Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales

Ausstellung
Kunst und Natur: Drei Allgäuer Künstler zeigen im Immenstädter Gesundheitszentrum Arbeiten

'Sie zog sich aus, beschmierte sich von Kopf bis Fuß mit Schlamm und strahlte.' Das Ergebnis ist im Immenstädter Gesundheitszentrum (GZI) zu sehen. Es sitzt dort nicht in einem Behandlungszimmer, sondern hängt an der Wand im Lichthof: eine großformatige Komposition in Rostrot. Geschaffen von Stephan Rustige aus Wiggensbach. Er ist einer von drei Künstlern, die im lichtdurchfluteten, großräumigen Treppenhaus, einem idealen Ausstellungsort, Arbeiten unter dem Motto 'Kunst und Natur' zeigen. Max...

  • Kempten
  • 25.02.15
  • 13× gelesen
Lokales

Memminger Kabarett-Tage
Kaufbeurer Kabarettist Ecco Meineke fordert, Politik und Gesellschaft bissig zu analysieren

Wie das geht, will er beim Festival in Memmingen zeigen Sich den Mund - oder den Zeichenstift - nicht verbieten zu lassen, ist heute ebenso wichtig wie in Zeiten finsterster Diktaturen. Auch dafür steht das 'Memminger Maul', der mit einem Kunstwerk und 2.000 Euro dotierte Preis der Memminger Kabarett-Tage, die heuer zum neunten Mal stattfinden. Eingeladen werden zu diesem ehrenamtlich organisierten Festival nämlich nur Künstler mit politischem Anspruch, seichte Comedy-Gags sind in den 13...

  • Kempten
  • 25.02.15
  • 16× gelesen
Lokales

Isergebirgs-Museum in Neugablonz: Sonderausstellung mit Vater Helmuth und Sohn Peter Krusche

Unter dem Titel 'Zwei Generationen - ein Name' zeigt das Isergebirgs-Museum in Neugablonz eine Sonderausstellung mit Gemälden und Objekten von Helmuth und Peter Krusche. Helmuth Krusche, der 1927 in Gablonz an der Neiße geboren wurde, konnte seinen Traum, freischaffender Künstler zu werden, nur bedingt verwirklichen. Trotz seines Berufs als Fachlehrer für Glas- und Porzellanmalerei an der Fachschule in Neugablonz, fand er noch genügend Zeit, sich der freien Malerei zu widmen, die er so liebte....

  • Kempten
  • 24.02.15
  • 25× gelesen
Lokales

Baukultur
Kunst im Kreisverkehr: Auch im Allgäu befassen sich Künstler mit dem Thema

Mond, Ring, Kochlöffel: Wie lassen sich Kreisverkehre ausgestalten? Einige Beispiele aus der Region zeigen Lösungen. Architekten und Künstler denken über ein Forum nach, das Gemeinden berät. Ein Kommentar zum Thema "Kreiselkunst" von Klaus Schmidt: Kunst ist mehr als ein Beiwerk Bei ihrer Debatte über die 'Kreiselkunst' haben Architekten und Künstler auf ein zentrales Problem hingewiesen: Noch viel zu selten wird die künstlerische Ausgestaltung eines Bauwerks bei der...

  • Kempten
  • 20.02.15
  • 131× gelesen
Lokales

Kultur
Künstler Heng Li stellt Sinfonien aus Gras in der Kemptener Galerie Kunstreich aus

Arbeiten des Grasmalers Heng Li, Gewinner des Artig-Kunstpreises 2014, sind in der Galerie Kunstreich zum zweiten Mal zu sehen. Mittlerweile hat Li auch den Aichacher Kunstpreis und den ersten Preis im Wettbewerb des Museums Modern Art in Hünfeld erhalten. 'Hoffnung' nennt er seine Ausstellung in Kempten. Um die ewige Frage der Menschheit nach dem Woher und Wohin, drehe sich alles, sagt Heng Li. Gras ist für ihn das Sinnbild für Leben. Und Licht ein Symbol der Hoffnung. Lis Bilder sind...

  • Kempten
  • 17.02.15
  • 260× gelesen
Lokales

Theater
Psychothriller - Der Seelenbrecher kommt in Immenstadt auf die Bühne

'Der Seelenbrecher' verbreitet Angst und Schrecken. Ein Schneesturm hat einige Menschen in einer Nervenklinik eingeschlossen – und unter ihnen soll sich der berüchtigte Psychopath befinden. Wer ist es? Gibt es ein Entkommen aus dieser Mausefalle? Gänsehaut-Gefühle wollen die Schauspieler des Berliner Kriminaltheaters mit einer Bühnenfassung von Sebastian Fitzeks Bestseller erzeugen. Sie zeigen sie am Freitag, 13. Februar, um 20 Uhr im Immenstädter Hofgarten. Wie das Berliner Kriminaltheater...

