Krippe

Beiträge zum Thema Krippe

Zu einer Lichterfeier vor der „wandernden Krippe“ hatte Gemeindereferentin Barbara Neudecker (im Hintergrund) in Frauenzell Familien eingeladen.
787×

Adventszeit
Wandernde Krippe zieht durch Altusried

Pünktlich zum Beginn der Adventszeit hat sich die "wandernde Krippe" in der Pfarrgemeinschaft (PG) Altusried auf den Weg zu mehreren Pfarreien gemacht. In Frauenzell, dem westlichsten Ort der PG, wurde der Holzunterstand vor der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt jetzt aufgebaut. Am Dienstagabend waren mehrere Familien bei der Lichterfeier, die von Gemeindereferentin Barbara Neudecker gestaltet wurde.  Die vor ein paar Jahren von Pfarrer Markus Mattes und Helfern selbst gezimmerte Krippe zieht...

  • Altusried
  • 02.12.20
Kindergarten (Symbolbild).
2.528×

Betreuung
Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze: Kaufbeurer müssen Bedarf online melden

Zum ersten Mal müssen Eltern ihren Bedarf auf einen Kita- oder Hortplatz auf der Homepage der Stadt Kaufbeuren im Bürgerserviceportal melden. Nach Angaben der Stadt betrifft das alle Eltern, die ab September 2021 für das Kita-Jahr 2021/22 einen Platz in Krippe, Kindergarten oder Schulkindbetreuung suchen.  Anmeldung bis spätestens 28. Februar 2021 Laut der Stadt können sich Eltern ab 15. Oktober und bis spätestens Ende Februar melden. Das Datum der digitalen Vormerkung der Eltern ist für...

  • Kaufbeuren
  • 15.10.20
Kinderbetreuung ist eine wichtige kommunale Aufgabe, kostet aber auch viel Geld. Nun steigen in Bad Hindelang ab September die Gebühren.
1.420×

Gebühren
Kinderbetreuung in Bad Hindelang kostet künftig mehr

Die Gebühren für die Kinderbetreuung in Bad Hindelang steigen ab September an, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Ein Ganztagsplatz für Kinder unter drei Jahren kostet demnach dann 365,29 Euro im Monat. Für die drei- bis sechs-Jährigen sind Gebühren in Höhe von 212 Euro zu errichten, abzüglich eines 100-Euro-Zuschusses vom Freistaat Bayern, den es seit einem Jahr für jedes Kindergartenkind gibt.  Laut Zeitung sind die neuen Gebühren in Bad Hindelang die...

  • Bad Hindelang
  • 16.04.20
Bildhauer Robert Liebenstein (links) zeigt Martina Dufner-Wucher und Peter Wagenbrenner, wie er den rufenden Hirten für die Kemptener Weihnachtskrippe schnitzt.
578×

Aufbau beginnt
Weihnachtsmarkt in Kempten: Geschnitzte Krippe bekommt Zuwachs

Am 29. November wird der Weihnachtsmarkt in Kempten eröffnet. Der Aufbau beginnt bereits am Mittwoch, 13. November. Insgesamt werden 56 Hütten um das stimmungsvoll beleuchtete Rathaus aufgebaut. Ein Highlight auf dem Kemptener Weihnachtsmarkt ist die nahezu lebensgroß geschnitzte Krippe. Die Heilige Familie bekommt in diesem Jahr Zuwachs von einem rufenden Hirten, einer Bäuerin, einem Hirtenbub und einer Ziege. Stadtrat Peter Wagenbrenner konnte mehrere Sponsoren für die Kosten der...

  • Kempten
  • 13.11.19
Ausstellungsstück im Schwäbischen Krippenmuseum Mindelheim
594× 5 Bilder

Auszeichnung
Museumspreis 2019 für das Schwäbische Krippenmuseum Mindelheim

Die Hans Frei-Kulturstiftung hat dem Schwäbischen Krippenmuseum in Mindelheim den Schwäbischen Museumspreis 2019 verliehen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Stiftung würdigt mit der Auszeichnung "die überzeugende Ausstellungsgestaltung mit einer großen Vielfalt an Objekten und Informationen", so der Text auf der Urkunde laut einer Pressemitteilung des Schwäbischen Krippenmuseums Mindelheim. Das Schwäbische Krippenmuseum wurde komplett neu konzipiert und 2018 eröffnet. Ausgestellt...

