Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales
Musiknacht in Lindenberg
18 Bilder

Bildergalerie
22. Lindenberger Musiknacht mit zehn Bands in zehn Kneipen

Näher dran geht nicht: Wer Livemusik hautnah genießen will, der ist bei der Lindenberger Musiknacht gerade richtig. Bühnen im herkömmlichen Sinn gibt es mit ein paar Ausnahmen nicht. Die Bands haben ihre Instrumente deshalb mitten in den Kneipen aufgebaut, und das Publikum steht ihnen Auge in Auge gegenüber. Bis 3 Uhr früh am nächsten Morgen versorgten zehn Bands und zwei DJs die Kneipen der Stadt mit mitreißenden Klängen und Rhythmen. In der gesamten Innenstadt, vom Notausgang über das Café...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.05.19
  • 4.031× gelesen
Lokales
Konzert des TSZ Lindenberg
17 Bilder

Bildergalerie
Konzert des Turnerspielmannszugs Lindenberg

Der Turnerspielmannszug (TSZ) Lindenberg hat am Samstag sein Frühjahrskonzert (Jahreskonzert) veranstaltet. Es fand erstmals unter der Leitung des neuen Dirigenten Matthias Preising statt. Zudem wurden Mitglieder für 25 bzw. 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.04.19
  • 1.129× gelesen
Lokales
Der Kamin an der Kulturfabrik beschäftigt die Stadt seit dem vergangenen Winter. Aufgrund von Frostschäden sind in regelmäßigen Abständen Teile abgeplatzt.

Planung
Wie geht es mit dem Kamin an der Lindenberger Kulturfabrik weiter?

Der Kamin an der Lindenberger Kulturfabrik bereitet der Stadt Kopfzerbrechen. Seit gut einem Jahr platzen an dem Bauwerk Teile der Klinker ab. Ob und wie der Kamin repariert werden kann, ist unklar. Mittlerweile ist aber auch ein Abriss und möglicher Neubau nicht mehr ausgeschlossen. Für Bürgermeister Eric Ballerstedt wäre es der „schlechtest denkbare Fall“. Allerdings sorgt die Stadt für diesen Fall finanziell vor. 300.000 Euro sind dafür in diesem und im nächsten Jahr im Haushalt vorgesehen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.01.19
  • 377× gelesen
Lokales
Musik

Nachtleben
13 Kneipen bei der Musiknacht in Lindenberg

Das Programm steht: Bei der 21. Lindenberger Musiknacht am Mittwoch, 9. Mai, sind 14 Bands und drei DJs in 13 Kneipen zu hören. Die Besucher können zwischen 21 Uhr und 3 Uhr mit ihren Eintrittsbändchen nach Lust und Laune zwischen den Kneipen hin- und herspringen – natürlich unter der Voraussetzung, dass dort jeweils gerade ausreichend Platz ist. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Westallgäuer Zeitung vom 04.04.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.04.18
  • 686× gelesen
Lokales

Musik
Wolfgang Schmid hat neue Visionen für die Scheidegg-Oper

Nachdem Mozarts 'Entführung aus dem Serail' im September zum Publikumsschlager wurde, fasst der musikalische Leiter Wolfgang Schmid ein neues Projekt ins Auge: Er träumt von der Aufführung einer Kinderoper im Jahr 2018. Dafür hofft der emeritierte Musikprofessor auf Unterstützung der Musikschulen in der Umgebung. Wie Schmid seit 2011 mit einem äußerst schmalen Budget die Oper zu einem Markenzeichen des Westallgäuer Kurortes Scheidegg gemacht hat und wer ihm bei seinen Musiktheater-Projekten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.01.17
  • 199× gelesen
Lokales
2 Bilder

Auszeichnung
Tempeldoktor mit Westallgäuer Wurzeln erhält den Lindenberger Kulturpreis

Seine Patienten sind teilweise über 1000 Jahre alt und auf der ganzen Welt zu finden: prachtvolle Tempelanlagen und uralte Felsmalereien. Sie haben alle eines gemeinsam. Der Zahn der Zeit nagt an ihnen, sie verfallen nach und nach. Damit auch spätere Generationen beeindruckt davor stehen können, kümmert sich Professor Hans Leisen (68), bekannt als Tempeldoktor, seit mehreren Jahrzehnten um Kulturdenkmäler. Für seine Verdienste um das Weltkulturerbe wird er mit dem Kulturpreis 2016 der Stadt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.16
  • 22× gelesen
Lokales

