Alles zum Thema Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales
26 Bilder

Festival
Hunderte Zuschauer sehen die Aufführung von Freiflug auf Straßenkulturfestival in Kaufbeuren

Bei strahlendem Sonnenschein verfolgten rund 600 Zuschauer die Vorstellung des Straßenkulturfestivals 'Freiflug' am Samstag in der Kaiser-Max-Straße. Mit 80 Mitwirkenden, sechs Kooperationspartnern und der Band 'Rainer von Vielen' zeigte das Festival Jugendkultur kombiniert mit klassischen Kulturformen. Zunächst sah mit einer Begrüßungsrede von Oberbürgermeister Stefan Bosse alles nach einer normalen Veranstaltungseröffnung aus. Als die Rede sich aber in die Länge zog und schon erste...

  • Kempten
  • 15.06.15
  • 87× gelesen
Lokales

Kempten
5. Kunst- und Kulturfestival in Kempten

artig‘15: 15 Künstler, neun Tage und acht Kulturabende vom 20. bis 28. Juni in der Markthalle Kempten Zum großen neuntägigen Allgäuer Kunst- und Kulturfestival 'artig‘15' mit Kunstausstellung und Bühnenprogramm lädt der Künstlerverein 'artig' dieses Jahr vom 20. bis 28. Juni 2015 in die Markthalle Kempten – 15 Künstler, neun Tage und acht Abende voller Grenzüberschreitungen, Gegensätzen und neuen Verbindungen. Fotografie trifft auf Betonskulpturen, Liedermacher-Sound auf Blues-Rock, Malerei...

  • Kempten
  • 09.06.15
  • 6× gelesen
Lokales

Aktionen
Tag der Musik in Kempten: Überall Musik, dazu Einblicke in die Kraftwerke

Chöre und Bands treten am Samstag im Zentrum auf. An der Iller zeigt das Überlandwerk seine Anlagen Am Samstag, 6. Juni, klingt Kempten wieder besonders. An 30 Plätzen in der Innenstadt spielen zwischen 10 und 17 Uhr ungefähr 150 Musiker umsonst und draußen. Sie sammeln Spenden für die Flüchtlingshilfe der Diakonie in Kempten. "Der Tag der Musik bringt ein tolles Flair in die Kemptener Innenstadt", sagt der Vorsitzende des Citiy-Managements Kempten, Joachim Saukel. "Beim Bummeln...

  • Kempten
  • 05.06.15
  • 105× gelesen
Lokales
3 Bilder

Kempten
Musik und Poetry im APC-Sommer in Kempten

Ein Sommer-Open-Air auf historischem Boden im Archäologischen Park Cambodunum Der APC Sommer wartet ab Freitag, 5. Juni, wieder mit einem hervorragenden Programm für Fans und neue Gäste im Archäologischen Park Cambodunum auf. 'Monobo Son', startet am Freitag, 5. Juni, ab 20 Uhr, den APC Sommer mit Ihrer 'Jambo Tour'. Auf Swahili heißt 'Jambo' so viel wie 'Servus'. Die fünfköpfige Band um den La-Brass-Banda-Posaunisten will Ihre Wurzeln nicht verschweigen und immer wieder Neues...

  • Kempten
  • 26.05.15
  • 45× gelesen
Lokales

Diagnose
Museumslandschaft in Kempten bietet ein trauriges Bild

Seit Jahren doktert die Stadt an Konzepten für Häuser und Ausstellungen herum. Doch kurieren konnte sie wenig. Kein Wunder, dass immer weniger Besucher kommen. In einer Artikel-Serie beleuchtet die AZ den Stand der Dinge – und Perspektiven für die Zukunft. 'Immer weniger Menschen besuchen die Kemptener Museen.' So lautete die Schlagzeile der Allgäuer Zeitung im Juli 2008. Diese niederschmetternde Diagnose kann man auch heute so stellen, wenngleich der Archäologische Park Cambodunum und das...

  • Kempten
  • 08.05.15
  • 109× gelesen
Lokales
8 Bilder

Kulturzentrum
Allgäuer Trachtenvereine zu Besuch in Holzhausen

Am Ende waren es drei Busse voll: Viele Mitglieder von Allgäuer Trachtenvereinen waren am Wochenende bei der Eröffnung des neuen Trachtenkulturzentrums in Holzhausen bei Landshut. 3,5 Millionen Euro kostet das neue Zentrum. Bei der Planung des 'Projekts Holzhausen' kamen kritische Stimmen auf: 'Viel zu abgelegen', hieß es damals. Auf den weiten Weg machten sich beispielsweise die Wageggler aus Börwang und Haldenwang, die sich für ein Foto gleich Ministerpräsident Horst Seehofer schnappten....

