Kurorte

Beiträge zum Thema Kurorte

Mit Wanderungen im Schnee wird in Oy-Mittelberg die Gesundheit gestärkt.
347×

Kurgäste
Oy-Mittelberg setzt beim Tourismus auf Vorsorge

Noch im Jahr 1984 übernachteten Gäste 400.000 mal in Oy-Mittelberg. Doch mehrere Gesundheitsreformen schwächten das Geschäft mit den Kurpatienten. Zuletzt haben sich die Zahlen bei 200.000 Gästeübernachtungen eingependelt. Dieses Schicksal teilen viele Orte, sagt Tourismusleiterin Gabriele Postner. Oy-Mittelberg will sich deshalb neu aufstellen: speziell als Ort zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge – etwa mit Yoga, Nordic Walking und autogenem Training. Die Vorbereitungen laufen seit...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.03.18
87×

Tourismus
Ehemalige Kurgäste treffen sich nach 30 Jahren in Pfronten wieder

30 Jahre nach ihrer Kur im DAK-Kurzentrum Haus Allgäu in Pfronten, der heutigen Acura Fachklinik Allgäu, haben sich sieben ehemalige Gäste vor Ort wiedergesehen. Sie gehören zu den anfangs 15 'Kurschatten', die sich bei ihrem damaligen Aufenthalt im Ostallgäu so sympathisch waren, dass sie sich seitdem jedes Jahr irgendwo in Deutschland treffen. Zu den runden Jahreszahlen wie jetzt geht es zurück nach Pfronten. Alle zehn Jahre erhalten die ehemaligen Kurgäste so einen Einblick, wie sich die...

  • Füssen
  • 09.05.17
33×

Gesundheitswesen
Gemeinde Pfronten tritt aus dem Bayerischen Heilbäderverband aus

Die Gemeinde Pfronten soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus dem Bayerischen Heilbäderverband austreten. Das hat der Gemeinderat mit elf zu acht Stimmen beschlossen. Er folgte damit einer Empfehlung des Finanzausschusses, der das Preis-Leistungs-Verhältnis der Mitgliedschaft kritisiert. Zudem passe man mangels entsprechender Anbieter nicht zur Riege der Kurorte. Mit Verweis auf die Kündigungsfrist hatten sich einige Gemeinderäte dafür ausgesprochen, sich mit der Entscheidung noch einige...

  • Füssen
  • 04.10.16
79×

Biker
Gemeinden im Allgäu und im Außerfern: Was tun gegen Motorradlärm?

Bad Hindelangs Bürgermeister Adalbert Martin wollte 'an die Vernunft appellieren.' Deshalb hatte die Gemeinde vor einigen Jahren Hinweisschilder am Jochpass aufgestellt – mit dem Hinweis an die Zweiradfahrer, dass sie sich im Kurort befinden. Und deshalb doch bitteschön Lärm vermeiden sollten. Doch auf Anweisung des Landratsamtes habe man diese Schilder wieder entfernen müssen, berichtet der Hindelanger Rathauschef. Deshalb hat er sich jetzt einer Initiative von Außerferner Bürgermeistern...

  • Kempten
  • 12.07.16
29×

Klimacheck
Premium-Class-Kurort: Um mit guter Luft zu werben, muss Scheidegg Messungen durchführen

Um mit ihrer besonders guten Luft werben zu können, muss die Marktgemeinde Scheidegg alle fünf Jahre lufthygienische Messungen vornehmen lassen, und alle zehn Jahre steht ein deutlich aufwändigerer Luft- und Klimacheck an. Nach 2011 (Lufthygiene) und 2006 (gesamtes Ortsklima) stehen heuer beide Zertifizierungsmessungen an, sagte Bürgermeister Ulrich Pfanner im Haupt- und Tourismusausschuss. Scheidegg möchte nämlich auch weiterhin mit dem Prädikat 'Heilklimatischer Kurort Premium-Class' werben....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.04.16
71×

Tourismus
Schwangau als allergikerfreundliche Kommune ausgezeichnet

Der heilklimatische Kurort Schwangau ist die erste Gemeinde im Ostallgäu, die auch das Siegel 'allergikerfreundliche Kommune' trägt. Dies wurde in einer Feierstunde im Museum der Bayerischen Könige jetzt an Bürgermeister Stefan Rinke übergeben. 'Weitgehende Luftreinheit und Allergenarmut fügen sich hervorragend zusammen mit dem Heilklima', sagte Rinke. Eingesetzt für dieses Projekt hatten sich unter anderem der Vorsitzende des Kur- und Verkehrsvereins Martin Helmer und Tourismusdirektorin...

  • Füssen
  • 22.03.16
42×

Tourismus
Übernachtungen: Bad Grönenbach verzeichnet ein Minus von zehn Prozent

Rund 103.000 Übernachtungen in den ersten acht Monaten des Jahres und damit einen Rückgang um etwa zehn Prozent verzeichnet der Unterallgäuer Kurort Bad Grönenbach. Diese Entwicklung ist auch auf eine Umstrukturierung bei den Kliniken zurückzuführen. Dies wurde deutlich, als sich der Kur- und Tourismusausschuss mit den Zahlen beschäftigte. Die sogenannte Krautheim-Klinik beispielsweise bleibt wegen eines Umbaus bis April kommenden Jahres geschlossen. An dem Standort entsteht eine...