  • Kempten
  • 09.02.15
  • 15× gelesen
Lokales

Theater
Norman Graue ab 30. Januar im Kemptener Stadttheater zu sehen

Als Kind wollte er Zauberer werden. So richtig mit Zylinder, Tuch und Stab. Um die Leute zu beeindrucken und zu überraschen. In gewisser Weise hat sich dieser Kindheitstraum für Norman Graue erfüllt. Er begeistert, verblüfft und unterhält die Leute auch in seinem heutigen Beruf. Der 34-Jährige ist Schauspieler geworden. Derzeit verblüfft er aber noch mit etwas anderem: mit einer neuen Haarfarbe. Noch versteckt der eigentlich dunkelhaarige Graue das arg gelb geratene Blond unter einer grauen...

  • Kempten
  • 23.01.15
  • 262× gelesen
Lokales

Zeitwende
Münchner Symphoniker begeistern Besucher in Kemptener Klassikbox

Unter dem Motto 'Zeitenwende' stand das Neujahrskonzert der Münchner Symphoniker in der ausverkauften Klassikbox. Die Musikzentren des ausgehenden 19. Jahrhunderts - Wien, Paris und London - standen im Mittelpunkt. Gemeint ist damit, dass ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa eine Welle der Industrialisierung einsetzte und die Revolutionierung von Technik und Wissenschaft eine Zukunft frei von Angst und Leiden für bürgerliche Schichten möglich erscheinen ließ. Glanz und Glamour wirkten sich...

  • Kempten
  • 08.01.15
  • 16× gelesen
Lokales

Kultur
1914 Gäste im Hutmuseum in Lindenberg

Nach zehn Tagen erste Zwischenbilanz Zehn Tage ist das Deutsche Hutmuseum in der Lindenberger Kulturfabrik geöffnet. 1914 Besucher hat das Kultur- und Gästeamt seitdem gezählt. Dessen Leiterin Kathrin Felle ist zufrieden mit der Anfangsresonanz. Besonders freut sie, dass Jahrestickets "oft als Geschenk am Weinachtsbaum" hängen werden. Das Museum erfasst in der Anfangszeit die Postleitzahlen der Orte, aus denen die Gäste anreisen. Mehr Informationen über das Hutmuseum finden Sie in...

  • Kempten
  • 24.12.14
  • 171× gelesen
Lokales

Nominierung
Allgäuer Folk-Pop-Formation Vivid Curls verpassen Auszeichnung

'Der Allgäuer Dialekt verschließt uns wohl gewisse Türen', sagt Inka Kuchler (37). Gemeinsam mit Irene Schindele (33) bildet sie die Allgäuer Folk-Pop-Formation Vivid Curls. Zum dritten Mal waren die beiden beim Deutschen Rock & Pop Preis nominiert und setzten der Jury beim Finale im Kongresszentrum Siegerlandhalle in Siegen mutig ein Lied in Allgäuer Mundart vor: 'Dei Leaba war vo Afang a schwer, kaum auf d’r Welt bisch scho ganz alloi g’wea', sangen sie. Doch mit der...

  • Kempten
  • 19.12.14
  • 23× gelesen
Lokales

Kritik
Nach Rückzug von Nikola Stadelmann als Künstlerische Direktorin am Theater in Kempten bezieht sie Stellung

Nikola Stadelmann konkretisiert die Gründe für ihren überraschenden Rückzug - und fordert Debatte über die Strukturen Eine schwere Grippe hinderte Nikola Stadelmann bisher daran, öffentlich zu erklären, warum sie das Amt der Künstlerischen Direktorin am Theater in Kempten aufgeben möchte. Nun ist sie wieder gesund. Und kritisiert auf Anfrage der Allgäuer Zeitung mit deutlichen Worten die Organisationsstruktur an ihrem Haus. Die Trennung von Theatergebäude und Theaterbetrieb, die aus...

  • Kempten
  • 19.12.14
  • 108× gelesen
Lokales

Theater
Memminger Kulturwerkstatt bringt das Thema Asyl auf die Bühne

Mit dem Migrationstheater '12 – Zwischen allen Stühlen' beschreitet die Memminger Kulturwerkstatt zusammen mit mehreren Projektpartnern neue Wege. Dort wurde jetzt das hochaktuelle Thema Asyl als Theateraufführung umgesetzt. Das Stück gründet auf den ganz persönlichen Erlebnissen von Laien-Darstellerinnen mit Migrations- und Flüchtlingserfahrungen. Die Darsteller an diesem Abend in der Kulturwerkstatt sind keine Schauspieler. Es wird auch nichts gespielt, sondern reale Lebensgeschichten...

