Alles zum Thema Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Lokales
Künstlermarkt in Kaufbeuren
12 Bilder

Wetter
Wetter verhagelt neuen Künstlermarkt in Kaufbeuren

Aus dem bisherigen Kunsthandwerkermarkt wollte die neue Geschäftsführerin von Kaufbeuren Marketing, Verena Ridder, einen Künstlermarkt machen. Sie arbeitete dafür ein umfangreiches kulturelles Programm aus. Doch das Wetter verhagelte ihr bei der Premiere das Konzept. Um sich längere Zeit im Freien aufzuhalten, war es viel zu kalt. Immer wieder gingen Graupel- oder Schneeschauer nieder. Angesichts der schlechten Vorhersage hatten schon im Vorfeld Fieranten und Musiker, wie die Stadtkapelle...

  • Kaufbeuren
  • 05.05.19
  • 2.913× gelesen
Lokales
Auch wenn sich in diesem Schaufenster in der Kaiser-Max-Straße die gegenüberliegende Häuserfront reizvoll spiegelt, werden die vielen Leerstände in der Altstadt als störend empfunden. Der Kulturring will das – zumindest einen Sommer lang – ändern. Nun hat auch die Stadt Unterstützung für das Kunstprojekt zugesagt.

Aktion
Kunst soll Kaufbeurer Altstadt beleben

Mit Kunstaktionen will der Kaufbeurer Kulturring die vielen leer stehenden Geschäfte in der Altstadt den Sommer über beleben. Nun hat auch die Stadt ihre Unterstützung für das Projekt das Kulturvereins zugesagt – allerdings unter Bedingungen. Unter anderem soll der momentane Projektname „Leer-Raum“ geändert werden, weil er zu negativ wirke. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 13.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.19
  • 587× gelesen
Lokales
Der „Kaufbeurer Sakristeischrank“ nach der Restaurierung im Bayerischen Nationalmuseum.

Kunstwerk
Die Rätsel des „Kaufbeurer Sakristeischranks“

Jahrzehnte lang schlummerte der „Kaufbeurer Sakristeischrank“ im Depot des Bayerischen Nationalmuseums in München. In den vergangenen Monaten wurde das im letzten Drittel des 15. Jahrhunderts in der Wertachstadt gefertigte Kunstwerk nun untersucht und restauriert, um es im Verlauf des Jahres wieder der Öffentlichkeit zu präsentieren. Trotzdem birgt der Schrank noch etliche Rätsel. Was die Experten des Bayerischen Nationalmuseums bei ihren Forschungen herausgefunden haben, lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 18.02.19
  • 503× gelesen
Lokales

Ausstellung
Warum Kaufbeuren Neues über eine Kunst des 18. Jahrhunderts zu erzählen hat

Der Preußenkönig als Prunkstück. Von vielen Hinterglasbildern, die im 18. Jahrhundert in Kaufbeuren entstanden sind, blickt nicht etwa eine Heiligengestalt den Betrachter an. Es ist Friedrich II., der sich bei den Hinterglasmalern der Allgäuer Reichsstadt und deren Kunden großer Beliebtheit erfreute. Eine der vielen Besonderheiten dieser Kunstwerke, die das Kaufbeurer Stadtmuseum nun mit einer umfassenden Ausstellung präsentiert und die in ihrer Eigenart weit über den Bereich der...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.17
  • 43× gelesen
Lokales

Kunst
Neue Ausstellung über einen Ausnahmekünstler der Nachkriegszeit in Kaufbeuren

Von 8. September bis 3. Dezember dieses Jahres präsentiert das Kunsthaus Kaufbeuren eine Ausstellung zu Karl Kunz und seinen Werken nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit der Ausstellung möchte das Kunsthaus Kaufbeuren dazu beitragen, dass dem künstlerischen Individualisten Karl Kunz zu dem ihm gebührenden Platz in der Kunstgeschichte der deutschen Nachkriegszeit verholfen wird. Denn Kunz erhielt zu Lebzeiten nicht die verdiente Anerkennung und geriet nach seinem Tod zu Unrecht weitgehend in...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.17
  • 21× gelesen
Lokales

Kultur
Kunst-Sommernacht 2017 in Irsee

Der Schwäbische Kultursommer lädt am Samstag, 5. August, alle Kunstinteressierten zum Abschlussfest nach Kloster Irsee ein. In der 30. Kunst-Sommernacht zeigen über 100 Künstlerinnen und Künstler die Ergebnisse der einwöchigen Arbeit aus Malerei, Zeichnung, Illustration und Druckgrafik, Chor, Jazz, Zeitgenössischem Tanz, Prosa und Lyrik. In der Kunst-Sommernacht erlebt das Publikum zeitgenössische Kunst auf höchstem Niveau. Die Abschlussveranstaltung ist in diesem Jahr als Höhepunkt des...

