Krippe

Beiträge zum Thema Krippe

 369×

Baustelle
Trotz Ferien herrscht in der neuen Kinderkrippe in Maria-Thann Hochbetrieb

Mit viel Eigenleistung entsteht eine Bewegungs- und Sinnes-Landschaft Eigentlich sind Sommerferien im Hergatzer Kindergarten St. Gallus in Maria-Thann. Tatsächlich aber herrscht Hochbetrieb. Damit im September die ersten Mädchen und Buben in die neue Kinderkrippe einziehen können, werkeln dort Erzieherinnen und Eltern gemeinsam an der neuen Bewegungs- und Sinnes-Landschaft. Nach einem Jahr Bauzeit ist der Anbau an den Kindergarten so gut wie fertig. Der Einbau der Bewegungs- und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.08.15
 47×

Hebauf
Zahlreiche Kinder bei Richtfest der neuen Kinderkrippe in Maria-Thann

Normalerweise kommen zu einem Richtfest Handwerker und Bauherren. In Maria-Thann sind gestern aber eine ganze Schar Kinder zum Hebauf der neuen Kinderkrippe gekommen. Und die packten auch gleich kräftig mit an. Den Richtbaum schmückten sie mit ihren zu Papier gebrachten Wünschen. Dann halfen sie, den Baum auf den Anbau zu ziehen. Das Richtfest kam nicht zuletzt auf Initiative des benachbarten Kindergartens zustande. Wieviel der Anbau der Krippe an den Kindergarten kostet und wie das Gebäude...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.12.14

Schülerhaus
Tiergestützte Pädagogik: Kinder übernehmen Verantwortung für zwei Hasen

Kinder und Karriere unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer leicht. Abhilfe sollen da Kinderkrippen und Co schaffen. Schulkinder kommen nachmittags zum Beispiel in Kindertagesstätten unter. Eine davon ist das Schülerhaus in Isny. Dort werden 65 Kinder von der ersten bis zur fünften Klasse betreut. Aber nicht nur die Betreuerinnen kümmern sich um die Kinder, es gibt auch zwei tierische Erzieher: Lucy und Maxi.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.12.13

Kinderbetreuung
Hochschule Kempten: Kinderkrippe Campus-Zwerge für Studenten und Personal

Mama im Hörsaal, Kind in Hochschulkrippe An der Hochschule soll die neue Kinderkrippe Abhilfe für Eltern schaffen: Sie bietet ab sofort acht kostenlose Plätze für den Nachwuchs von Studenten und Personal. Bei den 'Campus Zwergen' kümmern sich unter der Woche immer zwei Tagesmütter von 7.30 bis 14 Uhr um den Nachwuchs. Eine Studentin ist im ersten Semester ihres Masterstudienganges 'Global Business Development'. Unter der Woche verbringt sie zwei Drittel des Tages damit, Vorlesungen zu besuchen...

  • Kempten
  • 15.01.13
 60×

Weihnachtsmarkt
Buntes Programm vor der Mehrzweckhalle in Unterdießen

Nikolaustanz und Krippe Der Platz vor der Mehrzweckhalle Unterdießen war voll von Menschen. Nicht nur Unterdießener waren gekommen. Auch Familien aus den Nachbargemeinden wollten die vorweihnachtlichen Genüsse und den Lichterglanz genießen. Der große Christbaum leuchtete, die Feuerstämme brannten und der Duft von Käse, Bratwurst, Schupfnudeln, Feuerzangenbowle und Glühwein zog über den Platz. An den Buden der Unterdießener Vereine und Geschäfte gab es dekorativen Adventsschmuck und...

  • Buchloe
  • 21.12.12
 14×

Dorfweihnacht
Ein echtes Kind in der Bidinger Krippe

Da staunten die Kinder nicht schlecht: Lag doch beim Krippenspiel der Trachtenjugend an der Dorfweihnacht in Bidingen ein echtes Kind in der Krippe. Der kleine Max Seelos durfte die Hauptrolle spielen und meisterte seine Aufgabe gut. Alle örtlichen Vereine hatten wieder in den Pausenhof der Grundschule eingeladen, um bei Glühwein, Punsch, Bratwürsten oder Waffeln ein paar gemütliche vorweihnachtliche Stunden zu verbringen. Die Bläsergruppe der Musikkapelle sorgte für den passenden musikalischen...