  • Kempten
  • 07.05.15
  • 27× gelesen
Lokales
15 Bilder

Musik
Jazzfrühling: United Jazz Rock Ensemble und Tânia Maria spielen im Kemptener Stadttheater

Legendärer Sound, rauschhafte Songs Die einen boten eine Zeitreise zurück, die anderen brausten im ICE-Tempo durch die Welt des Latin-Jazz: Das 'United Jazz + Rock Ensemble – Second Generation' und Latin-Star Tânia Maria und ihre Band gestalteten die beiden Hauptkonzerte des 31. Kemptener Jazzfrühlings, der am Sonntag zu Ende ging. Der 79-jährige Pianist Wolfgang Dauner hat 13 Jahre nach dem Ende des legendären United Jazz + Rock Ensembles neue Musiker um sich geschart. Die Zweite Generation...

  • Kempten
  • 03.05.15
  • 17× gelesen
Lokales

Theater
Siegfried Lenz‘ Roman Die Deutschstunde kommt in Immenstadt auf die Bühne

Dorfpolizist Jepsen verfolgt im Auftrag der Nazis seinen Lebensretter und Freund, den Maler Nansen, und dessen Bilder – fanatisch und selbst nach dem Krieg. Der Roman 'Die Deutschstunde' hat Siegfried Lenz berühmt gemacht. Jetzt kommt das Werk auf die Bühne: am Samstag, 18. April, um 20 Uhr im Immenstädter Hofgarten. Stefan Zimmermann, Gründer des 'Agon'-Theaters in München hat für sein Ensemble eine von Siegfried Lenz autorisierte Fassung erarbeitet. Was wir aus dieser Geschichte über...

  • Kempten
  • 13.04.15
  • 13× gelesen
Lokales

Festival
Kartenvorverkauf für die Blue Night in Kaufbeuren startet

Sieben Bands mit unterschiedlichen Musikrichtungen spielen am 9. Mai in Kaufbeurer Lokalen Der Vorverkauf für die diesjährige 'Blue Night' hat begonnen. Mit nur einer Eintrittskarte haben die Besucher am Samstag, 9. Mai, die Möglichkeit, sieben Live-Bands in sieben Kaufbeurer Lokalen zu erleben. Folgende Gastronomiebetriebe nehmen an dem Musikfestival teil: 'Lahr-Bar', 'Stiftsterrassen', 'Uncle Satchmo’s', das Café am Fünfknopfturm, das Generationenhaus, die Weinstube 'Platz’l' und das Café...

  • Kempten
  • 10.04.15
  • 9× gelesen
Lokales

Kultur
Wie viele Museumsstücke braucht Kempten?

Alle sieben Kemptener Museen habe eines gemeinsam: Was sie ausstellen, hat mit Kemptener und Allgäuer Geschichte zu tun. Darauf hat das Kulturamt seit einigen Jahren den Fokus gelegt. Zu den 20.000 Exponaten der Stadt gehören Kunstwerke wie kulturhistorische Stücke aller Art. Die meisten liegen fernab der Öffentlichkeit in Depots. Stadtrat Andreas Kibler forderte kürzlich, dass man Exponate, die keine Chance haben, ausgestellt zu werden, weggibt. Schon seit Jahren verzichtet die Stadt darauf,...

  • Kempten
  • 08.04.15
  • 8× gelesen
Lokales

Preisverleihung
Kabarett-Preis Memminger Maul geht an Uta Köbernick

Nach drei Wochen, in denen sich bei den 9. Memminger Kabarett-Tagen ein gutes Dutzend Wortkünstler die Klinke in die Hand gegeben haben, steht die Siegerin des Festivals fest: Uta Köbernick erhält das 'Memminger Maul' für ihr Programm 'auch nicht schlimmer'. Die Jury begründete ihre Entscheidung für das poetisch-musikalische Politkabarett der Liedermacherin und Schauspielerin unter anderem damit, dass 'höchste Virtuosität von Sprache und Musik, kombiniert mit skurrilen Texteinfällen, bei Uta...

  • Kempten
  • 30.03.15
  • 82× gelesen
Lokales

Aktion
Architekturforum Allgäu lobt Baukulturgemeinde-Preis aus

In diesen Tagen erhält jeder der 164 Bürgermeister zwischen Buchloe und Oberstdorf ein gelbes Päckchen mit seltsamem Inhalt zuschickt. Wenn sie es öffnen finden sie neben Werbeflyern auch ein Säckchen, das sich weich anfühlt und nach dem würzigen Heu einer Bergwiese duftet. Absender: das Architekturforum Allgäu. Mit dem Päckchen wirbt das Architekturforum für eine neue Aktion: den Baukulturgemeinde-Preis. Er soll jenen Dörfern und Städten in den vier Allgäuer Landkreisen sowie im Altlandkreis...

