Kuh

Beiträge zum Thema Kuh

Symbolbild. Das Tier war nach einer schweren Geburt geschwächt und hatte sich schließlich derart wundgelegen, dass am Oberschenkel eine massive, eitrige Entzündung mit großflächigem Absterben von Muskelgewebe entstanden war.
 4.671×

Tierschutz
Kuh musste tagelang leiden: Ostallgäuer Brüder (55, 66) verurteilt

Auf dem Hof der einschlägig vorbestraften Landwirte (55 und 66 Jahre) gibt es seit Jahren Probleme wegen schlechter Hygiene und mangelnder Klauenpflege. Im Sommer 2018 musste eine kranke Kuh nach Überzeugung des Gerichts tagelang leiden, weil der Tierarzt zu spät gerufen wurde. Laut Gutachten hatte die Kuh damals über mindestens fünf Tage hinweg Schmerzen, bis sie schließlich eingeschläfert wurde. Weil die Landwirte bereits in den vergangenen beiden Jahren wegen ähnlicher Vorfälle zu...

  • Kaufbeuren
  • 20.03.19
 460×

Landwirtschaft
Johanna Neumayr (17) aus Kaufbeuren gewinnt den Bezirksentscheid im Melken

Landwirt ist nicht nur ein Männerberuf. Den jüngsten Beweis dafür liefert Johanna Neumayr. Die 17-jährige Kaufbeurerin hat beim schwäbischen Bezirksentscheid im Melken den ersten Platz geholt – als einziges Mädchen unter acht Teilnehmern. 9,5 Liter Milch pro Minute schaffte sie. Doch bei dem ging es nicht nur um Zeit. 'Ich musste auch auf den Umgang mit der Kuh und die Sauberkeit achten, also die Zitzen putzen', sagt die Kaufbeurerin. Behutsamkeit mit den Tieren sei ebenfalls wichtig,...

  • Kaufbeuren
  • 24.01.18
 392×   24 Bilder

Alpabtrieb
Auf dem Viehscheid 2017 in Maierhöfen empfangen rund 3.000 Menschen am Straßenrand die 200 Schumpen

Wie viele Kühe laufen da mit?', fragt eine Touristin mit rheinischen Tonfall. 'Gar keine', antwortet ihr Alpmeister Herbert Mader schmunzelnd und im ungewohnten Hochdeutsch. Und er ergänzt: 'Das sind Schumpen. Jungvieh.' Einige Sätze über nicht vorhandene Stiere und den Unterschied zwischen Schellen und Glocken gehen noch hin und her – und das einen guten Kilometer vor Maierhöfen. Mader sieht in diesem Moment nicht so aus., als ob er unter Strom stehen würde. Im Gegenteil. Es ist eine...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.17
 520×

Kurios
Sensation im Stall: Im Westallgäuer Grünenbach bekommt eine Kuh vier Kälber

Das hat Bauer Hansjörg Braun aus Grünenbach noch nie erlebt: Seine Kuh Carmen brachte nicht ein oder zwei, sondern gleich vier Kälber auf die Welt. Dass eine Kuh Vierlinge zur Welt bringt – und vor allem, dass alle überleben und putzmunter sind, ist äußerst selten. Bauer Braun hatte im Vorfeld nicht gewusst, dass es Mehrlinge werden. Am späten Vormittag des 19. Juli hat Mutterkuh Carmen – für die sechsjährige Braunviehdame war es die dritte Geburt – das erste Kälbchen bekommen. 'Es war recht...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.17
 330×

Kühe
Landwirtschaft im Allgäu: Etwa alle sechs Monate steht für Rinder Klauenpflege an

Mit Winkelschleifer und Messer bearbeitet Thomas Bundschuh das Horn, damit die Tiere keine Schmerzen haben Annette liegt in der Waagerechten. Sie wartet geduldig. Darauf, dass bald Späne fliegen – und darauf, dass sie den Gurten und Stangen, die sie am Platz halten, wieder entkommen kann. Annette ist eine Kuh und was auf den ersten Blick vielleicht rabiat erscheint, dient der Gesundheit der Tiere – und tut ihnen keinesfalls weh. Die Rede ist von der Klauenpflege. Etwa alle sechs Monate...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.16
 71×

Landwirtschaft
Niedriger Milchpreis lässt im Allgäu auch Zuchtpreise für Rinder fallen

Auf Auktionen versteigern Bauern ihre Jungkühe, Kälber und Stiere '1.360, 1.380, 1.400, 1.400 zum zweiten und zum dritten Mal', tönt es durch die Allgäu Halle in Kempten, während Peter Kirchmann seine Kuh Dorina im Vorführring umher führt. Mit dem Preis ist der Landwirt aus Stiefenhofen 'den Umständen entsprechend zufrieden'. Durch die niedrigen Milchpreise verschlechterten sich auch die Zuchtpreise, die Landwirte für ihre Kühe bekommen, sagt Peter Kirchmann. Neben Kälbern und Stieren stehen...

