Löschen

Beiträge zum Thema Löschen

In einer Papierfabrik in Ettringen ist ein Feuer ausgebrochen. (Symbolbild)
828×

Mitarbeiter bekämpfen das Feuer selbst
Flammen in Papierfabrik in Ettringen - Drei Personen leicht verletzt

In einer Papierfabrik in Ettringen ist es am Mittwochnachmittag zu einem Brand gekommen. Ein Mitarbeiter der Firma stellte das Feuer jedoch relativ schnell fest. Er setzte deshalb gleich die Rettungskette in Gang.  Engagiertes Eingreifen der MitarbeiterVier Mitarbeiter der Papierfabrik handelten laut Polizeibericht schnell und engagiert. Sie brachten das offene Feuer mit vorhandenen Löschmitteln unter Kontrolle. Dadurch verhinderten sie einen größeren Brand. Als die Feuerwehren aus Ettringen,...

  • Ettringen
  • 24.03.22
Der Feuerwehrkommandant war als erster vor Ort und konnte rechtzeitig die Meterhohen Flammen löschen. (Symbolbild).
1.003×

Rauchmelder alarmierten Bewohner und Passanten
Ölofen verursacht Feuer in Füssener Wohnung - 35.000 Euro Schaden

Am Dienstagmittag ist der Rettungsleitstelle ein brennender Ölofen in der Füssener Altstadt gemeldet worden. Der Feuerwehrkommandant war als erster vor Ort und konnte Schlimmeres verhindern. Verpuffung wird zu Inferno Die Flammen schlugen schon bis an die Decke, als der Kommandant am Ort des Geschehens eintraf. Durch sein beherztes Eingreifen mit einem Pulverlöscher konnte er den Brandherd zunächst eindämmen und Schlimmeres verhindern. Der 33-jährige Wohnungsinhaber wollte einen Ofen anzünden....

  • Füssen
  • 01.12.21
Die Feuerwehr warnt vor erhöhter Brandgefahr gerade in der Adventszeit. (Symbolbild)
538×

Alle Jahre wieder: Vorsicht Brandgefahr!
Die Feuerwehr Sonthofen gibt Tipps bei Brandgefahr in der Weihnachtszeit

Brennende Adventsgestecke oder gar Weihnachtsbäume lassen alljährlich im Dezember die Zahl der Feuerschäden ansteigen. Aber auch in der Küche und am Esstisch besteht zur Weihnachtszeit erhöhte Verbrennungsgefahr – etwa durch heiße Plätzchenbleche, Warmhalteplatten oder Fondue-Sets. Vor allem Kinder sind gefährdet. Was tun bei Verbrennungen?Bei Verbrennungen über Handtellergröße, aber auch an Kopf, Hand und Gelenken sollte der Rettungsdienst über die Notrufnummer 112 gerufen werden. Wichtig ist,...

  • Sonthofen
  • 22.11.21
In Waal ist ein Holzgewächshaus wegen einer gebastelten Heizung in flammen aufgegangen. (Symbolbild)
2.709× 1

10.000 Euro Schaden
Gewächshaus in Waal brennt wegen gebastelter "Heizung" aus Grablichtern ab

Am Sonntagmorgen ist in Waal ein Holzgewächshaus abgebrannt. Das Gewächshaus stand auf der Terrasse eines Wohnhauses im Pappelweg direkt an der Hausmauer. Die 51-jährige Bewohnerin des Wohnhauses hatte in dem Gewächshaus aus Grablichtern eine „Heizung“ gebastelt. Im Laufe der Nacht fing das Konstrukt Feuer. Löschversuch mit GartenschlauchDer Ehemann der 51-Jährigen versuchte das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehren Waal und Waalhaupten waren mit 18 Einsatzkräften vor Ort...

  • Waal
  • 15.11.21
Die Feuerwehr hat in Kempten das Auto eines 54-Jährigen gelöscht. (Symbolbild)
3.773×

Anwohner eilen zu Hilfe
Feuerwehr löscht Fahrzeug: Auto fängt in Kempten an zu Brennen

Am Mittwoch hat die Feuerwehr in der Kollerbachstraße in Kempten das Auto eines 54-jährigen Mannes gelöscht. Der 54-Jährige hatte kurz vorher wegen eines technischen Defekts angehalten. Er bemerkte dann eine Rauchentwicklung im Motorraum.  Fahrzeugbrand eingedämmtMit der Hilfe von Anwohnern und dem Einsatz eines Feuerlöschers dämmte der Mann einen Fahrzeugbrand so gut wie möglich ein. Kurz darauf traf die alarmierte Feuerwehr ein und löschte dasAuto vollständig. Es entstand ein Sachschaden in...

