Kunsteis

Beiträge zum Thema Kunsteis

46×

Kurios
Erster Allgäuer Bügeleisen Curling Cup findet auf der Kunsteisbahn vor dem Forum Allgäu statt

75 Männer und Frauen trugen das Turnier aus. Die Regeln waren dem Curling mit Steinen ähnlich. Als Siegerpokal gab es ein gusseisernes Bügeleisen. Zur Unterscheidung der Teams wurden die ausrangierten Bügeleisen mit bunten Bändern markiert. Wer gewonnen und wie lange die Kunsteisbahn noch geöffnet hat, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 22.12.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Kempten
  • 22.12.16
26×

Fertigstellung
Das Kunsteisstadion in Lindenberg ist bereit für die neue Saison

An die Flickarbeiten im Sommer hat sich Rudi Epp inzwischen gewöhnt. So aufwendig wie heuer waren die vorbereitenden Arbeiten im Lindenberger Kunsteisstadion aber noch nie. 'Ich habe vier Wochen lang nur Löcher geflickt. Es wird jedes Jahr mehr', sagt der Eismeister. Unter anderem hat er 50 Leitungen gestopft und neun Rohre komplett geschweißt, die abgerissen waren. Die Mühe hat sich gelohnt: Am Samstag, 31. Oktober, beginnt die Eissaison am Waldsee. Wenn es nach dem Förderverein geht, der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.10.15
31×

Bauprojekt
Sanierung der Kunsteisbahn am Waldsee in Lindenberg teurer als erwartet

Die Stadt muss tiefer als gedacht ins Säckel greifen, um die Kunsteisanlage am Waldsee zu sanieren. 585.000 Euro werden für das Vorhaben nach einer Kostenberechnung fällig, einschließlich einer zunächst nicht kalkulierten Kunsteisbahn fürs Stockschießen. Änderungen gibt es auch beim Zeitablauf: Anders als gedacht sollen die Arbeiten erst 2016 beginnen. Grund: Die Stadt erhofft sich Zuschüsse über neue Förderprogramme. Das Eisfeld am Waldsee ist dringend sanierungsbedürftig. Das sieht auch der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.01.15
20×

Kunsteis
Förderverein wirbt für Sanierung der Lindenberger Kunsteisbahn

'Die Anlage macht sicher noch ein Jahr, ob sie aber zwei Jahre durchhält, da sind wir uns unsicher.' Im Stadtrat schilderte Oliver Baldauf, Vorsitzender des Kunsteisfördervereins, den Zustand der Anlage am Lindenberger Waldsee. Möglichst nach der nächsten Saison soll die Eislaufbahn saniert werden, Kostenrahmen: 355.000 Euro. Ob die Stadt sie übernimmt, ist noch unklar. Der Verein hat die Anlage vor sechs Jahren von der Westallgäuer Kunsteis- und Freizeit GmbH (WKF) übernommen, ein Konstrukt...

  • Kempten
  • 20.03.14

Konzept
Lindenberger Kunsteisstadion soll erneuert werden

Das Kunsteisstadion am Lindenberger Waldsee ist in einem schlechten Zustand. Der Oberflächenbelag zeigt Verschleißerscheinungen, der Kunststoffschicht wird spröde. Sommer für Sommer flickt der Kunsteisförderverein verschiedene Stellen der 1998 errichteten Anlage. Nun gibt es Pläne für eine Erneuerung. Der die Anlage im Frühjahr 2015 eine neue Oberfläche erhalten. Mehr über den Eisplatz finden Sie in Der Westallgäuer vom 04.02.2014 (Seite 27). Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen...

  • Kempten
  • 03.02.14
151× 2 Bilder

Saison
Saisoneröffnung der Kunsteisbahn in Lindenberg

Zur Saisoneröffnung kamen weit über 150 Zuschauer und Aktive auf die Lindenberger Kunsteisbahn am Waldsee. Während beim kostenlosen Publikumslauf Sportler aller Altersklassen bei herrlichem Wetter das Eislaufen unter freiem Himmel genossen, zeigte im Anschluss der Eishockeynachwuchs des TV Lindenberg, was er an Finessen und Tricks drauf hat. Ein weiterer sportlicher Höhepunkt waren die Darbietungen von fünf jungen Eiskunstläuferinnen aus Ulm und Füssen. Milena Walch (10), Sophie Böhmländer (9),...