  • Kempten
  • 06.03.15
  • 12× gelesen
Lokales

Kabarett
Bruno Jonas tritt im ausverkauften Kaufbeurer Stadtsaal auf

Bruno Jonas, Kabarettist und ausweislich seiner Biografie ('Geburt in Bayern, Abitur in Bayern, Philosophiestudium an der LMU München') Bayer durch und durch. Wer könnte besser als er die Entwicklung seines bajuwarischen Stammes nachzeichnen? Das tat er dann auch am Freitagabend im ausverkauften Kaufbeurer Stadtsaal. Satte zweieinhalb Stunden lang ging es um den bayerischen Kosmos. Gewohnt sarkastisch, scharfzüngig und deutlich. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 01.03.15
  • 19× gelesen
Lokales

Ausstellung
Kunst und Natur: Drei Allgäuer Künstler zeigen im Immenstädter Gesundheitszentrum Arbeiten

'Sie zog sich aus, beschmierte sich von Kopf bis Fuß mit Schlamm und strahlte.' Das Ergebnis ist im Immenstädter Gesundheitszentrum (GZI) zu sehen. Es sitzt dort nicht in einem Behandlungszimmer, sondern hängt an der Wand im Lichthof: eine großformatige Komposition in Rostrot. Geschaffen von Stephan Rustige aus Wiggensbach. Er ist einer von drei Künstlern, die im lichtdurchfluteten, großräumigen Treppenhaus, einem idealen Ausstellungsort, Arbeiten unter dem Motto 'Kunst und Natur' zeigen. Max...

  • Kempten
  • 25.02.15
  • 12× gelesen
Lokales

Memminger Kabarett-Tage
Kaufbeurer Kabarettist Ecco Meineke fordert, Politik und Gesellschaft bissig zu analysieren

Wie das geht, will er beim Festival in Memmingen zeigen Sich den Mund - oder den Zeichenstift - nicht verbieten zu lassen, ist heute ebenso wichtig wie in Zeiten finsterster Diktaturen. Auch dafür steht das 'Memminger Maul', der mit einem Kunstwerk und 2.000 Euro dotierte Preis der Memminger Kabarett-Tage, die heuer zum neunten Mal stattfinden. Eingeladen werden zu diesem ehrenamtlich organisierten Festival nämlich nur Künstler mit politischem Anspruch, seichte Comedy-Gags sind in den 13...

  • Kempten
  • 25.02.15
  • 14× gelesen
Lokales

Isergebirgs-Museum in Neugablonz: Sonderausstellung mit Vater Helmuth und Sohn Peter Krusche

Unter dem Titel 'Zwei Generationen - ein Name' zeigt das Isergebirgs-Museum in Neugablonz eine Sonderausstellung mit Gemälden und Objekten von Helmuth und Peter Krusche. Helmuth Krusche, der 1927 in Gablonz an der Neiße geboren wurde, konnte seinen Traum, freischaffender Künstler zu werden, nur bedingt verwirklichen. Trotz seines Berufs als Fachlehrer für Glas- und Porzellanmalerei an der Fachschule in Neugablonz, fand er noch genügend Zeit, sich der freien Malerei zu widmen, die er so liebte....

  • Kempten
  • 24.02.15
  • 20× gelesen
Lokales

Baukultur
Kunst im Kreisverkehr: Auch im Allgäu befassen sich Künstler mit dem Thema

Mond, Ring, Kochlöffel: Wie lassen sich Kreisverkehre ausgestalten? Einige Beispiele aus der Region zeigen Lösungen. Architekten und Künstler denken über ein Forum nach, das Gemeinden berät. Ein Kommentar zum Thema "Kreiselkunst" von Klaus Schmidt: Kunst ist mehr als ein Beiwerk Bei ihrer Debatte über die 'Kreiselkunst' haben Architekten und Künstler auf ein zentrales Problem hingewiesen: Noch viel zu selten wird die künstlerische Ausgestaltung eines Bauwerks bei der...

  • Kempten
  • 20.02.15
  • 102× gelesen
Lokales

Kultur
Künstler Heng Li stellt Sinfonien aus Gras in der Kemptener Galerie Kunstreich aus

Arbeiten des Grasmalers Heng Li, Gewinner des Artig-Kunstpreises 2014, sind in der Galerie Kunstreich zum zweiten Mal zu sehen. Mittlerweile hat Li auch den Aichacher Kunstpreis und den ersten Preis im Wettbewerb des Museums Modern Art in Hünfeld erhalten. 'Hoffnung' nennt er seine Ausstellung in Kempten. Um die ewige Frage der Menschheit nach dem Woher und Wohin, drehe sich alles, sagt Heng Li. Gras ist für ihn das Sinnbild für Leben. Und Licht ein Symbol der Hoffnung. Lis Bilder sind...

