Alles zum Thema Kurioses

Beiträge zum Thema Kurioses

Polizei
Symbolbild. Um nicht erwischt zu werden, aß ein 23-jähriger Kemptener die Restes seines Joints.

Polizei
Beweis vernichtet: Kemptener (23) isst Reste von Joint

Ein 23-jähriger Kemptener hat am Dienstagabend Reste eines Joints aufgegessen. Polizeibeamte ermittelten in einem Mehrfamilienhaus, als sie Marihuanageruch aus der Wohnung des 23-Jährigen wahrnahmen. Gegenüber den Polizeibeamten gab der Mann an, die Reste des konsumierten Joints gegessen zu haben, um nicht erwischt zu werden. Gesundheitliche Folgen hat das für den Kemptener aufgrund der geringen Restmenge nicht. Die Beamten konnten bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung keine weiteren...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.02.19
  • 3.735× gelesen
  •  2
Polizei
Symbolbild

Kurios
Jugendlicher (18) legt sich nach Booser Faschingsball in fremdem Haus schlafen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag besuchte ein 18-Jähriger den Hofball des ortsansässigen Faschingsvereins in Boos. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung verwies der Sicherheitsdienst den jungen Mann von der Veranstaltung. Müde vom Alkohol suchte der Jugendliche nach einem Schlafplatz. Diesen fand er schließlich auch in einem Wohnhaus in der Nähe der Veranstaltung. Die Terrassentür des Hauses war geöffnet und so gelang er ins Haus. Dort legte er sich auf den Boden und schlief ein....

  • Memmingen und Region
  • 11.02.19
  • 3.967× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Werkzeug
Geld aus Opferstöcken gefischt: Pfarrer erwischt Frau (79) in Oberstaufener Kirche

Ende Januar hat eine 79-jährige Frau Geld aus dem Opferstock der Kirche in Oberstaufen gestohlen. Der Pfarrer hatte zunächst den Verdacht, dass eine unbekannte Person Geld stehlen würde und zeigte den Fall bei der Polizei an. Nachdem er wieder zu der Kirche zurückkehrte, erwischte er die 79-Jährige beim Diebstahl. Die Frau trug mehrere Werkzeuge bei sich, um die Geldscheine aus den Opferstöcken zu fischen. Die Seniorin gestand die Tat. Die Polizei hat drei Fünfeuroscheine, die sie aus den...

  • Oberstaufen und Region
  • 08.02.19
  • 3.496× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild

Einbruchsserie
Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden im Ostallgäu: Polizei sucht Zeugen

Gleich viermal innerhalb kürzester Zeit sind bislang Unbekannte in Einfamilienhäuser im Ostallgäu eingebrochen. Die Einbrüche ereigneten sich am vergangenen Samstag, den 02.02.2019, zwischen 15:30 Uhr und 19:00 Uhr. Neben zwei Häusern in der Robert-Schuhmann-Straße und dem Carl-Orff-Ring in Marktoberdorf waren auch zwei Eigenheime in der Tegelbergstraße der Gemeinde Aitrang betroffen. Die unbekannten Täter stiegen in allen vier Wohnobjekten über die Terrassentüre ein. Die Einbrecher...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.02.19
  • 4.921× gelesen
Polizei
Der Streit einer chinesischen Reisegruppe artete am Montagabend, 4. Februar 2019, wegen einer Banalität aus. Die vier beteiligten erhalten eine Anzeige wegen Körperverletzung

Blaues Auge
Anzeige wegen Körperverletzung: Streit von chinesischer Reisegruppe bei Füssen eskaliert

Der Streit einer chinesischen Reisegruppe artete am Montagabend, 4. Februar 2019, in Bad Faulenbach bei Füssen aus. Vier der Reisegäste erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Als der Reisebus vor ihrem Hotel anhielt, stiegen einige Passagiere aus. Wie die Polizei mitteilt, sollen sich die letzten vier chinesischen Reisegäste dann wegen einer Banalität gestritten haben. Bei der Auseinandersetzung soll ein Mann geschubst worden sein. Mit seinem Ellenbogen traf er einen weiteren...

  • Füssen und Region
  • 05.02.19
  • 3.974× gelesen
Lokales
Beim Festwochen-Rundgang haben wir verschiedene außergewöhnliche Produkte kennengelernt.

Serie
Festwoche kurios, Teil 1: Die außergewöhnlichsten Produkte auf der Festwoche

Beim Rundgang auf der Allgäuer Festwoche findet man das ein oder andere nicht ganz alltägliche Produkt. Wir haben uns die Vibrationshantel und den Fingerverband genauer angeschaut. Erstere fällt uns am Stand der Casada Deutschland GmbH auf. Mit der Vibrationshantel wird das Tiefengewebe gestärkt. Bis zum Arnold Schwarzenegger muss man vermutlich eine ganze Weile trainieren, aber schon nach vier bis fünf Wochen sollen sich die ersten Trainingsergebnisse zeigen. Auch der Fingerverband zwei...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.08.17
  • 48× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019