Lärm

Beiträge zum Thema Lärm

Die alte B 19 verläuft parallel zur neuen. Anwohner ärgert es, dass zahlreiche Lastwagen und rasende Motorradfahrer auf die Nebenstrecke ausweichen und so eine Menge Lärm verursachen.
1.879×

Verkehr
Anwohner aus Oberdorf klagen über Lärm auf alter B19 bei Waltenhofen

Nebenan verläuft die vierspurig ausgebaute Bundesstraße. Doch noch immer fahren zu viele Lastwagen auf der alten B 19 – und verursachen eine Menge Lärm. So sehen das zumindest einige Anwohner, in deren Name der Oberdorfer Bürger Stefan Knischek einen Antrag gestellt hat. Zu den Lastwagen kommen ihm zufolge auch rasende Motorradfahrer hinzu. Nun diskutierte der Gemeinderat über das Anliegen – bislang ohne Ergebnis. Zunächst müssen offene Fragen geklärt werden. Im Gespräch nach der Sitzung nennt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.19
232×

Lärm
Schausägerei im geplanten Feriendorf in Burgberg bereitet Nachbarn Sorgen

Das geplante Feriendorf mit Schausägerei im Herzen Burgbergs macht manchem Nachbarn Sorge. Mehrere Bürger und eine Interessengemeinschaft (ein Anwalt nimmt deren Anliegen wahr) haben bei der Auslegung der Pläne im Rathaus ihre Einwände erhoben. Die bezogen sich wohl vor allem auf die Schausägerei, denn 75 Betriebstage waren vom Landratsamt Oberallgäu genehmigt worden. Im Einvernehmen mit der Betreiberfamilie ruderten die Beteiligten zurück, jetzt war nur noch von maximal 50 Tagen die Rede...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.10.17
131×

Verkehr
Oberallgäuer leisten Widerstand gegen Motorradlärm

Die einen haben Spaß an der Beschleunigung, die anderen schimpfen über den Lärm: An den bekannten Motorrad-Ausflugsstrecken im Oberallgäu formiert sich Widerstand gegen laute Biker, und der erhält jetzt Unterstützung aus der Politik. Nach dem Runden Tisch im Landratsamt zu diesem Thema Anfang Mai haben der Landkreis Oberallgäu und die Gemeinde Weißenbach in Tirol ein Projekt zur Eindämmung des Motorradlärms gestartet, schildert Manfred Berktold, für Verkehr zuständiger Sachgebietsleiter des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.06.17
87×

Straßenverkehr
Vertreter von Behörden und Gemeinden im Oberallgäu diskutieren, wie sie den Motorradlärm verringern können

'Wie gehen wir mit dem zunehmenden Problem des Motorradlärms um?' Mit dieser Frage eröffnete der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz die Diskussion. Er hatte Vertreter von betroffenen Gemeinden und Behörden eingeladen. Mit dabei war auch Tina Dörffer, eine Bürgerin aus Oberjoch, die das Thema mit vorangetrieben hat. Das Problem: Dauerbelastung durch heulende Motoren an beliebten Motorradstrecken, wie etwa dem Jochpass, dem Riedbergpass, der Ortsdurchfahrt Balderschwang und der Strecke von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.05.17
2.283×

Lärm
Regelungen in Oberallgäuer Gemeinden: (K)eine Mittagspause für Rasenmäher?

Wirft jemand den Rasenmäher an, greift zum Teppichklopfer oder meißelt mit dem Bohrhammer, kann das Ärger mit dem Nachbarn geben. Zumindest, wenn der sich gestört fühlt und den Zeitpunkt des Lärms für falsch hält. Richtig liegt der damit aber nicht immer. Es gibt keine einheitliche deutsche Mittagsruhe. Für Rasenmäher ist auch im Wohngebiet keine Mittagspause vorgeschrieben. Doch selbst das stimmt nicht immer: Einzelne Orte (und Wohnanlagen) haben strengere Regeln. Mehr über die Ruhezeiten in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.16
128×

Bürgerinitiative
Anwohner der B308 in Sonthofen klagen über Lärm und Abgase

Sie fordern Schilder und Radarkontrollen Die B 308 ist eine der Hauptverkehrsadern in der Region. Für die Menschen im Sonthofer Ortsteil Binswangen ist sie wegen des Lärms und der Abgase eine Belastung. Vor allem, weil viele Fahrer deutlich schneller als mit den erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs sind. Jetzt hat eine Bürgerinitiative über 120 Unterschriften gesammelt. Die Bürger fordern einen Lärm- und Immissionsschutz für die Anwohner durch die Errichtung einer Lärmschutzwand,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.08.15
32×

Vandalismus
Jugendliche laufen in Waltenhofen über Autos - Sachschaden

In Niedersonthofen, Gemeindebereich Waltenhofen, fielen am späten Freitag Abend Jugendliche wegen ihrem lautstarken Gelächter auf. Sie verursachten in der Mühlenbergstraße so viel Lärm, das sie von den Anwohnern wahrgenommen wurden. Wie sich erst später herausstellte, liefen sie über einen geparkten Pkw, so dass ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstand. Sie hinterließen ihre Schuhabdrücke auf der Motorhaube, der Scheibe und dem Dach. Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden eingeleitet....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.14
65×

Rettungshubschrauber
Als Standort für Christoph 17 ist jetzt auch wieder Durach im Gespräch

Landeplatz in Sicht Bei der Suche nach einem endgültigen Standort des 'Christoph 17' gibt es jetzt eine 180-Grad-Wende: Nachdem zuletzt immer wieder der Flugplatz Durach grundsätzlich ausgeschlossen worden war, ist er plötzlich offiziell im Gespräch. Als weiterer Standort wird inzwischen das Krankenhaus Immenstadt untersucht. Sein Einsatzgebiet ist das gesamte Allgäu und daher wollen ihn Rettungsorganisationen wie die Politik so zentral wie möglich stationieren. Derzeit steht der Helikopter am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.10.13
22×

Sonthofen
Sonthofer wehrt sich gegen Ruhestörung mit noch lauterer Musik

Weil einen Sonthofer die Musik seiner Nachbarin störte, hat er seine eigene Anlage so laut aufgedreht, dass er sich jetzt wegen Ruhestörung verantworten muss. Der Mann rief am Wochenende selbst die Polizei, da ihn die überlaute Musik einer Anwohnerin störte. Als die Beamten eintrafen hatte der Mann bereits zur Selbstjustiz gegriffen und aus Rache seine eigene Musikanlage noch lauter aufgedreht als die der Nachbarin. Laut eigener Aussage des Mannes mit einer Musikrichtung, die besser war als...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.12
71×

Lärm
Tempolimit auf Autobahn A980 bei Lanzen beantragt

Zuständige Behörde macht Gemeinde Waltenhofen aber wenig Hoffnung auf Erfolg Bürger aus Lanzen finden den Lärm von der nahen Autobahn A 980 teils unerträglich. Die Gemeinde Waltenhofen hat deshalb vor kurzem ein Tempolimit bei der zuständigen Autobahndirektion Süd beantragt. Allerdings sind die Erfolgsaussichten wohl gering. Die Dienststelle Kempten der Autobahndirektion schreibt der Gemeinde nun, dass sie den Antrag auf Geschwindigkeitsbeschränkung an die zuständige Untere Verkehrsbehörde in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