  • Kempten
  • 12.12.14
  • 17× gelesen
Lokales

Kultur
Kemptener Theaterdirektorin Nikola Stadelmann hört zum 31. Juli auf

Die Künstlerische Direktorin des Kemptener Theaters, Nikola Stadelmann, hört Mitte nächsten Jahres überraschend auf. Wie die Stadt Kempten gestern mitteilte, hat die 43-Jährige um die vorzeitige Auflösung ihres Vertrages zum 31. Juli 2015 gebeten. Sie sei mit der Ausrichtung des Theaters, seiner Organisationsstruktur und seinem Profil nicht mehr zufrieden, heißt es in einer Pressemitteilung. Was Stadelmann genau darunter versteht, ist derzeit nicht persönlich von ihr zu erfahren. Sie gebe...

  • Kempten
  • 08.12.14
  • 37× gelesen
Lokales

Projekt
Zentrum der Buchkultur: Baubeginn für Beginenhaus in Kempten startet 2015

Ein Zentrum der Buchkultur ist geplant in einem der wertvollsten Denkmäler der Stadt: dem Beginenhaus. Seit Jahren ist der Förderverein hinter dem Projekt her. Nun scheint der Durchbruch geschafft. Fördergeber wie die Deutsche Stiftung Denkmalschutz drängen auf einen Baubeginn. 4,2 Millionen Euro sind für das Projekt an der Burgstraße veranschlagt. 1,9 Millionen stellt die Stadt in den nächsten Jahren bereit. 2015 geht es los. Die Städtebau Gersthofen gilt als Spezialistin, wenn es darum...

  • Kempten
  • 03.12.14
  • 26× gelesen
Lokales

Kultur
Neuer Intendant für das Landestheater Schwaben gesucht

Das Landestheater Schwaben (LTS) steht vor einem Intendantenwechsel. Der Vertrag von Walter Weyers läuft zum Ende der Spielzeit 2015/16 aus - nachdem er im April von der Versammlung des LTS-Zweckverbands noch einmal um ein Jahr verlängert wurde. Weyers, 62, hat das Haus dann 19 Jahre lang geleitet. 'Er hört aus Altersgründen auf', begründet Memmingens Oberbürgermeister und Zweckverbandsvorsitzender Dr. Ivo Holzinger das Ende der Weyers-Ära. Der Intendant selbst wollte keine Stellungnahme dazu...

  • Kempten
  • 03.12.14
  • 15× gelesen
Lokales

Kultur-Rücklage
Erste Eingänge im Kultursparstrumpf für Kemptener Museumslandschaft und Stadtbibliothek

Viele Kemptener wünschen sich seit Jahren, dass die angestaubte Museumslandschaft auf Vordermann gebracht wird. Gleiches gilt für die Modernisierung der Stadtbibliothek. Etliche Millionen wird das kosten, doch dieses Geld ist in den Haushalten der nächsten Jahre nicht in Sicht. Oberbürgermeister Thomas Kiechle wirbt deswegen für einen 'Kultursparstrumpf', in dem Mittel angesammelt werden, die an anderer Stelle eingespart wurden. Dies hat der Finanzausschuss nun umgesetzt: 2015 wandern so...

  • Kempten
  • 28.11.14
  • 8× gelesen
Lokales

Entscheidung
Knappe Entscheidung im Stadtrat: Das Wolkenhaus in Kaufbeuren bleibt stehen

Mit einer denkbar knappen Mehrheit von 20 zu 19 Stimmen beschloss der Stadtrat am Dienstag, das umstrittene Kunstwerk 'Wolkenhaus' anzukaufen und auf Dauer in der Innenstadt auszustellen. Die Arbeit des Kaufbeurer Künstlers Ulrich Vogl, der mittlerweile in Berlin lebt, . Das Wolkenhaus kostet insgesamt 33.000 Euro. Es war im Zuge eines Förderprogramms entstanden, mit dem die Stadt Kunst im öffentlichen Raum fördern will. Dafür stellt sie alle vier Jahre einen Förderbetrag von maximal 10.000...

  • Kempten
  • 18.11.14
  • 16× gelesen
Lokales

Kunst
Umstrittenes Kunstwerk Wolkenhaus soll in Kaufbeuren bleiben

Das umstrittene Kunstwerk 'Wolkenhaus' in der Kaufbeurer Innenstadt hat die erste Runde zum Verbleib überstanden. Der Kulturausschuss der Stadt beschloss gestern Abend bei nur drei Gegenstimmen, dem Stadtrat einen Kauf der Installation zu empfehlen. Das Kunstwerk wird im Rahmen eines Förderprogramms der Stadt mit 10.000 Euro bezuschusst und soll insgesamt etwa 33.000 Euro kosten. Welche Merkmale das Wolkenhaus auszeichnen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 12.11.2014...

