Leitplanke in Thalhofen hat sich gelegt

Der Ärger Thalhofener Landwirte und Grundbesitzer über eine neue Leitplanke bei der Wertachbrücke, die die dortige Wiesenzufahrt von der B 472 aus versperrt, hat sich gelegt. 'Wir sind mit der Lösung einverstanden', kommentiert BBV-Obmann Hubert Simon die Umplanung. Wie die Allgäuer Zeitung berichtete, hat das Staatliche Bauamt (Kempten) aufgrund neuer Bestimmungen die Leitplanke an der Nordseite der sanierten Brücke erheblich verlängert und damit den Bauern ihre bisherige Zufahrt zu ihren...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.13
30×

Sonthofen
Kinderhortplätze in Sonthofen sehr gefragt

Die Stadt Sonthofen sucht nach Lösungsmöglichkeiten, um die knappen Kinderhortplätze aufzustocken. Laut Allgäuer Zeitung werden im Herbst zwar elf Plätze frei, doch es gebe 27 Anmeldungen. Für Hortplätze gibt es zwar keinen Rechtsanspruch wie bei Krippenplätzen, doch die Stadt suche trotzdem nach Lösungsmöglichkeiten, so Karl-Heinz Pfeil, Fachbereichsleiter des Rathauses. Eventuell werde auch eine weitere Hortgruppe eingerichtet. Einen Grund für den Ansturm sieht Pfeil darin, dass ab Herbst...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.13
41×

Christoph 17
Neuer Hangar für Christoph 17 voraussichtlich auf Sportplatz in Ursulasried

Erneut war der geplante Hangar für den Hubschrauber Christoph 17 in Ursulasried Thema im Stadtrat. 'Wie ist denn jetzt der Stand?', wollte Stadtrat Ullrich Kremser (FDP) wissen. Und: 'Kann der Landeplatz nicht doch in Durach bleiben, nachdem sich auch die Piloten dafür ausgesprochen haben?' Dazu gab Rechtsreferent Wolfgang Klaus Auskunft und stellte gleich klar: 'Nein, Durach ist nur eine vorübergehende Lösung, wir planen weiter mit Ursulasried.' Nach den neuesten Überlegungen wird dem Standort...

  • Kempten
  • 26.03.13
13×

Eisstadion
Kaufbeurer Stadträte wollen Minimallösung in Sachen Eisstadion

Die Stadträte Karl-Georg Bauernfeind und Helmut Folter (beide CSU) wollen eine deutliche Beschleunigung bei den Sanierungsplänen des derzeit gesperrten Kaufbeurer Eisstadions. Zudem soll nur noch die Möglichkeit der günstigsten Sanierung untersucht werden. Vorzugsweise solle das Geld besser in einen Neubau gesteckt werden. Das geht aus einem aktuellen Antrag an den Stadtrat hervor, den die geschäftsführenden Vorstände des ESV Kaufbeuren, Karl-Heinz Kielhorn, Andreas Settele und Kurt Dollhofer,...

  • Kempten
  • 27.02.13
34×

Parteien: 1501-ödp Vortrag Missen
ÖDP-Kandidat spricht zur Eurokrise in Kempten

Über die aktuelle Eurokrise spricht Dr. Wilhelm Vachenauer am Dienstag, 15.Januar, in Missen-Wilhams. Der Oberallgäuer Bundestagsdirektkandidat der ÖDP will komplizierte Zusammenhänge begreifbar machen: Sein Vortrag beginnt mit der Geschichte der Europäischen Union, zeigt Fehler bei der Einführung der Gemeinschaftswährung auf und warnt vor hohen Bürgschaftsrisiken Deutschlands. Vachenauer will zudem auf verschiedene Lösungsmöglichkeiten hinweisen. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr im...

  • Kempten
  • 10.01.13
105× 2 Bilder

Schulverband Laubenberg
Grünenbach diskutiert über siebte Schulstunde

Unterrichtszeiten an zwei Tagen sind durch die Busverbindungen bedingt – Suche nach besserer Lösung Von einer 'Ochsentour' der Dritt- und Viertkläßler sprach Verbandsvorsitzender Martin Schwarz. Und allenfalls 'Kuschelpädagogik' sei am Ende noch möglich, befand Verbandsrätin und Grundschullehrerin Elke Knöbel bei der Sitzung des Schulverbands Laubenberg, in dem die Gemeinden Gestratz, Grünenbach und Maierhöfen zusammengeschlossen sind. Hintergrund: An zwei Tagen haben die Schülerinnen und...