  • Mindelheim
  • 30.10.19
Der 75-jährige Helmut Graf baut seit vielen Jahren Krippen – und jedes Werk ist ein Unikat.
635×

Kunst
Helmut Graf aus Illerbeuren baut seit 26 Jahren Krippen

Immer wenn es regnet oder schneit, zieht sich Helmut Graf in den Hobbykeller seines Hauses in Illerbeuren zurück, heizt den Ofen an und frönt seiner Leidenschaft: Seit nunmehr 26 Jahren baut er Krippen. Manche sind im orientalischen Stil gehalten, andere ähneln Allgäuer Bauernhöfen. Die Kunstwerke sind im Laufe der Jahre immer feiner und edler geworden. Dagegen ist das Handwerkszeug seit 26 Jahren gleichgeblieben: So werden etwa mit einem „Schneiter“ nur wenige Millimeter dünne Holzspatel...

  • Memmingen
  • 20.12.18
Krippenausstellung in Dietmannsried
639× 1 19 Bilder

Bildergalerie
Anregungen für die Adventszeit: Krippenausstellung in Dietmannsried

Die Krippenausstellung in Dietmannsrieder Rathaus, organisiert von den Dietmannsrieder Krippenfreunden Edwin Dallmayr und Christian Kohl, findet dieses Jahr zum fünften Mal statt. Ausgestellt sind 32 Krippen, von kleinen bis zu großen Exponaten. Sogar junge Krippenbauer (12 Jahre) zeigen mit ihren Krippen ihr Können, so z.B. mit handgefertigten Figuren aus Ton. Interessierten Besuchern geben die Dietmannsrieder Krippenfreunde gerne Auskunft

  • Dietmannsried
  • 02.12.18
5.406×

Advent
Kemptener Weihnachtsmarkt bietet in diesem Jahr neue Attraktionen

Am 28. November erstrahlt das Kemptener Rathaus wieder in festlichem Lichterglanz. Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln liegt in der Luft. Bis zum 22. Dezember bieten Händler und Kunsthandwerker auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt ihre Produkte an: Krippen, Kerzen, Keramik, Spiele, Schmuck, Glas, Holzspielzeug und Kleidung. Neben dem alljährlichen, umfangreichen Programm hat der Kemptener Weihnachtsmarkt in diesem Jahr drei neue Attraktionen zu bieten: "Kemptener...

  • Kempten
  • 21.11.18
Auf dem Nachbargrundstück der Wolfertschwender Kindertagesstätte soll der Neubau einer Kinderkrippe entstehen.
129×

Projekt
Neue Krippe in Wolfertschwenden: Zuschüsse im Blick

Der Wolfertschwendener Gemeinderat hat die Rahmenbedingungen für einen Kinderkrippen-Neubau festgelegt. Wie berichtet, sollen dort vier Gruppen mit insgesamt 60 Buben und Mädchen unterkommen. Die Gesamtkosten für das Bauvorhaben werden bei rund 3,2 Millionen Euro liegen. Bürgermeister Karl Fleschhut erläuterte, dass in früheren Zeiten bereits 30 Krippenplätze gefördert worden seien. Förderfähig seien aber nur neu geschaffene Betreuungsplätze. Damit die Gemeinde Wolfertschwenden eine...

  • Memmingen
  • 12.03.18
Krippe selber basteln
486×

Life Hacks
Life Hack #38: Weihnachtskrippe aus Holz

Zur Krippe her kommet, oh kommet doch all. Sie wollen dieses Weihnachtslied so kurz vor Weihnachten noch in die Tat umsetzen, haben aber noch keine Krippe? Im Video zeigen wir, wie Sie die Heilige Familie selber basteln können. Unsere Life Hacks finden Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal all-in.de Life Hacks

  • Kempten
  • 22.12.17
81×

Advent
Besondere Krippenausstellung im Museum der Stadt Füssen

Die Tradition der Weihnachtskrippen reicht auch in Füssen Jahrhunderte weit zurück. Vor allem aus dem 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts haben sich wertvolle Krippen erhalten. Vier Füssener Krippen sind im Museum der Stadt Füssen ausgestellt. Im Zentrum steht eine große Krippe des Füssener Holzbildhauers Edmund Sprenzel, eine Dauerleihgabe der Enkelin Klara Sprenzel. Seit 1921 baute Edmund Sprenzel alljährlich zur Weihnachtszeit in der Magnuskapelle der Stadtpfarrkirche St. Mang seine große...

