Kunden

Beiträge zum Thema Kunden

Nachrichten
842× 1

Garten- und Baumärkte wieder offen
Garten- und Baumärkte wieder offen: der erwartete Ansturm bleibt aus

Seit dem 1. März dürfe nicht nur Frisöre wieder öffnen, auch Kosmetikstudios können wieder Kunden und Kundinnen empfangen. Daneben dürfen auch Gartencenter, Blumenläden und Baumärkte wieder öffnen. Im Nachbarland Baden-Württemberg müssen die Baumärkte noch geschlossen bleiben. Märkte in Grenznähe haben deshalb mit einem besonders großen Ansturm gerechnet, doch der blieb in Kempten wiedererwartend aus.

  • Kempten
  • 05.03.21
Die Baumärkte haben seit Montag wieder geöffnet (Symbolbild Werkzeug).
6.968× 1

Nach der Öffnung der Baumärkte
So lief der erste Tag bei Hornbach in Kempten

Seit Montag dürfen sie wieder öffnen: Bayernweit haben Baumärkte am Montag wieder Kunden empfangen. Wir haben bei Hornbach in Kempten nachgefragt, wie der erste Tag gelaufen ist. "Wir sind glücklich, dass wir aufmachen durften", so Pascal Petratschek, stellvertretender Marktleiter bei Hornbach in Kempten, gegenüber all-in.de. Der erste Tag nach der Öffnung lief dort sehr gut und war "sehr angenehm". "Wir hatten 2.400 zahlende Kunden", so Petratschek. Security regulierte den Verkehr auf dem...

  • Kempten
  • 03.03.21
Anzeige
Sparkasse Allgäu: Kunden werben Kunden
1.237× Video 2 Bilder

Kunden werben Kunden
Eine Kundenempfehlung ist der Sparkasse Allgäu jetzt bares Geld wert

Das Wort eines Freundes hilft bei so mancher wichtigen Entscheidung im Leben. Und gerade im Bereich Finanzdienstleistungen ist es wichtig, einen verlässlichen Partner an der Seite zu haben. Rundum gut versorgt Nähe, persönlicher Service, kompetente Beratung und moderne, leistungsstarke Finanzprodukte für jeden Bedarf – das ist es, was die Sparkasse Allgäu auch den Freunden, Verwandten und Bekannten ihrer Kunden bieten möchten. Das Prinzip ist ganz einfach Sie sind Kunde der Sparkasse Allgäu und...

  • Kempten
  • 11.08.20
1.384×

Wucher
Unseriöse Schlüsseldienste und andere Dienstleister verlangen im Allgäu oft horrende Preise: Branche leidet

2.000 Euro für eine Rohrreinigung, fast 1.000 Euro für die Entfernung eines Wespennestes und 400 Euro fürs Öffnen einer zugefallenen Haustür. Manche Dienstleister nutzen die Notlage von Menschen dreist aus und verlangen horrende Preise. Dass sie damit ganze Branchen in Verruf bringen, ärgert vor allem die, die seriös arbeiten und mit den Abzockern über einen Kamm geschoren werden. Davon kann Julia Liebherr aus Kempten ein Lied singen. Sie ist die Chefin eines Schlüsseldienstes. „Wir müssen uns...

  • Kempten
  • 08.10.18
167×

Umfrage
Allgäuer Apotheker trotzen Versandhandel

Wer Medikamente braucht, kann sie heutzutage mit einem Mausklick im Internet bestellen. Doch tun das wirklich so viele Kunden oder vertrauen die meisten immer noch auf den Apotheker um die Ecke? Im Allgäu musste aufgrund der Online-Konkurrenz bisher noch keine Filiale schließen, sagen die Pharmazeuten. Bemerkbar mache sie sich aber schon: 'Bei den einen mehr, bei den anderen weniger', sagt Ludwig Pfefferle (Waltenhofen), stellvertretender Sprecher der Apotheken im Oberallgäu. Aber grundsätzlich...

  • Kempten
  • 13.11.17
223×

Umfrage
Woche der unabhängigen Buchhandlungen soll auf kleinere Läden in Kempten aufmerksam machen

Kunden bestellen nur noch aus dem Internet, gedruckte Bücher werden nicht mehr gelesen – diese Klischees können Inhaber von Kemptener Buchhandlungen so nicht bestätigen. In ihren persönlich geführten Läden legen viele Kunden noch Wert auf die Tipps der Experten. Die bundesweite Woche der unabhängigen Buchhandlungen vom 4. bis 11. November soll diese Geschäfte stärken. Daniela Haberkorn steht in ihrem gemütlichen eingerichteten Laden 'Lesezeichen' am Kemptener Rathausplatz und zeigt stolz auf...