  • Kaufbeuren
  • 02.08.17
  • 36× gelesen
Lokales

Kultur
ARTige Samstage in Kaufbeuren

Unter dem Motto 'Kunst und Kultur zur Einkaufszeit' bereichern die ARTigen Samstage auch während Fußgängerzonensanierung das Einkaufserlebnis in Kaufbeurens Innenstadt. An insgesamt vier Samstagen im Juli und August präsentieren verschiedene Künstler an wechselnden Orten von jeweils 11 bis 13 Uhr ein abwechslungsreiches Programm in der Fußgängerzone. Den ersten ARTigen Samstag am 22. Juli gestalten die "Nordhangmannen". Die fünf Männer präsentieren am Obstmarkt Lieder von den...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.17
  • 23× gelesen
Lokales

Kunst
Sonderausstellung mit Werken von Franz und Wilfried Wurtinger im Isergebirgs Museum Neugablonz

Franz Wurtinger – Lehrer, Kunstpädagoge und Künstler – wäre 2016 100 Jahre alt geworden. In Erinnerung an ihn zeigt das Isergebirgs Museum Neugablonz von 30. Juni bis 15. Oktober Aquarelle und Zeichnungen aus allen Schaffensphasen. Franz Wurtinger wurde 1916 in Plan im Egerland geboren. Sein früh erkennbares künstlerisches Talent führte ihn 1936/37 an die Prager Kunstakademie. Im Anschluss daran arbeitete er als Lehrer in Nordböhmen. Krieg und Vertreibung verschlugen ihn zunächst nach...

  • Kaufbeuren
  • 28.06.17
  • 33× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kino
Lilly Wiedemann (14) aus Kaufbeuren hat Hauptrolle in Kino-Film bekommen

Kaderschmiede ist ein hässliches Wort, insbesondere wenn es um Kunst geht. Aber irgendwie drängt sich derzeit das Gefühl auf, dass Kaufbeuren nicht das schlechteste Pflaster (des Allgäus) für angehende Schauspielstars ist. Nachdem Christopher Nell schon vor einiger Zeit zu höchsten Bühnenweihen am Berliner Ensemble und am Wiener Burgtheater gelangt ist, nahm kürzlich . Der Streifen 'Auf Augenhöhe' erhielt die Auszeichnung als bester Kinderfilm, und der pfiffige Junge aus dem Stadtteil...

  • Kaufbeuren
  • 12.05.17
  • 166× gelesen
Lokales

Kunstwerke
Ausstellung Schwäbische Künstler in Irsee im Klostergebäude

Es war alles schon mal da, oder doch nicht? Diese Frage ist eine der Triebfedern der Kunst. Der Wille, das absolut Neue zu schaffen, hat schon viele kreative, aber auch seltsame Blüten getrieben. Tiefsinnig, kritisch, vielleicht auch etwas ironisch, geht die Augsburger Künstlerin Anja Güthoff mit diesem Phänomen um. Zur Ausstellung der Berufsverbände Bildender Künstler in Schwaben, die derzeit zum 29. Mal im Kloster Irsee bei Kaufbeuren läuft, hat sie ein Werk mit dem Titel 'Es war schon da'...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.17
  • 125× gelesen
Lokales

Kunst
Allgäuer Künstler Maximilian Magnus stellt im Sparkassenforum Kaufbeuren aus

Die Kaufbeurer Künstler Stiftung und der inzwischen in Berlin lebende, gebürtige Allgäuer Maximilian Magnus freuen sich, die erste Ausstellung des Künstlers an seinem Geburtsort zeigen zu können: Am Samstag, 8. April, wird die Ausstellung im Sparkassenforum von 17 bis 19 Uhr eröffnet. Anschließend sind die Werke bis 20. Mai von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr zu sehen. 'Ich bin ein emotionaler Maler, mir geht es um den Austausch mit Menschen auf sinnlicher...

  • Kaufbeuren
  • 05.04.17
  • 75× gelesen
Lokales

Kunst
Kaufbeurer Wolkenhaus weicht der Fußgängerzonen-Sanierung

Nach zweieinhalb Jahren wird dieser Tage am Salzmarkt das Wolkenhaus abgebaut. Das Glashaus mit dem Mobile aus Aluwolken weicht der Sanierung der Fußgängerzone und wird vorerst eingelagert. Die Skulptur des aus Kaufbeuren stammenden Künstlers Ulrich Vogl (43) sorgt bis heute für teils heftige öffentliche Diskussionen. Schon die Entscheidung im Stadtrat zum Ankauf des Wolkenhauses für 33.000 Euro fiel knapp aus. Welche Spuren haben die Debatten in Kaufbeuren und beim Künstler hinterlassen?...

