Alles zum Thema Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Allgäu

Kultur
Altusrieder Theaterverein ist neu aufgestellt

Vor zwei Jahren haben die Altusrieder ihr Theaterkästle umgebaut, saniert und mit einer schicken Fassade versehen. Jetzt hat sich der dazugehörige Verein neu aufgestellt: Wolfgang Hauke leitet das 'Allgäuer Theaterkästle Altusried' als Vorsitzender, unterstützt von Stellvertreter Joachim Neumeir. Das Ehrenamt des Geschäftsführers, das der Altusrieder Kulturamtsleiter Adrian Ramjoué 22 Jahre innehatte und im April aufgab, ist nicht neu besetzt worden. Außerdem ist der Bürgermeister nicht mehr...

  • Altusried
  • 29.09.17
  • 76× gelesen
Allgäu

Kultur
Beim Musical 3 Musketiere sehen die Zuschauer auf der Altusrieder Freilichtbühne atemberaubende Fechtduelle

Der junge D’Artagnan triumphiert über Rochefort, den Hauptmann der Leibwache des fiesen Kardinals Richelieu. Ein Happy End? Nein, dafür ist das Musical '3 Musketiere' auf der Freilichtbühne Altusried zu vielschichtig. Fechterischer Höhepunkt der Inszenierung ist das Duell allemal. Jung, naiv, vorlaut und im Kampf unerfahren, kommt D’Artagnan in Paris an. Mut und das Streben nach Anerkennung lassen ihn jedoch schnell reifen. Das ist auch Annette Bauer zu verdanken. Die Kampfchoreografin...

  • Altusried
  • 07.07.17
  • 47× gelesen
Allgäu

Kultur
Premiere des Musicals 3 Musketiere auf der Altusrieder Freilichtbühne

Keine zehn Sekunden dauerte es am Ende der Aufführung, dann standen die 2.000 Zuschauer auf der Altusrieder Freilichtbühne und spendeten tosenden Applaus. Sie hatten eine rasante Premiere des Musicals '3 Musketiere' erlebt. Das Team um Regisseur Roland Hüve und den musikalischen Leiter Axel Goldbeck hat eine packende Neuinszenierung des Stücks von Rob und Ferdi Bolland auf die die Bühne gebracht, bei der so ziemlich alles stimmt: der Gesang, das Schauspiel, die Musik. Die spektakulär...

  • Altusried
  • 25.06.17
  • 87× gelesen
Lokales

Zuschuss
195.000 Euro für Altusrieder Freilichtspiele: Kulturfonds fördert Tontechnik und Orchestergraben

Parallel zur Premiere von Robin Hood dürfen sich die Altusrieder Freilichtspieler über einen kräftigen Zuschuss aus dem Kulturfonds Bayern freuen: Sie erhalten in diesem und im nächsten Jahr insgesamt 195.000 Euro für den geplanten Orchestergraben und eine neue Licht- und Tonanlage auf der Freilichtbühne, wie verschiedene Allgäuer Landtagsabgeordnete mitteilen. Der Orchestergraben wird rund 500.000 Euro kosten, die Technik 260.000 Euro. Insgesamt investiert die Gemeinde also 760.000...

  • Altusried
  • 17.06.16
  • 37× gelesen
Lokales

Open-Air-Theater
Für Robin Hood gestalten die Altusrieder den Platz vor der Tribüne an der Freilichtbühne um

Eine aufwändige Angelegenheit, die der Berliner Bühnenbildner Philipp Nicolai realisiert Die Altusrieder bauen für ihre Freilichtspiele gerne Häuser oder Paläste auf ihre Open-Air-Bühne am Dorfrand. Aber für 'Robin Hood', das am Samstag, 11. Juni, Premiere feiert, gingen sie noch einen Schritt weiter. Mit Baggern gruben sie die Erde auf und gestalteten das Gelände vor der Tribüne neu. Ein Graben soll den Riss symbolisieren, der durch die Welt geht: auf der einen Seite die Stadt Nottingham, wo...

  • Altusried
  • 01.06.16
  • 38× gelesen
Lokales

Aufführung
Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit: Robin Hood heuer auf der Freilichtbühne in Altusried

Viele Geschichten erzählen vom berühmten Helden Robin Hood, der mit seiner Bande im Sherwood Forrest lebt und mit Witz, Charme und Mut der Obrigkeit entgegen tritt. Der Rächer der Armen setzt sich für Freiheit und Gerechtigkeit ein. Er 'kämpft' heuer auf der Freilichtbühne in Altusried. Gespielt wird die zeitlose Geschichte von 400 Altusrieder Freilichtspielern und mit Live-Musik. Zur Handlung: Auf dem alljährlichen Sonn- wend-Markt verkündet der Earl of Nottingham die bevorstehende Heirat...