  • Kempten
  • 20.11.12
44×

Eishockey
Kleinst- und Kleinschüler des TV Lindenberg trainieren auf dem Kunsteisplatz am Waldsee

Auf schnellen Kufen unterwegs Bis Robin Straub endlich seinen Helm aufsetzen kann, vergehen rund 20 Minuten. Denn zuvor hat der Elfjährige unter anderem die Schlittschuhe zugeschnürt, die Knieschoner übergestülpt und die gepolsterte Eishockeyhose angezogen. Tatkräftig unterstützt wird er dabei von seiner Mutter Erika. 'Ja, das dauert immer ewig', sagt Robin und rollt etwas genervt mit den Augen. Doch wer Eishockeyspielen will, muss Geduld mitbringen, bevor es überhaupt aufs Eis geht. Für heute...

  • Kempten
  • 25.02.12
15×

Freizeit
Stadt bezuschusst Kunsteis auf Lindenberger Anlage

Drei Jahre lang gibt die Stadt dem Förderverein jeweils 25 000 Euro und bezahlt einen Eismeister – Lob für den Einsatz der Mitglieder Die Zukunft des Lindenberger Kunsteises ist in den nächsten Jahren offenbar gesichert. Die Stadt zahlt dem Kunsteisförderverein drei Jahre lang jeweils 25 000 Euro Zuschuss, zusätzlich stellt sie einen Eismeister: Kosten: rund 20 000 Euro. Einen entsprechenden Beschluss hat der Stadtrat gegen vier Stimmen gefasst. Der Kunsteisförderverein hat vor drei...

  • Kempten
  • 01.02.12
239×

Titel
Lindenberger Chiefs holen zum fünften Mal den Westallgäu-Cup

Titelgewinn ist Chefsache – Torhüter Rudi Epp kassiert nur zwei Gegentore Das Team der Lindenberger Chiefs machte das 13. Hobbyturnier um den Westallgäu-Cup im wahrsten Sinn des Wortes zur Chefsache. Auf dem Kunsteisplatz ließen die einheimischen Eishockeycracks den Eisheiligen aus Regensburg keine Chance und fertigten die Oberpfälzer im Finale mit 3:1 ab. Nach dem Führungstreffer von Heinz Maidel glichen die Gäste zwar aus, doch Michael Wellenberger und Michael Thanner legten zwei...

  • Kempten
  • 16.01.12
113×

Eisstockschießen
Nervenstark im letzten Schub

Scheidegger «Kurhaus»-Team gewinnt zum dritten Mal in Folge offene Lindenberger Stadtmeisterschaft - 20 Teams dabei Nichts für schwache Nerven war das Finale des am Samstag vom Kunsteisförderverein durchgeführten Eisstockturniers um die offene Lindenberger Stadtmeisterschaft. Mit ihrem letzten Schub machte Maria Pfanner vom Kurhaus-Team den dritten Seriensieg der Scheidegger auf dem Lindenberger Kunsteis perfekt. Das Nachsehen hatte die TVL Eishockey AH, die durch Pfanners nervenstark...

  • Kempten
  • 21.02.11
24×

Lindenberg
Eine Eisstockbahn und ein neues Dach

Der Kunsteisförderverein ist mit mehr als einem Dutzend Helfern dabei, die kommende Eissaison am Lindenberger Waldsee vorzubereiten. 50000 Euro werden heuer investiert, um das Dach aufzustocken und dicht zu machen, eine Eisstockbahn neben dem Stadion anzulegen, ein neues Pucknetz anzubringen und die verrosteten Verschraubungen an der Bande auszutauschen.

  • Kempten
  • 04.10.10

Lindenberg
Wieder mehr Besucher auf Kunsteis

Die letzten Schüler tummeln sich heute auf dem Lindenberger Kunsteis, abends wird die Anlage für diese Saison abgedreht. Zeit für den Förderverein, eine erste Bilanz zu ziehen. Und die fällt positiv aus. Fast 14000 Besucher sind seit November gezählt worden, 27 Prozent mehr als in der Saison zuvor.

