Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales
Das Modeon in Marktoberdorf: Kulturveranstaltungsort im Ostallgäu. (Archivbild)

Konkurrenz
Marktoberdorfer Kulturamtsleiter ärgert sich über Programmdoppelungen mit dem Festspielhaus Füssen

Noch vor einem Jahr hat der Direktor des Festspielhauses Füssen, Benjamin Sahler, in einem AZ-Interview gesagt: „Wir werden ein Programm anbieten, das nicht direkt in Konkurrenz steht zu Marktoberdorf oder Kempten.“ Verwundert habe er nun festgestellt, dass der gleiche Troubadour, der am 3. November im Marktoberdorfer Modeon zu sehen war, am 4. November im Festspielhaus lief, sagte der Kulturamtsleiter Rupert Filser bei der Sitzung des Kulturausschusses. Und es gehe weiter: die gleiche...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.19
  • 1.113× gelesen
Lokales
Musical "EDITH PIAF - SÜCHTIG NACH LIEBE" im Stadttheater
23 Bilder

HEIMATREPORTER-BEITRAG
EDITH PIAF - SÜCHTIG NACH LIEBE

Auf Einladung des Kulturring Kaufbeuren war das Landestheater Dinkelsbühl mit dem Musical von Sebastiano Meli und Wolfgang Wittig „EDITH PIAF – SÜCHTIG NACH LIEBE“ im Stadttheater Kaufbeuren zu Gast. Weltberühmt und von Millionen verehrt hat Edith Piaf das französische Chanson geprägt, das für immer untrennbar mit ihrem Namen verbunden sein wird. Als Edit Piaf am 10. Oktober 1963 mit 48 Jahren starb, hatte sie dreiviertel ihres Lebens auf der Bühne verbracht. Am Ende ihres Lebens blieb...

  • Kaufbeuren
  • 06.11.19
  • 229× gelesen
Lokales
Das Füssener Festspielhaus (Archivbild).

Aufführung
Ralph Siegel komponiert Graf-Zeppelin-Musical für Füssener Festspielhaus

„Zeppelin – das Musical“ kommt als Welturaufführung ins Festspielhaus nach Füssen. Und zwar ab November 2020. Die Musik für das Musical hat Ralph Siegel komponiert. Er gilt als die "Ikone des Deutschen Eurovision Songcontest", heißt es auf der Homepage des Füssener Festspielhauses. Das Musical verbindet die Geschichte des bekannten Grafen Zeppelins, dem "Pionier der Luftschifffahrt" mit dem letzten Flug der Hindenburg. Das Luftschiff LZ 129, „Die Hindenburg“, ist am 6. Mai 1937 über ...

  • Füssen
  • 06.11.19
  • 1.010× gelesen
Lokales
Jazzchor Freiburg im Kaufbeurer Stadtsaal.
18 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
JAZZCHOR FREIBURG | Infusion

Auf Einladung des Kulturrings Kaufbeuren gastierte der Jazzchor Freiburg nach 2017 zum zweiten Mal im Stadtsaal Kaufbeuren. Im Gegensatz zu 2017 in dem es a-cappella Gesang gab stand „Infusion“ auf dem Programm und zwar Jazz zwischen 1970 und heute. „Fusion“ entstand aus der Verschmelzung von Rock, Funk und Latin, die insbesondere von Joe Zawinul, Pat Mantheney und Keith Jarrett geprägt wurde. Das hatte bisher noch kein Chor gesungen. Die ursprünglich instrumentale Musik musste für einen Chor...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.19
  • 244× gelesen
Lokales
20 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Friedrich Schillers "Die Räuber"

Das vom Kulturring Kaufbeuren veranstaltete und vom Landestheater Schwaben im Stadtsaal aufgeführte Drama Friedrich Schillers „Die Räuber“ wurde 1782 in Mannheim uraufgeführt und löste dort einen Skandal aus. Der damals gerade erst einmal 22-jährige Autor erzählt von Freiheitsdrang und der Unzufriedenheit einer Jugend mit der Vätergeneration, von Aufbegehren und Radikalisierung, gerechtem und ungerechtem Zorn auf die Gesellschaft. Die ungleichen Brüder Franz und Karl Moor leiden unter...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.19
  • 240× gelesen
Lokales
14 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
VIVID CURLS in Kaufbeuren: ".... nicht müde werden"

