Krise

Beiträge zum Thema Krise

 21×

Referendum
Das Land geht so oder so pleite: Bei Oberallgäuern mit griechischer Abstammung herrscht Trauer und Skepsis

Zur geplanten Volksabstimmung am Sonntag gibt es unterschiedliche Meinungen 'Sehr schwierig', sagt Maria Papakonstanti und meint das geplante Referendum am kommenden Sonntag. Dann sollen die Griechen entscheiden, ob sie dem Reformpaket der Geberländer zustimmen oder nicht. Ein 'Nein' werten viele Europäer als 'Nein' zum Euro und zur EU. "So richtig habe ich keine Meinung darüber", fügt die 26-jährige Restaurantfachfrau aus Oberstdorf hinzu. Sie sei in Deutschland geboren und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.07.15
 10×

Schuldenkrise
Wie sich die Griechenland-Krise auf Memmingen und das Unterallgäu auswirkt

Ein Unterallgäuer Weinhändler bekommt derzeit keine Lieferungen aus Griechenland, ein in Memmingen geborener Grieche kritisiert die Regierung in Athen und wirft ihr fehlende Kompromissbereitschaft vor: Die Finanzkrise in dem südeuropäischen Land ist auch in unserer Region derzeit ein beherrschendes Thema. Aus Reisebüros ist zu hören, dass Touristen bislang keine Griechenland-Aufenthalte abgesagt haben. Doch nicht alle sind bereit, sich zu den aktuellen Geschehnissen zu äußern: 'Ich will dazu...

  • Kempten
  • 30.06.15
 18×

Schuldenkrise
Griechenland als Hauptreiseziel: Wie sehen die Kaufbeurer die Euro-Krise?

Die Schlagzeilen rund um die Griechenland-Krise reißen nicht ab. Der Druck der Euro-Länder auf Athen steigt, damit das Land seine Schulden bedient. Immer neue Eskalationen begleiten die politischen Diskussion. Nun sind’s NS-Reparationen und persönliche Anfeindungen unter Ministern. Die griechische Regierung droht, deutsches Eigentum im Land beschlagnahmen zu lassen. Politiker in Berlin sind irritiert. Die Modewelt erklärt den griechischen Finanzminister Giannis Varoufakis zur Stilikone. Und...

  • Kempten
  • 13.03.15

Euro
Europa-Abgeordneter Markus Ferber spricht in Marktoberdorf über die Schuldenkrise

Reformen für Griechenland besser als 'Bankrott' Mitten im Drama um die europäische Schuldenkrise diskutierten Oberstufenschüler in Marktoberdorf kürzlich mit einem Politiker, der die Hintergründe aus nächster Nähe kennt: Der auch von Ostallgäuer Bürgern gewählte Europa-Abgeordnete Markus Ferber (CSU) kam ans Gymnasium und sprach mit über 100 Elft- und Zwölftklässlern. Dazu übermittelte uns das Gymnasium jetzt diesen Artikel, den Sozialkundelehrer Thorsten Krebs verfasst hat. Bei seinem Besuch...

  • Marktoberdorf
  • 08.11.11
 7×

Eurokrise
Wie gehts weiter mit dem Euro? Theo Waigel spricht in Sulzberg über die europäische Währung

Was einst ein stolzes Vorzeigeprojekt war, liegt Europa heute schwer im Magen. Als der Euro 2002 eingeführt wurde, war die Euphorie noch riesengroß. Altkanzler Helmut Kohl nannte die gemeinsame Europäische Währung sogar eine phantastische Sache. Knapp 10 Jahre nach Einführung des neuen Geldes, steckt der Euro in der schwersten Krise seiner Geschichte. Doch während die halbe Welt nur noch von der Eurokrise spricht,gibt es jemanden der den Euro gar nicht so wirklich in der Krise sieht. Die...

  • Kempten
  • 26.10.11
 135×   3 Bilder

Finanzkrise
Wie griechische Mitbürger im Oberallgäu zu den Vorgängen in ihrem Heimatland stehen

Das tägliche Brot ist für viele zu teuer Griechenland steckt tief in der Krise. Europa pumpt Milliarden Euro in das Land, das kurz vor dem Bankrott steht. Als «Gegenleistung» wird ein radikales Spar- und Privatisierungsprogramm verlangt. Dagegen protestieren die Griechen mit Demonstrationen und Streiks. Wie bewerten ihre griechischen Landsleute im Oberallgäu die Situation in der Heimat? Eine überraschende Antwort gibt Vassili Mantzolis (56), Taxi-Unternehmer aus Immenstadt: «Es ist das erste...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.06.11
 14×

Staatspleite
Wie Griechen im Oberallgäu zu der Krise in ihrer Heimat stehen

«Das tägliche Brot ist zu teuer» Griechenland steckt tief in der Krise. Europa pumpt Milliarden Euro in das Land, das kurz vor dem Bankrott steht. Als «Gegenleistung» wird ein radikales Spar- und Privatisierungsprogramm verlangt. Dagegen protestieren die Griechen mit Demonstrationen und Streiks. Wie bewerten ihre griechischen Landsleute im Oberallgäu die Situation in der Heimat? Eine überraschende Antwort gibt Vassili Mantzolis (56), Taxi-Unternehmer aus Immenstadt: >

  • Kempten
  • 27.06.11

Griechenland-Krise
Warum Familie K. aus Füssen die Wut ihrer Landsleute nur zu gut verstehen kann

«Die Lage ist katastrophal» Griechenland kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus. Das hoch verschuldete Land ist erneut auf Hilfe der Europäischen Union angewiesen, um einen Staatsbankrott abzuwenden. Zugleich lässt der Sparkurs der Regierung die Volksseele kochen: Regelmäßig gehen die Menschen auf die Straßen, immer wieder eskaliert die Gewalt. Andrianna K. hat Verständnis für die Wut ihrer Landsleute: «Wenn wir jetzt zuhause wären, würden wir wohl auch demonstrieren», sagt die 28-jährige...

  • Füssen
  • 21.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