Kritik

Beiträge zum Thema Kritik

Symbolbild.
 2.011×   2 Bilder

Engagement
Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Füssen: Lob für die Einsatzkräfte, Kritik am Verhalten mancher Bürger

Die Freiwillige Feuerwehr Füssen blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. Sie wurden im vergangenen Jahr zu insgesamt 335 Einsätzen gerufen. Das sei für eine Freiwillige Feuerwehr wie die in Füssen grenzwertig. Mehr sollten es nicht werden, erklärte Kommandant Thomas Roth bei der Jahresversammlung am Freitagabend. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) mitteilt, hoben viele Redner das Engagement der Einsatzkräfte hervor. Neben viel Lob sprachen die Mitglieder auch darüber, dass sich manche...

  • Füssen
  • 27.01.20
Mit Aufnahmen wie diesen dokumentiert Werner Miller, dass Bauhof-Fahrzeuge im Freien gewaschen wurden. So seien Öle in die Kanalisation gelangt.
 9.521×

Kommunales
Massive Vorwürfe gegen den Bauhof in Füssen: Ehemaliger Verwalter spricht von zig Verstößen

Es sind massive Vorwürfe, die Werner Miller vorbringt: Im Füssener Bauhof habe Korruption und Schlampigkeit geherrscht, es sei zu zig Verstößen gekommen. Der frühere Bauhofverwalter, der 2012 im Unfrieden mit der Stadt aus dem Amt geschieden ist, bringt zu Gesprächen Unterlagen und Fotos mit, um dies zu untermauern. Zweifelsfrei bestätigt ist aber nur ein Punkt: Fahrzeuge sind offenbar im Freien gewaschen worden, ohne funktionierenden Ölabscheider. „Öle und Fette von zigtausend...

  • Füssen
  • 17.08.19
Ist Marktoberdorf fahrradfreundlich? Diese Frage sorgt in der Stadt momentan für mächtig Zündstoff.
 966×  4

Verkehr
Streit um Marktoberdorfer Fahrradfreundlichkeit nimmt Fahrt auf

Umweltreferent Christian Vávra kritisiert, dass Marktoberdorf für Fahrradfahrer nicht sicher genug sei. Er behauptet, die Stadt habe zu wenig getan. Harte Worte, die Bürgermeister Hell übel aufstoßen und zu einem offenen Schlagabtausch führen. In einem offenen Brief an Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell kritisiert er die Maßnahmen für Radfahrer in den vergangenen Jahren als unzulänglich. Kritik, die Hell nicht nachvollziehen kann. „Anstatt unsere Situation schlecht zu reden, sollten wir uns an den...

  • Marktoberdorf
  • 09.08.19
Anwohner des Agrarschau-Geländes in Dietmannsried fordern, dass die mit Schotter auf der Wiese angelegten Wege wieder zurückgebaut werden.
 2.017×  2  1

Kritik
Wie geht es mit der Agrarschau in Dietmannsried weiter?

Wie genau es mit der Agrarschau im Oberallgäuer Dietmannsried weitergeht, ist ungewiss. Für das Areal der Landwirtschaftsmesse, zu der heuer laut Veranstalter 75.000 Besucher kamen, ist künftig ein Bebauungsplan notwendig. Anwohner stehen der Agrarschau teilweise kritisch gegenüber, was beispielsweise die angelegten Schotterwege auf den Wiesen des Areals betrifft. Die Gemeinde veranstaltet deshalb am Montag, 5. August, um 19 Uhr im Rathaus einen Infoabend zur Zukunft der Agrarschau. „Wir...

  • Dietmannsried
  • 17.07.19
In der Kritik: Anton Keller, Bürgermeister von Pleß
 2.830×

Beschwerde beim Landratsamt gegen Bürgermeister von Pleß

Massive Differenzen herrschen im Unterallgäuer Ort Pleß zwischen dem Gemeinderat und Rathauschef Anton Keller. Bei der Bürgerversammlung kritisierten sechs Mitglieder des Gremiums in einer gemeinsamen Stellungnahme die Amtsführung Kellers. Zur Sprache kam dabei etwa, dass er Sitzungsunterlagen mangelhaft vorbereite und den Gemeinderäten nicht rechtzeitig zur Verfügung stelle. Auch habe der Bürgermeister Entscheidungen ohne Kenntnis und Beschluss des Gemeinderats getroffen. Demnach habe er...

