Kurioses

Beiträge zum Thema Kurioses

Auf einer großen Wiese in Lindau hat eine Kuh am Mittag des Pfingstmontag ein Kalb zur Welt gebracht.
10.098× 1 2 Bilder

Wie es dem Kalb geht
Überraschende Kalb-Geburt in Lindau sorgt für Polizeieinsatz

Zu einer "Hilfeleistung" der etwas anderen Art wurden am Pfingstmontag Beamte der Polizeiinspektion Lindau gerufen. An einer großen Wiese im Bereich einer beliebten Fahrradstrecke konnten einige Fahrradfahrer live miterleben, wie eine Kuh ihr Kalb gebar. Zu der laufenden Geburt wurden auch die Beamten gerufen. Die Beamten und die Landwirtin staunten nicht schlecht, als sie bei ihrem Eintreffen das bereits geborene männliche Kalb sahen. Kalb und Mutter waren glücklicherweise auch ohne Hilfe von...

  • Lindau
  • 25.05.21
Verhaftung in Lindau: Mann dachte, er wäre noch in Österreich.
13.875× 2 2

Kuriose Verhaftung
Mit Haftbefehlen Gesuchter in Lindauer Hotel: "Ich dachte, ich wäre noch in Österreich"

Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann hat sich in der Nacht auf Sonntag besonders dämlich verhalten. Der Mann wollte ein Zimmer in einem Hotel in Lindau. Als das Hotel ihn abwies, weigerte er sich, das Hotel zu verlassen und rief selbst über den Notruf die Polizei. Auch das Hotel hatte die Polizei wegen Hausfriedensbruchs gerufen. Er dachte, er wäre noch in ÖsterreichBei der Überprüfung durch die Beamten stellte sich heraus, dass der Mann mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Diese Tatsache...

  • Lindau
  • 25.05.21
Eine Taube löste in Memmingen einen Polizeieinsatz aus (Symbolbild)
823×

Kurioser Einsatz
Polizei befreit Taube aus Netz in Memmingen

Am Sonntag hat die Polizei in Memmingen einen ungewöhnlichen Hinweis bekommen. Ein Mann meldete sich und behauptete, er habe eine gehandikapte Taube auf dem Marktplatz gefunden und hält sie nun fest. Die Polizisten stellten fest, dass die Taube schon länger in einem Netz gefangen sein musste. Das Netz schnürte einen Fuß so ein, dass die Taube nur noch auf einem Bein stehen konnte.  Taube befreitDie Taube wurde dann in "Polizeigewahrsam" genommen. Die Beamten konnten das Netz entfernen. Im...

  • Memmingen
  • 12.04.21
In Isny mussten Polizisten eine 23-jährige Frau aus ihrem verschneiten Auto befreien. (Symbolbild)
11.824× 1

Isny
Kurioser Einsatz: Polizisten müssen Frau (23) aus verschneitem Auto befreien

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz mussten Beamte des Poliziepostens in Isny am Mittwochmorgen ausrücken. Eine 23-Jährige hatte den Notruf gewählt, weil sie sich aus ihrem total verschneiten Auto nicht mehr befreien konnte. Laut Polizei hatte die Frau ihr Fahrzeug zunächst soweit vom Schnee befreit, dass sie über die Kofferraumklappe einsteigen konnte. Als sich die 23-Jährige im Auto befand, fiel die Klappe hinter ihr zu. Weil die Batterie des Wagens leer war, konnte die Frau weder den Motor...

  • Isny
  • 22.01.21
Dort wo letzte Woche noch der Westallgäuer Holzpenis in die Höhe ragte, ist jetzt nichts mehr davon zu sehen.
2.380× 4 1

Die Geschichte geht weiter
Vulva-Plakat und Penis-Skulptur in Ebratshofen wieder verschwunden

Vergangene Woche haben Unbekannte in Ebratshofen einen Holzpenis aufgestellt. Wenige Tage später gesellte sich ein Plakat mit dem Spruch "Viva la Vulva" dazu. Lange zu "bewundern" gab es die beiden "Kunstwerke" allerdings nicht. Denn die Skulptur und das Plakat sind schon wieder verschwunden. Unbekannte "protestieren" am Holz-Penis bei Ebratshofen Seit einigen Wochen sorgen Holzpenis-Skulpturen im Allgäu für Schlagzeilen. Dabei zeichnet sich so langsam aber sicher ein Muster ab. Erst stellen...

