Kuh

Beiträge zum Thema Kuh

 635×   68 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Oberstaufen

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Schneefallgrenze sinkt. Klare Zeichen dafür, dass der Alpsommer vorbei ist. Für die Älpler rund um Oberstaufen heißt das: Viehscheid. Mit über 1.100 Tieren haben die Älpler heute die 14 Oberstaufener Alpen verlassen und sind ins Tal gezogen. Empfangen werden sie im Ortsteil Höfen seit Jahren von tausenden Zuschauern.

  • Oberstaufen
  • 15.09.17
 83×

Brauchtum
Viehscheide: Großkampfwochenende im Ostallgäu

Mit fünf Viehscheiden gehen die Alpabtriebe am Wochenende im Ostallgäu in die finale Phase: Los geht es am Donnerstag, 14. September in Nesselwang mit einem Brauchtumsabend ab 19.30 Uhr im Festzelt. Am Freitag ab 10 Uhr werden die Rinder von den Alpen hinunter zur Talstation der Alpspitzbahn getrieben. Laut Mitteilung der Marktgemeinde ist Nesselwang einer der wenigen Orte, in dem man den Weg der Tiere tatsächlich vom Berg herunter verfolgen kann. In Eisenberg geht ein laut Hirte Seppi Gast...

  • Füssen
  • 12.09.17
 845×   40 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Bad Hindelang

Der Viehscheid im Oberallgäu hat begonnen. Den Auftakt machten am Montag Bad Hindelang und die Alpe Schlappold bei Oberstdorf. So zogen die Galtalpen Hasenegg, Erzberg, Kühbach, Stierbach und Platten mit 1.000 Stück Jungvieh zum Scheidplatz an der Hornbahn in Hindelang. Dort wurden die Älpler und ihre Herden von tausenden Besuchern empfangen. Ihnen präsentierten die Alpen Haseneck drei Kranzrinder, Erzberg zwei Kranzrinder und Kühbach drei Kranzrinder. Die anderen beiden Alpen kamen ohne...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.17
 325×

Braunvieh
Jungzüchter schicken ihre Rinder zur Nightshow auf den Cowwalk in Rückholz

Teenies, Junge und Alte haben sich in Rückholz auf dem Catwalk präsentiert, der diesmal als 'Cowwalk' fungierte. Der Jungzüchterclub Füssen (JZC) hatte sich zu seinem 30-jährigen Bestehen etwas besonderes ausgedacht: eine Rinder-Nightshow, die nahtlos in die schon legendäre Aftershow-Party überging. Professionell mit Rasur und Föhn aufgehübscht stellten sich 44 Vierbeiner der Beurteilung durch Stefan Klocker aus dem Zillertal und Gerlinde Halbartschlager aus Wien. Angereist waren die Tiere...

  • Rückholz
  • 21.08.17
 520×

Kurios
Sensation im Stall: Im Westallgäuer Grünenbach bekommt eine Kuh vier Kälber

Das hat Bauer Hansjörg Braun aus Grünenbach noch nie erlebt: Seine Kuh Carmen brachte nicht ein oder zwei, sondern gleich vier Kälber auf die Welt. Dass eine Kuh Vierlinge zur Welt bringt – und vor allem, dass alle überleben und putzmunter sind, ist äußerst selten. Bauer Braun hatte im Vorfeld nicht gewusst, dass es Mehrlinge werden. Am späten Vormittag des 19. Juli hat Mutterkuh Carmen – für die sechsjährige Braunviehdame war es die dritte Geburt – das erste Kälbchen bekommen. 'Es war recht...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.17
 320×

Gewinnspiel
Große Kuh2-Sommeraktion von Autohaus Seitz und Griaß di’

Schon in den letzten beiden Jahren haben die erfolgreichen Themenautos vom Autohaus Seitz und Griaß di’ für staunende Blicke in der Region gesorgt. Nach dem pinkfarbenen A3-Cabrio und dem Festwochen-Auto gibt es auch jetzt wieder eine coole Aktion. Der neue Audi Q2 wird als 'Kuh2' – also im Kuhfleck-Design – auf den heimischen Straßen unterwegs sein. Gleichzeitig gibt es natürlich auch ein Gewinnspiel, bei dem man ein Traumwochenende mit dem Traumauto gewinnen kann. Eine richtig...

