Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Der Musiker und Tätowierer Eugen Schreiner schreibt über seinem Video: "Meine Wellerman Version an @markus.soeder, Danke dass sie so ambitioniert sind Herr Minister".
23.138× 12

"Hey, Hey, Söderlein, lass doch mal die Scheiße sein"
Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner singt ein Lied für Markus Söder

Seit Montag, 08. März dürfen auch im Allgäu wieder Läden und körpernahe Dienstleistungen ihre Arbeiten beginnen. Tattoo-Studios, Piercingstudios und (Wellness-) Massagesalons müssen aber weiterhin geschlossen bleiben, weil ihre körpernahen Dienstleistungen nicht medizinisch oder pflegerisch notwendig sind. Das stößt beim Musiker (Metal-Band "Nasvai") und Tätowierer Eugen Schreiner aus Kempten auf Unverständnis. Er hat dazu ein Video auf Facebook veröffentlicht, in dem er den Bayerischen...

  • Kempten
  • 25.03.21
Die IG Metall macht seit Dienstag einen Warnstreik (Archivbild)
1.278× 1 Video

Warnstreik
IG Metall will Zukunft sichern und Arbeitgeber wollen sparen und Tarife verschlechtern

Die IG Metall bereitet Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie vor. Am Dienstag, 2. März gehen diese dann los. Die IG Metall will mit diesen Warnstreiks den Druck auf die Arbeitgeber in den laufenden Tarifverhandlungen erhöhen.  Arbeitgeber wollen sparen - IG Metall will Zukunft sichern Die Arbeitgeber wollen laut IG Metall sparen, Tarife absenken und keinerlei verbindliche tarifliche Regelungen zu Arbeitsplätzen und Zukunft abschließen. Die IG Metall möchte aber Beschäftigung, Zukunft...

  • 03.03.21
Martha Schneider bemalt Weihnachtskugeln per Hand.
4.781× 1 Video 8 Bilder

Weihnachten
Amerikanerin bemalt in Durach Weihnachtskugeln

Klein, bunt und sehr zerbrechlich: So lässt sich das Hobby von Martha Schneider aus Durach in Worte fassen. Die 46-jährige Amerikanerin hat eine ganz spezielle Leidenschaft: Sie bemalt Weihnachtskugeln per Hand.  Sehr Naturverbunden Seit ihrer Kindheit malt sie gerne, hauptsächlich Bilder, die sie auch in der Natur sieht. Dieses Jahr sind Bienen ein beliebtes Motiv. "Ich male sehr gerne Sachen aus der Natur. Vögel, Blumen und dieses Jahr ganz besonders gern auch Bienen", so die 46-jährige...

  • Durach
  • 19.12.20
Tätowiererin Franziska Lorenz in ihrem Tattoostudio in Pfronten.
4.188× Video

Coronakrise
Nadeln stehen still – Allgäuer Tattoostudios in der Coronakrise

Neben der Schließung von Hotels, Gastronomie und Fitnessstudios stehen auch die Nadeln in Tattoostudios still. So auch bei Franziska Lorenz aus Pfronten. Seit mehreren Jahren betreibt die 35-jährige Tätowiererin ihr Studio in Pfronten und musste jetzt auch vor wenigen Wochen schließen. "Auch uns trifft der Lockdown hart. Wir mussten Termine absagen und können nicht mehr tätowieren", so die 35-Jährige. Zeit steht nicht still Doch die Zeit steht nicht still bei Lorenz. Neben dem Verkauf von...

  • Pfronten
  • 23.11.20
Die Frontfassade des Oyer Hofes hat Josef Mack schon fertiggestellt.
1.410× 13 Bilder

Tradition
Lüftlmaler derzeit an Oyer Hotel zu beobachten

Es ist eine Tradition, die in den vergangen Jahren immer seltener geworden ist: Die sogenannte Lüftlmalerei an Gebäuden im Allgäu. Derzeit aber kann man an einem Hotel in Oy wieder einem Lüftlmaler bei seiner Arbeit zusehen.  Seit dem 1. Juni arbeitet der 80-jährige Josef Mack an der Fassade des Oyer Hofes im Ortszentrum. Sein Auftrag: Er soll die Fassade der Gaststätte wieder auf Vordermann bringen. Der Wunsch des künftigen Hotelbetreibers: Traditionelle Allgäuer Motive.  Der Auftraggeber hat...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.07.19
1.849× 6 Bilder

Handwerk
Herr der (Baum-) Ringe: Schlittenbauer Rudolf Finkel (72) aus Bad Oberdorf fertigt Unikate in Handarbeit

Bad Oberdorf, ein kleines Dorf im Oberallgäu, in den 1950er Jahren. Rudolf Finkel und seine Freunde rennen die Kurze Gasse hoch. Hinter sich ziehen sie ihre Schlitten her, gefertigt von Rudolfs Großvater, an dessen Wagnerei vorbei sie nun den kleinen Buckel zielstrebig hochmaschieren. Zwei bis drei Kinder quetschen sich vergnügt auf einen der Schlitten und fahren los durch die verwinkelten Gassen. Den Berg runter kommt man immer, egal wie, erinnert sich Rudolf Finkel an seine Kindheit. Damals,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.12.16
38×

Kunst
Videokunst im Stadtmuseum Kaufbeuren: 7. filmzeitkaufbeuren findet im Corona statt.