  • Pleß
  • 01.07.19
Archivbild. Vier Oberstdorfer Fraktionen suchen einen Kandidaten. Jetzt begründen sie den Schritt und kritisieren Amtsinhaber Mies.
 2.423×  1

Kommunalwahl
Vier Oberstdorfer Fraktionen suchen einen Bürgermeisterkandidaten

Eine bürgernahe Führungspersönlichkeit mit visionärem Gestaltungswillen, Verhandlungsgeschick und Dialogfähigkeit: So lautet die Stellenbeschreibung, die vier Oberstdorfer Gemeinderatsfraktionen im Mai veröffentlicht haben. CSU, Unabhängige Oberstdorfer Liste (UOL), Allianz für Oberstdorf/FDP und Grüne suchen gemeinsam per Annonce einen Bürgermeisterkandidaten für Oberstdorf. Jetzt begründeten Vertreter aller Fraktionen im Gespräch mit unserer Zeitung den Schritt und übten dabei deutliche...

  • Oberstdorf
  • 29.06.19
Sehr umstritten: Die Pläne für ein Nobelhotel am Festspielhaus.
 2.719×

Festspielhaus
Füssens Bürgermeister Iacob bezeichnet Hotel-Kritiker als Egoisten

Mit deutlicher Kritik hat Füssens Bürgermeister Paul Iacob (SPD) auf die Pläne eines Bürgerbehrens zum Hotel-Neubau am Festspielhaus reagiert. „Ich kann es nicht verstehen, dass wegen des Egoismusses Einzelner dieses Projekt verhindert werden soll“, sagt er auf Nachfrage. Er bitte die Bürger, dieses Begehren nicht zu unterstützen. Manfred Rietzler, Inhaber des Füssener Festspielhauses, bedauert, dass es zu keiner Einigung mit den Kritikern des geplanten Hotel-Neubaus kam. Diese wollen nun...

  • Füssen
  • 30.05.19
Rathaus Sonthofen
 659×

Rathauschefs
Oberallgäuer Bürgermeister kritisieren Bezirksregierung bei der Städtebauförderung

Zwischen Oberallgäuer Bürgermeistern und der Regierung von Schwaben knirscht es. Bei einer Versammlung in Blaichach machten mehrere Rathauschefs ihrem Frust Luft: Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm kritisierte, die Abteilung für Städtebauförderung agiere „weniger beratend als vielmehr mitbestimmend“. Sein Immenstädter Kollege Armin Schaupp sagte, der Mehraufwand für manche Projekte sei höher als das, was für die Stadt am Ende herauskomme. Von anderer Seite gab es allerdings auch Lob für...

  • Blaichach
  • 26.03.19
Mehrfach bei der Bürgerversammlung angesprochen wurde der Winterdienst der Gemeinde in der Breslauer Straße. Dieser habe einen Teil der Straße trotz heftiger Schneefälle nicht geräumt, kritisierten Anwohner.
 3.584×

Bürgerversammlung
Anlieger kritisieren Winterdienst in Ottobeuren

Einen Dank an alle, die mit Schaufeln die großen Schneemengen der vergangenen Tage bewältigt haben, hat Bürgermeister German Fries (Freie Wähler) an den Beginn der diesjährigen Bürgerversammlung in Ottobeuren gestellt. Dennoch wurde er am Ende seines rund zweistündigen Berichts mit mehrfacher Kritik von Bürgern am Winterdienst konfrontiert. Massiv kritisierten drei Anwohner der Breslauer Straße, dass in dieser Zeit trotz heftiger Schneefälle kein Räumdienst in den hinteren Teil ihrer...