  • 12.01.21
Dieser Schwan sorgte am Mittwochmittag in Rieden für Aufsehen.
5.450× 1 1 7 Bilder

"Happy End"
Schwan sorgt in Sonthofen für Aufsehen: Einsatz von Polizei und Tierschützern

Am Mittwochmittag hat ein ausgewachsener Höckerschwan im Sonthofer Ortsteil Rieden für einen Einsatz von Polizei und Tierschützern gesorgt. Anwohner hatten zunächst die Polizei über den Schwan im Wohngebiet informiert, der augenscheinlich nicht mehr fliegen konnte.  Tierschützer fangen den Schwan ein Um es vor dem Straßenverkehr zu schützen, sicherten Anwohner und Polizisten das Tier zunächst ab. Stephanie Schwarz, Vorsitzende des Tierschutzvereins Sonthofen, fing den Schwan dann zusammen mit...

  • Sonthofen
  • 30.12.20
Erster Holzpenis vom Grünten stand zum Verkauf! - Oder doch nicht?!
17.041× 4 2 Bilder

Der Zipfel vom Gipfel
Dem Holzpenis auf der Spur: Wer verkauft das "Wahrzeichen" vom Grünten?

Der Holzpenis vom Grünten stand am Samstag für einige Stunden zum Verkauf auf dem Portal Ebay Kleinanzeigen. In den vergangenen Wochen hat es weltweit viel Trubel um diese Holzskulptur gegeben. Knapp vier Jahre stand die Skulptur auf dem Grünten doch plötzlich war sie weg! Man ging davon aus, dass der Holzpenis erst zersägt und dann wegtransportiert wurde. Jetzt ist sie allerdings als Verkaufsobjekt auf Ebay Kleinanzeigen aufgetaucht. Die Beschreibung lässt Schmunzeln. Nur ein Scherz? Wer...

  • Rettenberg
  • 12.12.20
Auch wenn er etwas anders aussieht als der Alte: Es gibt wieder einen Holzpenis auf dem Grünten.
14.063× 1 Video 18 Bilder

Wer hat den Zipfel zum Gipfel gebracht?
Der Grünten hat wieder einen Holzpenis

Es bleibt kurios am Grünten. Der Holzpenis sorgt weiterhin für Gesprächsstoff. Vor mehreren Wochen wurde er erst umgeworfen, am Wochenende war er dann auf einmal ganz verschwunden. Die fast zwei Meter hohe Holzskulptur, die in der Nähe der Grüntenhütte stand, wurde wohl zersägt und anschließend entsorgt. Jetzt steht er wieder, der Zipfel am GipfelMitte dieser Woche gab es dann aber gute Nachrichten: Der Grünten hat sein Prachtstück wieder. Woher er kommt oder wer die neue Skulptur gebaut und...

  • Rettenberg
  • 04.12.20
Polizei (Symbolbild)
10.859×

Spezialeinsatzkommando
Versuchter Raub auf Tankstelle in Memmingen: Polizei nimmt Verdächtigen vorläufig fest

Am Montag, 23. November, hat ein Mann versucht, die Esso-Tankstelle in Memmingen auszurauben (siehe Bezugsmeldung unten). Die Kriminalpolizei konnte nun einen 30-jährigen arbeitssuchenden Mann als Tatverdächtigen ermitteln. Am Dienstag nahm ein Spezialeinsatzkommando den 30-Jährigen vor dessen Wohnung vorläufig fest. Der Verdächtigte leistete keinen Widerstand. Das teilt die Polizei mit.  Demnach fanden die Beamten in der Wohnung des Verdächtigen eine täuschend echt wirkende Spielzeugpistole,...