  • Kempten
  • 17.02.15
  • 214× gelesen
Lokales

Theater
Psychothriller - Der Seelenbrecher kommt in Immenstadt auf die Bühne

'Der Seelenbrecher' verbreitet Angst und Schrecken. Ein Schneesturm hat einige Menschen in einer Nervenklinik eingeschlossen – und unter ihnen soll sich der berüchtigte Psychopath befinden. Wer ist es? Gibt es ein Entkommen aus dieser Mausefalle? Gänsehaut-Gefühle wollen die Schauspieler des Berliner Kriminaltheaters mit einer Bühnenfassung von Sebastian Fitzeks Bestseller erzeugen. Sie zeigen sie am Freitag, 13. Februar, um 20 Uhr im Immenstädter Hofgarten. Wie das Berliner Kriminaltheater...

  • Kempten
  • 09.02.15
  • 15× gelesen
Lokales

Theater
Norman Graue ab 30. Januar im Kemptener Stadttheater zu sehen

Als Kind wollte er Zauberer werden. So richtig mit Zylinder, Tuch und Stab. Um die Leute zu beeindrucken und zu überraschen. In gewisser Weise hat sich dieser Kindheitstraum für Norman Graue erfüllt. Er begeistert, verblüfft und unterhält die Leute auch in seinem heutigen Beruf. Der 34-Jährige ist Schauspieler geworden. Derzeit verblüfft er aber noch mit etwas anderem: mit einer neuen Haarfarbe. Noch versteckt der eigentlich dunkelhaarige Graue das arg gelb geratene Blond unter einer grauen...

  • Kempten
  • 23.01.15
  • 220× gelesen
Lokales

Zeitwende
Münchner Symphoniker begeistern Besucher in Kemptener Klassikbox

Unter dem Motto 'Zeitenwende' stand das Neujahrskonzert der Münchner Symphoniker in der ausverkauften Klassikbox. Die Musikzentren des ausgehenden 19. Jahrhunderts - Wien, Paris und London - standen im Mittelpunkt. Gemeint ist damit, dass ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa eine Welle der Industrialisierung einsetzte und die Revolutionierung von Technik und Wissenschaft eine Zukunft frei von Angst und Leiden für bürgerliche Schichten möglich erscheinen ließ. Glanz und Glamour wirkten sich...

  • Kempten
  • 08.01.15
  • 15× gelesen
Lokales

Kultur
1914 Gäste im Hutmuseum in Lindenberg

Nach zehn Tagen erste Zwischenbilanz Zehn Tage ist das Deutsche Hutmuseum in der Lindenberger Kulturfabrik geöffnet. 1914 Besucher hat das Kultur- und Gästeamt seitdem gezählt. Dessen Leiterin Kathrin Felle ist zufrieden mit der Anfangsresonanz. Besonders freut sie, dass Jahrestickets "oft als Geschenk am Weinachtsbaum" hängen werden. Das Museum erfasst in der Anfangszeit die Postleitzahlen der Orte, aus denen die Gäste anreisen. Mehr Informationen über das Hutmuseum finden Sie in...

  • Kempten
  • 24.12.14
  • 169× gelesen
Lokales

Nominierung
Allgäuer Folk-Pop-Formation Vivid Curls verpassen Auszeichnung

'Der Allgäuer Dialekt verschließt uns wohl gewisse Türen', sagt Inka Kuchler (37). Gemeinsam mit Irene Schindele (33) bildet sie die Allgäuer Folk-Pop-Formation Vivid Curls. Zum dritten Mal waren die beiden beim Deutschen Rock & Pop Preis nominiert und setzten der Jury beim Finale im Kongresszentrum Siegerlandhalle in Siegen mutig ein Lied in Allgäuer Mundart vor: 'Dei Leaba war vo Afang a schwer, kaum auf d’r Welt bisch scho ganz alloi g’wea', sangen sie. Doch mit der...

  • Kempten
  • 19.12.14
  • 20× gelesen
Lokales

Kritik
Nach Rückzug von Nikola Stadelmann als Künstlerische Direktorin am Theater in Kempten bezieht sie Stellung

Nikola Stadelmann konkretisiert die Gründe für ihren überraschenden Rückzug - und fordert Debatte über die Strukturen Eine schwere Grippe hinderte Nikola Stadelmann bisher daran, öffentlich zu erklären, warum sie das Amt der Künstlerischen Direktorin am Theater in Kempten aufgeben möchte. Nun ist sie wieder gesund. Und kritisiert auf Anfrage der Allgäuer Zeitung mit deutlichen Worten die Organisationsstruktur an ihrem Haus. Die Trennung von Theatergebäude und Theaterbetrieb, die aus...

  • Kempten
  • 19.12.14
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019