Den Lockenköpfen „Inka Kuchler und Irene Schindele“, unterstützt von einer dreiköpfigen Band, gelang auch im Stadtsaal Kaufbeuren mit ihren starken und kritischen Texten sowie ihrem Harmoniegesang ein Überzeugender Auftritt. In ihrem Programm „… nicht müde werden“ ging es darum, dass wir nicht müde werden angesichts der vielfältigen und Komplexen Welt- und Gesellschaftslage. Mit politischen Themen aber auch Ironische-Komische Songs für ihre Kinder sowie ein Liebeslied konnten sie das anwesende...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.19
  • 1.366× gelesen
Lokales
Da war die Welt noch in Ordnung: Hirsch-Besitzer Thomas Klaus inmitten seiner Mitstreiter, die ab 2016 als Kollektiv den Betrieb der Lindenberger Kultkneipe übernommen hatten.

Kultur
Gehen in der Lindenberger Kultkneipe Hirsch die Lichter aus?

Der Hirsch in Lindenberg gilt als die Kultkneipe für Buchloe und Umgebung. Jetzt drohen in dem Laden an der Lindenberger Hauptstraße die Lichter auszugehen – möglicherweise für immer. Auf Facebook wird schon zum „Leichenschmaus“ für den Hirsch eingeladen. Besitzer Thomas Klaus indes sieht das Ende noch nicht gekommen. „Ich hoffe sehr, dass die alte Hirsch-Idee weiterläuft, irgendwie“, sagte er gegenüber der Buchloer Zeitung. Klaus schwebt vor, künftig ein- bis zweimal pro Monat eine...

  • Buchloe
  • 02.10.19
  • 3.069× gelesen
Lokales
18 Bilder

Blues Session im JuZe Kaufbeuren

Nach der Sommerpause konnte der Organisator Hans „Harp“ Seltmann wieder eine sehr große Anzahl von Musikern aus dem gesamten Allgäu im JuZe Kaufbeuren zur Blues Session begrüßen. Das diese Pause allen Musikern, die in zahlreichen unterschiedlichen Formationen auftraten, gut getan hatte konnte man an der Lust wie sie sich durch alle Facetten von Blues, Jazz und Rock ‚n‘ Roll spielten durchaus spüren. Sie rissen auch die zahlreichen Zuschauer mit, die nicht mit Applaus geizten. Die nächste Blues...

  • Kaufbeuren
  • 30.09.19
  • 187× gelesen
Lokales
Wallfahrt zur Kapelle in Ebenhofen

Glaube
Wallfahrt zur Kapelle in Ebenhofen hat eine mehrere hundert Jahre alte Tradition

Es gab Zeiten, in denen pilgerten pro Jahr bis zu 30.000 Gläubige zur Wallfahrtskapelle der schmerzhaften Muttergottes ins Jungholz oberhalb von Ebenhofen. Diesmal bestand der immer noch stattliche Prozessionszug von 250 Ebenhofener, die zum Kapellenfest von der Pfarrkirche St. Peter und Paul über den Holdersberg zur Kapelle zogen, fast bescheiden aus. Doch das kleine Gotteshaus, das 1996 an historischer Stätte wieder aufgebaut wurde, ist immer noch ein beliebter Ort, um zur Ruhe zu finden, zu...

  • Biessenhofen
  • 19.09.19
  • 421× gelesen
Lokales
Sport in Buchloe: förderungswürdig.

