Kritik

Beiträge zum Thema Kritik

Allgäuer Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl kritisiert die Gegner des geplanten B12-Ausbaus. (Archivbild)
1.642× 4 1

B12-Ausbau
Pohl kritisiert die Grünen scharf: Sollen "demokratisch gefallene Entscheidung" akzeptieren

Die Gegner des geplanten vierspurigen Ausbaus der B12 stoßen beim Allgäuer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (Freie Wähler) "auf komplettes Unverständnis". Pohl wirft den Gegnern des geplanten Projekts vor, die Debatte zur "Unzeit" zu führen und demokratisch getroffene Entscheidungen nachträglich in Frage stellen zu wollen. Im Zentrum der Kritik: die Grünen.  Grünen sollen demokratisch gefallene Entscheidungen akzeptieren Pohl fordert von der Partei, dass sie "demokratisch gefallene...

  • Buchloe
  • 14.08.20
Die B12 soll vierspurig ausgebaut werden. (Symbolbild)
1.807× 2

Ausbau der B12
Bayerischer Bauernverband kritisiert "immensen Flächenverbrauch"

Nach wie vor halten die Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) den geplanten Ausbau der B12 für übertrieben groß. Das teilt der BBV in einer Pressemeldung mit. Zuvor hatten sich die Ortsobmänner des Verbandes zu einer Besprechung über die derzeitige Planung zwischen Buchloe und Untergermaringen getroffen. BBV: Lieber Lärmschutzwände statt Nutzflächenverbrauch durch Lärmschutzwälle Laut Mitteilung sind die Ortsobmänner der Ansicht, dass in vielen Bereichen die Verkehrssicherheit...

  • Buchloe
  • 28.07.20
Buchloe kritisiert den vierspurigen Ausbau der B12 (Symbolfoto).
2.545× 1 1

Kritik
Bedenken der Stadt Buchloe: Vierspuriger Ausbau der B12

Kritik äußert die Stadt Buchloe bei dem geplanten autobahnähnlichen vierspurigen Ausbau der B12, berichtet die Allgäuer Zeitung. Die Bundesstraße soll 28 Meter breit werden und es soll keine Geschwindigkeitsbegrenzung geben. Die Stadt fordert aber unter anderem eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Gegen den 28 Meter breiten Ausbau gab es erst am Mittwoch eine Aktion des BUND Naturschutz, der mit einer riesigen Folie auf den Flächenfraß aufmerksam gemacht hat, der durch den Ausbau entstehen...

  • Buchloe
  • 23.07.20
Die großen Bäume schützen vor Lärm - halten aber auch die Feierabend Sonne fern. Das kritisieren Buchloer Anwohner.
1.698×

Lärmschutz
Bäume nehmen Sonne: Buchloer Anwohner kritisieren Schutzwall

Im Westen schließt die Wohnbebauung derzeit mit einem Wall vor der Rudolf-Diesel-Straße ab. Der grüne Mini-Höhenzug schirmt auch die Anlieger der Böhmerwaldstraße vor dem Lärm ab – aber inzwischen am Nachmittag auch von der Sonne, sagt eine erzürnte BZ-Leserin. Denn der Bewuchs sei so hoch, dass der Feierabend auf den Terrassen einiger Hausbesitzer lediglich im Schatten genossen werden könne. „Für das Zuschneiden ist die Stadt Buchloe zuständig, aber gemacht wurde bisher nicht viel“, kritisiert...

  • Buchloe
  • 16.06.19
393×

„Party-Zipation“
Buchloer Jugendliche können Politikern per Videobotschaft Anregungen, Kritik und Wünsche mitteilen

Den Politikern im bayerischen Landtag mal ganz unverblümt die Meinung sagen? Ein paar Monate vor der Landtagswahl Lob, Kritik, Wünsche, Anregungen und Erwartungen an die Volksvertreter loswerden? Genau das können die Jugendlichen vor allem aus Buchloe, aber auch aus den umliegenden Gemeinden am Donnerstag, 26. Juli, bei der sogenannten „Party-Zipation“. Die Abgeordneten werden zwar nicht persönlich anwesend sein, aber sie bekommen die Statements der Jugendlichen dennoch zu sehen – dank...