Jubiläum
Kritische Stimmen bei Festakt: Sorgen um die Kultur in Weiler

Ein dreifaches Jubiläum hat der Westallgäuer Heimatverein in Weiler mit einem Festabend gefeiert: Der Verein selbst besteht seit 95 Jahren, verfügt seit 60 Jahren über ein Heimatmuseum im ehemaligen Gasthaus 'Zum Löwen' und kann seit 35 Jahren mit dem Kornhaus ein weiteres Gebäude für Ausstellungen und Vorträge nutzen. Mit der Uraufführung des Stückes 'Die große Not im Rothachtal' erinnerte der Verein zudem an jene Zeit vor 225 Jahren, in der das Kornhaus als Kornspeicher entstand. Trotz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.10.16
  • 19× gelesen
Lokales

Unterhaltung
Kabarettist Josef Brustmann begeistert mit aberwitzigen Geschichten auf dem Lindenberger Kulturboden

Wer in der Ecke Wolfratshausen lebt und zu einer gewissen Berühmtheit kommen will, wird entweder Politiker oder Kabarettist. Also einer wie der Edmund Stoiber oder der Josef Brustmann. Letzterer ist Preisträger des deutschen Kabarettpreises 2015 und damit ohne Zweifel der, dem man lieber zuhört. Und den man dann mit Beifall überschütten kann, wie bei seinem Auftritt auf dem Lindenberger Kulturboden. Brustmann zieht das rund 120-köpfige Publikum mit seinem neuen Programm 'Fuchstreff – nix für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.16
  • 34× gelesen
Lokales
9 Bilder

Konzerte
14 Bands in 14 Kneipen: Beste Stimmung bei der Lindenberger Musiknacht

Das halbe Westallgäu scheint auf den Beinen zu sein. Vor den Kneipen stehen Menschentrauben, und in die Kneipen kommt man nur mit ganzem Körpereinsatz. Aus der 'Krone' wehen karibische Rhythmen auf die Straße, davor steht ein uralter kubanischer rostroter Lastwagen. Markenzeichen von 'Son Pa Ti', die 'Cuando Llegare' auf der Bühne spielen. Vier Allgäuer, ein Österreicher und tatsächlich auch ein Kubaner bilden die bekannte Band. Hier würde man gerne viele Stunden durchtanzen. Aber die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.16
  • 167× gelesen
Lokales

Kulturfabrik
Es ist einfach ein Erfolg: Bürgermeister und Stadträte Jahr eins des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg zufrieden

Mehr Besucher als erwartet, höhere Einnahmen und unerwartet starke Resonanz bei Fachpublikum und Medien: Das Deutsche Hutmuseum hat die Erwartungen der meisten Stadträte im Jahr eins nach der Eröffnung übertroffen. 'Zusammenfassend kann man sagen, es läuft', sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt im Stadtrat. Dort legte Museumsleiterin Angelika Schreiber einen Bericht 'Ein Jahr Hutmuseum' vor. 32.000 Besucher sind bislang in das Deutsche Hutmuseum gekommen. Von 30.000 im Jahr war die Stadt bei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.02.16
  • 16× gelesen
Lokales

Komponisation
Hans-Christian Hauser, Leiter der Isny-Oper, hat ein Musiktheater über die Euthanasie der Nazis komponiert

Wie man Grausamkeiten in Klänge übersetzt An die Opfer des Nationalsozialismus wird am 27. Januar gedacht. Das Datum erinnert an die Befreiung der Überlebenden des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau am 27. Januar 1945. Im Rahmen der Euthanasiemaßnahmen der Nazis kamen auch viele Patienten der Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren ums Leben. Der ehemalige Ärztliche Direktor des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren und Psychiatrie-Professor Michael von Cranach hat sich damit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.01.16
  • 433× gelesen
Lokales

Großprojekt
Positive Bilanz ein Jahr nach Eröffnung des Deutschen Hutmuseums und der Kulturfabrik in Lindenberg