  • Memmingen
  • 02.08.17
 52×

Unfall
Kuh greift Landwirt in Buchloe an

Ein 66-jähriger Landwirt versuchte am Dienstagmorgen, in seinem Stall eine Kuh beim Kalben zu unterstützen. Das Tier griff ihn aber sofort an. Als der Mann zu Boden stürzte, attackierte ihn die Kuh weiter. Mitarbeiter konnten den verletzten Landwirt aus dem Gefahrenbereich bringen. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

  • Buchloe
  • 19.07.17
 66×

Landwirtschaft
Bayerische Ernährungstage: Kinder lernen auf einem Bauerhof in Marktoberdorf, wo die Milch herkommt

Im Stadel des Bauernhofs ist es proppevoll. Dicht gedrängt sitzen die Drittklässler auf Heuballen und lauschen den Worten von Barbara Reiter. 'Im Umgang mit allen Tieren hier solltet ihr lieb, leise und langsam sein.' Die Kinder sprechen die Worte nach. Sie sind mit ihren Lehrern im Rahmen der Bayerischen Ernährungstage auf den Erlebnisbauernhof Reiter nach Weibletshofen gekommen. Organisiert werden die Ernährungstage nun schon zum fünften Mal vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten...

  • Marktoberdorf
  • 01.07.17
 53×

Aktionswoche
Nicht nur die Liebe zur Kuh verbindet Indien und das Allgäu

'So geht Heimat' ist der Titel einer Veranstaltungsreihe, in der Indien und das Allgäu einander begegnen. Es gibt Fotos, Filme, Musik, Essen, Theater, Yoga, Lesungen und Gespräche über Klischees und Wirklichkeit. 'So geht Heimat' - unter diesem Titel veranstaltet die Stadt Kempten vom 17. bis 21. Juli in Kooperation mit dem Unternehmen Dachser, dem Kinderhilfswerk 'terre des hommes' und dem Theater in Kempten eine gemeinsame Aktionswoche, bei der das Allgäu auf Indien trifft. Mit zahlreichen...

  • Kempten
  • 12.06.17
 1.247×

Milchkühe
Wellness für Kühe: Andrea und Markus Kleinschmidt aus Betzisried bei Ottobeuren nutzen alternative Pflegemethoden

Massage, Akupunktur, Farbtherapie, dann eine Pause im weichen Heubett: Das liest sich wie das Programm eines Wellness-Hotels. Und das ist ganz nach Junis Geschmack, sie lässt es sich gerne gut gehen. Doch statt im Spa-Bereich steht sie im Stall und statt Bademantel trägt sie braun-weiß geschecktes Fell. Juni ist ein Kälbchen. Ihre Besitzer sind Andrea und Markus Kleinschmidt, beide Tierärzte. Sie behandeln ihre Patienten nicht streng nach Lehrbuch, sondern nutzen auch alternative Methoden. So...

  • Memmingen
  • 30.05.17
 407×

Achtung Autofahrer
Kuh überwindet in Bad Waldsee einen 1,5 Meter hohen Zaun und läuft auf die Straße

In den Verkehrsfunk hat es um die Mittagszeit eine Kuh geschafft, die von einer Weide ausgebüxt war und immer wieder die Straße zwischen Reute und Bad Waldsee (Landkreis Ravensburg) kreuzte: 'Achtung Autofahrer, Ihnen kommt eine Kuh entgegen.' Das 'sportliche' Tier hatte zuvor den etwa 1,5 Meter hohen Weidezaun übersprungen, lief auf der Straße hin und her und verzog sich anschließend in die angrenzenden Wälder. Dem Besitzer gelang es schließlich mit Unterstützung von freiwilligen Helfern, die...