  • Kaufbeuren
  • 24.02.17
  • 31× gelesen
Lokales

Kultur
Kaufbeurerin macht Immobilien zu Bühnen

Die Traumfabrik schafft Illusionen. Am Set werden Geschichten erzählt, gut ausgeleuchtet und arrangiert für die Kamera. Auch Pauline Lajehanniere Appel ist so etwas wie eine Regisseurin. Ihre Bühne: Wohnungen und Häuser. Ihr Metier: Home Staging, also eine optimale Präsentation von Immobilien, die vermietet oder verkauft werden sollen. 'Der Bauch kauft eben mit', sagt sie. Wie Pauline Lajehanniere Appel Immobilien aufpeppt, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 30.01.17
  • 46× gelesen
Lokales

Verstörende Wirklichkeiten
Sven Kroner, Christian Hellmich und Pere Llobera zeigen im Kunsthaus Kaufbeuren surreale Bilderwelten

Ein schöneres Mondlicht hätte Caspar David Friedrich nicht malen können. Sanft und doch strahlend legt es sich über eine sattgrüne Landschaft mit Wiesen, Wald und vereinzelten Zeugnissen der menschlichen Zivilisation. Doch im Vordergrund dominieren zwei fast identische, architektonisch wenig ansprechende (Reihen-)Häuser, deren Rollläden heruntergelassen sind. Das anfangs wohlige Gefühl der altmeisterlichen Idylle weicht schnell der Ernüchterung, ja der Beklemmung. So wie beim Anblick des...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.16
  • 347× gelesen
Lokales

Ausstellung
Thilo Westermann erläutert seine Werke im Kunsthaus

Bewunderung ist den Werken von Thilo Westermann, die derzeit im Kunsthaus Kaufbeuren zu sehen sind, sicher. Denn seine Blumenstillleben und anderen floralen Motive offenbaren schon auf den ersten Blick ein hohes handwerkliches und gestalterisches Können des Schöpfers. Dass hinter den Hinterglaswerken aber noch viel mehr steckt, erläuterte der Berliner Künstler bei einer Führung durch die Ausstellung 'High & Slow', die er zusammen mit Kunsthaus-Direktor Jan T. Wilms in Dialogform...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.16
  • 58× gelesen
Lokales

Kunsthaus
Eine leise Rebellion bei der Kaufbeurer Ausstellung High Slow

Es sind relativ wenige, stille Werke, die derzeit im Kunsthaus Kaufbeuren zu sehen sind. In ihrem Schwarz-Weiß und ihren Grautönen heben sie sich bisweilen kaum von den Sichtbetonwänden der Ausstellungshalle ab. Die Motive sind – zumindest auf den ersten Blick – unspektakulär und schon gar nicht provokant. Und doch findet dort noch bis Mitte Dezember eine Rebellion statt. Eine leise zwar, aber eine nachhaltige. Denn die grafischen Arbeiten von Hana Usui und die Hinterglasbilder von Thilo...

  • Kaufbeuren
  • 16.09.16
  • 15× gelesen
Lokales

Preisträger
Sein Denken kreist um Kunst: Roman Harasymiw aus Kaufbeuren ist besessen von seiner Arbeit

Er tüftelt und experimentiert permanent Es ist ein kleines Wunder, dass Roman Harasymiw den Kunstpreis der Stadt Kempten erhalten hat. Denn der Künstler, der in Irsee lebt und in Kaufbeuren arbeitet, hätte fast wieder vergessen, Werke einzureichen. Wie so oft in der Vergangenheit. Wer nichts einreicht, kann nichts gewinnen, das weiß er. Er sei mit seinen Gedanken halt gerne bei seiner Kunst. Organisatorisches gerate da schnell aus dem Blickfeld. Wie sehr sein Denken um Kunst kreist, wird bei...

  • Kaufbeuren
  • 26.08.16
  • 295× gelesen
Lokales

Kunst
Viele bunte Plastikdeckel: Künstlerinnen gestalten in Grünenbach einen Traumzauberbaum

Sie sind rot, grün, weiß und blau: Mit unzähligen Kunststoffdeckeln von Getränkeflaschen gestalten die beiden Künstlerinnen Siglinde Knestel (Weiler) und Gisela Vüllers (Röthenbach) im Grünenbacher Ortsteil Heimhofen derzeit einen abgestorbenen Birnbaum zum 'Traumzauberbaum' um. 'Ich freue mich, wenn ich den Radfahrern bei ihrem mühevollen Anstieg etwas zur Auflockerung bieten kann', sagt Knestel, die sonst hauptsächlich mit Schrott arbeitet. Die beiden Westallgäuerinnen haben sich im...