  • Kempten
  • 09.03.10

Lindenberg
Die Eiszeit bricht wieder an

Es herrscht wieder Eiszeit in Lindenberg. Die Kunsteisanlage am Waldsee öffnet am heutigen Samstag um 14 Uhr ihre Tore. «Wir wollten unbedingt die Herbstferien mitnehmen», sagt Oliver Baldauf, Vorsitzender des Fördervereins Kunsteisstadion Lindenberg, der die Anlage betreibt. Im Vergleich zum Vorjahr können alle Kufenflitzer und Eisprinzessinnen heuer also schon vier Wochen früher ihre Runden drehen.

  • Kempten
  • 31.10.09

Lindenberg
Die Sanierung hat begonnen

Während sich auf der Wiese an der Waldseepromenade Sonnenanbeter aalen, laufen einen Steinwurf entfernt auf der Kunsteisanlage die Vorbereitungen für die neue Saison. Mit der Übertragung des Erbbaurechts auf den Förderverein ist der Betrieb mittelfristig gesichert. «Eine gute Lösung», sagt Bürgermeister Johann Zeh.

  • Kempten
  • 23.07.09

Lindenberg/Westallgäu
Mehr Besucher und weniger Defizit

Deutlich mehr Besucher, erheblich geringeres Defizit - so sieht die erste Lindenberger Kunsteissaison unter Federführung der Kunsteisfördervereins aus. «Das Ergebnis hat uns positiv überrascht», sagte Lindenbergs Bürgermeister Johann Zeh bei einem Pressegespräch und lobte den «großen ehrenamtlichen Einsatz» der Vereinsmitglieder.

  • Kempten
  • 20.03.09

Lindenberg
Plus auf dem Kunsteis

Die Zahlen sind erfreulich: Zehn Prozent mehr Besucher sind bislang in dieser Saison auf das Lindenberger Kunsteis gekommen als zwölf Monate zuvor. «Es läuft gut», sagt Oliver Baldauf, Vorsitzender des Kunsteisfördervereins über den Saisonverlauf. Damit schließt er auch die wirtschaftliche Entwicklung mit ein.

  • Kempten
  • 11.02.09

Auf die Plätze, fertig - Eis!

Von Manfred Sendlinger | Lindenberg Totgesagte leben eben doch länger. Allen Widerständen, Widrigkeiten und Unkenrufen zum Trotz geht das Lindenberger Kunsteisstadion in eine neue Saison. Für den neu gegründeten «Förderverein Kunsteisstadion Lindenberg» Grund genug, den Saisonstart am Samstagnachmittag mit einer abwechslungsreichen Party zu feiern.

  • Kempten
  • 01.12.08

Doch nochmal Kunsteis?

von Armin dorner | Lindenberg. Die Stadt versucht zusammen mit dem Kunsteisförderverein, die Kunsteisanlage am Waldsee zu retten. Mit großer Mehrheit wurde dem kürzlich gegründeten Verein ein Zuschuss bis zur Höhe von 50000 Euro gewährt. Damit muss der Verein im kommenden Winter die Anlage betreiben. Den Eismeister bezahlt nach wie vor die Stadt.

  • Kempten
  • 04.10.08
12×

Doch weitere Eiszeit in Lindenberg?

von Armin dorner | Lindenberg/Westallgäu Das Kunsteis ist tot - es lebe das Kunsteis. Nach dem Motto will eine Interessengemeinschaft am kommenden Montag im Gasthaus «Bayerischer Hof» um 19.30 Uhr den vor zehn Jahren aufgelösten Kunsteisförderverein wiederbeleben.

  • Kempten
  • 12.09.08

Kunsteisanlage bleibt geschlossen

von Armin Dorner | Lindenberg Die Kunsteisanlage am Waldsee wird im kommenden Winter geschlossen bleiben. Die Gesellschafterversammlung der Betreiber hat beschlossen, den Betrieb nicht wieder aufzunehmen, die Saison erst gar nicht zu beginnen und sich zum Ende des Jahres aufzulösen. Das teilte Hauptamtsleiter Roland Kappel dem Stadtrat mit.

  • Kempten
  • 02.08.08

Schulen sind in Sorge um Wintersport

von Armin Dorner | Lindenberg 'Wir wollen nicht zuschauen, wie alles den Bach runtergeht', sagt Klaus Huber, Sprecher einer Interessengemeinschaft für den Erhalt des Kunsteisstadions am Waldsee. Im Pressegespräch äußert er die Befürchtung, dass die Verantwortlichen der Betreibergesellschaft nach zehn Jahren die Anlage nicht mehr unterhalten wollen.

  • Kempten
  • 13.06.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