  • Kempten
  • 20.12.12
 14×

Lengenwang
Kinderkrippe für Lengenwang geplant

In Lengenwang könnte schon bald eine Kinderkrippe für 12 Mädchen und Jungen entstehen. Dabei soll möglichst mit den Nachbargemeinden Rückholz und Wals kooperiert werden, erklärte der Gemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung. Die Kinderkrippe könnte räumlich an den Kindergarten angegliedert werden. Anlass für Initiative ist die Tatsache, dass die Nachfrage nach Krippenplätzen in den Nachbargemeinden Seeg und Eisenberg stark gestiegen ist.

  • Marktoberdorf
  • 08.11.12
 13×

Richtfest
Steingadener Krippe für 30 Kinder soll in diesem Jahr eröffnet werden

Mit einem ganz traditionellen Richtfest – inklusive Aufstellen des Richtbaums und Richtspruch durch die Zimmerleute – ist am Donnerstagabend in Steingaden der Abschluss der Rohbauarbeiten an der neuen Kinderkrippe gefeiert worden. Noch in diesem Jahr wird die Einrichtung ihren Betrieb aufnehmen. Zum Hebauf begrüßte Bürgermeister Xaver Wörle die Mitglieder des Gemeinderats, Mitarbeiter, Bürger und eine Reihe von am Bau beteiligten Personen. Nun steht der Rohbau der künftigen...

  • Füssen
  • 18.08.12
 86×

Kindergarten
Eine neue Krippengruppe und höhere Gebühren für Oberstdorf

Das Angebot in Oberstdorf wird ausgeweitet – Die Tarife liegen landkreisweit immer noch im unteren Drittel Krippe, Kindergarten, Mittagsbetreuung in der Schule und der Nordi-Club für Gästekinder: In Oberstdorf fehlt es derzeit aus Sicht der Verwaltung an nichts. Auch Wartezeiten auf einen Platz gibt es zumindest für den Nachwuchs aus Oberstdorf und den Ortsteilen nicht. Entsprechendes Lob erhielt das Angebot an Kindertageseinrichtungen jetzt im Hauptausschuss, in dem es um die...

  • Oberstdorf
  • 28.04.12
 27×

Ausschuss
Marktoberdorf: Krippe und Kindergarten eventuell an der Tigaustraße

Kinder möglichst in einem Haus – Stadtrat soll entscheiden 'Es geht um 120 Kinder. Da ist dann durchaus etwas geboten', vermutete Stadtbaumeister Peter Münsch wohl nicht zu unrecht. Denn auf dem verwaisten Grundstück an der Tigaustraße an der Einmündung zur Meichelbeckstraße in Marktoberdorf könnte eine neue Kinderkrippe entstehen und der Kindergarten St. Martin hinziehen. Im Mai soll der Stadtrat eine Grundsatzentscheidung fällen. Die Vorgaben, die die Marktoberdorfer Architekten Müller...

  • Marktoberdorf
  • 25.04.12
 17×

Kempten
Neue Klinik-Kinderkrippe in Kempten eingeweiht

Die neue Klinik-Kinderkrippe ist jetzt offiziell eingeweiht worden. Sie ist speziell auf die Arbeitszeiten der Eltern ausgerichtet. Vor Beginn ihrer Frühschicht können die Eltern ihre Kinder in der Klinikkrippe abgeben, denn diese hat bereits ab 5.30 Uhr geöffnet. Die zusätzlichen Kosten für die Ausweitung der Betreuungszeiten übernimmt die Klinik.

  • Kempten
  • 01.02.12
 12×

Wildpoldsried
Über halbe Million Euro für Krippenplätze in Wildpoldsried

Wildpoldsried wird mit über 560.000 Euro beim Einrichten neuer Kinderkrippenplätze unterstützt. Das gab Thomas Kreuzer, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei heute bekannt. Die zuständigen Kommunen halten Kurs auf eine vollständige Bedarfsdeckung in allen Städten und Gemeinden und werden dabei vom Freistaat Bayern finanziell nachhaltig unterstützt. 'Ich freue mich sehr, dass die Gemeinde Wildpoldsried neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren im Neubau einer Kinderkrippe...