  • Ottobeuren
  • 22.01.19
Landrat Anton Klotz lässt prüfen, ob man den öffentlichen Nahverkehr im Oberallgäu künftig kostenlos anbieten kann. Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle sieht das Vorhaben kritisch.
 2.231×

Busfahren
Kostenloser öffentlicher Nahverkehr: Vorstoß aus dem Oberallgäu führt in Kempten zu Kritik

Einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr, so wie ihn jetzt Landrat Anton Klotz für das Oberallgäu prüfen lässt, lehnt Oberbürgermeister Thomas Kiechle für Kempten ab. „Das kann ich mir nicht vorstellen“, sagte er auf Anfrage. Geprüft werde freilich, ob Hybridbusse in der Stadt eingesetzt werden können. Dies hat Stadtrat Dieter Zacherle (Freie Wähler) beantragt, nachdem vor wenigen Tagen zwei Busse mit einer Antriebskombination aus Dieselmotor und Elektroantrieb für das südlichen Oberallgäu in...

  • Kempten
  • 14.01.19
 18×

Elektrifizierung
Gemeinde durch künftige Lärmschutzwände geteilt? - Bahn-Gutachten bringt Westerheimer Bürgermeisterin in Rage

'Ich lasse mir die Gemeinde nicht durch eine Berliner Mauer in ein Unter- und Ober-Westerheim teilen': Mit diesen klaren Worten machte Westerheims Bürgermeisterin Christa Bail ihrem Ärger Luft, als es in der jüngsten Gemeinderatssitzung um die Elektrifizierung der Bahnstrecke Münschen-Memmingen-Lindau ging. Genauer gesagt, um eine griffige Stellungnahme für das derzeitige Anhörungsverfahren im Rahmen der Planfeststellung. Die Gemeinde hatte ein Lärmschutzgutachten für die Ausbauarbeiten im...

  • Memmingen
  • 09.12.15
 78×

Politik
Bauplatz-Vergabe im Gebiet Weidach-Nordost: Iacob bedauert nun Wortwahl

Die Freien Wähler (FW) lassen nicht locker bei ihrer Kritik an der Vergabe von Grundstücken im Gebiet Weidach-Nordost: Einem Interessenten sei seitens der Verwaltung frühzeitig ein Bauplatz zugesichert worden, dann aber hätte diese Aussage nichts mehr gegolten, wiederholen sie ihren Vorwurf. Bürgermeister Paul Iacob, der diese Kritik vor wenigen Wochen noch vehement zurückgewiesen hatte, ruderte jetzt zurück: Die Situation in diesem Einzelfall sei 'nicht glücklich'. In mehreren Schreiben an...

  • Füssen
  • 05.01.15
 17×

Bürgerversammlung
Marktoberdorfer Bürgermeister Hell muss sich wegen Aussagen zu Asylplänen gegen Kritik wehren

Bis um 21.23 Uhr läuft die Bürgerversammlung, wie sich das ein Stadtoberhaupt vermutlich wünscht: ziemlich entspannt. Am Anfang Defiliermarsch von der Stadtkapelle. Und danach hatte Dr. Wolfgang Hell bei seiner Premiere souverän die Schwerpunkte seiner Politik in den ersten sechs Monaten im Amt umrissen. Nur einmal während seines Vortrags rumort es im Modeon unter den rund 400 Zuhörern, als Hell von den Plänen der Grünen-Fraktion im Kreistag berichtet, im ehemaligen Marktoberdorfer Krankenhaus...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.14
 42×

Kritik
Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell hält Sorgen um Standort der Sparkasse in Marktoberdorf für begründet

'Sorgen um Standort begründet' Sparkasse Allgäu: Bürgermeister Hell erkennt vonseiten des Geldinstituts keine positiven Zukunftspläne für Marktoberdorf. Bank-Chef: Keinerlei Personalabbau geplant Der Marktoberdorfer Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell (CSU) hat seine Kritik an der Sparkasse Allgäu erneuert. Nach einem ausführlichen Briefwechsel mit Vorstandsvorsitzenden des Geldinstituts, Manfred Hegedüs, kommt Hell zu dem Schluss: Während andere Standorte wie Kempten und Sonthofen gestärkt...