  • Kaufbeuren
  • 03.12.12
221×

Frauenfrühstück
Referentin Monika Schunk spricht in Erkheim über mögliche Lösungen von Alltagskonflikten

Alltagskonflikte richtig angehen 'Wo zwei oder drei in meinem Namen zusammen sind, da bin ich mitten unter ihnen': Mit diesen Worten, musikalisch unterstützt von Monika Rauch, wurde das ökumenische Frauenfrühstück in Erkheim eröffnet. Anita Eckert vom Vorstandsteam freute sich über die rege Teilnahme. 'Hinter allem steckt doch nur Berta', sagte die Memminger Referentin Dr. Monika Schunk und blickte in die fragenden Gesichter ihrer Zuhörerinnen. Wie sie erläuterte, stehe dieser Satz symbolisch...

  • Mindelheim
  • 28.11.12
19×

Bürgerversammlung
Eggenthal: Thema Internetanbindung erhitzt Gemüter

Gemeinderat und Bürgerinitiative finden keine Lösung zum Richtfunk-Streit, wollen aber eine Arbeitsgruppe einrichten Das beherrschende Thema bei der Bürgerversammlung im voll besetzten Gasthaus 'Krone' in Eggenthal war die geplante Internetverbindung für die Gesamtgemeinde durch Richtfunk. Moderator Remigius Kirchmaier schaffte es aber, der aufgeheizten Stimmung von Anfang an Herr zu sein. 'Es ist auch ein Zeichen von Souveränität, persönliche Verletzungen zu unterlassen', meinte er. Vor der...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.12
26×

Schreiben
Martin Zeil befürwortet Zwei-Bahnhof-Lösung in Lindau

Minister verteidigt Bahnhofslösung Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil erteilt Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner eine Absage. Entgegen der in Lindau immer wieder zu hörenden Behauptung seien mit der Zwei-Bahnhof-Lösung 'alle diskutierten Fahrplanvarianten umsetzbar', schreibt Zeil in einer Antwort an Pfanner, der Vorsitzender des Bayerischen Gemeindetags im Landkreis Lindau ist. Ein zweigleisiger Ausbau der Aeschacher Kurve würde das sogar behindern. Eine Südverschiebung des Bahnhofs...

  • Lindau
  • 29.10.12
44×

Ökotopia
Kinder bauen sich an der Legauer Umweltstation eine Stadt

Auch ein eigener Bürgermeister wird gewählt In dieser Stadt gibt es alles, was eine Stadt bieten kann: Bürgermeister, Post, Arbeitsamt, Reisebüro, Bank, Tageszeitung und sogar eine eigene Währung (Öko). Eine ganze Woche lang können rund 100 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an der Legauer Umweltstation lernen, wie ein gesellschaftliches Miteinander funktioniert. John Müller (12) aus Kempten gewann die Wahl zum Bürgermeister. 'Ich muss täglich eine Sprechstunde abhalten und mich um die...

  • Kempten
  • 05.09.12
23×

Wasenmoos
Lange Übergangsfrist für Schwarzbauten im Wasenmoos von Landrat Fleschut abgelehnt

Keine Lösung für Wasenmoos in Sicht 'Es sind in nicht allzu ferner Zukunft Lösungen zu erwarten.' Das hoffte Füssens CSU-Chef Dr. Hans-Martin Beyer noch im Juni für die Schwarzbauten im Wasenmoos. Er hat sich getäuscht. Denn die von ihm und Jürgen Doser (Freie Wähler) beantragte Außenbereichssatzung für das komplette Gebiet, durch die auch ein Bestandsschutz für illegale Bauten denkbar gewesen wäre, ist nicht zu realisieren. Zudem scheiterte der Versuch der beiden Füssener Stadträte, bei...

  • Füssen
  • 02.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