  • Altusried
  • 06.10.15
15×

Freizeit
Isny startet in ein Wanderwochenende

Der Kurort lädt zu Wanderungen auf der Wandertrilogie Alläu, Open Air Konzerten und Filmvorführungen ein. Den Auftakt macht morgen die Rundwanderung "Wandern mit Bier und Käse" mit Verköstigung regionaltypischer Gaumenfreuden. Am Samstag brechen Wandergruppen ab 11 Uhr zu verschiedenen Touren auf. Wer keine Lust auf Wandern hat, kann am Rundgang "Isny erkundet das Mittelalter" teilnehmen und Türme, Mauern und Gefängnisse besichtigen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.10.14
12×

Service
Oberstaufen setzt auf noch mehr digitalen Service für seine Gäste

Nach 'Google Street View' weitet Oberstaufen seinen digitalen Service aus. Denn als 'digitalster Kurort Deutschlands' ist Oberstaufen aufgeschlossen. Nun kann man den Ort von 'innen' erleben. In Erweiterung des Straßenansichtdienstes können virtuelle Besucher Oberstaufens jetzt auch in die Hotels, in Geschäfte, Veranstaltungsräume oder in das Haus des Gastes 'eintreten' und sich dort in einer 360 Grad Rundumsicht erste Eindrücke zum Ambiente des Hauses verschaffen. Der neue digitale Service...

  • Oberstaufen
  • 20.03.14
43×

Messung
Weiterhin Luftkurort: Gute Luft in Weiler-Simmerberg

Ein Jahr lang wird Luftqualitat gemessen – Grenzwerte gut eingehalten Die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg erfüllt weiter die lufthygienischen Voraussetzungen als Luftkurort. Das hat die Verwaltung mitgeteilt. Ein Jahr lang waren Proben ausgewertet worden. Luftkurorte müssen die Qualität ihrer Luft regelmäßig belegen. Gemessen wurde am Kurpark, der Strohmeyer- und der Hauptstraße in Weiler, sowie an der Alten Salzstraße in Simmerberg, also Stellen im Kurgebiet und welche mit vergleichsweise...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.07.13
22×

Tourismus
Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel beschäftigt sich mit Gesundheitstourismus im Allgäu

Barrierefreiheit und moderner Gesundheitstourismus in bayerischen Heilbädern und Kurorten: Damit beschäftigt sich Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel heute bei ihrem Besuch im Allgäu. Am Vormittag ist sie zu Gast in Oberstdorf, am Nachmittag geht es dann nach Bad Grönenbach. In beiden Orten diskutiert Hessel mit Experten und Bürgermeisten über Chancen und Perspektiven der Kurorte. Hintergrund der Diskussionen sind unter anderem die Gesundheitsreformen und stetig wachsende...

  • Oberstdorf
  • 19.04.13
11×

Oberstaufen
Oberstaufen präsentiert sich auf der Tourismusbörse in Berlin

Deutschlands 'digitalster Kurort' Oberstaufen wird sich ab heute im Rahmen der 'PremiumWanderWelten' auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin präsentieren. Oberstaufen gehört zu einer von sieben Regionen mit zertifizierten 'Premiumwanderwegen'. Oberstaufen präsentiert sich auf der ITB mit seinen Premiumwanderwegen 'Wildes Wasser' und 'Alpenfreiheit' sowie dem 'Luftigen Grat'. Außerdem bietet Oberstaufen als Tourismusort 20 WLAN-Hotspots für Urlauber. Über diese Hotspots können sie...

  • Oberstaufen
  • 06.03.13
14×

Kempten
Allgäu als Urlaubsregion bayernweit Spitze

Urlaub im Allgäu ist so beliebt wie nie. Im vergangen Jahr stieg der Zahl der Gäste noch einmal um 141.000 auf knapp drei Millionen. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik erklärte, entspricht das einer Steigerung von 4,8 Prozent. Damit ist das Allgäu bayernweit weiter Spitze. Im Vergleich zum Gründungsjahr der Allgäu GmbH 2003 gab es 1,4 Millionen mehr Übernachtungsgäste. Ein starker Motor sei dabei die Gesundheitswirtschaft, sagt die Allgäu GmbH. Allein im Allgäu findet der Gast 16...

  • Kempten
  • 12.02.13
27×

Heilbäderverband
Bayrischer Heilbäder-Verband bestätigt Vorstand

Kuren für pflegende Angehörige Der Bürgermeister von Bad Wörishofen (Unterallgäu), Klaus Holetschek, führt weiterhin den Bayerischen Heilbäder-Verband. Die Mitglieder aus den Kurorten und Heilbädern wählten gestern den 48-Jährigen beim Heilbädertag in Oberjoch (Oberallgäu) für drei weitere Jahre zum Vorsitzenden. Als Stellvertreter wurde Alois Brundobler, Bürgermeister von Bad Füssing (Niederbayern), im Amt bestätigt. Der übrige Vorstand wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt, darunter auch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.11.12

Kurorte und Heilbäder
Gesundheit und Wirtschaft Hand in Hand: Zukunft der Bayerischen Heilbäder geplant

Wellnessurlaub, Massagen, Schrothkuren - Gesundheitsthemen liegen gerade in Deutschland voll im Trend. Immer mehr Menschen investieren in ihre Gesundheit und nutzen die Angebote von Kurorten und Heilbäder. Und das Allgäu ist als Reiseziel ganz vorne mit dabei. Ganze 15 Kur- und Gesundheitsorte gibt es hier in der Region. Doch auch die Gesundheitsbranche hat mit den Ausläufern der Wirtschaftskrise zu kämpfen. Wie diese Probleme angegangen werden können, das wurde jetzt beim 66. Bayerischen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