  • Füssen
  • 20.12.17
233×

Advent
Seit 37 Jahren ist die Tiroler Weihnachts-Krippe in Pfronten ein Besuchermagnet

Wer in Pfronten am Haus des Gastes vorbeikommt, kann sich selbst Adventsfreude schenken und zum 'Krippeleluege' ins Haus gehen. Dort findet er beim Eingang gleich links neben dem 'Vaterunser auf Pfrontarisch' von Manfred Hartmann eine mit Gitterstäben gut gesicherte Krippe. Ein näherer und gründlicher Blick dahinter lohnt sich. Hier, wo einst der Karzer der alten Rieder Schule untergebracht war, steht seit Jahren zur Weihnachtszeit ein Prachtexemplar von einer Tiroler Krippe. Doch wie kam sie...

  • Füssen
  • 18.12.17
60×

Weihnachten
Adventliche Gegensätze in Kaufbeuren

Während die Besucher der Lebenden Krippe am dritten Advent eine besinnliche Zeit im Märzenburgwald erleben, wird das Leben in der Kaufbeurer Innenstadt von der Hektik des Weihnachtsendspurts dominiert. Auf der einen Seite: Stille, Gelassenheit und Natur. Andererseits, drei Kilometer Luftlinie entfernt: Lärm, Hektik und dicke Luft. Während am dritten Adventswochenende die Besucher der Lebenden Krippe im Märzenburgwald am Stadtrand einen entspannten Ausflug erlebten, war das Bild in der...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.17
239×

Tierwohl
Wie die lebende Krippe auf dem Marktoberdorfer Weihnachtsmarkt ankommt

Drei Schafe und ein Esel stehen auch heuer wieder in einem Gehege auf dem Marktoberdorfer Weihnachtsmarkt. Vor allem Kinder freuen sich, wenn sie die flauschigen Vierbeiner streicheln können. Auf dem Kaufbeuerer Weihnachtsmarkt ist allerdings erst kürzlich ein Schaf verstorben. Ob der weihnachtliche Trubel dazu beigetragen hat, ist nicht klar. Trotzdem bleibt die Frage nach dem Tierwohl und der Notwendigkeit einer lebenden Krippe. 'Wir haben bisher keine negativen Rückmeldungen von den...

  • Marktoberdorf
  • 15.12.17
113×

Advent
Letzte Vorbereitungen für die lebende Krippe beim Waaler Advent

Die lebende Krippe ist eine echte Besonderheit beim Waaler Advent. 'Das haben nur wenige', sagt Organisator und Gemeinderat Konrad Alt. Das Team der lebenden Krippe gibt sich jedes Jahr reichlich Mühe, die Weihnachtsgeschichte in das Marktgeschehen einzubetten: Maria und Josef ziehen auf Herbergssuche durch die Stände. Der Marktplatz wird kurzerhand zum geschichtsträchtigen Betlehem, dem Geburtsort Christi. Die Hochschwangere und ihr Mann fragen die Waaler Budenbesitzer nach einer Unterkunft....

  • Buchloe
  • 12.12.17
410×

Tragödie im Gehege
Schaf stirbt auf Kaufbeurer Weihnachtsmarkt

Vor allem die Kinder lieben die niedlichen Schafe auf dem Weihnachtsmarkt und stehen jeden Tag dicht gedrängt um das Gatter. Doch ob den Schafen das auch gefällt? Das bezweifelt Barbara Heindl. Als sie am Freitagmorgen mit ihrem Hund am Gehege vorbei ging, erschrak sie: Dort lag ein totes Mutterschaf, ihr Lämmchen stand schreiend daneben. Seit fünf Jahren werden auf dem Kaufbeurer Weihnachtsmarkt Schafe mit Lämmern ausgestellt. In dieser Zeit habe das Kreisveterinäramt die Haltungsbedingungen...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.17
433×

Porträt
Marktoberdorfer Krippenbaumeister legt Wert auf jedes Detail

Ein nach oben schauender Hirte schützt mit filigran geschnitzter Hand die Augen, weil ihn das Licht des Engels blendet. Ein Hirte, der dem Jesuskind huldigt, hält Blickkontakt zur Muttergottes. Und ein zehn Zentimeter großer Herbergsvater in Betlehem weist Josef mit ausgestreckter Hand den Weg. 'Die Figuren müssen miteinander kommunizieren', sagt Bernhard Peltri. Der Krippenbauer hat den Anspruch, das bei seinen Weihnachtskrippen die Details stimmen. Der 62-jährige Familienvater ist einer von...