  • Buchloe
  • 23.07.18
57×

Verkehr
Zwei Buchloer kritisieren zu langsame Autofahrer

Zwei Seiten einer großen Liebe: In Deutschland haben Autos einen großen Stellenwert bei den Menschen. Manche bessern damit ihr Selbstwertgefühl auf und drücken dementsprechend auf die Tube: So erwischt die Polizei immer wieder Verkehrsteilnehmer, die auf den umliegenden Landstraßen mit bis zu 163 Stundenkilometern statt der erlaubten 100 unterwegs sind. Doch zwei Leser der Buchloer Zeitung kritisieren nun Langsamfahrer: Einer sei mit 55 km/h auf einer Kreisstraße gekrochen. Ein anderer sei...

  • Buchloe
  • 06.11.17
243×

Verkehrskonferenz
Biessenhofener Logistikunternehmer kritisiert Deutsche Bahn

Dass ein Speditionsunternehmer lange Beifall von Politikern der Grünen erhält, ist nicht selbstverständlich. Zumal Wolfgang Thoma, Geschäftsführer von Ansorge-Logistik in Biessenhofen, den Lang-Lkw propagiert, den dessen Kritiker – darunter viele Grüne – gerne als Giga-Liner schmähen. Zumal er nebenbei noch von einem guten Gespräch mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) wenige Tage zuvor erzählt. Doch bei der regionalen Verkehrskonferenz der Grünen-Landtagsfraktion im Buchloer...

  • Buchloe
  • 03.09.17
30×

Finanzen
Oberostendorf und Kaltental streichen Zuschüsse für Tierschutzverein

Wieder Ärger um den Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung. Die Gemeinden Oberostendorf und Kaltental haben dem Tierheim in Beckstetten die Zuschüsse vorerst gestrichen. In den Gemeinderäten wurden fehlende Transparenz kritisiert. An der Vereinspitze war es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Querelen gekommen. Was genau die Gemeinden kritisieren, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 27.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 26.10.16
33×

Kritik
Eine Tortur für Radler: ADFC kritisiert Blindenkanten auf Radweg zwischen Igling und Kaufering

Zu dem umstrittenen barrierefreien Bau des Geh- und Radwegs zwischen Igling und Kaufering hat sich jetzt auch der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) zu Wort gemeldet. Kreisvorsitzender Martin Baumeister kritisiert. 'Dieser Weg ist für Radfahrer wegen der vielen Querungskanten äußerst holprig und unkomfortabel, für Fahrrad und Handgelenke geradezu eine Tortur.' Anfang Juli war der ADFC von dem Geltendorfer Kreisrat Robert Sedlmayr (ÖDP) über den Bauzustand des Radweges zwischen Igling und...

  • Buchloe
  • 23.08.16
226×

Modellversuch
Kritischen Umgang mit Medien erlernen: Comenius-Grundschule Buchloe wurde für Digitale Schule 2020 ausgewählt

Rektor Georg Heinecker sieht große Chancen für den Unterricht. Stadtrat Rudolf Grieb übt Kritik Nur acht Bildungseinrichtungen sind bayernweit an dem Modellversuch 'Digitale Schule 2020' beteiligt. Auch die Comenius-Grundschule hat sich beworben – und den Zuschlag erhalten. Ab dem kommenden Schuljahr startet das Projekt der Stiftung Bildungspakt Bayern also auch in Buchloe. 'Es ist eine große Anerkennung unserer bisherigen Arbeit', sagt Schulleiter Georg Heinecker. Doch schon im Voraus regt...

  • Buchloe
  • 16.08.16
15×

Beschluss
Flächenverbrauch der Stadt Buchloe in der Kritik

Nun fasste das Gremium in der jüngsten Stadtratssitzung bei zwei Gegenstimmgen den Feststellungsbeschluss. Seit Monaten befassen sich die Stadträte deshalb immer wieder mit den verschiedenen Bereichen im Stadtgebiet, wägen Einwände von Behörden und Bürgen ab, arbeiten sie in die Pläne ein oder verändern die Planung. Kritisch sehen die Regierung von Schwaben und der Regionale Planungsverband den Flächenbedarf der Stadt: 'Die Stadt wird gebeten, bei künftiger Baulandentwicklung und -vermarktung...

  • Buchloe
  • 25.02.16
303×

Lesen
Sonja Wölfle aus Buchloe legt mit Abgefackelt ihren zweiten Allgäukrimi vor

Skurrile Situationen, irrwitzige Figuren und lebensnahe Dialoge machen das Buch authentisch Zuerst sind es nur eine Hecke und die Laterne eines kleinen Mädchens beim Martinsumzug, die in Flammen geraten. Doch dann brennen eine Holzbeige, eine Scheune und schließlich ein Auto – ist etwa ein Feuerteufel in Dimmelwang unterwegs, ausgerechnet jetzt, kurz vor dem Faschingsumzug? Diesen und anderen Fragen geht Polizistin Louisa Städele in 'Abgefackelt' nach. Das ist der Titel von Sonja Wölfles...