  • Kempten
  • 13.05.17
 143×

Unfall
Kuh verletzt zwei Wanderer (61 und 74) bei Wangen

Schwer verletzt wurde ein 61-jähriger Mann auf einem Wanderweg bei Wangen, der durch eine eingezäunte Wiese mit Braunvieh führte. Eine trächtige Kuh attackierte den Mann dort und nahm ihn laut Polizei am Gesäß auf die Hörner. Dabei wurde der Mann derart schwer verletzt, dass er in einer Klinik operiert werden musste. Während der Ermittlungen wurde bekannt, dass dieselbe Kuh bereits am Vortag einen 74-Jährigen verletzt hatte.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.05.17
 520×

Natur
Hundekot auf Allgäuer Wiesen ist gefährlich für Kühe

Hundekot auf Wiesen kann für Kühe sehr gefährlich sein. Landwirte haben gerade im Frühjahr massive Probleme mit diesen und anderen Hinterlassenschaften auf ihren Flächen, teilt Dr. Michael Honisch, Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu mit. Denn Hundekot sei im Gegensatz zur Gülle kein Dünger, sondern ein ernsthaftes hygienisches und gesundheitliches Risiko für die Tiere. Damit Landwirte 'wertvolle Lebensmittel herstellen können', sei gesundes Futter die...

  • Memmingen
  • 11.04.17
 650×

Wettbewerb
Plakat für die Kemptener Festwoche 2017 steht fest: Eine Kuh macht das Rennen

Auf die Kuh gekommen ist – nicht zum ersten Mal – der Festwochenausschuss. Bei der Auswahl für das Plakat 2017 erhielt der grafische Entwurf des Rindviehs gleich im ersten Anlauf sechs von elf Stimmen, so dass die beiden anderen Kandidaten gar nicht erst auf Ränge verteilt wurden. Die Bewertung der Motive reichte von ich will nicht sagen grauenhaft über noch ganz okay bis die Kuh ist cool. Um wieder mehr Vielfalt zu sehen, hatte der Festwochenausschuss vergangenes Jahr beschlossen, einen...

  • Kempten
  • 30.03.17
 89×

Erfolg
Allgäuer Fleckviehzüchter aus Mittelrieden knacken die Marke von 8.000 Liter pro Kuh und Jahr

Die Allgäuer Fleckviehzüchter haben 2016 bei den 65 Betrieben mit 3.088 Kühen ein Leistungsniveau von 8.160 Kilogramm Milch pro Kuh und Jahr erreicht. Das bedeutet einen Zuwachs von gut 200 Kilogramm bei gleichzeitiger Steigerung der Fruchtbarkeits- und Gesundheitsmerkmale. Bei der regionalen Mitgliederversammlung in Mittelrieden (Unterallgäu) zollte Zuchtleiter Friedrich Wiedenmann dieser Entwicklung Respekt: 'Sie haben als erste Region in unserem Kerngebiet die 8.000er-Marke geknackt.' Dies...

  • Kempten
  • 09.02.17
 169×

Landwirtschaft
Wenn die Oberallgäuer Kühe ihre Pediküre bekommen

Etwa alle sechs Monate besucht Klauenpfleger Thomas Bundschuh den Landwirt Michael Blank und sieht sich die Klauen der Tiere an. Im Gepäck hat er neben dem Klauenpflegestand auch Winkelschleifer, Klauenmesser und Kopfhörer – mit die wichtigsten Werkzeuge. 'Es ist sehr wichtig, dass die Kühe keine Schmerzen in den Klauen haben. Dann laufen sie gut und fressen auch genügend', erklärt der Fachmann. Dann setzt er die Kopfhörer auf, greift zum Schleifer. Seit 23 Jahren arbeitet Landwirt Thomas...

  • Altusried
  • 28.12.16
 330×

Kühe
Landwirtschaft im Allgäu: Etwa alle sechs Monate steht für Rinder Klauenpflege an

Mit Winkelschleifer und Messer bearbeitet Thomas Bundschuh das Horn, damit die Tiere keine Schmerzen haben Annette liegt in der Waagerechten. Sie wartet geduldig. Darauf, dass bald Späne fliegen – und darauf, dass sie den Gurten und Stangen, die sie am Platz halten, wieder entkommen kann. Annette ist eine Kuh und was auf den ersten Blick vielleicht rabiat erscheint, dient der Gesundheit der Tiere – und tut ihnen keinesfalls weh. Die Rede ist von der Klauenpflege. Etwa alle sechs Monate...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.16
 427×

Vierlinge
Kuh in Riedhof bei Stötten gebärt vier gesunde Kälber

Eine Vierlingsgeburt erlebte Bioland-Bauer Emil Enzensberger in Riedhof bei Stötten schon vor acht Jahren, damals warf Ziegenmutter Therese vier Junge. Nun überraschte ihn Fleckviehkuh Rotarin mit vier Kälbern. Und das schönste: Das Quartett ist quitschfidel. Dass Rotarin nicht nur ein Kalb im Bauch hatte, zeichnete sich ab. Beim Ein- und Austreiben blieb sie öfter stehen und vertilgte riesige Mengen. Fünf Wochen vor dem Termin setzten die Wehen ein und problemlos gebar Rotarin ein Pärchen....

