Kuh

Beiträge zum Thema Kuh

60×

Unfall
Landwirt in Oberstaufen von der eigenen Kuh verletzt

Am Montagabend wurde ein 76-Jähriger Oberallgäuer beim Eintreiben seiner Kühe verletzt. Eine Kuh erschrak auf dem Weg in den Stall und brach aus. Hierbei überrannte sie den Landwirt, welcher zu Boden gestoßen wurde. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum Kempten verbracht.

  • Oberstaufen
  • 31.10.17
815× 68 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Oberstaufen

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Schneefallgrenze sinkt. Klare Zeichen dafür, dass der Alpsommer vorbei ist. Für die Älpler rund um Oberstaufen heißt das: Viehscheid. Mit über 1.100 Tieren haben die Älpler heute die 14 Oberstaufener Alpen verlassen und sind ins Tal gezogen. Empfangen werden sie im Ortsteil Höfen seit Jahren von tausenden Zuschauern.

  • Oberstaufen
  • 25.09.17
649× 68 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Oberstaufen

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Schneefallgrenze sinkt. Klare Zeichen dafür, dass der Alpsommer vorbei ist. Für die Älpler rund um Oberstaufen heißt das: Viehscheid. Mit über 1.100 Tieren haben die Älpler heute die 14 Oberstaufener Alpen verlassen und sind ins Tal gezogen. Empfangen werden sie im Ortsteil Höfen seit Jahren von tausenden Zuschauern.

  • Oberstaufen
  • 15.09.17
249× 37 Bilder

Tradition
Viehscheid in Oberstaufen: Folklore für Touristen oder echtes Brauchtum?

Wie aus einem Allgäu-Prospekt herausgeschnitten sitzen Dominique Wick (25), Anna-Lena Kulicke (24) und Katharina Schweinberger (20) auf dem alten Traktor. Extra früh losgefahren sind sie mit dem Oldtimer, um am Oberstaufer Viehscheid einen guten Platz zu ergattern. Den Hirten und ihren Herden können die jungen Frauen am Freitagmorgen aber nicht die Schau stehlen. Sobald das Geläute der Schellen erklingt, schauen alle gebannt in Richtung der Kurve, an der die Herde gleich auftauchen wird. Umso...

  • Oberstaufen
  • 12.09.16
122× 29 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid: Fast 2.000 Tiere werden in Oberstaufen, Schöllang und Balderschwang ins Tal getrieben

Trotz Regenwetter säumten zahlreiche Besucher die Straßen in Oberstaufen, Schöllang und Balderschwang und empfingen beim Viehscheid die Herden mit Hirten und Jungrinder. Für zwölf Alpen endete der Sommer in den Bergen in Oberstaufen. Dabei konnten sich nicht alle Herden mit einem Kranzrind - Zeichen für einen unfallfreien Sommer – schmücken: Auf der Rindalp starb ein Tier nach einer Vergiftung. Keine Kränze schmückten beim Schöllanger Viehscheid die Herden von Hinterer Seealpe und...

  • Oberstaufen
  • 12.09.14

Viehscheid
Viehscheid-Saison heuer in Oberstaufen eröffnet

Erste Veranstaltung Gestern liefen die Vorbereitungen auf den Staufner Viehscheid noch auf Hochtouren. Heute seit 8.30 Uhr findet er auf dem neuen Scheidplatz im Ortsteil Weißach statt - und eröffnet somit die Viehscheid-Saison. Entsprechend kommt wieder zu Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen. In Oberstaufen ist die Staatsstraße 2005 Richtung Aach und Österreich zwischen der sogenannten Spinne und Höfen von 8 bis 13 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt.

  • Oberstaufen
  • 09.09.11

Oberstaufen
Allgäuer Viehscheid-Saison beginnt in Oberstaufen

Mit dem ersten Viehscheid in Oberstaufen beginnt zur Stunde der Abschluss des Allgäuer Bergsommers. 18 Herden mit insgesamt rund 1.200 Rindern werden in Oberstaufen erwartet. Auf dem Scheidplatz werden die Tiere dann von ihren Hirten einzeln aus der Herde ausgeschieden und in die Obhut ihrer Besitzer gegeben. Zum ersten Viehscheid der Saison werden rund 10.000 Besucher erwartet. Außerdem hat sich Martin Neumeyer, der Amtschef des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten,...

  • Oberstaufen
  • 09.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