  • Buchloe
  • 04.12.14
45×

Energie
Lamerdingens erstes Windrad fast fertiggestellt

Stattliche Maße - diese Bezeichnung ist im Zusammenhang mit der Windkraftanlage in Lamerdingen sicherlich treffend: 141 Meter hoch ist der Turm eines Windrades, 160 Meter misst der Kran und 60 Tonnen wiegt allein der Rotor. Das erste Rad ist beinahe fertiggestellt und soll laut Ingenieur Robert Sing gegen Ende der kommenden Woche bereits ans Netz gehen. Dennoch sieht sich Sing noch immer vielen Vorwürfen seitens der Anwohner und von Umweltschützern ausgesetzt. Sie befürchten zum einen...

  • Buchloe
  • 05.11.14
126×

Kirche
Allgäuer Pfarrer kritisiert Kitas: Kinder würden abgeschoben

Eklat bei der Einweihung der Kindertagesstätte St. Margareta in Gutenberg. Wie berichtet, kritisierte Pfarrer Günther Neuner (73) bei dem Festakt die frühkindliche Erziehung in solchen Einrichtungen. Er sei ein Verfechter der Familie, in eine Kita aber würden die Kinder abgeschoben. Herr Pfarrer Neuner, Sie segnen eine Einrichtung, die Sie vorher kritisieren. Wie passt das zusammen? Neuner: Die Kirche ist Trägerin der Kindertagesstätte. Offenbar gibt es einen Bedarf an solchen Einrichtungen,...

  • Buchloe
  • 24.07.14
246×

Nominierung
Norbert Führer möchte Bürgermeister in Wiedergeltingen werden

Einstimmig (bei einer ungültigen Stimme) hat der Bürgerverein Wiedergeltingen Norbert Führer als Bewerber um das Amt des Bürgermeisters aufgestellt. 'Für mich persönlich ist das eine große Ehre ', so der seit 27 Jahren in Wiedergeltingen wohnende Diplom-Ingenieur. Er ist 53 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Seine Vorstellungsrede begann er mit Kritik am derzeitigen Bürgermeister Wiedergeltingens Michael Schulz. An ihm vermisse er das Herzblut in puncto Gemeindeführung. Auf...

  • Buchloe
  • 13.01.14
388×

Nahverkehr
Harte Kritik am Bahnhof in Bad Wörishofen

Stadt und Bahn wollen Abhilfe schaffen Während die Bürger in Buchloe noch immer auf den Spatenstich für ein neues Bahnhofsgebäude warten, wurde im benachbarten Bad Wörishofen gerade eben der sanierte Bahnhof eingeweiht. Doch auch dort läuft nicht alles nach Plan. Dass es nach dem Umbau keinen Fahrkartenschalter mehr im Bahnhofsgebäude gibt, ist ein Problem. Kritisiert wird auch, dass Fahrplanauskünfte nur spärlich fließen und 'das neue Bahnhofsgebäude eine reine Einkaufsmeile geworden ist'....

  • Buchloe
  • 22.10.13
25×

Hochwasser
Rückhaltebecken bei Dillishausen hat Bewährungsprobebereits bestanden

Kritik an verloren gegangenem Schilfbestand bei Dillishausen Erste Bewährungsproben hat das Hochwasserrückhaltebecken südlich von Dillishausen schon bestanden. Als es im August 2010 tagelang schüttete, lief das Becken randvoll, die Salach wurde maßvoll abgeleitet und der Lamerdinger Ortsteil blieb - anders etwa als bei dem Pfingsthochwasser von 1999 - trocken. Auch nach den andauernden Regenfällen der vergangenen Tage trug das Becken mit dazu bei, dass es in Dillishausen nicht 'Land unter'...

  • Buchloe
  • 05.06.13
21×

Engagement
Buchloerin wehrt sich gegen Kritik an ehrenamtlichenTafel-Mitarbeitern

Helfen, wenn das soziale Netz versagt Eigentlich, sagt sie, sollte es die Buchloer Tafel und Tafelläden im Allgemeinen gar nicht geben. Und eigentlich auch keine finanziell schwachen Menschen. 'Doch die Realität wirft ein anderes Bild auf', meint Waltraud Kögel. Sie ist neben Hella Mehl die Mitinitiatorin der Buchloer Tafel, die es nun seit 2006 gibt. Kögel weiß, dass es Kritiker des Systems Tafelladen gibt, sie weiß aber auch um ihre Verantwortung den bedürftigen Menschen gegenüber, die jeden...