  • Kempten
  • 11.11.14
  • 191× gelesen
Lokales
12 Bilder

Bühnen-Comeback
3.500 Fans bei Konzert von Hubert von Goisern in der Kemptener bigBOX

Er hat sich nicht neu erfunden. Auch nach seiner zweijährigen Bühnenpause bringt Hubert von Goisern in die Kemptener bigBOX das, was die Fans von ihm erwarten und lieben: angerockte Alpenklänge, Volksmusik und Jodeltöne – nicht aus dem Museum, sondern als Spiegel unserer Zeit. Tief verwurzelt wie eine Zirbelkiefer in steiler Wand, aber auch von dort oben weit in die Welt hinaus blickend, Horizonte erweiternd. Heimat und Fernweh. . Zu seiner Herkunft stehen, zum Stallgeruch - das gehört für ihn...

  • Kempten
  • 09.11.14
  • 44× gelesen
Lokales

Bildung
Staatssekretär Sibler ermuntert Memmingen, sich um Hochschul-Außenstelle zu bewerben

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler hat die Stadt ermuntert, sich um eine staatliche Hochschul-Einrichtung zu bewerben: 'Macht euch auf den Weg', sagte der CSU-Politiker gestern bei einem Memmingen-Besuch. Der Freistaat hat, wie berichtet, einen Wettbewerb initiiert, bei dem sich Kommunen um eine Hochschul-Außenstelle bewerben können. Drei bis fünf Städte sollen den Zuschlag bekommen, eine Entscheidung hat Sibler für Mai 2015 angekündigt. 'Es gibt mehr Studierende als früher. Wir wollen diese...

  • Kempten
  • 25.10.14
  • 11× gelesen
Lokales

Theater
Wolfgang Urstadt wird neuer technischer Leiter der Bregenzer Festspiele

Bregenzer Festspiele und Kongresskultur Bregenz erhalten ab 1. Juni 2015 planmäßig einen neuen technischen Leiter. Wolfgang Urstadt wird den Posten übernehmen. Er folgt auf den langjährigen Technikdirektor Gerd Alfons, der im September nächsten Jahres in Ruhestand gehen wird. Insgesamt 21 Personen nationaler und internationaler Institutionen haben sich auf die im Mai veröffentlichte Stellenanzeige beworben. Laut Ausschreibung war eine Persönlichkeit gesucht, die neben einer entsprechenden...

  • Kempten
  • 23.10.14
  • 33× gelesen
Lokales
21 Bilder

Kultur
Akrobatisch und wild: Al menos dos caras im Rahmen des Kemptener Tanzherbstes

Fer verzögerte Beifall der rund 250 Besucher spricht Bände: Das Licht geht im Stadttheater aus und das Publikum blickt gespannt ins Schwarze. Es erwartet noch einen dramatischen Höhepunkt oder ein eindeutiges Ende. Doch darauf war die Tanzperformance 'Al menos dos caras' der Compania Sharon Fridman (Spanien) nicht aus. Vielmehr ging es um das Ausloten der Grenze zwischen Fantasie und Wirklichkeit. Es war ein Kreisen der drei Akteure (Arthur Bernard Bazin, Antonio Ramirez-Stabivo und Sharon...

  • Kempten
  • 12.10.14
  • 61× gelesen
Lokales
36 Bilder

Kultur
Killing your Darlings: Viel Applaus zum Auftakt des 14. Kemptener Tanzherbstes im Stadttheater

Macht und Erotik: Caroline Finns dritte Tanztheater-Produktion für das Theater in Kempten (TiK) erzählt in intensiven Bildern von menschlichen Abhängigkeiten. In 'Killing your darlings' geht es um die Produktion eines Stummfilms. Dabei tut sich ein großes Spannungsfeld zwischen Regisseurin und den Schauspieler. Dabei geht es immer auch um Macht, um Gewalt - und auch Erotik. 'Machtspiele' lautet das Motto der neuen TiK-Spielzeit, die - wie das Tanzherbst-Festival - mit Finns Stück eröffnet...

  • Kempten
  • 12.10.14
  • 110× gelesen
Lokales

Tanzherbst
Ronja Häring und Nadine Freisleben aus Kempten wollen Profitänzerinnen werden

Auf unsicherem Terrain Es war irgendwann vor dem Abitur, da ergriff Ronja Häring das Tanzfieber. Die Tanzschule wurde das zweite Zuhause der Kemptenerin. Nachdem sie das Reifezeugnis in der Tasche hatte, bohrte natürlich die Frage in ihr: Soll sie brav studieren? Oder sich auf unsicheres Terrain begeben und Tänzerin werden? Das war vor fünf Jahren. Ronja Häring entschied sich fürs Tanzen. 'Ich musste es probieren', sagt sie heute. 'Damit ich mir nicht vorwerfen muss, dass ich’s nicht...

  • Kempten
  • 10.10.14
  • 294× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019