Kurbeitrag

Beiträge zum Thema Kurbeitrag

Immenstadt
Auch Sportler müssen immer Kurbeitrag zahlen

Teilnehmer von Sportwettkämpfen in Immenstadt müssen - wie alle anderen Übernachtungsgäste in Immenstadt - während ihres gesamten Aufenthaltes einen Kurbeitrag zahlen. Das hat der Hauptausschuss jetzt mit drei Gegenstimmen entschieden.Anlass für die Entscheidung war ein Antrag des Segelclubs Alpsee-Immenstadt (SCAI) vom September 2009. Darin fordert der Segelclub die Befreiung der Sportler am Wettkampftag, unter anderem mit Verweis auf die Regelung bei Sportveranstaltungen in Sonthofen.

  • Kempten
  • 12.02.10

Hopfen am See
Der Kurbeitrag steigt - aber nicht überall gleich schnell

So ausgiebig diskutiert wurde schon lange nicht mehr im Füssener Stadtrat - schon gar nicht vor so großer Zuhörerkulisse: Rund 50 Bürger verfolgten am Dienstagabend im Haus Hopfensee die Debatte um die Reform des Kurbeitrags. Am Ende erlebten sie ein klares Votum: Mit Ausnahme von Gabriel Guggemos (Füssen-Land) stimmten alle Räte dafür, die Taxe einheitlich auf das bislang höchste Niveau von 1,60 Euro pro Gast und Nacht zu hieven.

  • Kempten
  • 26.11.09

Füssen
Höherer Kurbeitrag ist beschlossene Sache

Die Entscheidung ist gefallen: Gegen eine Stimme hat der Füssener Stadtrat am Dienstagabend eine Vereinheitlichung und damit letztendlich Erhöhung des Kurbeitrages beschlossen. Ab 2010 werden Gäste pro Nacht mit dem bisher höchsten Satz von 1,60 Euro zur Kasse gebeten.

  • Kempten
  • 25.11.09
26×

Füssen
Füssen will nach 15 Jahren den Tarif-Dschungel lichten

Den Tarif-Dschungel beim Kurbeitrag lichten - das hat sich nach dem Verwaltungsrat von Füssen Tourismus & Marketing (FTM) nun auch der Finanzausschuss vorgenommen: Einstimmig empfahl das Gremium am Dienstagabend einen einheitlichen Satz von 1,60 Euro pro Gast und Übernachtung. «Das ist natürlich ein Stück weit eine Erhöhung», bewertete FTM-Vorstand Stefan Fredlmeier im Ausschuss die beabsichtigte Angleichung der Niedrig-Tarife von bis zu 70 Cent (etwa in Weißensee) auf das bislang höchste...

  • Kempten
  • 12.11.09

Füssen
Vor einer Erhöhung wird intern beraten

Für Ilona Deckwerth (SPD) ist die Sache jetzt schon klar: «Eine Neujustierung dieses Beitrags ist notwendig.» Doch die meisten anderen Mitglieder des Finanzausschusses wollten sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, als es um eine mögliche Erhöhung der Kurtaxe ging. Das heikle Thema - etliche Hoteliers lehnen eine Erhöhung zum jetzigen Zeitpunkt ab - soll zunächst in den Fraktionen beraten werden. Und Bürgermeister Paul Iacob will darüber parallel mit den Gremien von Füssen Tourismus und...

  • Kempten
  • 16.07.09

Füssen
Vermieter fühlen sich übergangen

Die Überlegungen bei der Stadt, den Kurbeitrag anzuheben (wir berichteten), sorgen für Unmut unter Hoteliers und Vermietern. Sie fühlen sich übergangen. «Wir fragen uns: Wann werden in Füssen die Leistungsträger endlich in die wichtigen Entscheidungsprozesse eingebunden?», heißt es in einem Schreiben an unsere Zeitung.

  • Kempten
  • 13.07.09

Nesselwang
Kurbeitrag steigt in Nesselwang um 40 Prozent

Mit nur einer Gegenstimme hat sich der Nesselwanger Marktgemeinderat für eine Anhebung des Kurbeitrages ausgesprochen. «Alle Aufwendungen für den Fremdenverkehr sind gestiegen und die letzte Anhebung hat es am 1. 12. 2003 gegeben», begründete Bürgermeister Franz Erhart die geplante Verteuerung des Kurbeitrages von einem Euro je Tag für Erwachsene auf 1,40 Euro.

  • Kempten
  • 30.05.09

Schwangau
Schwangau hebt den Kurbeitrag an

Die Gemeinde Schwangau erhöht ab 1. Januar 2010 ihren Kurbeitrag um zehn Cent auf 1,45 Euro (Kurbezirk I) pro Tag. Das hat der Gemeinderat in vergangener Sitzung beschlossen. Für Jugendliche steigt dort der Beitrag um fünf Cent auf 75 Cent an. Jeweils um dieselbe Höhe werden auch die Beiträge in den beiden anderen, etwas günstigeren Kurbezirken steigen.

  • Kempten
  • 22.04.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