  • Kempten
  • 21.10.21
Im Bereich des Dachstuhls kam es in einem Wohnhaus in der Ulrichstraße in Friedrichshafen zu einem Brand, der rasch auf das gesamte Gebäude übergriff.(Symbolbild).
3.099×

Großeinsatz
Über 150 Personen im Einsatz - Feuer in Friedrichshafen verursacht großen Sachschaden

Im Bereich des Dachstuhls kam es in einem Wohnhaus in der Ulrichstraße in Friedrichshafen zu einem Brand, der rasch auf das gesamte Gebäude übergriff. Die zehn Personen, die sich beim Brandausbruch im Gebäude aufhielten, konnten sich selbstständig und unverletzt ins Freie retten. Bis die letzten Glutnester gelöscht waren, dauerte es mehrere Stunden. Von der Feuerwehr Friedrichshafen waren 130 Einsatzkräfte und drei Drehleitern vor Ort. Vom Rettungsdienst waren 25 Kräfte im Einsatz. Die...

  • Friedrichshafen
  • 23.08.21
In Salgen hat es am Freitagnachmittag in einem Einfamilienhaus gebrannt. Glücklicherweise ist dabei niemand verletzt worden. Ein hoher Sachschaden ist dennoch entstanden. (Symbolbild).
1.925×

Haus aktuell nicht mehr bewohnbar
70.000 Euro Sachschaden nach Küchenbrand in Salgen

In Salgen hat es am Freitagnachmittag in einem Einfamilienhaus gebrannt. Glücklicherweise ist dabei niemand verletzt worden. Ein hoher Sachschaden ist dennoch entstanden. Elektrogeräte fangen Feuer Offenbar aufgrund eines technischen Defekts sind zum Laden angesteckte Elektrogeräte in der Küche in Brand geraten. Das Feuer breitete sich laut Polizeibericht auf danebenstehende Küchengeräte und letztlich auf den gesamten Küchenbereich aus. Dadurch wurde das Haus strak verrußt. Die Feuerwehren...

  • Salgen
  • 14.08.21
Am Montagabend sind in einer Wohnung Leitungen verschmort (Symbolbild).
1.853×

Starke Rauchentwicklung
Überhitzt: Kaminwärme bringt in Nesselwang Leitung zum Schmoren

Am Montagabend ist in einer Wohnung in Nesselwang eine Rückwand hinter einem Kaminofen so stark überhitzt, dass in der Wand Leitungen verschmort sind und es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist. Zu dem Wohnungsbrand im Ortsteil Rindegg wurden deshalb Einsatzkräfte gerufen, die den Brand schnell löschten. Verletzt wurde durch den Brand niemand, so die Polizei. In der Wohnung entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Die bisherigen Ermittlungen ergaben bisher keine Hinweise, dass...

  • Nesselwang
  • 17.11.20
Symbolbild
3.182× 1

Feuerwehr
Anwohner löscht Terrassen-Brand in Marktoberdorf und verletzt sich dabei leicht

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Dienstagmorgen, 7. Januar auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in Marktoberdorf zu einem Brand. Nach Angaben der Polizei wurde die angrenzende Wohnzimmertür von den Flammen erfasst und stark beschädigt. Ein aufmerksamer Anwohner löschte das Feuer, noch bevor es das Wohnhaus komplett in Brand setzen konnte. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich endgültig löschen. Der Ersthelfer wurde bei seinem Einsatz leicht verletzt, teilte die Polizei mit....

  • Marktoberdorf
  • 07.01.20
3.861× 9 Bilder

Brand
Heu brennt in Untrasrieder Stall: Sachschaden von 15.000 Euro

Am Montag kam es auf einem Bauernhof in Simmerberg/Untrasried zu einem Brandfall. Ein Kabel hatte angefangen zu brennen und das Heu des Landwirts in Brand gesetzt. Dieser schaffte es noch, mit seinem Bagger das brennende Heu aus dem Heustock zu schaufeln. Insgesamt entstand dennoch ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Untrasried, Obergünzburg, Prostried und Hopferbach mit insgesamt 60 Mann und 10 Fahrzeugen. Auch der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen...