  • Kempten
  • 06.11.17
1.387×

Handel
In einem Duracher Laden bringen Kunden die Verpackung selbst mit

Tagtäglich wird immer mehr Plastikmüll produziert. In Durach gibt es nun einen Laden, der diesem Trend entgegenwirken will. Die 30-jährige Geschäftsführerin Karolina Kreuzer versucht dort, auf Kunststoffverpackungen zu verzichten: Für Müsli, Käse und Wurst bringen die Kunden ihre eigenen Gefäße mit. Statt Plastikfolie zum Frischhalten gibt es Bienenwachspapier. Komplett ohne Plastik geht es allerdings noch nicht, bedauert Kreuzer. Zum Beispiel bei rohem Fleisch. Sie sucht aber weiter nach...

  • Kempten
  • 01.06.17
31×

Händler
Tausende strömen zur langen Einkaufsnacht in die Kemptener Innenstadt

Kunden bis aus der Schweiz Mit der langen Einkaufsnacht am ersten Adventwochenende läutet das City-Management die Vorweihnachtszeit in Kempten ein. Zu keiner anderen Zeit strömen so viele kauffreudige Menschen durch die Innenstadt, sagt Joachim Saukel, Vorsitzender der Interessengemeinschaft und Inhaber von Laufsport Saukel. Das wisse man aus den Rückmeldungen der Mitglieder. Er selbst lädt vorab extra Kunden ein, Freunde und Bekannte kommen zu Besuch: 'Es macht allen Spaß, auch unsere...

  • Kempten
  • 28.11.16
54×

Demografie
So klappt’s bei Kunden und Mitarbeitern im Allgäu, die über 50 Jahre alt sind

Die Generation 50 plus besitzt in Deutschland eine enorme Marktmacht. Diese zudem auch noch am stärksten wachsende Bevölkerungsgruppe nicht richtig zu beachten, sei für Unternehmen ein großer Fehler. Denn Männer und Frauen, die ihren 50. Geburtstag hinter sich haben, seien ganz besonders kaufkräftige Kunden. Darüber sprach jetzt Florian Herfurth, Prokurist des Bankhauses Jungholz, vor den Mitgliedern des Marketing Club Allgäu im Allgäuer Medienzentrum Kempten. 'Ich verstehe Werbetreibende...

  • Kempten
  • 15.09.16
209×

Innenstadt
Memminger Fußgängerzone: Bei vielen Kunden bleibt Aha-Effekt aus

Im April 2015 ist die Memminger Fußgängerzone nach ihrer Sanierung offiziell eingeweiht worden: Ein Jahr später zeigen sich Einzelhändler unterm Strich zufrieden mit der neugestalteten Flaniermeile – sie beobachten aber auch, dass seither nicht mehr Besucher durch die Flaniermeile bummeln. Auch davon, dass die Kundenfrequenz noch nicht wieder das Niveau wie vor den Bauarbeiten erreicht habe, berichten Geschäftsleute. Teils zeigten sich Besucher der Innenstadt angesichts von zwei Jahren Bauzeit...

  • Kempten
  • 06.04.16
1.924×

Gebrauchtwagen
Autohändler fahren fürs Geschäft im Oberallgäu weit: Der ADAC warnt

Walter Kruse hat gerade wenig Zeit: 'Viel Stress, wenig Geld', sagt er. Walter Kruse nimmt Unfallwagen, Autos mit Motorschaden. Der Kilometerstand ist egal und ein Katalysator keine Bedingung. Er zahlt bar und das steht auch auf seiner Visitenkarte. Walter Kruse ist fahrender Autohändler und gehört zu einer Branche, vor der der ADAC grundsätzlich warnt: Den Händlern, die ihre Kärtchen an Windschutzscheiben hinterlassen. Die Angebote seien oft unseriös. Was Autohändler wie Kruse mit den...

  • Kempten
  • 11.03.16
42×

Andrang
Kunden-Ströme zum geplanten Ikea: Droht Verkehrschaos am Autobahnkreuz Memmingen?

Im Radio hat es Memmingen mittlerweile zu einem gewissen Bekanntheitsgrad gebracht – allerdings nur im Verkehrsfunk. Denn vor allem am Wochenende gibt es immer wieder Staus rund ums Autobahnkreuz. Und jetzt möchte auch noch Ikea gleich neben dem Verkehrsknotenpunkt eine große Niederlassung bauen. Der schwedische Möbelriese rechnet mit Kunden bis aus Österreich und der Schweiz. Daher stellt sich die Frage: Ist hier ein Verkehrschaos vorprogrammiert? 'Nein', sagt Gernot Rodehack von der...