Nach Billy Wilders Spielfilm 'Das verflixte 7. Jahr' ist auch das diesjährige Sonderthema des Autorenfilmfestivals 'filmzeitkaufbeuren' betitelt, das heuer vom 1. bis 5. Oktober zum siebten Mal stattfindet. 'Wir hatten 149 Einreichungen, das waren etwa 45 Stunden Filmmaterial, dass wir sichten mussten', berichtet Christine Grigat vom Veranstaltungsteam. Die Filme wurden von Hochschulen bis zu arrivierten Filmemachern eingereicht, darunter auch internationale Beiträge. Von den eingereichten...

  • Kempten
  • 05.09.14
423× 17 Bilder

Video-Reportage
Zwischen Totenmaske und Bambus-Hütte: Zu Besuch in der Südsee-Sammlung in Obergünzburg

Seit 1913 existiert in Obergünzburg ein Schatz. Hunderte Kunstwerke, Werkzeuge und Waffen von den pazifischen Inseln (Ozeanien) lagern in der Ostallgäuer Gemeinde. Wie kommen originale Totenkopfmasken und wertvolle Schmuckstücke vom anderen Ende der Welt ausgerechnet nach Obergünzburg? Eine Spurensuche. Die Geschichte der Südsee-Sammlung beginnt im Jahr 1874 mit der Geburt von Karl Nauer in Obergünzburg, einem aufgewecken Jungen, der eigentlich hätte Priester werden sollen. Doch klein Karl...

  • Obergünzburg
  • 28.04.14

Matisse
Rhythmus und Harmonie: Sonderausstellung zu Henri Matisse in Lindau

Picasso, Chagall, Miró: Im Lindauer Stadtmuseum waren sie alle in den letzten Jahren zu sehen. So erfolgreich waren die Sonderausstellungen zur Klassischen Moderne, dass sie jetzt fortgesetzt werden. Die neue Ausstellung widmet sich Henri Matisse - über den Picasso sagte, "er ist unser bester Maler". Wie sich Matisse entwickelt hat und wie er zum Wegbereiter der Pop-Art wurde - das ist jetzt in Lindau zu sehen.

  • Lindau
  • 02.04.14

Kunstschlosser
Unvergängliche Kunstwerke: Wir schauen einem Blechschlosser über die Schulter

Es gibt manche gute Idee, die über die Jahrhunderte in Vergessenheit gerät. Der Erkheimer Bernd Kleimaier hat vor vielen Jahren solch eine Idee wiederentdeckt. Bis heute ist der Kunstschlosser der einzige in Deutschland, der diese spezielle Art von Kunsthandwerk beherrscht. Was Bernd Kleimaier herstellt? Wir von TV-Allgäu haben ihn in seiner Werkstatt besucht und es für Sie herausgefunden

  • Mindelheim
  • 08.01.14
102×

Sport
Kemptener David Schnabel gewinnt 8. Weltmeistertitel im Kunstradfahren

Er hat es geschafft: Der Wahl-Allgäuer David Schnabel hat sich in Basel seinen achten Weltmeistertitel Kunstradfahren geholt und geht somit als Rekord-Weltmeister in die Geschichte der spektakulären Randsportart ein. An seinem 29. Geburtstag triumphierte der gebürtige Unterfranke mit 208,25 Punkten im Finale vor seinem Landsmann Michael Niedermeier (193,67 Punkte) sowie Wong Chin To (Hongkong/163,03). Schnabel, der in Kempten eine Ausbildung zum Ergotherapeuten macht, tritt nach 20 Jahren...

  • Kempten
  • 25.11.13
1.089× 23 Bilder

Reportage
Kemptener Tätowierer spricht über die Verbindung von Kunst und Handwerk

Früher verpönt, heute Mainstream: Tattoos. Laut aktuellen Studien sind 10 Prozent der Deutschen tätowiert. Von den 30- bis 39-Jährigen ist es sogar fast ein Viertel. Mit dieser Entwicklung hat sich auch das Berufsbild des Tätowierers gewandelt. Früher Bürgerschreck, heute Teil der "ganz normalen" Gesellschaft: Tätowierer sind mittlerweile in der Mitte der Bevölkerung angekommen. Längst haben sie den Nimbus von Knast und Rotlicht hinter sich gelassen. Emanuel Nüßle, genannt "Emmi", hat sein...