  • Buchloe
  • 24.04.13
60×

Bürgerversammlung
Kritische Worte in Holzhausen zu Sendemast und Lärmschutz

Beide Themen erhitzen die Gemüter Auch die Dauerbrenner Hochwasserrückhaltebecken und Wasserversorgung wurden thematisiert (Bericht folgt). Im Mittelpunkt der Bürgerversammlung Holzhausen standen allerdings der Lärmschutz an der A 96 und der geplante neue Sendemasten für Mobilfunk. Als Erstes erhitzten sich die Gemüter am Lärmschutz. Die Autobahndirektion Südbayern habe falsche Zahlen genannt, was das Verkehrsaufkommen (47 000 Fahrzeuge) im entsprechenden Straßenabschnitt betrifft, so ein...

  • Buchloe
  • 08.12.12
26×

Sauberkeit
BZ-Leser beklagt sich über verschmutzte Bänke in Buchloe

'Verdreckt und vermoost' Wer vergangene Woche die sonnigen Tage für einen Spaziergang genutzt hat und durch die Bahnhofstraße in Buchloe geschlendert ist, hat sie vermutlich bemerkt: verwitterte, beschmutze und mit Moos bewachsene Bänke. Genau darüber beschwerte sich ein BZ-Leser: "Die Bänke sind verdreckt und teilweise so stark vermoost, dass man sich nicht einmal hinsetzen kann, um kurz zu verschnaufen." Die Sitzgelegenheiten gegenüber des Baywa-Geländes gehörten schon längst...

  • Buchloe
  • 01.09.12
23×

Bbv - E10 Verbot
Ostallgäuer BBV-Kreisobmann Josef Nadler kritisiert Kritiker von Energiepflanzen

Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes: Wichtige Koppelprodukte bei Ethanolgewinnung Die Dürre in weiten Teilen der USA hat Kritiker von Biokraftstoffen auf den Plan gerufen. Einzelne Politiker und Organisationen fordern wegen der steigenden Getreidepreise einen Stopp für den Biokraftstoff E 10. Der Präsident des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) Walter Heidl kritisierte diese Forderung als scheinheilig und sachlich falsch. Diese Einschätzung teilt in einer Pressemitteilung der Ostallgäuer...

  • Buchloe
  • 30.08.12
140×

VdK
Paula Buck zur neuen Vorsitzenden des VdK-Ortsverbandes Fuchstal gewählt

Kritik an 'Minutenfuchserei' Gut besucht war die Jahresversammlung des VdK-Ortsverbandes Fuchstal in der Restauration 'Blätz'. Die über 50 anwesenden Mitglieder wählten dabei einen neuen Vorstand. An der Spitze des Sozialverbandes steht für die nächsten vier Jahre Paula Buck aus Leeder, die damit den schon seit Längerem erkrankten Josef Fischer ablöst. Als ihr Stellvertreter fungiert künftig Fridolin Guggenmos aus Asch, Schriftführerin bleibt Brigitte Schreiber und Beisitzerinnen sind...

  • Buchloe
  • 08.03.12
20×

Bahn
Bahn reagiert auf Kritik - Verbindung BuchloeAugsburg wird besser

Nach dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember vergangenen Jahres gab es viel Kritik an der Zugverbindung zwischen Augsburg und Buchloe. In erster Linie im Berufsverkehr morgens und nachmittags, aber auch am späten Abend. Jetzt reagiert die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die für den Fahrplan zuständig ist, auf die Kritik der Fahrgäste. Kurzfristig werden ab kommenden Montag erste Verbesserungen in den späten Abendstunden umgesetzt. Die Anliegen der Pendler und Fahrgäste bezogen sich vor...

  • Buchloe
  • 04.02.12
22×

Gemeinderat
Kritik an den Defiziten und Teuerungen in Waal

Bürgermeister Alois Porzelius aber einstimmig entlastet Neben der Diskussion zum Bürgerentscheid über die Zukunft der Kreiskliniken hatte sich der Marktgemeinderat Waal in seiner jüngsten Sitzung mit vielfältigen Themen auseinanderzusetzen: Karl Anwander berichtete über die Prüfung der Jahresrechnung 2010 im Hinblick auf Einhaltung des Haushaltsplanes, der Einnahmen und Ausgaben sowie Erfassung des Vermögens. Er führte mehrere Punkte auf, die 'nicht so okay sind'. Die Straßenabrechnungen kämen...

  • Buchloe
  • 26.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