  • Kempten
  • 10.12.15
41×

Studie
Wie viel wird noch in der Kemptener Innenstadt verkauft?

Gutachter sagt viel weniger Geschäft bei Geschenkartikeln, Wohnaccessoires, Glas und Keramik voraus Der Fachbegriff heißt zwar Randsortimente, doch für viele Einzelhändler in der Innenstadt sind sie der Mittelpunkt ihres Geschäfts: Geschenkartikel, Wohnaccessoires, Glas und Keramik. Das neue Möbelhaus XXXLutz musste die Verkaufsfläche für diese Randsortiment beschränken. Die Stadt befürchtete, dass ansonsten zu viel Kaufkraft aus der Innenstadt abgesaugt wird. Ein Gutachter kam jetzt allerdings...

  • Kempten
  • 01.08.15
101×

Prozess
Bankberater bedient sich an Kundenkonten: Ostallgäuer (47) wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu Bewährungsstrafe verurteilt

Berichterstattung in der AZ hat den Fall ins Rollen gebracht Ein Kundenberater der Raiffeisenbank Kirchweihtal (Ostallgäu) ist vom Amtsgericht Kaufbeuren wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 1.600 Euro verurteilt worden. Der 47-jährige Kundenberater war durch riskante, private Börsenspekulationen in Finanznöte geraten und hatte sich bis zum Sommer 2010 wiederholt an Spar- und Anlagekonten unter anderem von Kunden...

  • Kempten
  • 21.07.15
35× 2 Bilder

Werbung
Große Begeisterung zum Service-Check der Allgäuer Zeitung in Ruderatshofen

'Menschen kaufen Emotionen.' Eine deutliche Aussage. Und es folgten noch weitere interessante und informative Fakten bei der Auftaktveranstaltung zum Service-Check in Marktoberdorf, Buchloe, Kaufbeuren und den Umlandgemeinden. In einem beeindruckenden Vortrag referierte Norbert Beck (Foto), Geschäftsführer der Firma Metatrain mit Sitz in Neumarkt in der Oberpfalz, über Kaufentscheidung, Service und den Mut, sich abzuheben. Service ist sexy lauteten Titel und Thema des Abends, der die rund 140...

  • Kempten
  • 03.02.15
11×

Umfrage
Menschen im Allgäu entscheiden sich bewusst für das Licht aus LED-Leuchtmitteln

Wohin man auch kommt, sieht man das Licht aus LED-Leuchtmitteln. Vielfach auch dort, wo man sie gar nicht bewusst wahrnimmt: In Autoscheinwerfern, in Smartphones oder in Flachbildfernsehern. Seit einiger Zeit entscheiden sich aber auch immer mehr Menschen in Wohnräumen bewusst für LED. Dem Handel verschafft das ein gutes Geschäft, ist das Ergebnis einer Umfrage. Daneben gibt es aber auch noch Verfechter der guten alten Glühbirne. Die Energiesparlampe steht hingegen fast nur noch pro forma in...

  • Kempten
  • 18.10.14
16×

Wirtschaft
Werbegemeinschaft Memmingen will Kunden in die Stadt locken

Vor 50 Jahren haben alteingesessene Händler die 'Werbegemeinschaft Junge Altstadt' in Memmingen gegründet. Am Ziel des Vereins hat sich bis heute nichts geändert: 'Wir wollen Kunden in die Stadt locken', sagen die Vorsitzender Hermann Zelt und Kassier Günter Zeile im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Die Rahmenbedingungen haben sich aber geändert, betonen die beiden. So ahnte 1964 noch niemand, dass es einmal ein Internet geben würde. Aktuelle Herausforderung: Es stelle sich die Frage, wie...

  • Kempten
  • 24.08.14
706×

Geschäftsaufgabe
Haushaltswarengeschäft Stöhr in Kaufbeuren muss nach 127 Jahren schließen

Ein Lebenswerk zerbricht In vierter Generation führt Angelika Zajicek das Haushaltswarengeschäft Stöhr am Hafenmarkt. Sie wird die letzte sein. Aus wirtschaftlichen Gründen muss die 57-Jährige das Traditionshaus schließen. 'Das ist ganz schwierig für mich, ich habe lange versucht, den Laden zu halten und die Schließung immer wieder hinausgezögert, jetzt beende ich ein Lebenswerk', berichtet sie unter Tränen. Doch die Kundschaft reicht einfach nicht mehr aus, zu sehr hat sich das Verhalten der...

