Kriseninterventionsdienst

Beiträge zum Thema Kriseninterventionsdienst

"Ich würde mir wünschen, dass sich die Menschen im Alltag mehr mit dem Thema Tod und Sterben auseinandersetzen und in der Familie darüber sprechen", so Julia Rebuck. "Zugleich sollte jeder das Leben genießen, sich bewusst sein, dass es endlich ist – und nicht so oft Träume und Wünsche aufschieben. Denn wir wissen alle nicht, wann es endet."
410×

Kriseninterventionsdienst
Beistand für Menschen nach belastenden Erlebnissen

Julia Rebuck vom BRK berichtet über die ehrenamtliche Arbeit im Kriseninterventionsdienst. Wenn ein geliebter Mensch ganz plötzlich durch ein Unglück zu Tode gekommen ist, der Rettungsdienst den Kampf um das Leben eines Patienten verloren hat, Ersthelfende bei schweren Unfällen oder Gewaltverbrechen dramatische Szenen oder Einsatzkräfte einen belastenden Einsatz erlebt haben oder auch wenn Angehörige eine Todesnachricht von der Polizei erhalten, kommen sie zum Einsatz: die Mitglieder des...

  • Kempten
  • 06.11.20
Julia Rebuck, Kevin de Vito, Rudolph Rüppl und Robert Mayer vom Bayerischen Roten Kreuz in Kempten.
1.244×

Heimatreporter-Beitrag
Besonderes Paket für Retter vom Roten Kreuz

Ein besonderes Paket erreichte in diesen Tagen das Kriseninterventionsteam Kempten. Anlässlich eines Einsatzes im September bekamen die ehrenamtlichen "Rotkreuzler" Julia Rebuck und Rudolph Rüppl ein besonderes Dankeschön. Der Inhalt des Pakets, viele weihnachtliche Leckereien, war jedoch nicht für sie alleine bestimmt. Sie sollten ihn zusammen mit der Besatzung des Rettungswagens, der an dem Einsatz beteiligt war, teilen. In einer lieben Karte bedankte sich das betroffene Ehepaar für die...

  • Kempten
  • 18.12.18
96× 6 Bilder

Unfall
Nach Einsatz verunglückt: Rettungsdienst-Einsatzleiter fährt in Heimertingen gegen Hauswand

Am Dienstagmittag ist ein Einsatzleiter eines Rettungsdienstes bei einem Unfall in Heimertingen ums Leben gekommen. Der Mann prallte mit seinem Einsatzfahrzeug gegen eine Hauswand. Offenbar hatte der Mann gesundheitliche Probleme. Deshalb verlor innerorts nach einer Linkskurve in der Memminger Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Straße ab und fuhr in ein Haus. Augenzeugen leisteten sofort Erste Hilfe. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Dort...

  • Memmingen
  • 30.08.16
158× 9 Bilder

Gewalttat
Mann (23) geht mit Machete auf Familienangehörige in Oberstdorf los: vier Verletzte

Es müssen sich panische Szenen abgespielt haben, als am Samstagabend gegen 21.45 Uhr ein 23-Jähriger bei Oberstdorf mit einer Hiebwaffe - einer Machete - auf Verwandte losging, während in dem gleichen Übernachtungshaus eine andere Gruppe fröhlich Geburtstag feierte. Dabei wurden drei Menschen schwer und einer leicht verletzt. Der junge Mann aus Memmingen ging in das Übernachtungshaus im Nahbereich von Oberstdorf, wo sich in einer Wohnung mehrere Familienangehörige aufhielten. Dort schlug der...

  • Oberstdorf
  • 01.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