Sie war das Großprojekt 2014. 10,6 Millionen Euro hat sie am Ende gekostet. Ihre Fertigstellung kurz vor Jahresschluss war ein Ausrufezeichen in der Geschichte der einzigen Stadt im Westallgäu. Ein Jahr nach Eröffnung des Deutschen Hutmuseums und der Kulturfabrik steht die Einrichtung in der ehemaligen Hutfabrik Reich immer noch im Fokus. Skeptiker gab es viele. Die meisten haben sie aber inzwischen überzeugt, sagen Kulturamtsleiterin Kathrin Felle und Museumsleiterin Angelika Schreiber. Für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.01.16
  • 17× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Dr. Georg Grübel erhält den Lindenberger Kulturpreis

Der stadtgeschichtliche Rundgang und 'Chapeau', das Standardwerk zur Hutgeschichte, sind auf ihn zurückzuführen Er hat 'Chapeau - Das Westallgäu behütet die Welt' angestoßen und das zentrale Kapitel des Buches geschrieben, ohne Dr. Georg Grübel gäbe es auch den stadtgeschichtlichen Rundgang nicht - jetzt hat ihm die Stadt den Kulturpreis verliehen. Damit würdigt sie 'sein Kümmern um und seinen Einsatz für das Erinnern an die Geschichte Lindenbergs', wie es Kulturreferentin Hannelore Windhaber...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.11.15
  • 83× gelesen
Lokales

Malerei
Werner Specht aus Lindenberg erhält den Großen Kulturpreis der Rupert-Gabler-Stiftung

Bilder, Lieder, Gedichte, Geschichten: Werner Specht hat viele Möglichkeiten, seine Gedanken und Gefühle mitzuteilen. Für die Texte wählt er am liebsten den Zungenschlag seiner Heimat, des Westallgäus. Als bildendender Künstler nutzt er Aquarell- und Ölfarben, nimmt Pinsel, Graphitstift und Rohrfeder in die Hand, oder auch mal Schere und Skalpell, um Scherenschnitte zu gestalten. Seit 40 Jahren erreicht der Multi-Künstler die Menschen des Allgäus, dafür wurden dem 1942 in Lindenberg Geborenen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.10.15
  • 211× gelesen
Lokales

Festival
Organisator erwartet 4000 Besucher zu Kleinen Kunst auf Kleinen Plätzen in Weiler-Simmerberg

Zum 15. Mal geht am 26. Juni die 'Kleine Kunst auf Kleinen Plätzen' in Weiler über die Bühne. Neun Bands werden bis in die Nacht hinein für Stimmung im Zentrum der Marktgemeinde sorgen. Der Westallgäuer hat mit Erwin Feurle über das 'Jubiläum' gesprochen. Er ist seit der ersten Auflage der Kleinen Kunst dabei. Viele bezeichnen die Kleine Kunst als schönstes Festival im Westallgäu. Haben Sie beim ersten Mal daran gedacht, eine solche Erfolgsgeschichte zu schreiben? Erwin Feurle: Nein,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.06.15
  • 103× gelesen
Lokales

Kultur
Liederkranz Weiler bringt Holzers Poesie zum Klingen

Der Liederkranz Weiler hat sein Frühlingskonzert dem Andenken Fridolin Holzers gewidmet. Der bedeutende Sohn der Westallgäuer Marktgemeinde, der vor 75 Jahren starb, hat viele Gedichte in Mundart hinterlassen. In diesen beschreibt er Alltägliches ebenso wie seine genauen Beobachtungen in der Natur. Mehr zum Frühlingskonzert erfahren Sie in der Freitagsausgabe von Der Westallgäuer vom 29.05.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.05.15
  • 33× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Isnyer Literaturtage vom 13. bis 26. April

Die Isnyer Literaturtage machen seit vielen Jahren Lust auf Literatur. Zum 17. Mal begegnen Literaturfreunde von Montag, 13. bis Sonntag, 26. April hochkarätigen Schriftstellern, der Verfilmung eines Kultromans und Autoren des Schreibwettbewerbs. Das Figurentheater Topolino eröffnet am Dienstag, 14. April, um 15 Uhr im Kurhaus am Park mit dem Theaterstück 'Alles Rabenstark!' die Literaturtage. Der kleine Rabe Socke träumt, er wäre ein richtiger König. Als er erwacht, sollen alle anderen das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.04.15
  • 26× gelesen
Lokales