  • Altusried
  • 21.05.16
  • 25× gelesen
Lokales

Sound
Freilichtspiele Altusried: Rainer Bartesch komponiert die Musik für Robin Hood

Der Komponist muss die Musik nicht nur auf den Helden zuschneidern, sondern auch auf das Können der Amateure in Blaskapelle und Chor Neue Klänge werden heuer auf der Freilichtbühne in Altusried zu hören sein. Neben Chor, Stubenmusik und Blaskapelle tönt beim Stück 'Robin Hood' die 'Sandawa', ein saitenbespanntes Obertoninstrument, und ein an Walgesänge erinnerndes, wassergefülltes 'Waterphone'. Auch werden Gläser in allen Tonhöhen zu hören sein. Zudem wird eine große Metallplatte mit allerlei...

  • Altusried
  • 20.05.16
  • 42× gelesen
Lokales

Musik
Jörg-Wier-Consort eröffnet die SchlossKultur in Bad Grönenbach

Die 10. Bad Grönenbacher SchlossKultur wird am Samstag, 30. April, um 20 Uhr mit dem Jörg-Wier-Consort gestartet. Das Quintett präsentiert im Hohen Schloss Musik aus Renaissance und Frühbarock. Das Jörg-Wier-Consort – Elisabeth Diefenthaler (Gambe), Herbert Diefenthaler (Laute), Anne Fischer-Kautzsch (Blockfl öte, Harfe), Brigitte Müller (Blockfl öte, Krummhorn) sowie Frank Humbert (Gesang, Blockflöte) – versetzt in die Zeit der Herrschaft derer von Pappenheim und der Fugger auf dem...

  • Altusried
  • 27.04.16
  • 56× gelesen
Lokales

Bad Grönenbach
Sommerfrische 2015

Kulturfestival in Bad Grönenbach mit vielseitigem Programm Wahrhaft verführerisch präsentieren sich in diesem Jahr die Bad Grönenbacher Kulturwochen. Mit der sommerlichen Vielfalt will die Kurverwaltung Besucher aus Nah und Fern dazu einladen, den bunten Strauß der Veranstaltungsreihe zu genießen. Jahr für Jahr feilen die Bad Grönenbacher Organisatoren an einem vielseitigen Programm, sind stets darauf bedacht, sommerliche Unterhaltung, lebensfrohe Sinnlichkeit und gehaltvolle Kultur unter einen...

  • Altusried
  • 06.05.15
  • 21× gelesen
Allgäu

Hospiz
Geschwister von unheilbar kranken Kindern aus dem Kinderhospiz in Bad Grönenbach schreiben berührende Texte

Die 16 Mitglieder der Theatergruppe des Memminger Bernhard-Strigel-Gymnasiums kommen auf die Bühne und unterhalten sich fröhlich. Plötzlich wird es still. 'Der Tod ist groß. Wenn wir uns im Leben meinen, wagt er zu weinen mitten in uns', hört man und es folgen die medizinischen Begriffe für unheilbare Krankheiten. Doch in jedem dieser Wörter finden die Schüler Buchstaben, die auch Positives ausdrücken. Es macht betroffen und berührt, wie die Jugendlichen mit den Themen Trauer, Tod und Abschied...

  • Altusried
  • 21.04.15
  • 88× gelesen
Allgäu

Portrait
Der Alleskönner: Sebastian Schwab aus Altusried ist Schauspieler, Regisseur, Autor, Sprecher und Musiker

Da hatten ihm seine Eltern Ulrich Schwab und Hildegard Schwab-Heichele ja was Schönes eingebrockt: Von der brodelnden Metropole Frankfurt am Main siedelte die Künstlerfamilie 1991 ins beschauliche Altusried über. Der Ogelhof, der den Schwabs als Ferienhof gedient hatte, wurde Hauptwohnsitz. Für den 13-jährigen Sebastian eine Katastrophe. 'Die ersten Monate waren ganz schlimm', erinnert sich der heute 37-Jährige. Vor allem weil er sein geliebtes Skateboardfahren vergessen konnte – 'wegen...

  • Altusried
  • 09.12.14
  • 208× gelesen
Allgäu
2 Bilder

Kultur
Erinnerungen an Maximilian Schell: Besuch bei Witwe Iva Schell in Altusried

Die Witwe des Weltstars steht zurzeit in Altusried als Operettensängerin auf der Freilichtbühne. Es ist das erste Engagement der 37-jährigen Ulmerin seit seinem Tod. Im Interview mit der Allgäuer Zeitung erzählt sie über die glückliche Zeit mit ihrem Mann Vor der Ferienwohnung in dem winzigen Weiler Leuten bei Altusried wächst ein ausladender Sommerfliederbusch. Die Dolden sind fast alle abgeblüht. Trotzdem flattern ein Dutzend Schmetterlinge herum. Iva Schell ist nicht abergläubisch. Doch...