  • Memmingen
  • 02.12.20
Wohl eines der letzten Bilder des Prachtstücks. Es entstand am Samstagabend.
13.043× 3 1

Kurios
Holzpenis vom Grünten verschwunden: vermutlich zersägt

Der Holzpenis auf dem Grünten, der in den vergangenen Wochen im Gespräch war, weil er umgeworfen worden war, ist nun offenbar ganz verschwunden. Er wurde wohl zersägt und anschließend entsorgt. Auf der Webcam sieht man ihn jedenfalls nicht mehr.  Prachtstück vor einigen Wochen umgeworfen Diese fast zwei Meter hohe Holzskulptur befand sich seit rund vier Jahren auf dem Grünten, in der Nähe der Grüntenhütte. Weshalb sie letztens umfiel, ist nach Angaben des Bayerischen Rundfunks nicht bekannt....

  • Rettenberg
  • 29.11.20
Polizei (Symbolbild)
9.106× 4

Wo hat er sich die Verletzungen zugezogen?
Unbekannte Männer liefern Schwerstverletzten in Mindelheimer Klinik ein und verschwinden

Zwei unbekannte, mutmaßlich polnische Männer haben am vergangenen Dienstagnachmittag, 17. November, einen schwerverletzten 53-jährigen Polen in die Kreisklinik Mindelheim gebracht. Danach sind die beiden Männer einfach gegangen, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Laut Polizei gaben die Männer auch nicht an, wie sich der 53-Jährige die Verletzungen zugezogen hat.  Die Polizei geht momentan davon aus, dass die Verletzungen des 53-Jährige von einem Sturz aus größerer Höhe stammen. Der...

  • Mindelheim
  • 24.11.20
Polizei (Symbolbild)
5.527×

Kurios
Fremder in Wohnzimmer in Friedrichshafen: Polizei nimmt verwirrten Mann (31) fest

Eine kuriose Situation: Ein Mann (59) hat am Montagabend in seinem Wohnzimmer im Friedrichshafener Wohngebiet Oberhof einen Fremden angetroffen, der gerade ferngesehen hat. Der Wohnungsinhaber rief die Polizei. Der 31-jährige Fremde ließ sich widerstandslos festnehmen. Wirre Äußerungen Den Beamten gegenüber gab der Mann an, dass er über ein offenes Fenster in die Wohnung geklettert sei. Nachdem der Mann weitere wirre Äußerungen von sich gab, wurde er in eine Fachklinik eingeliefert. Er bekommt...

  • Friedrichshafen
  • 06.10.20
Orangefarbene Straßenlaterne (Symbolbild)
794×

Optische Täuschung
Polizeieinsatz wegen Straßenlaterne in Kempten

Am 20.09.2020 (Sonntag) wurde der Polizeiinspektion Kempten gegen 23:30 Uhr ein Feuer im Bereich der Hanebergstraße mitgeteilt. Ein Mann teilte der Polizei mit, dass er von seiner Wohnung aus ein Feuer im Bereich des dortigen Golfplatzes sehen kann. Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort jedoch kein offenes Feuer erkennen. Im Gespräch mit dem Mitteiler konnte der Sachverhalt schließlich aufgeklärt werden. Der Mitteiler interpretierte das orangefarbene Licht einer Straßenlaterne...

  • Kempten
  • 21.09.20
Ein Kleinwagen rollte in Immensatdt in den Steigbach, verletzt wurde niemand.
9.973× 4 Bilder

Ungewöhnlicher Anblick
Auto "parkt" in Immenstädter Steigbach - Abschleppunternehmen muss Kleinwagen bergen

Erstaunen bei den Anwohnern des Steigbachs in Immenstadt am Sonntagabend: Im Bach parkte ein Auto. Eine 46-jährige Frau hatte ihr Auto in der Gottesackerstraße abgestellt. Nachdem sich die Fahrerin von ihrem Hyundai entfernt hatte, machte sich das Auto selbständig und landete im Bachbett des Steigbaches. Das Auto wurde nur leicht am Heck beschädigt, es musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Betriebsstoffe liefen nicht aus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.09.20
Ein kleiner Weiler bei Marktoberdorf trägt den ungewöhnlichen Ortsnamen "Texas" - zumindest inoffiziell.
8.676× 1 3 Bilder