Kultur
Tobias Materna leitet die Festspiele Wangen

Tobias Materna ist neuer künstlerischer Leiter der Festspiele Wangen. Materna stand im vergangenen Sommer bei den Festspielen an der Seite seiner aus Film und Fernsehen bekannten Frau Christine Urspruch auf der Bühne. Sie gaben das Studiostück 'Love Letters'. Jetzt hat Materna den Spielplan für die Saison 2015 vorgestellt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Westallgäuer Zeitung vom 26.02.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.02.15
  • 288× gelesen
Lokales

Kultur
Neue Galerie im Druckmuseum in Weiler eröffnet

In Weiler gibt es ab sofort einen weiteren Treffpunkt für kulturelle Veranstaltungen: In den Räumen der Heimatzeitung hat Verleger Dr. Elmar Holzer die 'Galerie im Druckmuseum' eröffnet. Die Premieren-Ausstellung zeigt Aquarelle des Lindenberger Malers Manfred Röhrl, der 30 Jahre lang Leiter des Lindenberger Hutmuseusms war. Die Galerie ist Teil eines Museums, das einen Einblick in die Geschichte der Drucktechnik gibt. So können Besucher nachvollziehen, wie noch vor wenigen Jahrzehnten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.02.15
  • 163× gelesen
Lokales

Workshops
Yoga-Lehrerin holt ein Stück Indien ins Westallgäu

14 Jahre hat Angelinde Kittner in Indien gelebt. 'In der Lebensart in Deutschland habe ich nicht mehr den Sinn des Lebens gesehen', sagt die 49-Jährige. Nun hat die gebürtige Nordrhein-Westfälin ein Stück Indien ins Westallgäu gebracht: Sie hat in Oberreute das 'Yoga Vidya Center' gegründet. Dort bietet sie Workshops an und bildet Yoga-Lehrer aus. Yoga sei viel mehr als Körper- und Atem-Übungen, ist Kittner überzeugt. Daher praktiziere sie ein ganzheitliches Yoga, das unter anderem auch die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.01.15
  • 27× gelesen
Lokales

Kultur
Gemeinderat Weiler-Simmerberg beschäftigt sich mit Studie für Museumslandschaft in Weiler

Eine Museumsfamilie mit dem Eschenlohrhaus und dem heutigen Heimatmuseum daneben im Zentrum - so stellt sich Dagmar Stonus die Weilerer Museumslandschaft vor. Gespielt werden sollen die Themen Kunst, Heimat und Kultur im Allgäu. Im Gemeinderat stellte die Fachfrau vor zwei Dutzend Besuchern ihre Machbarkeitsstudie vor. Stonus hat darin untersucht, wie die Museen entwickelt werden können. Als Voraussetzung sieht sie den Kauf des Eschenlohrhauses an. Stonus sprach von einer 'einmaligen Chance,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.15
  • 15× gelesen
Lokales

Rückblicke/Ausblicke
Drei Frauen setzen sich in Lindenberg für die Kultur und speziell fürs Hutmuseum ein

Die Kultur in Lindenberg ist weiblich. Dieser Eindruck drängt sich in den letzten Wochen des Jahres 2014 auf, in denen Frauen große kulturelle Ausrufezeichen setzten. Die Eröffnung von und Kulturfabrik ist ein Meilenstein in der Geschichte der einzigen Stadt des Westallgäus. Diesem Projekt haben Kulturamtsleiterin Kathrin Felle, Museumsleiterin Angelika Schreiber und Kulturreferentin Hannelore Windhaber viel Herzblut und viel Energie gewidmet. Und sie werden es auch in Zukunft tun, wie sie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.12.14
  • 186× gelesen
Lokales

Museum
Hunderte Menschen bei Eröffnung des Lindenberger Hutmuseums mit dabei

Menschen mit und ohne Hut wandern vom Hutmuseum in den Kulturboden und zurück. Es herrscht Leben in der Lindenberger Kulturfabrik. Viele hundert Menschen sind zur Eröffnung des Deutschen Hutmuseums gekommen. Mit der Resonanz der ersten beiden Tage ist die Museumsleiterin Angelika Schreiber zufrieden. Zahlen über die Besucher will die Stadt Anfang der Woche bekannt geben. Eins steht aber schon fest: 'Wir haben eine unheimlich lange Verweildauer im Haus', sagt Angelika Schreiber, 'genau das, was...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.12.14
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019