„Die Zeiten werden nicht einfacher“
Stadt Buchloe behält ihre Sport- und Kulturförderung in der bisherigen Form bei

„Ohne Ehrenamtliche und ohne die Vereine würde nichts gehen“, betonte Bürgermeister Josef Schweinberger in der jüngsten Sitzung des Buchloer Hauptausschusses. Dafür greift die Stadt auch finanziell in die Tasche: 53 911 Euro werden für das laufende Jahr an Sportvereine und die Ausbildung von Übungsleitern sowie an Kulturträger und Musikkapellen ausgegeben. „Aber die Zeiten werden nicht einfacher“, meinte Robert Pöschl (CSU). Denn insgesamt sei das Umfeld für ehrenamtliche Arbeit durch den...

  • Buchloe
  • 19.09.19
  • 215× gelesen
Lokales
"End of Summer" - Festival 2019 in Willofs
52 Bilder

End-of-Summer
Eisern trotzen Festival-Besucher in Willofs dem Regen

Während das Bayern-3-Dorffest in Unterthingau am selben Wochenende wetterbedingt abgesagt wurde, hielt man am Musikfestival in Willofs bei Obergünzburg eisern fest und feierte trotz Regen, matschiger Wiesen und kühler Temperaturen den alljährlichen Sommerabschluss, neudeutsch „End of Summer“. In den Bierzelten am Gasthof Obermindeltal hatten sich diesmal ein Dutzend sehr ungleiche Bands angesagt. Übrigens: Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, weiß man sich in Willofs zu helfen. Das...

  • Obergünzburg
  • 08.09.19
  • 6.321× gelesen
Lokales
Ein Teil der "Zwischen_Raum"-Ausstellung in leeren Schaufenstern in Kaufbeuren.

Leerstand
Finale für Kunstaktion "Zwischen_Raum" in Kaufbeuren

Die Kunstaktion Zwischen Raum des Kulturrings startete in ihre dritte, bereits finale Phase. Über 20 Künstlerinnen und Künstler setzten sich bereits im Vorfeld mit der Frage „Wie kann aus Leerraum Positives entstehen?“ thematisch auseinander. In sieben Schaufenstern leer stehender Gebäude der Altstadt werden die entstandenen Werke bis zum 19. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert. Zur Eröffnung der letzten Ausstellung der Stadtgalerie führten Daniel Herrmann und Manfred Knoll, begleitet von...

  • Kaufbeuren
  • 03.09.19
  • 242× gelesen
Lokales
Den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis „Vermittlung im Museum“ der Sparkassenstiftung Bayern übergab (von rechts) Dr. Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung, gemeinsam mit der Leiterin der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, Dr. Astrid Pellengahr, an die Leiterin der Südseesammlung Obergünzburg, Dr. Martina Kleinert. Für die Sparkasse Allgäu war Stefan Riedle, Marktbereichsleiter Marktoberdorf, dabei, links Obergünzburgs Bürgermeister Lars Leveringhaus.

Museum
"Perspektivenwechsel" in der Südseesammlung in Obergünzburg

Unter dem Titel „Sammlungsgeschichte(n) erleben“ will die Südseesammlung in Obergünzburg künftig mit Schülern und anderen Besuchern einen Perspektivenwechsel vornehmen: Das Museum erzählt bisher die Geschichte des Sammlers Kapitän Nauer. Was aber berichten die Vorbesitzer der ausgestellten Objekte? Durch den Perspektivenwechsel sollen sich die Museumsbesucher in die Rolle unterschiedlicher Akteure versetzen, die Deutung des Museums und die Motive des Sammlers hinterfragen. Wie wurde die...

  • Obergünzburg
  • 30.08.19
  • 279× gelesen
Lokales
Am Sonntag, den 8. September wird in Unterthingau das Bayern 3 Dorffest stattfinden.

Großereignis
Bayern 3 Dorffest: Vorbereitungen in Unterthingau laufen auf Hochtouren

In knapp 10 Tagen findet das Bayern 3 Dorffest statt - diesmal in Unterthingau/Kraftisried. Die Vorbereitungen dafür sind in vollem Gange. Es gibt viel zu tun für die 21 Vereine aus Unterthingau und Kraftisried: Genehmigungen einholen, Essen und Trinken ordern, Verkehrsbeschilderungen und Bauzäune aufstellen, Hütten aufbauen - die Liste ist lang, doch die Stimmung ist gut, sagt Elisabeth Schober vom Ordnungsamt im Markt Unterthingau. Unterstützt werden die Vereine der zwei Gemeinden...