Ortsnamen
Texas im Ostallgäu

Nein, mit "Howdy" begrüßt sich in "Texas" im Ostallgäu niemand und Cowboyhüte sucht man dort auch vergebens. Abgesehen vom Namen hat der kleine Weiler nördlich von Bethlehem im Ostallgäu mit dem großen Bundesstaat der USA wenig gemeinsam - außer vielleicht, dass hier wie dort ein paar Kühe auf der Weide stehen. Eigentlich ist das Allgäuer "Texas" auch in unserer Sammlung von kuriosen Ortsnamen fehl am Platze. Den Namen "Texas" sucht man nämlich auf Landkarten vergebens. Der Grund: "Texas" ist...

  • Marktoberdorf
  • 02.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.542×

Kurios
Schnürsenkel verhindert Bremsmanöver: Auffahrunfall in Wangen

Eine nicht alltägliche Ursache hatte ein Auffahrunfall am späten Dienstagabend in der Lindauer Straße. Weil ein Schnürsenkel ihren "Bremsfuß" festhielt, krachte eine Autofahrerin ins Heck ihres Vordermannes. Kurz nach 21 Uhr fuhr die 57-Jährige mit ihrem Hyundai auf der Lindauer Straße in Richtung Martinstor. An der "Lindauer Kreuzung" hielt vor ihr ein Mercedes auf der Linksabbiegespur in Richtung Gegenbaurstraße, weil die Ampel auf rot stand. Als die Hyundaifahrerin bremsen wollte, blieb sie...

  • Wangen
  • 22.07.20
Seniorin fährt vermutlich aus Unachtsamkeit über den Treppenabsatz der Bahnunterführung (Symbolbild).
9.348×

Kurioser Unfall
Frau (85) fährt in Friedrichshafen mit dem Auto auf die Treppe einer Bahnunterführung

Zu einem kuriosen Unfall kam es am Montagnachmittag kurz nach 15.30 Uhr in der Metzstraße. Eine 85-jährige Autofahrerin fuhr mutmaßlich aus Unachtsamkeit über den Treppenabsatz der Bahnunterführung am Ende der Metzstraße. Das Auto kam auf der sechsten Treppenstufe zum Stehen, das Autoheck ragte in die Luft. Die Frau konnte schließlich ihr Auto äußerlich unverletzt verlassen, der Wagen musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls...

  • Friedrichshafen
  • 14.07.20
Polizei (Symbolbild)
8.264× 1 1

Hausfriedensbruch
Gang auf die Toilette zunächst verweigert: Tourist beleidigt Schloss-Angestellten in Hohenschwangau

Weil er dringend auf die Toilette musste, hat ein Tourist am Mittwochnachmittag versucht ohne Erlaubnis auf das Gelände eines Schlossgebäudes in Hohenschwangau zu kommen. Laut Polizei erwartet den Mann aus Nordrhein-Westfahlen jetzt eine Anzeige wegen Beleidigung und Hausfriedensbruch. Wegen der Corona-Bestimmungen darf derzeit nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern auf das Schlossgelände. Darum bat ein Mitarbeiter den Mann darum, zu warten. Der Bitte leistete er nicht Folge und drängte sich...

  • Schwangau
  • 18.06.20
Polizei (Symbolbild)
2.782× 1

Hecke durchbrochen
Fahrer (84) verwechselt Pedale: Mercedes rammt Kaninchenstall in Leutkirch

Mit dem Schrecken davongekommen sind am Dienstagnachmittag ein 84-jähriger Autofahrer und die Bewohner eines Kaninchenstalls in Leutkirch. Weil der 84-Jährige die Pedale seines Mercedes verwechselte, war er laut Polizei nach einer "kurzen Irrfahrt" gegen den Kaninchenstall geprallt. Der Unfall ereignete sich in der Straße "Ottmannshofen". Nachdem der Fahrer in einer Einmündung das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte, fuhr er geradeaus über die Straße, durchbrach die Hecke auf das...