  • Marktoberdorf
  • 06.10.14
 52×

Kritik
Streit in Kettershausen: Gemeinderäte kritisieren erneut Amtsführung der Bürgermeisterin

Mit einer Broschüre haben sich die Kritiker der Kettershauser Bürgermeisterin Gabriele Janowsky erneut zu Wort gemeldet und ihre Vorwürfe gegen die Rathauschefin bekräftigt. Diese hatte ihrerseits vor knapp vier Wochen ein Sonderheft veröffentlicht und ihre Sicht der Dinge dargelegt. Wie mehrfach berichtet, werfen die Räte ihrer Rathauschefin Inkompetenz und Unwahrheiten vor. Zudem beschweren sie sich unter anderem darüber, dass Janowsky gemeindliche Protokoll-Ordner mit nach Hause genommen...

  • Mindelheim
  • 07.03.14
 20×

Politik
Kettershauser Bürgermeisterin reagiert mit Hochglanz-Broschüre auf ihre Kritiker

In den Streit zwischen der Kettershauser Bürgermeisterin Gabriele Janowsky und ihren Kritikern, den sieben Gemeinderäten Marianne Rugel, Clemens Winter, Anton Bader, Paul Gottner, Franz Raffler, Andreas Stiegeler und Alexander Walter, ist wieder Bewegung gekommen. Nachdem Janowsky einige Zeit wegen Krankheit abwesend war, haben die Kettershauser Bürger jetzt ein umfangreiches Hochglanz-Heft in ihren Briefkästen gefunden, in dem die Rathauschefin auf die anhaltenden Vorwürfe der sieben Räte...

  • Mindelheim
  • 12.02.14
 17×

Führungsstil
Füssens Bürgermeister Iacob wehrt sich gegen Kritik aus dem Stadtrat

Mangelnde Transparenz und Kooperation haben Stadträte der CSU und der Freien Wähler (FW) vor kurzem Bürgermeister Paul Iacob (SPD) vorgeworfen: Er sei 'kein Team-Player', sondern ein Einzelkämpfer - daher wollten große Teile des Stadtrates den Wechsel im Bürgermeisteramt. Gegen seine Kritiker setzt sich der Rathaus-Chef nun zur Wehr: würden nicht der Realität entsprechen. Einen Kritikpunkt kann Iacob ganz locker entkräften: Die beiden Fraktionen hatten moniert, dass sie von der Ansiedlung...

  • Füssen
  • 07.02.14
 19×

Politik
CSU und Freie Wähler attackieren Füssens Bürgermeister Iacob als Einzelkämpfer

'Kein Team-Player' Schweres Geschütz fahren die Stadträte der CSU und der Freien Wähler (FW) auf: In einer Pressemitteilung kritisieren sie Bürgermeister Paul Iacob, da er 'kein Team-Player' sei, sondern als Einzelkämpfer auftrete. 'Transparenz und Teamarbeit sehen definitiv anders aus': In dieser Bewertung waren sich Jürgen Doser (FW) und Dr. Hans-Martin Beyer (CSU) auf einer gemeinsamen Fraktionssitzung von CSU und Freien Wählern einig. Als jüngstes Beispiel sehen die beiden Fraktionen die ...

  • Füssen
  • 01.02.14
 15×

Ansiedlung
CSU sorgt sich um Wirtschaftsstandort Füssen und äußert Kritik an Bürgermeister Iacob

Bei einem Treffen der Füssener CSU ist es laut einer Pressemitteilung 'zu heftiger Kritik an der Rolle von Paul Iacob als selbst ernannter Chef-Wirtschaftsförderer der Stadt' gekommen. Anlass seien jüngste Aussagen des Bürgermeisters und die realen Entwicklungen des Gewerbeparks Allgäuer Land. Mehrere Betriebe wollen sich im Gewerbepark des Zweckverbandes Allgäuer Land ansiedeln - darunter Firmen aus Füssen. Stadtrat und Wirtschaftsbeirat Klaus Zettlmeier kritisierte: 'Iacob betreibt bei...