  • Unterthingau
  • 30.08.19
  • 7.985× gelesen
Lokales
Die Ostallgäuer Gruppe Lumpamensch (hinten von links): Anna Lehner, Rebekka Steck, Juli Martin, Hanna Schuder und (vorne von links) die Zwillinge Christina und Stefanie Köpf.

Musik
Wie sich die Ostallgäuer Gruppe Lumpamensch für die Umwelt einsetzt

Es sind Geschichten, die musikalisch vom Allgäu erzählen. Davon, wie die „Staremama“ den ersten Flug ihrer Jungen erlebt. Sich Bienen, Hummeln und Falter auf die Reise machen. Und eine Studentin nach Hause kommt, zurückkehrt auf den elterlichen Hof. „Wir wollen ein Bild unserer Heimat zeigen, bei dem jedem bewusst wird, wie schützenswert sie ist“, sagt Hanna Schuder. Nicht besserwisserisch, ohne erhobenen Zeigefinger. Denn: „Lumpamensch ist eine Gruppe, die etwas hochhält, für etwas...

  • Kaufbeuren
  • 28.08.19
  • 1.505× gelesen
Lokales
Blasi, als Trophäe bereits bekannt, präsentiert die zwölfte Filmzeit. Die Komödie „Le Graffiti“ ist in der Kategorie international zu sehen. Für ihre Dokumentation „Wildes Herz“ haben Schauspieler Charly Hübner und Co-Regisseur Sebastian Schultz die Band „Feine Sahne Fischfilet“ begleitet – dessen Frontmann Jan „Monchi“ Gorkow erst vor Kurzem für einen Videodreh im Allgäu war. Dieser Film eröffnet den Freitagabend, 4. Oktober, im Stadtsaal.

Festival
Zwölfte Auflage der Filmzeit Kaufbeuren wirbt wieder für die Kinokultur

Berlin hat seinen Bären, Venedig den goldenen Löwen, München einen bunten Hund – und Kaufbeuren? Hat Blasi. Als Trophäe begleitet der metallene Hase die Filmzeit schon von Anfang an, dieses Jahr ziert er auch das Plakat. „Damals haben wir uns gedacht, er würde sich doch gut unter den Großen machen“, sagt Festivalleiterin Birgit Kern-Harasymiw. Mittlerweile hat Blasi seinen Platz im bunten Zoo der Festival-Szene längst gefunden. Ebenso wie die Filmzeit für Allgäuer Filmfreunden und für die...

  • Kaufbeuren
  • 26.08.19
  • 264× gelesen
Lokales
Das Festspielhaus am Forggenseeufer bei Füssen.

Festspielhaus
Füssener gründen nach Stopp für Hotelpläne einen Förderkreis

Ein „Förder- und Freundeskreis Festspielhaus Füssen“ ist aus der Taufe gehoben worden, der sich die Förderung von Kunst und Kultur auf die Fahnen geschrieben hat. „Durch den Beitrag des Vereins soll das Festspielhaus als kultureller und gesellschaftlicher Ort von überregionaler Bedeutung erhalten bleiben“, teilt der Vorsitzende Alexander Mayerhofer mit, der zugleich die Werbegemeinschaft in Füssen leitet. Denn der Fortbestand des Festspielhauses ist nicht sicher, nachdem Inhaber Manfred...

  • Füssen
  • 24.08.19
  • 2.531× gelesen
Lokales
Die bayerische Schlösserverwaltung beteiligt sich mit Sonderführungen und einem Programm für Kinder auf Schloss Neuschwanstein an den Feierlichkeiten zu Ludwigs Geburtstag.

Feierlichkeiten
Der Königswinkel begeht am Wochenende den 174. Geburtstag Ludwigs II.