  • Marktoberdorf
  • 19.11.16
 53×

Sachschaden entstanden?
Ausgebüchste Kuh rammt Auto in Halblech: Halter eines grauen Autos gesucht

Am vergangenen Freitag, dem 04.11.2016 gegen 10:45 Uhr, büchste eine Kuh beim Austreiben aus und rannte in die Front eines in der Raiffeisenstraße (Bayerniederhofen) geparkten grauen Pkws. Bevor die Bäuerin einen Zettel am Pkw anbringen konnte musste sie zunächst das Tier einfangen und zur Weide verbringen. Als sie zurück kam, befand sich der Pkw nicht mehr vor Ort. Ob ein Schaden am Pkw entstand, ist nicht bekannt. Der Halter des Fahrzeuges wird gebeten, sich daher bei der Polizei in Füssen...

  • Füssen
  • 05.11.16
 47×

Gerichtsurteil
Star Wars-Spiel eines Elfjährigen hat tödliche Folgen für über 30 Kühe eines Westallgäuer Landwirts

Es waren an sich harmlose 'Star Wars'-Spiele eines damals Elfjährigen Ende Oktober 2013, die für eine Landwirtsfamilie im Westallgäu zu einer wirtschaftlichen Katastrophe führten. Das Urlauberkind hatte auf dem Hof in Maissiloballen eingestochen, das Futter vergammelte unbemerkt, über 30 Kühe starben nach der Verfütterung, ein Schaden in Höhe von 172.000 Euro entstand. Der Landwirt klagte gegen Kind und Vater. Doch das Landgericht Kempten wies in dem Zivilprozess die Klage ab. Der Bub habe die...

  • Lindau
  • 21.10.16
 26×

Tiereinsatz
Frisch geborenes Kalb fällt auf die B16 bei Rieden am Forggensee

In den frühen Morgenstunden des Dienstags wurde die Polizei Füssen zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. Ein Autofahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die B16 Höhe Osterreinen und bemerkte ein am Fahrbahnrand liegendes Kalb. Er sicherte kurzerhand mit seinem Auto die Stelle ab und verständigte die Polizei. Die eingesetzten Beamten staunten beim Eintreffen nicht schlecht. Das Kalb kam augenscheinlich wenige Minuten zuvor an der angrenzenden Wiese zur Welt und fiel unterhalb des Zaunes...

  • Füssen
  • 19.10.16
 458×   22 Bilder

Viehscheid
Viehscheid 2016 in Memhölz: Philipp Jörg (79) bindet seit 40 Jahren Kränze

Es ist einer der kleinsten Alpabtriebe im Allgäu: Beim Viehscheid in Memhölz kehrten gestern 38 Tiere von der Wachters Alpe zurück. Nicht einmal einen Kilometer hatten sie zu absolvieren. Angeführt wurden sie von einem Kranzrind, denn das Hirtenpaar Bettina und Albert Hörburger hat auch heuer einen unfallfreien Alpsommer hinter sich gebracht. Den Kranz hat bereits am Samstag Philipp Jörg gebunden. Der 79-jährige hat in den vergangenen 40 Jahren so manchem Kranzrind seinen Schmuck bereitet –...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.16
 34×

Unfall
Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro bei Zusammenstoß mit Kuh in Roßhaupten

Von einem etwas anderen Hindernis auf der Straße wurde eine 33-jährige Frau aus Roßhaupten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag überrascht. Die in Roßhaupten wohnhafte Frau fuhr mit ihrem Renault Twingo von Seeg nach Roßhaupten, als aus der Dunkelheit plötzlich eine Kuh im Lichtkegel des Fahrzeuges erschien. Die Kuh stand mitten auf der Kreisstraße, wodurch die Autofahrerin einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern konnte. Ein im selben Moment entgegenkommender Audi wurde durch...

  • Füssen
  • 30.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