  • Untrasried
  • 06.08.19
Gartenlaube brennt in Benningen.
2.548× 4 Bilder

Rauchentwicklung
Gartenlaube brennt in Benningen

Am Sonntagabend hat in der Hauptstraße in Benningen eine Gartenlaube gebrannt. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt laut Polizeiangaben bei etwa 800 Euro.  Nach bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Memmingen war die vermutliche Brandursache ein technischer Defekt an der Elektroanlage.

  • Benningen
  • 04.08.19
43×

Brand
15.000 Euro Sachschaden: Rauchentwicklung in Pfrontener Schreinerei

Donnerstagmorgen um 05:00 Uhr kam es zu einer Alarmierung der Feuerwehren Pfronten-Kappel, Pfronten-Weißbach und Nesselwang wegen einer starken Rauchentwicklung in einer Schreinerei in Pfronten-Kappel. Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen geriet in der Nacht ein in Öl getränkter Baumwolllappen in einem Eimer mit Holzschutz-Öl in Brand und verrußte den Anbau der Schreinerei. Der Inhaber der Schreinerei konnte mit einem Helfer und mehreren Pulverlöschern den Brand eindämmen und so Schlimmeres...

  • Füssen
  • 08.09.16
41×

Feuerwehreinsatz
Markt Wald: Zigarette setzt Sofa in Brand

Am Dienstagmorgen verließ ein 30-jähriger Mann seine Wohnung im ersten Stock eines Einfamilienhauses. Kurz zuvor hatte er eine Zigarette geraucht gehabt und drückte diese nach momentanem Kenntnisstand der Wörishofer Polizei in einem Aschenbescher aus, der sich auf der Sitzfläche eines Sofas befand. Dieses geriet kurz danach in Brand, was ein im Erdgeschoss wohnendes Ehepaar durch die Rauchentwicklung bemerkte. Sie verständigten gegen 7.10 Uhr die Integrierte Leitstelle Donau-Iller, welche die...

  • Kempten
  • 15.12.15
19×

Brandstiftung
Bushäuschen angezündet und dabei Elektroleitung beschädigt

Am Freitag zündete ein bislang unbekannter Täter gegen 17.30 Uhr in der Bahnhofstraße in einem Buswartehäuschen Papier an. Durch die Flammen wurde die elektrische Leitung und ein Teil der Holzwand beschädigt. Dank des schnellen Eingreifens eines Nachbarn, konnte ein größerer Schaden, bzw. das Abbrennen des Häuschens verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei in Mindelheim unter der Tel.Nr. 08261/76850.

  • Kempten
  • 06.06.15
561× 17 Bilder

Einsatz
Großfeuer in einem Reitstall bei Marktoberdorf: Etwa eine halbe Million Euro Schaden

Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden Bei einem Großfeuer in Burk bei Marktoberdorf ist heute Nacht ein Teil eines Reitstalls vernichtet worden. Am Dienstag kurz vor Mitternacht hatte die Leitstelle einen Großalarm ausgelöst. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren waren bereits alle Pferde in Sicherheit gebracht worden. Der massive Löscheinsatz von insgesamt acht Wehren hat verhindert, dass die Flammen auf benachbarte Gebäude übergriffen. Wegen der schwierigen Löschwasserversorgung mussten...

  • Marktoberdorf
  • 27.05.15
20×

Brand
Fahrlässige Brandstiftung in Lindau durch brennende Biotonne

Am Mittwochnachmittag teilte eine Frau mit, dass es beim Nachbarn an der Hausfassade brennen würde. Der Brand kam aus einer an der Wand abgestellten Biotonne. Die Mitteilerin versuchte mit dem Gartenschlauch den Brand zu löschen. Die hinzugekommene Hauseigentümerin versuchte mit einem Pulverfeuerlöscher dem Brand Herr zu werden. Die gleich darauf eintreffende Feuerwehr Wasserburg löschte den Fassadenbrand an dem Schwedenhaus. Es entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Als mögliche Ursache...

  • Lindau
  • 20.06.14

Zivilcourage
Im Ernstfall richtig reagiert: 3 Mädchen aus Lauben löschen Flächenbrand

Viel Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen und wenig Regen: zurzeit können wir uns im ganzen Allgäu über schönes Wetter freuen. Aber: durch das trockene Wetter steigt auch die Flächenbrandgefahr. So können schon kleine Zündquellen große Folgen haben. Erst letzte Woche fing in Lauben aus noch ungeklärter Ursache eine Grasfläche Feuer. Nur durch das Eingreifen von drei Mädchen konnte ein großer Brand verhindert werden. Wir haben zwei der drei Mädchen getroffen.

  • Kempten
  • 19.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