  • Kempten
  • 21.11.13

Not Even The Sky
Kunst mit Neuen Medien: Die Ausstellung des britischen Künstlerpaars Thomson amp Craighead

Wann und wie oft greifen Sie auf Dienste von Webcams zurück? Vielleicht, wenn Sie für Ihren Skiausflug sehen wollen, wie viel Schnee liegt oder in einem anderen Ort die Wetterbedingungen sind. Tatsächlich aber hat mittlerweile jede noch so kleine Gemeinde irgendwo eine Webcam installiert - und das überall auf der Welt. Doch aus dieser Vernetzung dann auch noch Kunst zu machen, das ist neu. Wie das geht, zeigt das britische Künstlerpaar Thomson & Craighead seit heute Abend in ihrer Ausstellung...

  • Kempten
  • 25.10.13

Ausstellung
Kunst bewegt: Künstlerischer Stadtspaziergang durch Memmingen

Eine lebendige Kunst-Szene ist wichtig für das kulturelle Leben einer Stadt. In Memmingen soll daher regionalen Künstlern eine Plattform geboten werden um sich zu präsentieren. Dazu hat das Stadtmarketing vor 3 Jahren "Kunst im Geschäft" ins Leben gerufen. Zum Auftakt der diesjährigen Ausstellung haben die Verantwortlichen zu einem künstlerischen Stadtspaziergang eingeladen.

  • Kempten
  • 01.10.13

Pinacteurs
Theater trifft Malerei: Kaufbeurer Schüler lassen Gemälde erwachen

Es ist wohl jedem von uns schon einmal so gegangen: Man steht im Museum vor einem Gemälde und fragt sich: Was passiert da gerade, in diesem Bild? Welche Geschichte steckt dahinter? Den Schülern des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren ging es ähnlich, als sie die Neue Pinakothek in München besuchten. Und so wurden sie kreativ: Mit kurzen Theaterstücken ließen sie die Geschichten der Bilder lebendig werden. Die lebendige Bildergallerie war jetzt in dem Kaufbeurer Gymnasium zu sehen.

  • Kempten
  • 26.09.13

Trödel
Gutes tun mit Kunst und Trödel: Lions Club sammelt für Aktion in Kempten

Kunst und Kurioses, Altes und Junges: Der Trödel-Verkauf des Lions-Clubs Kempten-Buchenberg hat Tradition. Alle zwei Jahre findet er statt - im Oktober ist es wieder soweit. Mit den Verkaufserlösen des Trödels unterstützt der Verein gute Zwecke - auch in diesem Jahr. Die Vorbereitungen für die Aktion laufen bereits auf Hochtouren. Etwa 300 Arbeitsstunden brauchen die Vereinsmitglieder, um alle Gegenstände zu prüfen und mit Preisen zu versehen. Was die Trödel-Liebhaber in diesem Jahr erwartet -...

  • Kempten
  • 25.09.13

ABC-Charity-Projekt
Teil des Alphabets: Füssener Schüler machen bei internationaler Charity-Aktion mit

Alles an den Nagel hängen und einen Traum verwirklichen, das haben die Künstler Ashley Cooper und Filip Cederholm gemacht. Unabhängig von einander hatten die Kanadierin und der Schwede den gleichen Traum: mit ihrer Kunst etwas Gutes tun. 2008 haben sich die beiden kennengelernt, seitdem verwirklichen sie diesen Traum. Die Idee: ein Alphabet. Das Motiv: 13.000 Kinder. Der Ort: 26 Länder. Das Ziel: 10 Millionen US-Dollar. Deutschland ist eines der Länder. Am Montag wurde hier im Allgäu ein Foto...

  • Füssen
  • 24.09.13

Theaterprobe
Bilder erwachen: Kaufbeurer Schüler kombinieren Theater und Malerei

Mit der Schule einen Ausflug in die Pinakothek der Moderne nach München machen: wer sich nicht gerade besonders für Kunst interessiert, wird davon wenig begeistert sein. Alte Schinken an den Wänden, die schwer zu verstehen sind: das werden sich wohl die meisten Schüler denken. Dass das aber auch anders geht und Bilder richtig erlebt werden können, beweist derzeit eine Gruppe von Schülern des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren: genannt die Pinacteurs. Sie können sie auch live erleben: Die...

  • Kempten
  • 01.08.13

Kunst
Kleines großes Talent mit Stift und Pinsel: Achtjährige eröffnet eigene Kunstausstellung

Erinnern Sie sich noch, was sie im Altern von 8 Jahren gemacht haben? Vermutlich keine Kunstausstellung eröffnet. Doch genau das macht die Heimkirchnerin Abetare Berila. Die Grundschülerin malt bereits seit ihren Kindergartentagen auf hohem Niveau. Am liebsten zeichnet sie Porträts von Personen, die sie aus dem Fernsehen oder Büchern kennt. 45 ihrer besten Werke werden jetzt sogar ausgestellt. Wir haben sie beim Entstehungsprozess ihrer Bilder begleitet.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