Kurhaus

Beiträge zum Thema Kurhaus

 31×

Planung
Marktgemeinde Scheidegg investiert 560.000 Euro in neues Umfeld am Kurhaus

Die Gemeinde Scheidegg wird heuer das Umfeld des Kurhauses neu gestalten. Entsprechende Pläne stellte Bürgermeister Uli Pfanner bei der Bürgerversammlung im Kurhaus vor. Insgesamt wird die Gemeinde 560.000 Euro investieren. Die Bagger sind seit einiger Zeit rund um die Kurhausweiher am Werk. Dort gibt es die größten Veränderungen. Schon sichtbar sind die Fundamente für das geplante Sonnendeck, das über das Wasser des Teiches ragen wird. Davor installiert die Gemeinde Wasserspiele, Fontänen,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.03.17
 144×

Investition
Gemeinde Scheidegg will rund um das Kurhaus investieren

Die Marktgemeinde Scheidegg will das Umfeld des Kurhauses aufhübschen. Angedacht sind unter anderem eine Sonnenplattform am Nordufer des Teichs, eine Boulebahn, ein Kneipp-Becken, eine Stromtankstelle für E-Bikes, beleuchtete Pflanzen, Kunstwerke und ein Insektenhotel. Das Vorhaben schlägt netto mit 607.000 Euro zu Buche, inklusive der Planungskosten. Die Gemeinde muss das aber nicht alles aus der eigenen Tasche bezahlen. Fast die Hälfte will sie mithilfe von Fördermitteln stemmen. Was der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.07.16
 92×

Kurhaus
Europaweite Suche nach Investor für das Kurhaus Füssen

Stadt Füssen macht das Gelände auf EU-Ebene möglichen Käufern schmackhaft Ein Filetgrundstück mit knapp 25000 Quadratmetern Fläche liegt in Füssen seit Jahren brach. Das soll sich ändern: Europaweit sucht die Stadt nach einem Käufer fürs Kurhaus-Gelände. Die entsprechende Ausschreibung ist jetzt angelaufen. Potenziellen Investoren wird ein großer Spielraum für die künftige Nutzung des Areals eingeräumt. Ernst Meßthaler, der Leiter des Liegenschaftsamts, hofft, dass unter allen Anfragen «drei...

  • Füssen
  • 08.04.11
 10×

Ausschreibung
Europaweit nach einem Käufer fürs Kurhaus suchen

Filetgrundstück im Weidach soll Investoren schmackhaft gemacht werden Schimmelpilze wuchern, Wasserschäden haben ihre Spuren hinterlassen, immer heftiger nagt der Zahn der Zeit an der Bausubstanz: Der einstige Prachtbau Kurhaus ist längst zur Ruine verkommen. Alle Versuche, Investoren für das Gelände im Weidach zu finden, sind bisher gescheitert. Nun wagt die Stadt Füssen einen neuen Anlauf: Das Areal soll europaweit feilgeboten werden, kündigte Bürgermeister Paul Iacob an. Eine entsprechende...

  • Füssen
  • 01.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020