174 Jahre alt wäre Ludwig II. König von Bayern am kommenden Sonntag geworden. Bereits ab Freitag wird der Geburtstag des Märchenkönigs im Königswinkel gefeiert. Ein Hotspot ist dabei Ludwigs Festspielhaus in Füssen, wo am Freitag und Sonntag mit Aufführungen des Musicals Ludwig² sowie am Samstag mit der Königsgala an den Monarchen erinnert wird. Mit einem Street Food Market, einem Kunsthandwerkermarkt, Böllerschützen, Drachenbootfahrten und einem großen Feuerwerk zum Abschluss der...

  • Füssen
  • 21.08.19
  • 3.582× gelesen
Lokales
Viel Musik beim Füssener Stadtfest
81 Bilder

Bildergalerie
Stadtfest: Heiße Rhythmen bringen Füssen zum Tanzen

Heißer Reggae mit „Unlimited Culture“, niederbayerische Frauenpower mit „Blechbixn“ oder Country mit Marketa und Band – jede Menge Musik war am Wochenende beim Stadtfest in Füssen geboten. Noch mehr Besucher als sonst ließen sich davon anlocken, in gute Stimmung versetzen und zum Mittanzen anregen. Die kleinen Besucher unterhielten ein Bauchredner, ein Theaterstück und viele große Seifenblasen. Für Bürgermeister Paul Iacob und Tourismuschef Stefan Fredlmeier war es ein besonderes Stadtfest:...

  • Füssen
  • 18.08.19
  • 3.346× gelesen
Lokales
Der 41-jährige Markus aus Memmingen nahm als Kandidat bei der Fernsehsendung „Das perfekte Dinner“ teil. Als er die vier anderen Teilnehm

Fernsehen
TV-Sendung auf VOX: Memminger (41) macht beim „Perfekten Dinner“ mit

Wer ist der beste Hobbykoch im Allgäu? Diese Frage soll in der kommenden Woche bei der Fernsehsendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX beantwortet werden. Eine Woche lang, nämlich vom 19. bis 23. August, schwingen fünf Allgäuer den Kochlöffel. Jeder der fünf Teilnehmer darf einen Abend lang seine Mitstreiter verköstigen und kulinarisch verwöhnen. Derjenige, dessen Menü bei den anderen am besten ankommt, gewinnt. Mit dabei sind in der Allgäu-Ausgabe Teilnehmer aus Oberstdorf, Sonthofen,...

  • Memmingen
  • 17.08.19
  • 14.930× gelesen
Lokales
Sortieren, Restaurieren und Neukonzipieren sind derzeit im Kaufbeurer Puppentheater angesagt. Theaterleiterin Katrin Keetman kümmert sich unter anderem um beschädigte Marionetten.

Puppenspielverein
Kaufbeurer Puppentheater will sich neu inszenieren

Der Puppenspielverein Kaufbeuren, der das örtliche Puppentheater und das Puppentheater-Museum in der Innenstadt betreibt, hat einen neuen Vorstand. Dessen Mitglieder wollen mithilfe von weiteren Ehrenamtlichen und Förderern baulich und konzeptionell einiges modernisieren. Deshalb bleiben Theater und Museum in nächster Zeit geschlossen. Was sich bei der traditionsreichen Bühne ändern und was erhalten werden soll, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom...

  • Kaufbeuren
  • 11.08.19
  • 380× gelesen
Lokales
Kunstsommernacht im Kloster Irsee.
30 Bilder

Bildergalerie
Kunstsommernacht im Kloster Irsee

Die "Kunst-Sommernacht Irsee" präsentiert und inszeniert die Ergebnisse der Sommerakademie in einem wahren Feuerwerk der Künste. Meister und Teilnehmer geben den Blick frei auf das, was sie in dieser intensiven Woche der Künste erarbeitet haben. Gemeinsam mit der Öffentlichkeit feiern Sie ein fulminantes Abschlussfest. Kunstsommer-Liebhaber kommen, um an dieser einmaligen Atmosphäre teilzuhaben. Quelle: Schwabenakademie Irsee

  • Irsee
  • 04.08.19
  • 471× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019