  • Altusried
  • 11.08.14
  • 108× gelesen
Lokales
13 Bilder

Jubiläumsveranstaltung
Tausende Besucher beim Alternativem Markt in Altusried

Gerade mal um die zehn Stände und dazu ein kleines Kulturprogramm: So hatte vor 30 Jahren alles angefangen beim Alternativen Markt in Altusried. Heute, 30 Jahre später, ist das kein Vergleich mehr. Aus den anfänglich zehn überschaubaren Ständen ist im Lauf der Jahre ein ansehnlicher Markt mit rund 200 Händlern und Fieranten geworden. Die konnten sich gestern, am ersten von zwei Markttagen, vor Besuchern kaum retten. Bereits seit 14 Jahren organisiert Christl Spitzbarth den Alternativen Markt...

  • Altusried
  • 04.10.13
  • 29× gelesen
Allgäu
57 Bilder

Theater
Don Quijote begeistert bei den Freilichtspielen in Altusried

Wie ein verrückter Ritter die Welt retten will Würde ein spanischer Ritter auf eine Allgäuer Bühne passen? Solche Fragen stellten sich die Altusrieder Freilichtspieler, bevor sie sich entschieden, nach dem Tiroler Freiheitsdrama 'Andreas Hofer' im Jahr 2009 nun Miguel de Cervantes’ Roman 'Don Quijote' aus dem Jahr 1605 auf die Freilichtbühne zu bringen. Seit diesem Wochenende weiß man: Die kuriosen Abenteuer des spanischen Edelmanns Don Quijote passen ins Allgäu. Weil die Inszenierung von...

  • Altusried
  • 17.06.13
  • 88× gelesen
Allgäu

Hubertusmesse
Waidmanns Heil: Jäger feiern in Krugzell ihren Schutzpatron Hubertus

Hubertus von Lüttich war ein junger Edelmann und ausschweifender Jäger, der Ende des siebten und Anfang des achten Jahrhunderts lebte. Als er bei einer Jagd einen Hirsch mit einem Kreuz zwischen dem Geweih sah, so die Legende, erkannte er den göttlichen Ursprung aller Geschöpfe. Eben dieser Hubertus gilt seit dem Mittelalter als Schutzpatron der Jagd - traditionell wird ihm zu Ehren am 3. November die Hubertusmesse gefeiert. Auch der Kreisjagdverband Kempten hat in Krugzell dem Heiligen...

  • Altusried
  • 05.11.12
  • 8× gelesen
Allgäu

Kulturwochen
Sommerfrische Bad Grönenbach geht ins dritte Jahrzehnt

Facettenreiches und hochkarätiges Programm in Bad Grönenbach zum 20-jährigen Bestehen Einen runden Geburtstag feiert die Bad Grönenbach Sommerfrische heuer: sie findet zum 20. Mal statt. Mit dem Start ins dritte Jahrzehnt wollen die Verantwortlichen in der Kurverwaltung zeigen, dass die Kulturwochen zwar schon Tradition geworden, aber keineswegs in die Jahre gekommen sind. Deshalb erscheint nicht nur der Sommerfrische-Flyer im neuen, bunten Gewand, auch das Programm hat heuer Überraschendes zu...

  • Altusried
  • 05.06.12
  • 17× gelesen
Allgäu

Porträt
Stephan Rustige aus Trunzen erhält den Kollegenpreis des Berufsverbandes Bildender Künstler

Brennendes Herz – Mit 66 Jahren packt ihn wieder die Lust auf Neues Stephan Rustige steht an einem Scheideweg. Wieder einmal. 'Mich interessiert es wieder, in der weiten Welt etwas zu machen', erzählt der 66-jährige Künstler, der seit 30 Jahren in einem alten Bauernhaus in dem Weiler Trunzen bei Wiggensbach wohnt. Es gebe schließlich noch so viele Länder, in denen er sich spannende Kunstaktionen vorstellen könnte. Indonesien, oder Feuerland. Warum etwa nicht für eine südamerikanische...

  • Altusried
  • 19.11.11
  • 6× gelesen
Allgäu

Porträt
Stephan Rustige aus Trunzen erhält den Kollegenpreis des Berufsverbandes Bildender Künstler

Brennendes Herz – Mit 66 Jahren packt ihn wieder die Lust auf Neues Stephan Rustige steht an einem Scheideweg. Wieder einmal. 'Mich interessiert es wieder, in der weiten Welt etwas zu machen', erzählt der 66-jährige Künstler, der seit 30 Jahren in einem alten Bauernhaus in dem Weiler Trunzen bei Wiggensbach wohnt. Es gebe schließlich noch so viele Länder, in denen er sich spannende Kunstaktionen vorstellen könnte. Indonesien, oder Feuerland. Warum etwa nicht für eine südamerikanische...

  • Altusried
  • 19.11.11
  • 78× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019