  • Kaufbeuren
  • 22.08.16
 601×

Tiere
Eggenthaler Landwirt züchtet das Original Allgäuer Braunvieh

Rund 60 Original Allgäuer Braunvieh-Kühe besitzt der Eggenthaler Landwirt Manfred Ferling seit einigen Jahren. Mit dieser Zahl hat er nach eigenen Angaben den größten Original Allgäuer Braunvieh-Bestand in ganz Bayern. Er ist zudem Züchter und stellt seine Stiere auch zu Vermehrungszwecken zur Verfügung. Die Rasse, die bis in die 1960er Jahre im Allgäu dominierte, . Rund 500 Kühe in Reinzucht gibt es heute noch, Anfang der 1990er Jahre waren es sogar nur 50 Stück. Züchter Manfred Ferling...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.16
 92×

Landwirtschaft
Drillinge im Kuhstall: Bei den Stegers in Asch gab es drei Kälber auf einmal

Ein Jahr nach zwei Drillingsgeburten in Achselschwang und Utting hat jetzt eine Milchkuh in Asch erneut Drillinge zur Welt gebracht – und das ganz ohne tierärztliche Hilfe, freut sich Besitzer Andreas Steger über den reichlichen Nachwuchs von Kuh Herta. So geschehen auf dem Hof in der Ascher Dorfstraße – dann standen zwei Stierkälber und ein Kuhkalb mehr im Stall. Anfangs waren die drei noch recht schwach: 'Sie waren eher klein und brauchen mehr Fürsorge', sagt Steger, und auch die...

  • Kaufbeuren
  • 29.04.16
 383×   41 Bilder

Viehscheid
Herzchen führt in Apfeltrang die Rinder heim

Alles gut gegangen beim wohl letzten Allgäuer Viehscheid in diesem Jahr: Die 51 im Mai aufgetriebenen Rinder sind gesund zurück von ihrer Sömmerung. Das zweijährige Kranzrind Herzchen kehrte mit den 50 übrigen Rindern am Sonntag von der Schrofensteinalpe ins Dorf nach Apfeltrang heim. Alle wohlbehalten, keine Unfälle oder Unglücke, sagte Alphirte Markus Stich erleichtert und ließ Herzchen die traditionelle Krone verpassen. Alexandra Stich und Manuela Drommeter führten bei durchwachsenem...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.15
 22×

Landwirtschaft
Kuh verletzt Bäuerin in Irsee

Am Dienstag gegen 14:35 Uhr ereignete sich Am Staffel in Irsee ein Unfall auf einem Feld. Eine 49-jährige Landwirtin war gerade dabei, eine Kuh auf einen Anhänger zu verladen, als diese durchging. Die Kuh drückte die Klappe des Anhängers auf und diese fiel auf das Schienbein der Bäuerin. Die Frau erlitt dadurch eine tiefe Fleischwunde und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Kaufbeuren
  • 10.09.14
 24×

PFORZEN
Landwirt wird bei Pforzen von Kuh schwer verletzt

Am Dienstag Mittag ereignete sich ein Betriebsunfall auf einem landwirtschaftlichen Gelände bei Pforzen. Ein 76-jähriger Mann wurde hier bei Stallarbeiten von einer Kuh getreten und überrannt. Der Landwirt wurde hierbei schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in das Klinikum verbracht werden.

  • Kaufbeuren
  • 15.08.12
 17×

Kuh
Kuh greift Blonhofener Bäuerin an

Vermutlich einen Rippenbruch hat sich eine 69-jährige Landwirtin in Blonhofen (Ostallgäu) zugezogen, als sie von einer Kuh angegriffen wurde. Sie war von dem Tier umgerannt und am Boden liegend angegangen worden. Die Kuh war nach Polizeiangaben zuvor ausgebüxt und wieder auf die abgesperrte Weide zurückgebracht worden. Bei dem Versuch, den offenen Weidezaun mit einem Strick zu sichern, griff die Kuh plötzlich die Landwirtin an. Die 69-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Kaufbeuren
  • 20.07.12
 597×

Landwirtschaft
Erste Milchzapfstelle im Westallgäu eröffnet

Bei Familie Rasch in Stiefenhofen-Wolfsried steht die erste Milchzapfstelle im Westallgäu Immer wieder werden sie in letzter Zeit gefragt, ob viele Leute bei ihnen am Hof Milch holen. 'Nein, eigentlich bisher nicht', sagt Hilde Rasch und lacht. Dennoch haben sie und ihr Mann Wolfgang nun einen Milchautomaten vor den Hof in Wolfsried (Gemeinde Stiefenhofen) aufgestellt. 'Es ist auch ein Experiment. Wir sind sehr gespannt, wie es angenommen wird', sagt die 44-Jährige. Dass die Menschen Wert auf...

  • Kaufbeuren
  • 11.04.12
 132×

Landwirtschaft
Erste Milchkuh mit einer Lebensleistung von 150.000 kg im Landkreis

«Ilona» bricht alle Rekorde Sie sieht für den laien aus wie eine normale Kuh und doch ist «Ilona» auf dem Braunvieh-Zuchtbetrieb Martin Immler in Schönau etwas Besonderes. Sie hat die Lebensleistung von 150000 Kilogramm Milch überschritten. Zum Vergleich: Eine durchschnittliche Braunviehkuh gibt im Laufe ihres Lebens 26500 Kilo Milch. Um diese im Landkreis Lindau bislang unerreichte Rekordmarke zu überschreiten, dauerte es 20 Jahre. So alt ist Rekordkuh Ilona inzwischen, während es die...

  • Kaufbeuren
  • 04.05.11
 29×

Kuh
Kuh tritt Landwirt gegen den Kopf

Ein 46-jähriger Landwirt aus Gestratz (Kreis Lindau) ist gestern von einer Kuh getreten und schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann gerade dabei, die Klauen eines Tieres zu putzen, als er von einer danebenstehenden Kuh gegen den Kopf getreten wurde. Er musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus geflogen werden.

  • Kaufbeuren
  • 23.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