  • Kaufbeuren
  • 19.08.16
  • 410× gelesen
Lokales

Kreativität
Elsa Hoppstock aus Kaufbeuren macht aus Baustellen Kunstwerke

Für viele Autofahrer sind sie nicht mehr als ein Ärgernis auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen. Für Elsa Hoppstock hingegen sind sie Quelle der Inspiration. Die 86-Jährige malt Baustellen. 'Die ziehen mich magisch an', verrät sie. Aber nicht irgendwelche Baustellen. Es sind die großen, spannenden Projekte in der Stadt, die sie begeistern. Wie sie ihre Werke umsetzt, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 18.08.2016. Die Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.16
  • 12× gelesen
Lokales

Kunstnacht
Schwäbischer Kultursommer: Meisterkurse präsentieren im Irseer Kloster ihre Ergebnisse

Rund 100 Teilnehmer hatten beim Schwäbischen Kunstsommer der Schwabenakademie in zehn Meisterkursen eine Woche lang gearbeitet, experimentiert und diskutiert. Zur Präsentation der Ergebnisse nutzten die Teilnehmer dann die prächtigen Säle des Klosters, wählten aber auch ungewöhnliche Plätze des weitläufigen Areals. So gab es von der neu installierten Feuertreppe im Innenhof zwischen Klostergeviert und Kirche Prosagedichte der Lyrik-Klasse zu hören. Dabei thematisierten die Dichter Heiteres,...

  • Kaufbeuren
  • 08.08.16
  • 33× gelesen
Lokales
2 Bilder

Bad Wörishofen
Kunst und Kulinarisches

Samstag/Sonntag, 28./29. Mai, Bad Wörishofen In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Kunsthandwerkermarkt, der in diesem Mai bereits zum 40. Mal in Bad Wörishofen stattfindet, organisiert parallel das Parkhotel Residence im Rahmen des Wirtschaftsforums erneut die 'Italienische Spezialitätenmeile' auf der Bahnhofstraße. Termin der Großveranstaltung ist Samstag und Sonntag, 28. und 29. Mai. Die italienischen Bauern und Kleinproduzenten stehen für Leidenschaft, für gutes Essen und Trinken,...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.16
  • 14× gelesen
Lokales

Glanz und Gloria
Turid Schuszter erhält Irseer Sonderpreis für Textilkunst

Die Augsburger Textilkünstlerin Turid Schuszter erhält den Sonderpreis zur Ausstellung 'Schwäbische Künstler in Irsee' für ihr Werk 'Glanz und Gloria'. Im Vorfeld der Schau der beiden Berufsverbände der Bildenden Künstler im Bezirk Schwaben wurde ihr die mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung der Sparkasse Kaufbeuren zugesprochen. Wiederum gibt es heuer parallel zur Kunstausstellung eine thematische Sonderschau, die diesmal der Textilkunst gewidmet ist. Aus den eingereichten 32 Werken hat die...

  • Kaufbeuren
  • 16.03.16
  • 163× gelesen
Lokales

Kunst
Schwäbischer Kunstsommer in Irsee kommt zum Abschluss

Tempo 30 müsse nun wohl auf der Kreisstraße zwischen Pforzen und Irsee gelten, meinte eine Besucherin der Kunst-Sommernacht zum Abschluss des Schwäbischen Kunstsommers. Denn neben viel Nachdenklichem, Lustigem, Kunstvollen wurde während der Sommerakademie auch etwas Bleibendes geschaffen, das durchaus die Blicke der passierenden Autofahrer auf sich ziehen könnte: Graffiti-Künstler Loomit und sein Meisterkurs gestalteten unter dem Motto 'Irsee (er)klärt alles' mehrere bisher kahle Wände der...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.15
  • 13× gelesen
Lokales

Kunst
Der Künstler Hans Günter Stephan (72) starb überraschend in Ebratshofen

Es gab in der Allgäuer Kunstszene der vergangenen Jahre kaum einen, der sich so rührig für die Kunst und die Künstler einsetzte wie Hans Günter Stephan. Unablässig entwickelte er Ideen und blickte voller Tatendrang nach vorn. Umso mehr erschüttert sein plötzlicher Tod. Stephan, der in Ebratshofen (Westallgäu) lebte, wurde 72 Jahre alt. Von Beruf war Stephan, der in Südmähren geboren wurde und in Diessen am Ammersee aufwuchs, Volksschullehrer. Zuletzt amtierte er als Schulamtsdirektor. Nach...

  • Kaufbeuren
  • 03.02.15
  • 82× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019