  • Marktoberdorf
  • 24.11.17
40×

Weihnachten
Weihnachtsmarkt in Kempten

Auf dem Rathausplatz ab Mittwoch, 29. November Der Weihnachtsmarkt Kempten ist täglich ab 12 Uhr geöffnet, von Sonntag bis Donnerstag bis 20 Uhr, an Frei- und Samstagen bis 21 Uhr. Er geht von Mittwoch, 29. November bis Freitag, 22. Dezember. Das Rathaus erstrahlt im warmen Lichterglanz, der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün liegt über dem Rathausplatz, täglich um 18 Uhr ertönen weihnachtliche Klänge. An den geschmückten Ständen finden die Besucher besondere Geschenke. Die...

  • Kempten
  • 21.11.17
418×

Tiere
Bekommt der Kemptener Weihnachtsmarkt eine lebende Krippe?

Nach rund drei Jahren des Nachfragens ist Stadtrat Peter Wagenbrenner (CSU) jetzt in die Offensive gegangen: Im Werkausschuss stellte er den Antrag, dass der Kemptener Weihnachtsmarkt ab 2018 eine lebende Krippe bekommt. 'Das wäre ein Magnet gerade für Familien mit Kindern', sagte er und erhielt viel Zuspruch von seinen Kollegen. Ein Konzept gebe es bereits. Ein Landwirt stehe parat, der eine Gruppe und vielleicht einen Esel auf den Markt bringen würde. Gegenüber der AZ präzisierte...

  • Kempten
  • 10.11.17
21×

Gemeinderat
Diskussion um künftige Kinderkrippe in Langerringen hält an

Die Unterbringung der Kinderkrippe beschäftigt den Gemeinderat schon seit mehreren Monaten. Sowohl die Kapazitäten des Langerringer St.-Gallus- als auch des St.-Johannes-Kindergartens in Gennach sind ausgeschöpft. Deshalb wurde die Kinderkrippe als Übergangslösung im Oktober 2016 in einem Mietcontainer im Hof des Gennacher Kindergartens untergebracht. Etwa 16 Kinder fühlen sich darin sehr wohl, und die Erzieherinnen sind zufrieden. Die Betriebsgenehmigung dafür ist aber auf zwei Jahre...

  • Buchloe
  • 24.04.17
22×

Jugendbeirat
In Füssen fehlt es an Krippenpersonal

In Füssen fehlt es an Fachpersonal für die Kinderkrippen. Das sei ein großes Problem in der Stadt, hieß es im städtischen Jugendbeirat, der sich kürzlich im Füssener Jugendzentrum traf. Für ein weiteres Problem, nämlich fehlende Kindergartenplätze, ist mit dem Bau eines neuen Kindergartens eine Lösung in Sicht. Beide Schwierigkeiten sind unter anderem auf die steigende Einwohnerzahl in Füssen zurückzuführen. Denn entgegen weit verbreiteter Meinung seien die vielen Zugereisten nicht alle hoch...

  • Füssen
  • 25.03.17
56×

Advent
Vom Rummel zur Ruhe: Der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt

Das Parken wird zur Herbergssuche, Gedränge in der Fußgängerzone, hektische Geschenkekäufer, die durch die Geschäfte hetzen. Mit dem vierten Adventswochenende hat auch in Kaufbeuren endgültig der Endspurt zum Weihnachtsfest begonnen. Doch man musste gar nicht weit gehen, um vom Rummel zur Ruhe zu gelangen. Wie und wo das in der Wertachstadt funktionierte und warum der Andrang beim Kaufbeurer Weihnachtsmarkt heuer besonders groß war, lesen Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der...

  • Kaufbeuren
  • 18.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