  • Kempten
  • 27.06.14
27×

Aktion
Als König Kunde in der Service-Wüste

Das Mehr: Warum die Servicequalität so entscheidend für den Unternehmenserfolg ist Freundlichkeit, Kompetenz, Zuverlässigkeit – Service hat viele Facetten. Und richtig guter Service hat eine 'Folge': Zufriedene und glückliche Kunden, die dem Unternehmen treu sind und bleiben – und nicht Gefahr laufen, beim Konkurrenten 'fremd zu gehen'. Service macht den Unterschied. In Zeiten hoher Marktsättigung und austauschbarer Produkte und Dienstleistungen wird er zum entscheidenden Faktor für den...

  • Kempten
  • 28.05.14
122×

Aktion
Zur Oase in der Service-Wüste werden

Nachhaltige, exklusive Kampagne: Der Service-Check in Memmingen und dem Unterallgäu Wie es um die Service-Qualität in Memmingen und dem Unterallgäu bestellt ist, wird der Service-Check zeigen, den die Memminger Zeitung gemeinsam mit der Firma Metatrain in den kommenden Monaten durchführt. Diese nachhaltige Service-Kampagne soll motivieren und sensibilisieren und den Servicegedanken fest in den Köpfen der Unternehmer, Handwerker, Einzelhändler und Dienstleister verankern. Damit kann die...

  • Kempten
  • 28.05.14
45×

Einspeiseentgelt
Wegfall von SWR und NDR im Kabelfernsehen verärgert Kunden

In teils wütenden Leserbriefen haben sich eine Menge Allgäuer an ihre Heimatzeitung gewandt, als Kabel Deutschland (KD) Anfang April SWR Baden-Württemberg und NDR aus dem analogen Kabelangebot genommen und durch 'Sixx' und 'Disney-Channel' ersetzt hatte. Müsse man es sich gefallen lassen, 'von morgens bis nachts mit Blödsinn berieselt zu werden?', fragte etwa Elisabeth Andreas-Arnold. Die Antwort von KD ist eindeutig: 'Sixx und Disney-Channel bleiben im analogen Programm, mit beiden Sendern...

  • Kempten
  • 23.05.14

Dankeschön
Spenglerei Fink feiert Jubiläum

Seit 20 Jahren Spengler- und Abdichtungsarbeiten rund ums Haus Anfang April 1994 – genau vor 20 Jahren – wagte Spenglermeister Rolf Fink den Schritt in die Selbständigkeit. Sein erster Angestellter, Manfred Zettler, ist auch heute noch für ihn tätig. Spenglerei Fink bedankt sich bei Kunden und Partner 'Er hat einen großen Beitrag zum Erfolg der Spenglerei Fink beigetragen', sagt Fink und ergänzt: 'Ein ebenso großes Lob gilt allen meinen anderen Angestellten, die hervorragende Arbeit leisten.'...

  • Kempten
  • 01.04.14
226×

Einkaufen
Ärgernis für die Kunden? Unterschiedliche Öffnungszeiten in Kemptener Innenstadt

18.30 Uhr schließt die Buchhandlung Dannheimer, 19 Uhr machen Galeria Kaufhof und Reischmann die Türen zu, 19.30 Uhr ist Schluss im Drogeriemarkt Müller, 20 Uhr gehen im Forum Allgäu die Lichter aus. Wer am Abend in der Innenstadt Kemptens einkaufen geht, sollte wissen, wohin er will. Denn die Ladenschlusszeiten der Geschäfte sind unterschiedlich. Viele Kunden wünschen sich aber einheitliche Zeiten. Doch das, sagen Einzelhandelsverband und Geschäftsleute, werde nicht möglich sein. Jedes...

  • Kempten
  • 27.02.14
27×

Forettle
Freie Wähler wollen Kaufbeurer Zentrum am Rande der Altstadt

Städteplaner beauftragt, um Ideen zu erarbeiten. Nähe zum Bahnhof soll die Münchener locken Der Kaufbeurer Innenstadt fehlt nach Auffassung der Freien Wähler nicht das attraktive Angebot, sondern vielmehr die Kundenfrequenz. 'Die Lösung muss vielmehr sein, zusätzliche Menschen altstadtnah anzusiedeln. Und genau das kann mit einer neuen Nutzung des Areals Forettle/Bahnhof gelingen', erklärt Fraktionssprecher Bernhard Pohl im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Die Freien Wähler beauftragten...

  • Kempten
  • 05.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