  • Kempten
  • 18.01.12
 64×

Familiengottesdienst
Evangelische Christen feiern Weihnachten in der voll besetzten Hoffnungskirche

Kinder zeigen ihr Spiel Gleich zweimal war an Heiligabend die evangelische Hoffnungskirche brechend voll: zum einen beim Familiengottesdienst mit Krippenspiel; zum anderen direkt danach noch einmal, als die 'größeren' Gläubigen und Besucher gemeinsam die Christ-Vesper feierten. Die Kirchgänger am frühen Nachmittag bekamen ein hintergründiges, wunderschön anzusehendes Schauspiel aus der biblischen Weihnachtsgeschichte zu sehen: 'Der kleine Weihnachtsstern'. Der Text war dem Heft von der...

  • Buchloe
  • 27.12.11
 71×

Wachskunst
In Lenzfried wird eine 250 Jahre alte Kostbarkeit bewahrt

Der Stern blieb stehen, wo das Kind war 36 Zentimeter klein ist das Krippenkind, mit dunklen Augen und geöffneten Händchen, die es dem Betrachter entgegenstreckt. Das Bethlehemitische Jesuskind in der Lenzfrieder Klosterkirche St. Magnus hat eine lange Vergangenheit: Der Franziskaner Mönch Gratus Bscheider aus dem Lenzfrieder Kloster erwarb es seinerzeit auf seinem Weg nach Palästina und brachte es ins Allgäu. Anno 1756 lag das heutige Lenzfrieder Jesulein Weihnachten in einer Krippe in der...

  • Kempten
  • 21.12.11
 65×

Wachskunst
In Lenzfried wird eine 250 Jahre alte Kostbarkeit bewahrt

Der Stern blieb stehen, wo das Kind war 36 Zentimeter klein ist das Krippenkind, mit dunklen Augen und geöffneten Händchen, die es dem Betrachter entgegenstreckt. Das Bethlehemitische Jesuskind in der Lenzfrieder Klosterkirche St. Magnus hat eine lange Vergangenheit: Der Franziskaner Mönch Gratus Bscheider aus dem Lenzfrieder Kloster erwarb es seinerzeit auf seinem Weg nach Palästina und brachte es ins Allgäu. Anno 1756 lag das heutige Lenzfrieder Jesulein Weihnachten in einer Krippe in der...

  • Kempten
  • 21.12.11
 7×

Kinderbetreuung
Mehr Plätze für die Kleinen? So sieht die Kinderkrippensituation im Allgäu aus

230. 000: Das ist die Zahl, die das Statistische Bundesamt jüngst veröffentlicht hat. So viele Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren fehlen in Deutschland. Denn auf dem Krippengipfel vor vier Jahren hatten Bund, Länder und Kommunen im Kinderförderungsgesetz vereinbart, dass es bis 2013 für 750. 000 Kinder unter drei Jahren ein Betreuungsangebot geben soll - derzeit sind es also noch deutlich zu wenig. Die Betreuungsquote liegt in Bayern bei ca. 20 Prozent: Das heißt, dass nur ein...

  • Kempten
  • 21.11.11
 19×

Krippe
Marktoberdorfer Finanzausschuss führt neue Beitragsstufe ein

Auch mehr als zehn Stunden Einstimmig hat der Finanzausschuss beschlossen, für die städtische Kinderkrippe zwei neue Beitragsstufen einzuführen. Danach kostet die Nutzung von neun und zehn Stunden pro Tag 265 Euro monatlich, von mehr als zehn Stunden 270 Euro. Bisher lag die Obergrenze bei 260 Euro für über acht Stunden pro Tag. Weil aber die Nachfrage nach einer noch längeren Betreuung besteht, die Stadt aber auch dort nicht auf finanzielle Förderung verzichten will, sei dieser Schritt nötig,...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.11
 62×

Krippengruppe
Gemeinderat stimmt ovalem Anbau an Kindergarten Regenbogen in Dietmannsried zu

Ein «Nest» für die Wickelkinder - Kosten rund 550000 Euro Eckig oder rund. Das war die Frage, die den Dietmannsrieder Gemeinderat spaltete. Letztendlich endete die Abstimmung zwölf zu acht für die runde Lösung. Es geht um einen Krippenanbau an den Kindergarten Regenbogen in Dietmannsried. Läuft alles rund, soll er im Herbst 2012 bezugsfertig sein. Voraussichtliche Baukosten 550 000 Euro. > sagte Bürgermeister Hans-Peter Koch. > Hintergrund ist, dass Eltern ab 2013 bundesweit einen...

  • Altusried
  • 13.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020