  • Leutkirch
  • 17.06.20
Polizei (Symbolbild)
7.361×

Freiheitsberaubung
Frau (67) sperrt Lebensgefährten auf Balkon aus und beißt Polizisten ins Knie

Weil ihn seine Lebensgefährtin auf dem Balkon ihrer Haldenwanger Wohnung ausgesperrt hat, bat ein 61-Jähriger die Polizei am Donnerstagmorgen um Hilfe. Daraufhin rückte die Polizei an und befreite den Mann aus seiner misslichen Lage. Beide Personen waren nach Angaben der Polizei betrunken. Kurz nach dem Vorfall riefen Nachbarn erneut die Polizei, weil die 67-Jährige schreiend auf der Straße herumlief. Wegen der Gefahr, dass die stark betrunkene Frau weitere Straftaten begehen würden, wollten...

  • Haldenwang
  • 12.06.20
Kühe (Symbolbild)
4.021× 2

Polizei
Kuh-Herde bricht aus Weide aus und spaziert durch Buchloe

Am Freitagmittag sind mehrere Kühe aus einer Weide im Bereich der Münchener Straße in Buchloe ausgebrochen. Etwa 25 Tiere hatte die Weide trotz neuen und intakten Zauns verlassen und sind dann durch Buchloe gelaufen. Verletzt wurde niemand. Allerdings, so die Polizei, sorgten die Kühe für große Verwunderung bei dem ein oder anderen Bürger. Außerdem beschädigten die massigen Tiere ein Fahrrad und zwei Spielfahrzeuge eines Kinderhorts, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Der Landwirt fing...

  • Buchloe
  • 30.05.20
Polizei (Symbolbild)
8.280×

Memmingen
Vermeintlicher Unfall entpuppt sich als schlafender Radfahrer (52) mit über 3 Promille

Eigentlich war die Polizei Memmingen am frühen Donnerstagabend gegen 18:30 Uhr zu einem Unfall im Zollergarten gerufen worden. Vor Ort stellte sich laut Polizei jedoch heraus, dass kein Unfall vorlag. Stattdessen war ein 52-jähriger Fahrradfahrer am Boden liegend eingeschlafen. Der 52-Jährige hatte offensichtlich zu viel getrunken. Zusammen mit dem Rettungsdienst versuchten die Polizisten, den Betrunkenen vor einem Sturz in einen nah vorbeifließenden Wasserlauf zu bewahren. Weil der Mann aber...

  • Memmingen
  • 22.05.20
Die vermeintliche Giftspinne entpuppte sich schnell als eine etwas größer geratene Hausspinne.
7.964×

Im Garten "ausgewildert"
Hausspinne sorgt für Polizei-Einsatz im Unterallgäu

Zu einem ungewöhlichen Polizeieinsatz ist es am Sonntagmittag im Unterallgäu gekommen. Eine 87-jährige Frau hatte über den Notruf die Polizei kontaktiert, weil bei ihr im Keller eine "tellergroße" Spinne sei.   Laut Polizei traute sich auch die Tochter der 87-Jährigen nicht mehr in den Keller, weil sie dort eine exotische, giftige Spinne vermutete. Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen konnten die vermeintliche Giftspinne aber schnell als harmlose etwas größer geratene Hausspinne mit...

  • Bad Wörishofen
  • 18.05.20
Polizei (Symbolbild)
9.077×

"Außerirdische Weisungen"
Von Aliens befohlen: Mann (26) verursacht Sachschaden in Oberstaufen

Auf "außerirdische Weisungen" hin gehandelt zu haben, das gab ein 26-jähriger Mann am Freitag gegenüber der Polizei in Oberstaufen an. Nach Angaben der Polizei hatte der 26-Jährige am Freitagnachmittag zwei Autos zum Anhalten genötigt. Bei einem der Fahrzeuge schlug er mit der Faust den Außenspiegel an der Fahrerseite ein. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Der Mann wurde daraufhin gesucht und zur Dienststelle gebracht, so die Polizei. Der Mann gestand die Tat. Ein...

  • Oberstaufen
  • 04.05.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