  • Füssen
  • 20.01.14
 175×

Nominierung
Norbert Führer möchte Bürgermeister in Wiedergeltingen werden

Einstimmig (bei einer ungültigen Stimme) hat der Bürgerverein Wiedergeltingen Norbert Führer als Bewerber um das Amt des Bürgermeisters aufgestellt. 'Für mich persönlich ist das eine große Ehre ', so der seit 27 Jahren in Wiedergeltingen wohnende Diplom-Ingenieur. Er ist 53 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Seine Vorstellungsrede begann er mit Kritik am derzeitigen Bürgermeister Wiedergeltingens Michael Schulz. An ihm vermisse er das Herzblut in puncto Gemeindeführung. Auf...

  • Buchloe
  • 13.01.14
 117×

Politik
Bürgermeisterin von Kettershausen weist Vorwürfe von Gemeinderäten zurück

Sieben Gemeinderäte haben der Kettershauser Bürgermeisterin Gabriele Janowsky in einem Schreiben Inkompetenz und Unwahrheiten vorgeworfen. In einem Schreiben weist sie diese Kritik nun zurück. Sie könne von sich behaupten, kritik- und teamfähig zu sein und immer ein offenes Ohr für die Belange der Bürger zu haben, so Janowsky. 'Ich frage mich ernsthaft: Ist diesen sieben Gemeinderäten eigentlich klar, dass sie die Mehrheit des Gemeindegremiums bilden? Kein Beschluss hätte ohne ihre Zustimmung...

  • Kettershausen
  • 09.01.14
 30×

Kritik
Scharfe Kritik an Kettershausener Bürgermeisterin

Nach der Nominierungsversammlung der Freien Wählergemeinschaft Kettershausen haben Zweiter Bürgermeister Clemens Winter und sechs weitere Gemeinderäte scharfe Kritik an Bürgermeisterin Gabriele Janowsky geäußert und einen Brandbrief an die Allgäuer Zeitung gesandt. In deutlichen Worten werfen sie ihr Untätigkeit, Inkompetenz und unwahre Aussagen vor. Die Rathauschefin selbst wollte sich zunächst nicht detailliert zu den Vorwürfen äußern. Die Bürgermeisterin beklage 'fehlende Akzeptanz' im...

  • Mindelheim
  • 03.01.14
 10×

Interview
Lindenbergs Bürgermeister Zeh übt nach Kostensteigerung am Kulturzentrum vorsichtig Kritik an Fachleuten

Es ist eines der größten Projekte in der Geschichte der Stadt Lindenberg: Für 9,5 Millionen Euro wird die ehemalige Hutfabrik Reich zum Kulturzentrum umgebaut. Nun wird das Projekt im Vergleich zu den ersten Schätzungen im November 2011 um einiges teurer, und zwar um mehr als 800.000 Euro. Die Gründe sind vielfältig: Es gab Probleme mit dem Baugrund, ein weiteres Grundstück kam hinzu und es gab verschiedene kleine Änderungen an der Planung. Dennoch hat die plötzliche und deutliche Steigerung...

  • Kempten
  • 29.10.13
 64×

Einkaufen
10 Jahre Forum Allgäu: Kritik am Forum in Kempten ist längst verstummt

Der Einzelhandelsverband sah in dem 23.000 Quadratmeter großen Center eine 'Verkaufsmaschine', die zum 'Totengräber' der anderen Geschäfte werde. Der damalige Oberstdorfer Bürgermeister Eduard Geyer drohte vollmundig, sich ja nicht mit ihm anzulegen, er habe schon zwei Supermärkte zu Fall gebracht. Sonthofens Gemeindechef Hubert Buhl wusste todsicher, dass sich Kempten mit dem Forum mehr Schwierigkeiten mache als dem Umland. Und mit Isny und Leutkirch drohte man eine Klage gegen die Stadt...

  • Kempten
  • 26.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020